garten-pur

Garten- und Umwelt => Quer durch den Garten => Thema gestartet von: lerchenzorn am 01. Juni 2019, 05:16:24

Titel: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 01. Juni 2019, 05:16:24
Die Nachtviolen sind für Überraschungen gut in diesem Jahr. Diese kann sich nicht entscheiden, ob sie lila oder weiß blühen möchte.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=65023.0;attach=649348;image)

Nornas schöne Mondviolen kommen mit in den Juni, so wie hier der Rittersporn.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/delpelatcv19d2.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/delpelatcv19d5.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 01. Juni 2019, 07:19:18
Der Großblütige Ziest ist zwar eine der gewöhnlichsten, aber auch eine der zuverlässigsten Stauden.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/stacgran19d1_.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 01. Juni 2019, 07:28:56
so gewöhnlich ist der hier zumindest nicht, ich habe noch nie einen gesehn
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 01. Juni 2019, 07:53:07
Stachys alpina
(https://up.picr.de/35891220uc.jpg)
Geschenk eines lieben Purlers  ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 01. Juni 2019, 11:07:07
Helianthemum ´ Bronzeteppich` ( Sonnenröschen)

LG
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 01. Juni 2019, 16:15:29
Lupinus  blau/violette Lupine
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 01. Juni 2019, 16:40:09
Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'  gelbe Blasenspiere
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 01. Juni 2019, 16:43:12
Weigela Weigelie
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 01. Juni 2019, 21:57:27
Ich hab sie zwar schon bei den Helianthemum gezeigt, aber sie sind es wert auch hier noch aufzutauchen unsere Helianthemum:

(https://up.picr.de/35897212kt.jpg)

(https://up.picr.de/35899024tw.jpg)

Der kleine Winzling wird leider vom Rosmarin erdrückt:

(https://up.picr.de/35897213yj.jpg)

Und die P. rockii xue Lian hat es mit der letzten Knospe die aufgeht in den Juni geschafft:

(https://up.picr.de/35897218of.jpg)

Untern Poncirus blüht nun endlich auch unser einziger orangener  Meconopsis:

(https://up.picr.de/35897215iw.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 02. Juni 2019, 08:15:00
Iris barbata (Bartiris)

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Juni 2019, 08:27:47
wabash!?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 02. Juni 2019, 09:58:35
Amur, Deine Sonnenröschen sind wunderschöne, eindrucksvolle Pflanzen.
Platz möchten sie haben. Bedrängnis passt ihnen nicht. Das stimmt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Alva am 02. Juni 2019, 10:26:14
Salvia greggii 'Raspberry Royale' blüht seit Mai.

(https://up.picr.de/35901696iy.jpeg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Juni 2019, 14:37:15
heute hier sommer, ich muss euch bei der kaffeepause mit bilder nerven
(https://up.picr.de/35903282np.jpg)

(https://up.picr.de/35903283mm.jpg)

(https://up.picr.de/35903284mz.jpg)

(https://up.picr.de/35903285pf.jpg)

(https://up.picr.de/35903295xp.jpg)

(https://up.picr.de/35903296pz.jpg)

(https://up.picr.de/35903298kq.jpg)

(https://up.picr.de/35903312xb.jpg)

(https://up.picr.de/35903313bf.jpg)

(https://up.picr.de/35903317ub.jpg)

(https://up.picr.de/35903318go.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Juni 2019, 14:40:35
(https://up.picr.de/35903334ft.jpg)

(https://up.picr.de/35903335fd.jpg)

(https://up.picr.de/35903337fk.jpg)

(https://up.picr.de/35903340fh.jpg)

(https://up.picr.de/35903341gh.jpg)

(https://up.picr.de/35903342dk.jpg)

(https://up.picr.de/35903343dh.jpg)

(https://up.picr.de/35903344xt.jpg)

(https://up.picr.de/35903346xb.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 02. Juni 2019, 14:49:44
Sehr schön!!!!
Wer ist denn die vorletzte in Beitrag 13?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irisfool am 02. Juni 2019, 14:51:38
Schön bei dir, Lord 8)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: helga7 am 02. Juni 2019, 14:52:29
(https://up.picr.de/35903312xb.jpg)
Lord, bitte, was ist das für eine Iris??
Die brauch ich unbedingt! :P :P
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irisfool am 02. Juni 2019, 14:57:50
Ichbin zwar nichtder Lord, aber es ist vielleicht Iris sibirica ' Berlin Purple Wine?
Eine ziemlich grossblütige Iris  sib. 8)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 02. Juni 2019, 15:20:32
bingo
blüht seit heute erstmals, hab nur 4 jahre gewartet, die ist wirklich grossblütig, dachte an was anders, denn die knospen waren schwarz (https://up.picr.de/35903742ii.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Mottischa am 02. Juni 2019, 17:24:13
Uih, die ist schön :)

Das blüht aktuell bei mir.

