garten-pur

Pflanzenwelt => Stauden => Thema gestartet von: pearl am 25. Mai 2018, 16:10:10

Titel: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 16:10:10
Die Ehrenpreis-Sichtung wird heuer wohl abgeschlossen. Von den frühen gefielen mir diese besonders: das niedrige Veronicastrum sibiricum 'Red Arrows':

Am besten gefiel mir aber die leuchtend vilettblaue, nur selten verzweigte 180 cm hohe Säule von eronicastrum sachlinensis 'Manhattan Skyline':

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=47015.0;attach=532523;image)

inzwischen sind die Ergebnisse online. Ergebnisse Sortimentsichtung Ehrenpreis
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 16:19:19
Manhatten Skyline habe ich immer noch nicht. Im Hermannshof hat mich der letzte Jahr im Juni dermaßen begeistert!

Gut, Veronica longifolia 'Hermannshof' habe ich vom Pflanzenverkauf im April. Was ich nicht wusste, Stecklinge, abgebrochene Stängelabschnitte, einfach in den Boden gesteckt, gehen an. Die Art ist allerdings in der Bewertung extrem schwach. Nur eine Sorte hat einigermaßen gut abgeschnitten, alle anderen sind nicht langlebig in Gartenkultur.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Staudo am 25. Mai 2018, 16:32:54
Hier stehen ein paar Sämlinge seit vielen Jahren ungegossen auf der Südseite des Hauses in purem Sand. Wieso die dort aushalten, weiß ich nicht.  ;)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: RosaRot am 25. Mai 2018, 17:17:35
Dann wär' der was für hier! :D

Ich hab' fast nur flache und so ein Allerweltskraut...
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Bellis65 am 25. Mai 2018, 17:41:34
Einzig Veronika teuricum, die Sorte Knallblau ist hier überzeugend. Die Longifolias schwächeln alle und werden immer schnell weniger.
Veronicastrum 'Diana' bisher ganz gut, neigt hier zum umfallen. Dadurch sind die Blütenstände immer irgendwie geschwungen und "verbogen". Es steht wahrscheinlich ein wenig zu schattig hier.

(https://up.picr.de/32790235ca.jpg?rand=1527263041)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 17:45:08
Hier stehen ein paar Sämlinge seit vielen Jahren ungegossen auf der Südseite des Hauses in purem Sand. Wieso die dort aushalten, weiß ich nicht.  ;)

du meinst Veronica longifolia, oder?

Mein Lieblingskraut ist Veronica gentianoides 'Pallida' in der Sichtung ist die Sorte 'Maihimmel' sehr gut bewertet worden. Das werde ich brauchen.

Für Staudo ein Foto von Iris SDB 'Blaukorn' mit einer Menge Veronica gentianoides 'Pallida'.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 17:49:44
im dichten Gedränge in der Taglilienpflanzung behauptet sich seit Jahren irgendeine Veronica longifolia, vielleicht auch die Wildart. Die Unterstützung von allen Seiten ist gut für sie.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 17:54:09
den Gamander-Ehrenpreis, Veronica chamaedrys, liebe ich sehr. Hier blau in blau mit Amsonia tabernaemontana subsp. salicifolia.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Staudo am 25. Mai 2018, 17:56:13
du meinst Veronica longifolia, oder?

Ich habe schnell eine der Pflanzen fotografiert. Ein bisschen schlappen sie heute.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 25. Mai 2018, 18:13:24
meiner Ansicht nach ist auch dies Veronica chamaedrys. Von der Bühlerhöhe hat mir maculatum das mitgebracht.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/13439/Veronica_B_hler_H_he_2B_P5081782.JPG)(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/13439/Veronica_B_hler_H_he_2B_P5081780.JPG)
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/13439/Veronica_chamaedrys_B_hlerh_he_P7200106.JPG)(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/13439/Veronica_chamaedrys_5BB_hlerh_he5D_P5180072.JPG)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Chica am 28. Mai 2018, 20:08:37
den Gamander-Ehrenpreis, Veronica chamaedrys, liebe ich sehr.

Den gibt's hier auch, in der Wiese aber auch im Gehölzsaum, den habe ich nur umgepflanzt.

(https://lh3.googleusercontent.com/AuWRtF8qQQE4VkP-5TphR_7v0DPzEVOfPaHLleH_I2ZgSwWmC0ZN6-wTRAd_BoivYe6U-CucmW4C_2TQJ-O5QiFXLdiQixNVd1CME_4dLPD7hjazwxdQDXmWes2XxDoVg00M2f1uHEzmsU_KL4iEVbELFycecyQgfxASGcKsdgYEfyMJmWqFQE30Dm-Tw00qPnIN4QXVfxHnnay-8WgXGY9BAHIPmS-Wf9P5v_elJqSDYwAWjDvFdcvLhA1p0SeAiaOsZ5kW0GBs4RjJlQ9pVGWDh2keRz_GwrzyS4ZqKzmhzwyRndIrB8S1cj1aohUjrGU5ZJhZjAF5mfxisWVB_ibQRUmx1MEoJlipDm9u-PhJSpetmwyMbHijGhgZcrkaYBlaDWeYuFdVK5egtHfSGvhXLSLS9tN7TPH4ms9QZ5PSL56drN6M-rMVICMJJZNIEJ5tQ1qypGKLfl8qTJSDTD6cQydTO8u1awaxMK3wC-dOa0eTPYHAo_vVfXPmYh4I6XPtz0eBBPG-uWEkuUWB0bZO8tqJCEWruGkfJYHBi1oeiUiUd6yk-lmNv5B6wQI_rACuKdH43IK_BoZNUz4GLlVMHITPu9Ak7w66jKjb-sLWffIoMdR8Tw8c8RI8WciPxNNsmyPGhIVSGYTPs4b3w9XKPgIhmGUaxA=w920-h690-no)

Er ist aber inzwischen verblüht. Du hast mit der Gattung Veronica wieder einmal ökologisch wichtige Pflanzen erwischt, die ich sehr liebe, schon allein wegen ihres meist so klaren Blaus. Veronica chamaedrys z. B. ist das perfekte Raupenfutter für Euphydryas maturna, den Kleinen Maivogel sowie Melitaea athalia, den Wachtelweizen-Scheckenfalter und Melitaea didyma, den Roten Scheckenfalter.

