Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es gibt ein Paralleleben neben pur. Irgendwo da draußen. (Anonymes Zitat aus den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Mai 2022, 00:45:54
Erweiterte Suche  
News: Es gibt ein Paralleleben neben pur. Irgendwo da draußen. (Anonymes Zitat aus den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|18|3|Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Apfel Admiral  (Gelesen 2820 mal)

plantboy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Apfel Admiral
« am: 10. November 2019, 10:17:36 »

Hallo,

ich habe mir vor einem Jahr den Apfel Admiral aus Tschechien kommen lassen. Dieses Jahr hat er geblüht und sofort drei auffallend große Früchte (nebeneinander!) getragen. Gepflückt habe ich sie im rotgrünem Zustand vor einem Monat  und im Gartenhaus  gelagert. Jetzt sehen die vormals grünen Stellen, etwas gelblich aus.
Kurze Beschreibung fürs Archiv:
Heute verkostet: Geschmack: super. Süß mit leichter Säure (mehr süß),saftig! mit Aroma!. Auf jeden Fall deutlich besser als ein Golden Delicious, weil man da kaum Aroma hat. Großzellig mittelhart, mehr weich als hart aber immer noch bissfest/gut. Der Geschmack ist rund und ausgewogen...es stört nichts. (Ich stehe auf süß-saure Äpfel und süße aromatische  Äpfel.)

Jetzt zu meinem Problem:
Der Baum sieht sehr gesund aus und scheint  gegen die häufigen Krankheiten robust zu sein, nur hatten die Früchte ein Problem: Stippe
Die Äpfel waren flächig (50%) mit den braunen Punkten bedeckt, die man tiefer wegschneiden muß, weil sie bitter schmecken.
Ich bin hin und hergerissen, und weiß nicht ob ich den Baum behalten soll, weil er schon bei der ersten Ernte solche Probleme hat. (Wenn man die Stellen wegschneidet bleibt trotzdem viel Apfelfleisch über, da große Fruchtmasse).
Irgendwo habe ich gelesen, daß Stippe besonders bei jungen Bäumen auftritt. Der Apfel wird für Biogärten und Hausgärten empfohlen.

Was meint ihr...wird die Stippe mit der Zeit weniger?
Bekommt man es in den Griff, ohne extra aufwändige Maßnahmen zu treffen?
(...wenn er nicht so gut schmecken würde, würde ich nicht überlegen)

Was ist eure Erfahrung mit Stippe?

Grüße...

« Letzte Änderung: 10. November 2019, 10:23:33 von plantboy »
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #1 am: 10. November 2019, 12:57:18 »

Da ich den Jablon Admiral im März gepflanzt hatte, hab ich mich über deinen Bericht sehr gefreut.  :)
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Bruno3120

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Apfel Admiral
« Antwort #2 am: 10. November 2019, 13:21:12 »

Admiral wird fast überall als empfindlich für Stippe beschrieben Da hilft nur düngen mit Kalimagnesia. Vielleicht reicht das schon. Ansonsten hilft nur spritzen mit den bekannten Calziummittel.
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #3 am: 10. November 2019, 17:30:53 »

Admiral wird fast überall als empfindlich für Stippe beschrieben Da hilft nur düngen mit Kalimagnesia. Vielleicht reicht das schon. Ansonsten hilft nur spritzen mit den bekannten Calziummittel.

Zur vorsorglichen Vorbereitung würde mich dann schon interessieren, was "bekannte Calziummittel" sind ?
Nicht jedem scheint das bekannt zu sein !?
Und wo wird überall die Stippe des Admiral beschrieben ? - Diesbezüglich habe ich noch nichts gefunden ?
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8627
Re: Apfel Admiral
« Antwort #4 am: 10. November 2019, 21:09:15 »

Google spuckt nach einer Sekunde suchen massenhaft Mittel aus. Hier das erste: https://www.duenger-shop.de/Duenger/Wuxal/wuxal-calciumduenger-1-liter.html
Nur ein Beispiel. Da gibts wahrscheinlich noch viel, viel, viel mehr.
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3780
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Apfel Admiral
« Antwort #5 am: 10. November 2019, 22:39:41 »

Kann zuviel Kalium im Boden nicht die Calciumaufnahme beeinträchtigen-?