(https://up.picr.de/35905798gu.jpg)

(https://up.picr.de/35905802wz.jpg)

(https://up.picr.de/35905807zm.jpg)

(https://up.picr.de/35905812yk.jpg)

(https://up.picr.de/35905817fe.jpg)

(https://up.picr.de/35905823kr.jpg)

(https://up.picr.de/35905825ep.jpg)

(https://up.picr.de/35905829gq.jpg)

(https://up.picr.de/35905834rx.jpg)

(https://up.picr.de/35905838la.jpg)

(https://up.picr.de/35905993ro.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 02. Juni 2019, 20:03:17
Lewisia ´Little Raspberry´  (Bitterwurz)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 02. Juni 2019, 20:05:42
Armeria maritima `Düsseldorfer Stolz`  (Strand Grasnelke)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 02. Juni 2019, 20:06:45
Geranium 'Blushing Turtle  (Storchschnabel)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2019, 20:17:27
Rodgersia 'Gilgamesch'  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2019, 20:18:49
... und von nahen erkennt man, das die ersten Blüten sich öffnen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 02. Juni 2019, 20:35:16
prächtig! Auch der Name!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 02. Juni 2019, 21:03:57
Danke! Einer meiner besonderen Lieblinge... ich verstehe nur nicht warum die Sorte so selten angeboten wird.

Wenn sie voll erblüht ist, gibt es weitere Fotos.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 02. Juni 2019, 22:17:56
au ja! Gut, dass nicht immer alles überall angeboten wird.  ;) :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 03. Juni 2019, 00:22:33
Und gut, dass es nette Purler gibt, die so etwas Schönes unters Volk bringen!  ;)

Die Einjährigen haben sehr von dem milden Winter profitiert. Diese Wicken hatten sich am Zaun zum Nachbarn selbst ausgesät und schon im Mai angefangen zu blühen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 03. Juni 2019, 00:26:42
Die 10 cm großen Blüten dieses Mohns blühen auf Augenhöhe - viele Sämlinge haben den Winter überdauert und vielleicht auch von dem organisch gebundenen Stickstoff profitiert, der durch die Dürre im letzten Jahr mineralisiert wurde.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 03. Juni 2019, 06:25:11
Die winterharten Echinocereus haben gestern auch angefangen zu blühen.
(https://up.picr.de/35909378yy.jpg)

Der büht dagegen seit Wochen:
(https://up.picr.de/35909376dc.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 03. Juni 2019, 09:00:25
omg, meine habe 2 blättchen :-X
die wicken, nicht die herrlichen kakteen
meine 2 margeritenstämmchen waren bis märz ok, nun tot, egal
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Alva am 03. Juni 2019, 11:57:38
So ein Margeritenhochstämmchen hatte ich auch einmal. Trotz frostfreier Überwinterung nicht über den Winter gebracht. Schade eigentlich, ist wirklich hübsch.

Hier blüht der Kakibaum überreich, endlich mal, sechs Jahre nach der Pflanzung.  :D
Außerdem der Philadelphus, den ich völlig verschnitten habe, wenn er blüht und duftet ist es aber egal.

(https://up.picr.de/35911309ah.jpeg)

(https://up.picr.de/35911310tl.jpeg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: helga7 am 03. Juni 2019, 13:59:48
Khaki, Wow!  :D
Ich hoffe, du bekommst auch Früchte!  :D :D
Der Philadelphus sieht doch eh gut aus! ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 03. Juni 2019, 14:44:58
Der Kaki hat ja eine interessante Blüte.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 03. Juni 2019, 18:45:02
Mohn. :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 03. Juni 2019, 20:14:51
Ein Margeritenstämmchen hatte ich noch nicht, aber meine Strauchmargerite geht nun schon ins vierte Jahr, wenn ich mich nicht verzählt habe. Sie ist nun voller Knospen und wird wohl in Kürze aufblühen. :) Der Philadelphus steht ebenfalls in den Startlöchern, das wird sicher nicht mehr lange dauern, bis der hinter weißen Wolken verschwindet.