Im Gehölzsaum stehen bei mir außerdem Veronica longifolia, er ist dort wunderbar beständig und verzaubert nit seinem kräftigen blau.

(https://lh3.googleusercontent.com/TycfR1zKNE-_FV67tjcUo3yuNXuTxM-j4gZ5H_UzibNPyX_ZzJEBiGMNFwAyHMTZxj9doSrmg6Mf87aBfpzKg7eLdCIExU7KN361SKNJOXn_-Bdp0E4fR95sSXmwpOz6ANH2dfwEQNoHUDtSUy57hFYoumRpfcmUPR6eP-K_0SI7wQfsB4cBRao-JVlB7c3xV5gu7cAuLh9BfpBJhUGcwGHGGe9fVb-au1CFBpT3kreNT_KwApnJQXdllM-6jbBhqVqDBOzz1uy56Xwy0uPp5MzEGabMG5_24XB51Yf9yBwgCuu1F0__bQPZb4koJf4mjb8BP8oLP6Lll4fuyrys5E6AwoH0SjJpUa2kA0oi-5XrPfe-4GcSBoSHHlf0i7xLj7ZNZJtmSV8KQyvF_731_ME-usW1am0R7XPsF7Dh9uWBvzCi4MHr3ax9ICJvRBKHy4befWis9FNVORue1Fy_0wJhY1o2FdF2AvHNXIMCO4rtoxWY2IylQx6UIjeGmmXA_78GykMCEfV9t3ixyN7EPtZ5FpCTrglvGCb8zqgZic-bSSFBojF__9Ka9QuM1-wx3rcVueA5VGZdl99wWQFzGAiDdaTL9jLS60ZQp-HBHrK4hBevvSGx-sTdB85AUKElGERxJa7yMr3i_J5wvD4Lmg4PmQeG6I8p0Q=w662-h882-no)

Das Foto ist vom letzten Jahr, im Moment blüht er noch nicht.

Außerdem steht im Saum Veronica teucrium aber auch Veronica officinalis und spicata und ich habe nach Umpflanzen zur Rettung vor Schnecken nun wirklich Probleme diese Ehrenpreise auseinander zu halten  :-\  ???.

Im Einfahrtbereich versamt sich ganz frech Veronica teucrium 'Kapitän' oder 'Knallblau', beide kommen direkt aus Uebigau  ;). Er scheut nicht einmal die Pflasterfugen, sehr schön  :D.

(https://lh3.googleusercontent.com/bap6DKGzg9FjqXX6CEIj77iAg-uBIzKNMvPNQNdRxRIME3-OwNKFOtGA0X3_VGLpf7--waiQ6xF0pXyJtzxSU2IET_QZm6gLYCgmEe3CrTQl6_0uKmnytCocBpk7V-nWJ4UH_Sqwtm3AWEpXF6J7VVetiSISeYrD9nfe7ArjmeoqtkyczKQ-xf8Yq79jUNBejL8NcqQmDrHrj1nbxcZBmcc8ADOq8bU49QCjHbkmjB3PfXaI8WNImCrlecuVyrvrO5S4bMo2CitXkQtNGBNIymf4SNCRFWS2Pl88jbmL7zXtXn_ytU8AsgPslWunVjsgtTbuIMTdz0eGM_I3uP63ZUg0Y23_0KB5KEQyXL_azfU32rfjq4zd2_qkDEsxZOoDDmpLNck4dxfWk8juMnWqR-HtaHCmonddIfWPOS5HsyMKLGWfwatq2uTEQT-_NikMpf5XlCeNyFnfBhF2OSg2kK07ve5NXxnDE2VG1U5761eF-uWqpxU_NG_hm1F4Ea6vdFYL5UUDniy9ts88FudFcyR3RS6PHS4ZEMlx0lhI0k8HlWwgLB5zPYW68VfHLXXTFAqgyI2ASxZj1EWOPjh9SzicpYH26D2fF0V_0E0PJDSEbJngMB1CB58I5VLTdwAOLQ=w343-h257-no)

Im letzten Jahr konnte ich Melitaea cinxia, den Wegerich-Scheckenfalter Nektar saugend daran nachweisen. Scheckenfalter haben eben eine Schwäche für Ehrenpreis, sowohl zur Eiablage als auch zur Nektaraufnahme.

