Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 00:01:49
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|12|2|Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

Seiten: 1 ... 299 300 [301] 302 303 ... 345   nach unten

Autor Thema: Farne - filigrane Vielfalt (IV)  (Gelesen 351320 mal)

Borker

  • Gast
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4500 am: 28. September 2021, 09:46:49 »

Anemone blanda ` White Splendour ` und Anemone blanda `Charmer`
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4104
    • Unser Garten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4501 am: 28. September 2021, 09:53:25 »

Unsere blanda schieben sich durch Glasflächen. Zuerst haben wir das auch auf der Insel Meinau gesehen.
Laub dürfte kein Problem sein
« Letzte Änderung: 28. September 2021, 09:54:57 von APO »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Borker

  • Gast
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4502 am: 28. September 2021, 10:06:57 »

Oh Prima ! Danke APO  :D

LG Borker
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4503 am: 28. September 2021, 10:51:52 »

Bei mir hatten Anemonen sehr wohl Probleme mit Laub insbesondere wenn die Schicht Laub sehr hoch und durch Regen oder Schnee dicht gepackt ist. Für Waldfarne ist auch das kein Problem doch bei diversen Geophyten sollte man da vorsichtig sein.
Gespeichert

Borker

  • Gast
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4504 am: 28. September 2021, 11:09:16 »

da ich ja auch Buchenkompost produziere könne ich auch gleich Buchenkompost zwischen den Farnen verteilen. Da kommen dann die Anemonen sicher gut durch.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10357
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4505 am: 28. September 2021, 14:01:49 »

Durch mein Haselnusslaub kommt Anemone blanda problemlos durch. Wenn Du da nicht gerade Berge von Buchenlaub liegen hast, sollte das schon klappen. Vielleicht spannst Du das Netz einfach etwas später, um überschüssiges Laub aufzufangen und dann zu kompostieren. Den Laubkompost nehmen sowohl Farne als auch Geophyten sicher gerne.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8990
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4506 am: 28. September 2021, 20:06:39 »

Ob diese Gabelbildung ein einmaliger "Unfall" war?
Jedenfalls bekommt man die Pflanze nicht aus der Mauerfuge.

Bei dem hier bestimmt stabil, aber er steht noch da, wo ich ihn heute entdeckt habe. ;)
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4507 am: 01. Oktober 2021, 20:36:00 »

Neuzugang Selaginella involvens
Gespeichert

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4508 am: 01. Oktober 2021, 20:38:05 »

Coniogramme 'Yoroi Musha'
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8990
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4509 am: 08. Oktober 2021, 12:49:56 »

Coniogramme 'Yoroi Musha'

Toll! :D

Hat jemand hierzu eine Idee? Gesehen im Boga Funchal, leider ohne Schild.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5544
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4510 am: 08. Oktober 2021, 13:11:38 »

schön :D, leider keine Ahnung ::)
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4511 am: 08. Oktober 2021, 17:33:19 »

Coniogramme 'Yoroi Musha'

Toll! :D

Hat jemand hierzu eine Idee? Gesehen im Boga Funchal, leider ohne Schild.



Nephrolepis biserrata
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8990
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4512 am: 08. Oktober 2021, 22:02:41 »

Danke! :D Die Wedel waren so derb, da wäre ich nicht auf Nephrolepis gekommen.
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8990
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4513 am: 16. Oktober 2021, 21:43:22 »

Osmunda lancea in Herbstfärbung.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hans-Herbert

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 329
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #4514 am: 18. Oktober 2021, 11:38:37 »

Ich würde diese immergrüne winterharte Farne gerne durch teilen vermehren ! Geht das und wann wäre ein guter Zeitpunkt ?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 299 300 [301] 302 303 ... 345   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de