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/86b1baebed8928c7b2687e4f3cff0e3b.jpg)

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/6cf6a1d3a4d1c891f5729c9f5ae98544.jpg)

So richtig zum Fotografieren komme ich im Moment irgendwie nicht, entweder ist das Licht ungünstig, oder das Wetter spielt mir einen Streich, so wie beim heutigen Nicht-Gewitter. Aktuell blüht(e) gerade eine Hemerocallis, welche beim Forentreffen bei Markus den Besitzer gewechselt hat, das müsste 'Corky' sein. Auch die Camassien von ALDI sind nun aufgeblüht, zwar nicht in hellblau wie auf dem Foto auf der Packung, aber die weißen sehen ebenfalls sehr schön aus.

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/6f4e5a599e1f3779202aa5a8c9450415.jpg)

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/0ef02718b394cd5af52006d0478a7ba7.jpg)

Kontraste im Vorgarten: Dank des milden Winters sind die Löwenmäulchen nicht zurückgefroren und stehen nun allen anderen Pflanzen die Show, die Blüte des Ehrenpreis ist leider immer ein recht kurzes Vergnügen. Neu seit letztem Herbst ist Gladiolus communis, die Siegwurz, endlich einmal eine winterharte Gladiole, die hoffentlich nicht so viel Arbeit macht.

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/afa8b786b241b0604c2b54b7df68e5ea.jpg)

Das Licht war heute wie gesagt nicht allzu gut, aber unten im Garten leuchten gerade Nachtviole, Jakobsleiter, Wiesentaglilie und Zierlauch um die Wette. Die weiße Lupine ganz links hat leider ihre Blütenkerzen verloren, die sind einfach eingetrocknet und abgefallen. Jetzt setze ich die Hoffnung auf die Seitentriebe, die sehen noch frischgrün aus. Eine gelbe Lupine blüht normal, aber wohl aufgrund der Hitze ist die innerhalb von ein paar Tagen fast schon wieder "durch".
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 03. Juni 2019, 21:32:49
In Deinem Garten blüht es ja schon ordentlich, Andreas!

Hier geht es jetzt langsam mit den Päonien los. Die ersten Blüten der im Herbst verpflanzten 'White Cap' öffnen sich:


(https://up.picr.de/35915909qx.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Šumava am 03. Juni 2019, 21:41:19
Galega orientalis


(https://i.postimg.cc/GtD00xMg/IMG-9541.jpg)


(https://i.postimg.cc/26MpXKxB/IMG-9538.jpg)


ebenso blau, allerdings viel kleiner und zarter, Brimeura amethystina


(https://i.postimg.cc/76f89kSk/IMG-9535.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 03. Juni 2019, 22:04:51
(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/86b1baebed8928c7b2687e4f3cff0e3b.jpg)
Aktuell blüht(e) gerade eine Hemerocallis, welche beim Forentreffen bei Markus den Besitzer gewechselt hat, das müsste 'Corky' sein.

Die dürfte von mir sein. Ich hatte dir zwar auch 'Corky' gegeben, aber die auf dem Bild ist H. dumortii (vermutlich, ich hatte sie lange für 'Maikönigin' gehalten). 'Corky' ist noch nicht so weit und hat zumindest bei mir einen etwas anderen Habitus.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 03. Juni 2019, 22:07:53
Auch die Camassien von ALDI sind nun aufgeblüht, zwar nicht in hellblau wie auf dem Foto auf der Packung, aber die weißen sehen ebenfalls sehr schön aus.
(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/6cf6a1d3a4d1c891f5729c9f5ae98544.jpg)

Meine waren auch von Aldi und sollten hellblau sein... >:(
(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=65217.0;attach=650474;image)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 03. Juni 2019, 22:15:38
(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/86b1baebed8928c7b2687e4f3cff0e3b.jpg)
Aktuell blüht(e) gerade eine Hemerocallis, welche beim Forentreffen bei Markus den Besitzer gewechselt hat, das müsste 'Corky' sein.