(https://lh3.googleusercontent.com/M_zmjEr5FxdQe1RnRbArTE4QBviuHz_EWGpp9kyPzpwbqssv7cAml1ZfCBtYRgqUx7tWz8O5jTrnbmP2cHqaOAD38KQqZUrEom1kShatU1_Od-wR32K7NZh3Sf8Nhmk4iMnzkTnKsox5EDCpWZmxvH9gOdy5L1_i9zqUkzhBKv1k7w3l1e9ES3GAtvyfeigEeLtmgV-TjPpyh5hbJ0qKwpAdQ7SifHuniJ9L3jYE8ne85E0GOIeZ0TgtQFceQoKwke5Lu9t9LoaZgFJnfcsDkh2c7OxCMq-hIrw1LtVgZxUDv_3Sy4hty0rc0iGyMLuib_Ywcxw8QnvfmZkGOGL--R1EfXMO47YtC8ee9KAH2nGhj4phDVpoVnlzKErsb0GtyfiEMmcMs8ckIA3U-cDQ9He2jM8AsrPzpBlqwy4LnoemsRAQW0WVe7CL0zEIbKe6hFsSMCrIsBQi3iP5rKE-ar4ykqTRJJXDa-ObN-SkXTy_UQq_V0iU93w2taE9U56r09_qmGWzBjIDTzIxZF-RgBRB2UVM4XqNuGMUKccdJmo-gz4OOVrpkTWevUpw7keUSkFnWy_d3dTHFHl9s07k0rBX0jSBT6NhzUvMAFM5aOpyr1wqBP8aRvYhseBydFm-xQ1WfHOL_u0VBQCfH-XT9YwQ49GCLYuZxA=w920-h690-no)  (https://lh3.googleusercontent.com/37DFms0w4l0YtPJkwnIurQy5At0CE4YapEWh8vymZ2V2vVhZl0rbURGY157xasJbKPe9ucUzijgq976In14nlbiqXtjwqQrh271HTheX_kGUrsHq2YnfbQ4im_m8zEBnHwB8CQEIYcsey_Bxmcw3w-LKrGpR72BixSUMg60rp_e0hI9SjT1d1U8buNRaM3jaUAL50SCfq9uFhR2GQ4xCM35bhUnRXjjyrCZrFpgoMcjVvCQwawCbm9abfZWP78SdNhBqmQdUh2rZfaAdrcwbywvrl8ftlbypvHn5m5zRzSRJ7vAWDWvjlMMR0dLl9Rskej0AjbL4Bs0YuNhc236e5WuI5mmnw6ekm-6sAHeezvTKqqi_PzLWhNw_LcBW_lEj9U_jY-th5ocZSvBZdJrpbrhEksC6GFxdlIdsrornv9aoLQZZS13jNNUNEFpzjTDmJ0qkyuwBQ4XKyN2RjzlicENiaO0EaIDA5K1Yn7WedrFX33kHjbh4H6kQwirf5c1hiPw8VvDnmYeZOzSY0wxDYrp36Xw6IqYhqUBMA6BL7KnDSA4DH1zN5DUIp2GQUqeO01bWkBljM1EC2ViCJc9yUl-YHKaKnOALqay60C3UiKEvlDgmemA3KrDCIuuiyXCfxdsx1Qw400bAJ5-kNNozPl2B9RjrIzJbpQ=w920-h690-no)

Dabei scheint es ihnen völlig egal zu sein, ob der Mensch da nun einer Sorte einen Namen beigefügt hat.

Sehr langlebig und wunderbar in der Farbe ist hier im Einfahrtbeet außerdem Veronica longifolia 'Blauriesin' ebenfalls aus Uebigau.


Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 28. Mai 2018, 21:59:00
wunderbar! Irgendwann lerne ich die Falter auch noch! Hier schwirrte auf dem Hang wieder ein Bläuling. Die sind so flatterhaft, dass ich keine Details feststellen kann und sowieso ist an Foto nicht zu denken!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: dreichl am 01. Juni 2018, 22:03:51
Ich habe hier 'Knallblau' und 'Kapitän' direkt nebeneinander stehen - und fast kein Bild mit beiden darauf. Kapitän ist 1-2 Wochen früher dran. Doch eines habe ich doch gefunden:

Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 28. Juni 2018, 23:23:51
an mehreren Stellen habe ich diese Sorte schon erwähnt, Veronica longifolia 'Hermannshof'. Ich bin begeister! Mal sehen, wie sich das mit der Zeit entwickelt. Hier mit Persicaria amplexicaulis 'Fat Domino'.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: troll13 am 02. Februar 2019, 19:00:20
In der aktuellen Gp berichtet Bernd Hertle über die Ergebnisse der Nachsichtung des Veronicastrum-Sortiments. Etwas unglücklich finde ich, dass die vier Sorten, die schon 2013 bewertet wurden, nicht mit in die tabellarische Darstellung mit  aufgenommen wurden. Glücklicherweise habe ich den dazu gehörigen Artikel in Gp 12/2013 noch gefunden.


Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Krokosmian am 02. Februar 2019, 19:20:10
Was mich ein wenig stutzig macht ist das ausgezeichnete Ergebnis von `Album´, von der es m. E. deutlich verschiedene Typen gibt,hier im anderen Faden. Ob es sich um unterschiedliche Klone handelt oder ob gar mancherorts sämlingsvermehrt wird mal dahingestellt. Oder ob einer davon vielleicht `Diana´ ist. Dabei sind jedenfalls schöne und gute Pflanzen ebenso auch imho nicht weiterverfolgens werte. Aber gut, man wird wissen was man tut. Schön wäre es halt zu wissen, wer den ausgezeichnete `Album´ anbietet.

"Gut" für `White Apollo´ ist lässt mich hoffen, meine Pflanze ist noch im Topf, habe sie zur Sicherheit frostfrei überwintert. Die Sorte scheint in der Vermehrung eine der schwierigen, man bekommt sie fast nicht, war froh letzten Herbst eine ergattert zu haben.