Ich wäre da eher vorsichtig mit Kalimagnesiadüngung und würde die Spritze bereit halten für Calciumblattdüngung.
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

Jopse

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Apfel Admiral
« Antwort #6 am: 16. November 2019, 08:39:49 »



Ich habe einen Admiral im vierten Jahr. Von dem Apfel bin ich total begeistert, was Geschmack, Textur und Lagerfähigkeit (!) angeht. Es ist für mich die einzige Sorte die kenne, die sogar bei meinen Lieblingssorten von Lubera (Bella!, Patrizia) mithalten kann.

Nachteile sind, dass der Baum schlecht verzweigt und die beschriebenen Probleme mit Stippe hat.

Von Kalimagnesiadüngung möchte ich unbedingt abraten, zumindest um damit Stippe zu vermeiden. Ich habe im Sommer eine Kalimagnesiadüngung im Sommer gemacht, mit dem Ziel die Bäumen bei der Blütenbildung fürs Folgejahr zu unterstützen. Die Folge war, dass ich massiv Probleme mit Stippe bekommen habe. Auch Sorten, bei welchen ich in der Vergangenheit nie Stippe beobachtet habe waren auf einmal betroffen!

Von dem was ich bislang gelesen habe, scheint eine kalziumbasierte Blattdüngung die beste Lösung zu sein.

Hat damit jemand Erfahrung und kann berichten?


Gespeichert

hml

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 195
Re: Apfel Admiral
« Antwort #7 am: 16. November 2019, 12:06:29 »

Hallo,
mit zunehmendem Alter und auch bei stärkerem Behang lässt die Stippe nach. Behandeln kann man mit Wuxal Antistipp oder günstiger mit Calciumclorid, aber Vorsicht nicht bei 30 Grad und max 7,5kg in 1500l Wasser pro ha und Behandlung.
Gruß
hml
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #8 am: 16. November 2019, 14:58:51 »

Eine Wuxalbezeichnung "Antistipp" habe ich nicht gefunden. Wuxal Calciumdünger, wie von cydorian angegeben, habe ich gekauft. >>>

https://www.ebay.de/itm/Wuxal-Calciumdunger/254391617856?epid=6009994646&hash=item3b3aec0940:m:m6vA5N-HuhTKq_nyLMZYZrg
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8627
Re: Apfel Admiral
« Antwort #9 am: 16. November 2019, 15:07:29 »

Gleichmässige Wasserversorgung ist  bei Stippeneigung meiner Erfahrung nach auch einer der Faktoren.
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #10 am: 31. August 2020, 03:54:45 »

Leider ist nun der erste- und einzigste Admiral vor einer Woche mit einer kleinen Faulstelle abgefallen. Die unreife Verkostung läßt aber einen guten Geschmack erahnen und weckt Hoffnungen aufs nächste Jahr. :)
Die mangelnde Verzweigung kann ich nicht bestätigen.

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #11 am: 10. November 2021, 06:27:12 »

Gestern den gesamt 5 jährigen Admiral vom geparkten Topf ins Land gepflanzt. Anfang Oktober die erste Ernte von 6 Äpfeln. Keinerlei Stippe an den Früchten.

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

plantboy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
Re: Apfel Admiral
« Antwort #12 am: 11. November 2021, 19:26:52 »

Das etwas andere Aroma , gutes Zucker/Säure Verhältnis (und das kann durch Frühverzehr steuern), die spezielle Konsistenz und seine Lagermöglichkeiten machen den Apfel attraktiv. Die Sorte gehört zu den Besseren. ....nicht z.B. mit Ontario zu vergleichen.

Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • 330m NN
Re: Apfel Admiral
« Antwort #13 am: 24. November 2021, 03:12:22 »

 Gartenbau Spomyšl schreibt mir gerade, daß das Porto bis mitte Dezember der Weihnachtsmann bezahlt.  
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

strohblume

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 386
Re: Apfel Admiral
« Antwort #14 am: 24. November 2021, 07:18:34 »

Hallo  Sind deren Sorten wurzelnackt? welche anderen Apfelsorten hast du schon bestellt oder kannst du empfehlen? Hast du gute Erfahrungen mit der Pflanzware gemacht? 
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de