Die dürfte von mir sein. Ich hatte dir zwar auch 'Corky' gegeben, aber die auf dem Bild ist H. dumortii

Hemerocallis dumortieri habe ich statt Hemerocallis minor von Stade bekommen.  >:( Ich brauche ewig um die richtigen hell gelb blühenden wilden Arten zu bekommen.  :(
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 03. Juni 2019, 22:18:06

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/afa8b786b241b0604c2b54b7df68e5ea.jpg)

 Wiesentaglilie

das sieht nach einer echten Hemerocallis lilioasphodelus aus!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Krokosmian am 03. Juni 2019, 22:22:23
Irgendwie sieht Hemerocallis minor für mich die meiste Zeit des Jahres nach nichts aus, jetzt kurz schön, dann fällt das Laub um und sie zieht sommers fast ein. Mir fällt das an der immer besonders negativ auf.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 03. Juni 2019, 22:28:12


ebenso blau, allerdings viel kleiner und zarter, Brimeura amethystina


(https://i.postimg.cc/76f89kSk/IMG-9535.jpg)
ist das herrlich, wenn das morgen nichtmehr bei dir blüht dann hier
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 03. Juni 2019, 22:28:56
Irgendwie sieht Hemerocallis minor für mich die meiste Zeit des Jahres nach nichts aus, jetzt kurz schön, dann fällt das Laub um und sie zieht sommers fast ein. Mir fällt das an der immer besonders negativ auf.

ich brauch sowas als Gehölzunterpflanzung, da ist der Sommeraspekt egal.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 03. Juni 2019, 22:54:56
Im Zweitgarten blüht eine Oenothera, die ich mal ausgesät hatte. Jetzt besorgt sie das zuverlässig selbst. Dummerweise habe ich vor lauter Rumpusseln mal wieder nicht an die Kamera gedacht.
Hier ein Handyfoto von heute vormittag.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 03. Juni 2019, 22:56:41
Und heute Abend der Blick zurück zum ersten Foto.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 03. Juni 2019, 23:02:57
@Ariane: Ah, das kann sein, H. dumortii stand auch auf einem der Schildchen, wohin ich jetzt welche gepflanzt hatte, wusste ich nicht mehr genau. Die weißen Camassien gefallen mir allerdings mindestens so gut wie die blauen, muss ich im Herbst auf jeden Fall nochmal zuschlagen. Blaue hatte ich glaube ich im Gartencenter gesehen, die dortige Hausmarke scheint in Sachen Sortenechtheit besser zu stimmen.

@pearl: Ich bringe am 15. Juni ein paar dicke Horste zu Markus mit, Ingeborg wollte glaube ich auch welche, aber es sind sicher mehr als genug für Dich da. :D Vor allem haben sie auch einen schönen Herbstaspekt, das Laub wird im Oktober goldgelb, bevor es einzieht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 03. Juni 2019, 23:04:25
 :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kübelgarten am 04. Juni 2019, 09:44:16
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kübelgarten am 04. Juni 2019, 09:44:38
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kübelgarten am 04. Juni 2019, 09:45:05
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kübelgarten am 04. Juni 2019, 09:45:30
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 04. Juni 2019, 09:55:41
:)
Schön! Meine Möhner sind gestern buchstäblich verbruzzelt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 04. Juni 2019, 21:06:19
 'Nectaroscordum siculum'

(https://up.picr.de/35924538zm.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kübelgarten am 04. Juni 2019, 21:29:17
ich hatte auch einen hellgrauen, hat sich wohl verabschiedet.