Schade, das `Kobaltkaars´ nicht bei der Sichtung dabei war, vielleicht ist `Okamoto´ aber eh die wüchsigere, wenn ich sie nur schon hätte! Ebenso `Manhattan Skyline´, bei der GdS gab es letztes Jahr Saat (ntl. "Strain"), ist leider (bis jetzt) nicht gekeimt.

Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: troll13 am 02. Februar 2019, 19:21:39
Jetzt habe ich auch auf der Webseite von Ulmer den in dem aktuellen Artikel beschriebenen Webcode zu einem Blühkalender gefunden, der offenbar nur Abonennten zugänglich gemacht werden soll.

Höchst interessant... zwischen dem Blütebeginn der frühesten Sorten und dem der spätesten Sorten liegen fünf Wochen!

Darf man diese Tabelle verlinken oder bekommt man dann Ärger? :-\
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: troll13 am 03. Februar 2019, 20:59:31
Hab heute Nachmittag einmal die in der Sichtungen 2013 und der Nachsichtung berückssichtigeten Sorten sowie etliche, die ich zusätzlich im Netz gefunden habe, einmal in einer Liste zusammengefasst.

Insgesamt sind es ungefähr 25 Sorten, auch wenn das eine oder andere Synonym dabei sein dürfte. Ob Album und Diane nun identisch sind, sollte man selbst vielleicht noch einmal überprüfen. Mehr als ein Anbieter hat beide Sorten im Katalog und gibt auch deutliche Höhenunterschiede an.

Für mich ergibt sich die Frage, wie groß die Unterschiede in der Blütenfarbe, der Blütezeit und der jeweils angegebenen Wuchshöhe wirklich sein mögen. Unterschiede zwischen den Sorten verschiedener Artzuordnungen wird es sicherlich geben. Am Beispiel von V. virginicum Album, Alboroseum und Roseum sollte man es eigentlich selbst einmal überprüfen.

Leider habe ich selbst zu viele "offene Baustellen" für ein solches Vorhaben. Es reicht vielleicht gerade noch dafür, die Sorten mit den extremsten Merkmalsunterschieden aus der Liste im Garten unterzubringen.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: enaira am 09. Februar 2019, 14:37:04
Danke für die Zusammenstellung, Troll!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 29. April 2019, 16:31:10
Veronica gentianoides 'Maihimmel' ist früher als 'Pallida', ich werde sehen, ob der Blauton variiert.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=62685.0;attach=640938;image)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: MarkusG am 29. April 2019, 16:40:06
Sehr schön!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 29. April 2019, 16:58:21
die liebe ich sehr und habe sie im Wiesengarten zusammen mit Bart-Iris gepflanzt. Allerdings damals Veronica gentianoides 'Pallida'. Ein Bild mit der Iris SDB 'Blaukorn' habe ich ausgebuddelt.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Anke02 am 29. April 2019, 16:59:38
Beides sehr schön! :D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Norna am 29. April 2019, 22:28:46
die liebe ich sehr und habe sie im Wiesengarten zusammen mit Bart-Iris gepflanzt. Allerdings damals Veronica gentianoides 'Pallida'. Ein Bild mit der Iris SDB 'Blaukorn' habe ich ausgebuddelt.
Eine schöne Kombination! Ist das ´Maihimmel´oder ´Pallida´?
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 29. April 2019, 22:43:16
das war damals Pallida.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Norna am 30. April 2019, 22:46:34
Kannst Du einen Unterschied in der Haltung ausmachen? ´Maihimmel´soll ja straffer aufrecht wachsen als andere.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 30. April 2019, 22:54:33
beide Sorten habe ich hier am Haus deshalb nebeneinander gepflanzt. Pallida blüht noch nicht. Der erste Eindruck von Maihimmel: sie ist niedriger als ich Pallida in Erinnerung habe. Knickebeinig fand ich die Sorte Pallida alledings nie.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 01. Mai 2019, 10:37:52
... vielleicht ist `Okamoto´ aber eh die wüchsigere, wenn ich sie nur schon hätte!

Veronicastrum japonicum 'Okamoto' war letztes Jahr im Hermannshof falsch ausgezeichnet. Cassian Schmidt verbesserte den Stecker für mich. Jetzt habe ich das Dingelchen mal aus dem Kleinen Wiesenstück gerettet. Nur noch ein Haufen Wurzeln ohne Verbindung zu dem Boden. Im Topf ein bisschen gepäppelt, treibt es auch an Stellen aus, die ich für tot gehalten hatte. Wieder ein Fall von Man-soll-keen-Kind-versöpe-man-wees-nit-wat-drus-wede-kann.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Krokosmian am 01. Mai 2019, 19:15:05
Von meinen diversen sibiricum/japonicum usw. sind ein paar einfach gar nicht wieder ausgetrieben, vielleicht eine Folge des letzten Sommers. Auch wenn manche wie `Apollo´ ziemlich spät rauskommen, rechne ich nicht mehr mit ihnen. Der ergatterte `White Apollo´/`Apollo White´ oder wie auch immer treibt dafür kraftstrotzend aus, zur Sicherheit bleibt er aber am Haus und kommt nicht zu den anderen Angesammelten. Gespannt bin ich außerdem auf eine Virginicum-Sorte von "Die Staudengärtnerei" namens `Inge´. Werde dann ggf. berichten, allerdings im anderen Faden, das ist besser für mich :-X ;D 8).
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 01. Mai 2019, 19:46:01
wie? Welcher andere Faden?
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Krokosmian am 01. Mai 2019, 19:58:08
,hier im anderen Faden
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 01. Mai 2019, 23:11:29
erstaunlich! Am 25. Mai 2018 mach ich dieses Thema hier auf und am 02. Juli 2015 das über Veronicastrum. Und du weißt das, ich aber nicht.  :-\ ;D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Krokosmian am 02. Mai 2019, 19:09:43
Aber sicher doch! Abgesehen davon, dass 2015 ein für mich eh ziemlich erinnerungsträchtiges Jahr war (wehren gegen Mieterterror und übelste Vetterleswirtschaft und Verleumdung im Kleinen, fast entschlafen, ab da nur noch scheingesund...), gab es auch damals schon einen trockenen Sommer, von dem man glaubte, dass er extrem sei und hoffte, dass sich sowas nicht so schnell wiederholt :-X. Als Du dann damals den Faden aufgemacht hattest, habe ich die Teile überhaupt erstmal beachtet und einen Sämlingsbestand den ich kenne näher betrachtet. Bemerkt, dass sie der Trockenheit widerstehen und "ewig" blühen. Und mich plötzlich dafür sogar begeistert, im Herbst darauf das Zusammensammeln angefangen und auch weitergeführt, außerdem immer wieder mal was geschrieben. Ab und an kamen auch von Dir Antworten ;) ;D.

Selbstverständlich genügt das nicht jedem[Edit, damit meine ich nicht Dich ;D], weswegen mancher es auch einfach überliest, aber was solls! Jedem Recht getan...
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 02. Mai 2019, 23:04:38
vielleicht weiß ich genau, was du meinst. Mit allem so.  ;)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Krokosmian am 03. Mai 2019, 09:21:57
Fein! ;D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 18. Juni 2019, 18:14:42
ich schreib dann mal weiter über Veronicastrum in Veronicastrum.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: na-na am 07. August 2019, 09:08:47
Mein Mann und ich waren gestern bei Stauden Stade.
Unter anderem bin ich seinem Wunsch nachgekommen noch etwas orange blühendes zu pflanzen und so sind Heliopsis ,Bleeding Hearts' und Alstroemeria ,Orange King' in den Korb gewandert. ;D

Wir sind aber auch an den Veronicas vorbeigekommen...

Vor zwei Jahren hatte ich mir mal Veronica longifolia ,Dark Maetje' bestellt.
Das intensive Blau fand ich toll, aber in diesem Jahr kam nur ein einziger, kümmerlicher Trieb.  :(
Vielleicht gefiel ihr das Umpflanzen im letzten Jahr nicht, aber ich hatte auch gelesen, dass diese Sorte generell eher kurzlebig sein soll.

Deshalb: Neue Sorte, - neues Glück!  :)

Bei Stade stand neben ,Blauriesin' die Sorte ,Marietta', die im Vergleich deutlich dunklere Blütenkerzen zeigte.

Ich habe mir nun vier Exemplare mitgenommen, die ich an verschiedenen Stellen pflanzen werde.
Mal sehen, wie sie sich entwickeln...

Bislang konnte ich über Marietta nicht viel in Erfahrung bringen.
2014 wurde sie mit dem „ISU- Award“ in der Schweiz ausgezeichnet.

Hat jemand von Euch schon diese Sorte und kann berichten?
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: nudop am 04. Mai 2020, 22:54:25
An einer Stelle haben sich Gewitterblümchen breit gemacht. Das sieht hübsch blau aus.


Veronica chamaedrys


Mehr Blumen, weniger Rasen, finde ich gar nicht so schlecht.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: pearl am 04. Mai 2020, 23:11:33
 :D stimmt! Ich liebe diese Gewitterblümchen, den Namen kannte ich noch nicht.  :D Ich lasse ihn immer stehen, wenn ich jäte, er darf überall wachsen und das tut er auch, auch in Kübeln.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Jule69 am 05. Mai 2020, 06:41:30
Gewitterblümchen...noch nie gehört, aber zauberhaft!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: lord waldemoor am 05. Mai 2020, 08:14:59
unkraut, aber hübsches
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica und Veronicastrum
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 05. Mai 2020, 11:18:46
Gewitterblümchen...noch nie gehört, aber zauberhaft!

Ja, so sagt man bei uns auch dazu. Ich hab viele im Garten, wachsen in der Wiese.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 29. Juni 2020, 11:30:01
Für mich ist es - trotz der pflanzensoziologischen Angaben Ellenbergs (Feuchte- und Nässezeiger) - eindeutig Veronica longifolia. Die mir bekannten noch häufigen Vorkommen entlang der Ems und Hase zeigen eindeutig die große Amplitude hinsichtlich Feuchte: In zeitweise überfluteten Flächen in Ufernähe erreicht Veronica longifolia seine typische Höhe mit verzweigten Blütenständen, auf nie bis selten überfluteten Sandkuppen bleibt sie sehr klein mit kurzen unverzweigten Trieben. Manche Miniexemplare auf extremeren Trockenflächen blühen auch in trockeneren Jahren gar nicht und lassen dann die sehr kurzen Blätter schlappen und auch früh absterben.
Alle meine Erfahrungen beziehen sich auf fast reine Sandböden. Hier ist die Wasserspeicherkapazität natürlich sehr gering.
In den Garten - hier auch in Pflasterfugen - können die Angaben Ellenbergs nicht direkt übertragen werden, hier fehlt die Konkurrenzsituation.
.
Meine Veronica longifolia schlappte in "normalen" Blumenbeeten schon wenn es mal drei Tage nicht geregnet hatte. Nur am (dauerfeuchten) Bachufer entwickelt sie sich gut.
.
edit: Und sie ist noch mindestens zwei Wochen vom Blütebeginn entfernt.
.
von Veronica longifolia scheint es verschiedene Ökotypen zu geben. Die im Hermannshof ausgelesene Sorte ist trockenresistenter und überhaupt vitaler als alles, was ich bisher an Veronica longifolia hatte. Eine besondere Eigenschaft ist ihre leichte Vermehrbarkeit durch Stecklinge. Ich hatte die 20 cm hohen Triebe einfach in den im April trockenen Boden gesteckt. Nicht gegossen, die Stängelchen sahen erbärmlich aus, neigten sich schlapp und lümmelten auf dem Boden. Dann richteten sie sich wieder auf und wuchsen weiter. Bevor der große Regen kam. Was sie jetzt machen kann ich nicht beurteilen, die Bepflanzung ist dicht.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 29. Juni 2020, 20:48:36
Wer auch immer den Artikel über Veronica longifolia auf Wikipedia geschrieben haben mag, spricht bei Kulturformen auch von Hybriden mit V. spicata.