Hummeln und Bienen baden in den Pollen
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 04. Juni 2019, 21:40:03
Gillenia trifoliata ist ein Riesenbusch geworden  :o  , damit hatte ich nicht gerechnet. Steht jetzt dadurch etwas ungünstig.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Gillenia_trifoliata.jpg)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Gillenia_trifoliata_2.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2019, 21:52:42
Die erste Rosenblüte bei mir 'Rose de Resht'
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2019, 21:57:05
 Leucanthemum vulgare (Magerwiesen Magerite)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2019, 21:59:03
Veronica . teucrium isses. Büschelehrenpreis
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2019, 22:00:19
Tanacetum coccineum    ´ Robinsons Rosa´ Bunte Margerite
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 04. Juni 2019, 22:02:04
Philadelphus  Manteau d' Hermine Gartenjasmin
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 04. Juni 2019, 22:52:19
Gestern konnte ich dieses Gewächshausunkraut endlich als Nothoscordum gracile identifizieren, ich habe es mir mit Freundesgaben eingeschleppt. Das Beste, was ich darüber sagen kann, ist, dass das ganze Gewächshaus abends danach duftet.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 05. Juni 2019, 07:32:19
 :-X guter Hinweis  ;)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/campport19x1.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gerapsilcv19x1.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/nigedama19x2.jpg) 
Dalmatische Glockenblume (Campanula portenschlagiana) - Schwarzaugen-Storchschnabel (Geranium psilostemon)
 - Jungfer im Grünen (Nigella damascena)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/corycfCRBL19x1.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/oenofrutcv19x1.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190601_201443_crop_500x800.jpg)
Blauer Lerchensporb (Corydals-flexuosa-Hybride) - Stauden-Nachtkerze (Oenothera fruticosa)  - Hoher Ehrenpreis (Veronica teucrium)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 05. Juni 2019, 10:19:26
Toll, Lerchenzorn! Was für ein Farb- und Blütenrausch!  :D

Hier im Schatten muss man die Blüten suchen...

Paradisea lusitanica, mal aus Samen der RHS gezogen, hat zwar eine recht kurze Blütezeit aber ich mag sie sehr, Sämlinge tauchen inzwischen an den unmöglichsten Stellen auf, mir ist es recht.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 05. Juni 2019, 10:22:32
Rodgersia pinnata 'Gilgamesch' leuchtet in der Morgensonne.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 05. Juni 2019, 10:29:07
Arisaema speciosum macht sich neben dem Kompost breit und blüht üppig... unter den Blättern... ein vernünftiges Bild der Blüten hab ich noch nicht hinbekommen, aber auch die sich entfaltenden Blätter beeindrucken.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 05. Juni 2019, 18:15:02
Cistus florentinus 'Tramontane' ist gerade in Vollblüte.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 05. Juni 2019, 18:20:29
Dieses Jahr fällt die Blüte vom kalifornischen Mohn mit der von Iris pallida genau zusammen. Im Vordergrund sieht man Festuca mairei.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 05. Juni 2019, 18:28:23
Boah, das ist schick  :D :D :D


Digitalis wächst hier in Massen und die meisten muss ich leider jäten, aber - ich liiiiiebe diese Dinger  :D

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 05. Juni 2019, 18:29:34
Phlomis fruticosa blüht seit ca. 2 Wochen, aber nicht ganz so schön wie im Vorjahr. Der viele Regen im Mai hat sicher mitgespielt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 05. Juni 2019, 18:34:15
Valeriana alliariifolia

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 05. Juni 2019, 18:35:16
ähm  :-[.    Also Bergflockenblume

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 05. Juni 2019, 19:31:37
Bergflockenblume. ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 05. Juni 2019, 19:53:32
Danke  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Quendula am 05. Juni 2019, 20:34:58
Die Sarracenien blühen wieder  :D.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Bauerngarten93 am 05. Juni 2019, 20:41:18
Vor 4 oder 5 Jahren gepflanzt. Jetzt blüht der Tulpenbaum schon.  :) :) :) ich meine als ich sie gekauft habe war sie kein Meter hoch.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Quendula am 05. Juni 2019, 20:41:48
Duftveilchen "Rebecca" hat ordentlich zugelegt  :).
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Bauerngarten93 am 05. Juni 2019, 20:42:04
2te
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Bauerngarten93 am 05. Juni 2019, 20:42:42
Insgesamt wohl 8 bis 10 Blüten
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2019, 22:31:19
Diese Campanula persicifolia ssp sessiliflora wollte unbedingt so groß werden wie meine Wenigkeit. (167 cm)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 05. Juni 2019, 22:37:43
Paeonia ´White Wings´hat nun doch noch etwas größere Blüten entwickelt, wenn auch nicht so riesig wie gewöhnlich.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 05. Juni 2019, 22:48:56
Wie sie leuchtet! Sehr attraktiv die 'White Wings'. Mir wären die Blüten auch so groß genug, Norna.