Dies könnte eine Erklärung für mein trockenheitsresistentes, niedriges Pflänzchen sein, dass äußerlich vor allem Merkmale von V. longifolia zeigt. Nachweisen werde ich es jedoch wohl nicht können. ;)

Es bleibt jedoch der Versuch, wie sich die Pflanze an einem frischeren und nährstoffreicheren Platz im Garten entwickelt. Außerdem sollte ich vielleicht noch andere Sämlinge zum Vergleich aus den Pflasterfugen pulen und topfen. Im Vergleich zu der unter der Rubrik "Botanik" gezeigten Veronica (unten noch mal angehängt) sehen diese jedoch derzeit alle mickriger aus, was jedoch doch auch an dem Nährstoffmangel in der Pflasterfuge liegen mag.

Zäh sind sie jedoch allemal, da sie es z. T. schon mehrere Jahre dort aushalten.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 29. Juni 2020, 21:30:34
jedenfalls sehen die Dinger besser aus als die, die ich getopft hatte und ausgesprochen liederlich rumstehen ließ. Veronica longifolia 'Hermannshof'.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 01. Juli 2020, 20:54:39
Ein zweiter Sämling gibt sich die Ehre.

Diesmal nicht in einer Pflasterfuge aufgelaufen sondern an einem sonnigen Beetrand, an dem mir in den letzten beiden Jahren die Beeteinfassung aus Alchemilla mollis bis zum Exitus vertrocknet ist.

Dieser Sämling wird mit 70 cm höher hat allerdings auch deutlich kürzere Blütenstände. Auffallend ist hier zudem, dass das Laub im unteren Stängelbereich nur ganz kurz gestielt ist und beinahe stängelumfassend wirkt.

Die Blüte eines dritten Sämlings im Teichbeet mit üppigem Wuchs, den ich allerdings über ein Jahr im Topf vorkultiviert habe, steht noch aus.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: lerchenzorn am 02. Juli 2020, 10:12:59
Die Pflanze zeigt besonders schön die deutliche Zähnung der Blattränder, die für Veronica longifolia typisch ist.
Die ist bei der ersten, von Dir gezeigten Pflanze schwächer entwickelt, so dass  Anklänge an V. spicata zu erkennen sind.

Vielleicht sind auch verschiedene Sippen als Sämlinge in Deinem Hofpflaster und in den Beeten unterwegs? (Je nachdem, was an potenziellen Mutterpflanzen im Garten wächst.)

Bei mir fallen die zahlreichen Sämlinge eine longifolia-Sippe in Garten 2 sehr einheitlich. Es gibt kaum einmal Abweichungen. Eine Mischung der Merkmale mit Veronica 'Ulster Blue Dwarf', der außerdem im Garten steht, konnte ich bisher nicht finden.

Wenn Du der Artzugehörigkeit Deiner Pflanzen weiter nachgehen möchtest, wirst Du die Behaarungsmerkmale näher ansehen müssen. Die sind zum Beispiel in der Österreich-Flora sehr gründlich angegeben, in der auch noch Veronica spuria und V. orchidea aufgeführt werden, die beide auch in Gärten eine Rolle spielen könnten.

Laubblätter meist gesägt, Kelchblätter auf der Fläche kahl oder fast kahl, Stängel oben mit abwärts gerichteten Haaren:
Veronica longifolia und V. spuria
- Stängel oben sehr dicht mit auffallend dünnen, 0,2 bis 0,5 mm langen, abwärts gerichteten, drüsenlosen, mehr oder weniger krausen Haaren besetzt, meist fast filzig grauhaarig - Veronica longifolia (Blattgestalt ziemlich schwankend, diploide und tetraploide Populationen)
- Stängel oben mäßig dicht mit nicht auffallend dünnen, 0,1 bis 0,2 mm langen, abwärts gekrümmten drüsenlosen Haaren besetzt - Veronica spuria (Die Art ist durch ihre meist kandelaberartig angeordneten Seiten-Trauben auffällig.)

Laubblätter meist gekerbt, Kelchblätter auf der Fläche meist drüsig behaart, Stängel oben mit waagrecht-abstehenden oder aufwärts gekrümmten Haaren besetzt:
Veronica spicata und Veronica orchidea ("echter" V. orchidea mit schraubig eingedrehten, linealisch ausgezogenen Kronzipfeln - hier auf biolib.cz sehr gut zu sehen)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 02. Juli 2020, 20:54:53
Damit muss ich mich sicher noch eingehender beschäftigen. :-\

Aber wichtiger scheint mir, die Sämlingsvielfalt einmal unter gleichen Bedingungen zu sichten. Heute Abend habe ich auch Exemplare entdeckt, die vermutlich weiß blühen werden.

Ich wundere mich ohnehin, dass mir die Variabilität der Sämlinge erst dieses Jahr so richtig auffällt.

Veronica war eigentlich nie so mein Ding. Ich erinnere mich vor Urzeiten mal V. incana und Blauriesin, vielleicht auch Schneeriesin gepflanzt zu haben. Diese Sorten sind jedoch lange verschwunden. Seit Jahren habe ich dann den einen oder anderen Pflasterfugensämling toleriert, habe mir aber noch nie wirklich die Mühe gemacht, sie eingehender zu betrachten.

Und überhaupt.... dieses Jahr scheint ein Jahr der Sämlings-Überraschungseier zu werden.  :D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 04. Juli 2020, 19:24:31
Habe heute noch einmal das Laub meiner Pflasterfugensämlinge verglichen. Dabei ist mir vor allem dieses Pflänzchen aufgefallen, dass nicht nur einen deutlich gröberen Blattrand sondern auch deutlich kürzere Internodien als alle anderen hat.

Ich konnte ihn mit hoffentlich ausreichender Wurzelmasse in einen Topf umsiedeln.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 04. Juli 2020, 19:27:39
Zum Vergleich noch einmal das Laub des Sämlings im Teichbeet. Deutlich schärfer gezähnt, schmaler und zugespitzter mit glänzender Lauboberfläche.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 04. Juli 2020, 19:30:38
Und auf dem Foto von dem weißknospigen Sämling mit dem grauen Laub kann man sogar erahnen, dass die Lauboberfläche behaart ist.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 05. Juli 2020, 19:10:49
Veronica longifolia 'Hermannshof' die beste aller!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: lerchenzorn am 05. Juli 2020, 19:31:27
Ein schönes leuchtendes Hellblau.
Und ein stattliches Exemplar.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 05. Juli 2020, 21:02:47
ich hab Ableger.  ;) ;D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: MadJohn am 05. Juli 2020, 22:07:29
....und Till Hofmann getopfte Pflanzen. ;)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 03. Juli 2021, 23:25:15
Mit der Höhenstaffelung im Beet klappt es dieses Jahr nicht so ganz. Veronica 'Hermannshof' schießt mit 1,10 - 1,20 m etwas über's Ziel hinaus. Aber es gibt schlimmeres. :)
.
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=68812.0;attach=797073;image)
.
ich muss mal schauen, was meine macht. Sie ist hoffentlich noch nicht ganz unter der Persicaria amplexicaulis 'Fatt Domino' vergraben. Der Regen hat alles wuchern lassen.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 14. Juli 2021, 16:47:00
nun, hier ist sie, Veronica longifolia 'Hermannshof'. Eine Kerze ist verbändert.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 14. Juli 2021, 16:47:54
so rum sieht mans auch nicht besser.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Norna am 14. Juli 2021, 17:27:14
Wie sieht es bei dieser Auslese mit der Trockenresitenz aus? Einige Neuerwerbungen in sehr schön dunklem Blau sind mir in den letzten Jahren eingegangen, wurden aber auch nicht speziell gewässert. Zwei Pflanzen, die ich schon länger habe, waren auch nicht ganz glücklich, haben die harten Zeiten aber ohne Verluste überstanden.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 14. Juli 2021, 18:12:10
eben, das ist ja bei Veronica 'Hermannshof' anders. Sie schlappte natürlich in der Trockenheit des letzten Sommers, regeneriert sich aber zuverlässig und lässt sich super leicht im Frühjahr vermehren. Ich stecke die abgetrennten Neutriebe um die Mutterpflanze und habe mit der Zeit einen gesunden Bestand.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 19. Juni 2022, 12:55:26
meine Veronica longifolia 'Hermannshof' und 'Blauriesin' blühen noch nicht. Deutlich ist aber zu sehen, dass erstere trockenheitsverträglicher ist. Da schlappt noch nichts. Bei Blauriesin schlappen die unteren Blätter am Stängel schon deutlich und warten begierig auf die nächte Dusche. In derselben Pflanzung die Veronicastrum sachalinense schlappen bis in die Spitze, wenn sie einen Tag auf Wasser warten müssen.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: polluxverde am 24. Juni 2022, 21:57:09
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63099.0;attach=858985;image).

V. longifolia ´Dark Maetje ` kommt lange ohne Wasser aus, und steht kerzengrade wie die Wächter zum Heiligen Gral.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 24. Juni 2022, 22:31:06
 :D toll! So klares Blau!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Norna am 24. Juni 2022, 23:08:05
Das wäre wirklich eine Bereicherung, die werde ich auch einmal ausprobieren!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 25. Juni 2022, 14:25:42
ja, wäre es! Hab ich mir auch notiert.
.
Heute Veronica longifolia 'Blauriesin' jedenfalls halte ich sie dafür, ich bekam sie als Veronicastrum bei einem Gartenbesuch.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 25. Juni 2022, 19:58:51
Ich kultiviere weiter meine Sämlinge.

Dieser ist der früheste und bislang üppigste Vertreter.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Veilchen-im-Moose am 26. Juni 2022, 07:41:28
Veronica longifolia Marietta. Auch recht kräftig blau... mit der Farbe hat meine Kamera Schwierigkeiten, vielleicht stimmen auch die Lichtverhältnisse nicht. Farblich ist die dunkler und das Blau hat einen leichten Lilastich.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Jule69 am 26. Juni 2022, 07:54:29
Meine 'Marietta', sie ist riesig, ich hatte mir eine Höhe zwischen 60- und 80 cm notiert...

(https://up.picr.de/43880925re.jpg)

(https://up.picr.de/43880933mw.jpg)

(https://up.picr.de/43880938hi.jpg)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Veilchen-im-Moose am 26. Juni 2022, 08:52:58
Ja Jule, deine Fotos passen eher zu der Farbe... Meine Marietta stehen halbschattig und da wir in diesem Jahr doch gelegentlich ganz gut Regen hatten und ich in den Trockenphasen gewässert habe, sind die Pflanzen bei mir auch sehr groß... Ich habe keinen Zollstock angelegt, aber einen Meter Höhe haben sie bestimmt.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: pearl am 26. Juni 2022, 12:56:11
toll eure Marietta, ich bin ganz begeister!
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Jule69 am 26. Juni 2022, 12:59:49
Hier stehen sie voll-sonnig, allerdings gieße ich auch  ;)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Norna am 26. Juni 2022, 22:42:02
Danke, noch ein Sorte für die Einkaufsliste!  :)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: troll13 am 15. Juli 2022, 20:50:58
Endlich scheine ich einen standfesten Sämling von diesem Typ gefunden zu haben. Vermutlich drei Jahre alt mit 10 Trieben und 70 cm Höhe. Schön ist das graugrüne Laub mit den rötlichen Stängeln.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Chica am 15. Juli 2022, 21:07:26
Heute Veronica longifolia 'Blauriesin' jedenfalls halte ich sie dafür, ich bekam sie als Veronicastrum bei einem Gartenbesuch.

Meine ‚Blauriesin‘ von Staudo ist sehr viel dunkler.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Chica am 17. Juli 2022, 20:03:37
Etwas im Trockenen aber 'Blauriesin' aus Uebigau :D.

(https://lh3.googleusercontent.com/6gQMUTKlDB9To0XUa3S3pyCRic3D-ZiDqvfRgporI4hGytTVrsNEHNhlT1LMCFmOzCQhFpaTuQ9mrjJux7TjgbXNcpwyEGkGM8JuTqAhfGJA3GlumAQu3eKCQklTE9Tp_Spo0aUrBAH99dNad2ErNI22ot374T8g5CCKCb417WhQeskpMvPThDAHYrNAD2-2QH7KQuKr6qzipQvy1KlKj8RzZf05Nq7Lr0drbr3M0G52Qu8Wi3TXbhH6y3My_2JiatUURQ2fPBN-OD6pEqTb04yBLDgLWMR0J1E_WVfklppOrHTafg1vxoHsMmbOpb7t9TXo8v88yrw35o3jVDkZjPL_DHhGf5Vbs4RULLPXQtd7Pn88hv75wg-b8lPk0JGuULN9K499DCKOrQmg3I3rONMoqluJdZ7QXi3jfTygVlHgFg5KkW5Wb5X3kHchXn4CN69AtDQGguMN-A-ViVYObZgD2xrBzUZ9RU5O9rs4zpU2cupXPqwKpcOylcg_Pw9UoryMGEfqPZMGMQP4U1nFgvdmMJSFIC0zOeX_VS0YZjGoHf2C83TxNXwWv-spG1tly3syXhEy1AdUy1kvPxOWGNCuyv2LCiOmKGuqs-jaVs7AKYuVFN7B0-PhmGF9DoHi01MNfq1kHbSAIRSXLvnNEw9BEsnXNLdArka7axAOMvrwH8Fym6VxMigQ4ufA3ZxsSC8ueu-0kywfdKjhcwaa9DHcyDKn4otanN_sx6P-MjXt-12MQbkbvs625EFz=w654-h871-no?authuser=0)
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Buddelkönigin am 17. Juli 2022, 21:24:21
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63099.0;attach=864037;image)
Blauriesin auch hier... :D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Veilchen-im-Moose am 17. Juli 2022, 21:30:09
die blühen aber üppig. Sehr schön.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Buddelkönigin am 17. Juli 2022, 21:50:22
Dieser kleine Busch hat 4 Jahre gebraucht... die trockenen Jahre sind nichts für Veronica. Trotzdem sieht die Blauriesin diesen Sommer endlich passabel aus.  :D
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Norna am 31. Juli 2022, 15:33:28
Veronica ´Lila Karina´ rangiert unter V. longifolia, ist bei mir aber sehr trockenheitsresistent, wie man es eher Veronica spicata nachsagt.
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: Gardengirl am 10. August 2022, 15:12:28
Hallo zusammen!

Buddelkönigin und Norna, schöne Fotos ! :D

Im März hatte ich zwei Blauriesinnen gepflanzt, sie haben sich gut entwickelt und im Juni/Juli schön geblüht.
Leider haben sie etwas Mehltau an den Blättern bekommen.

Mittlerweile sind sie zurückgeschnitten und die neuen Blüten erscheinen langsam.

Hier ein Bild von vor 4 Wochen:





Viele Grüße, Gardengirl
Titel: Re: Ehrenpreis - Veronica
Beitrag von: polluxverde am 04. September 2022, 14:47:04
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=63099.0;attach=871522;image).

Kleine, aber zuverlässige Nachblüte bei veronica longifolia " Blauriesin"