Die Itoh-Hybride 'Bartzella' hatte sehr viele Blüten in dieser Saison, die allerdings bei 30° schnell verblassten und sie ließ die Blütenblätter nach einem kurzen Starkregen schon rieseln.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: neo am 06. Juni 2019, 07:34:25
Schön Scabiosa! Bei Bartzella warte und warte ich, und hoffe irgendwann dann doch auch einmal wenigstens eine Blüte zu sehen.
Einzigste Pfingstrose im kleinen Garten
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2019, 15:17:46
Campanula barbata

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2019, 15:18:52
Campanula ??? - egal, sind Wucherteilchen, aber dann und wann darf bischen was bleiben, heuer in Weiß

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2019, 15:19:49
Lange gerätselt, was da wohl heranwächst. Erst auf Anchusa getippt, wurde aber doch Echium (?)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Quendula am 06. Juni 2019, 18:07:43
Campanula barbata

Cool  :D!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 06. Juni 2019, 23:24:44
Guten Abend zusammen,

bei uns blühen gerade die Rosen, auch Kletterrosen, Staudenpfingstrosen, Allium, Mohn, neu gesetzte tränende Herzen und dieses Löwenmäulchen. Damit versuche ich es mal mit einem ersten Bild. Falls es nicht ganz klappt, tragt es mir bitte nicht nach, denn ich bin noch neu hier im Forum  :-[

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 07. Juni 2019, 07:25:24
Eine tolle Pflanze und ein sehr schönes Bild. Herzlich willkommen bei pur.  :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 07. Juni 2019, 12:52:33
Dem schließe ich mich vollumfänglich an  :D


Da ich nicht so genau weiß, wo dieser Fliegen'fänger' am besten aufgehoben ist, tu ich ihn mal hier rein. Passt leider nicht ganz aufs Bild. Keine Ahnung, wer genau das ist, wann erworben/gesetzt.

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: zwerggarten am 07. Juni 2019, 12:58:09
pörks! "duftet" der so, wie es aussieht?! faulendes totes pferd oder zwei tonnen gärender kot? :-X ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 07. Juni 2019, 13:00:22
Da ich weitgehend nasenblind bin, roch ich nix.  ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Hyla am 07. Juni 2019, 13:13:29
Sauromatum venosum?
Davon hatte ich mal eine Gruppe an der Grenze zum Nachbarn (umweltverschmutzender nervtötender Autoschrauber). Da hat's immer nach verrottendem Fleisch geduftet und die haben die Quelle gesucht. Schade, irgendwann waren die Pflanzen weg. Das war schon lustig.  ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 07. Juni 2019, 17:14:05
vlt hat der nachbar bemerkt dass die so gut duften
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: mavi am 07. Juni 2019, 18:19:59
Hier blüht Digitalis.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: mavi am 07. Juni 2019, 18:23:07
Und Scabiosa columbaria 'Butterfly Blue'.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: mavi am 07. Juni 2019, 18:24:54
Centranthus ruber var. coccineus.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: mavi am 07. Juni 2019, 18:27:43
Salvia nemorosa, es müsste "Caradonna" sein.
(Alles nicht so ganz üppig, da Sandboden.)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Lintu am 07. Juni 2019, 18:55:41
Bei mir blüht der Natternkopf, blaue Blüten, etwas rötlich angehaucht. Im letzten Jahr habe ich eine Wildblumensaat ausgesät und da diie Pflanze 2-jährig ist, erblüht sie erst jetzt.  :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Lutetia am 07. Juni 2019, 19:18:53
Campanula-Hosta-Liaison ::)



Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 07. Juni 2019, 19:26:10
Ich wollte an dieser Stelle eigentlich bedauern, daß man Düfte nicht posten kann ( Holunder, Rose, falscher Jasmin etc), aber nach Waldschrat´s  Stinkmorchelpost von heute hält sich das Bedauern in Grenzen.

Blüh- und Duftpflanzen Reihe, die roten Rosen nur schwach, die Päonien stark und schwer.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 07. Juni 2019, 19:27:01
Meine späteste Kamelie... sie kann auch mehr grün.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 07. Juni 2019, 19:27:49
Knospige Ansicht der Centifolia
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 07. Juni 2019, 19:29:17
Centifolie, aufgeblüht
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 07. Juni 2019, 19:38:14
cornishsnow:
Wie wunderschön, behüte sie gut!
Ich liebe Salvien...
Salvia Caradonna
(https://up.picr.de/35945058lw.jpg)

Salvia Amethyst
(https://up.picr.de/35945067ys.jpg)

und die jetzt auch, noch klein, aber voller Blühkraft
Amsonia Blue Ice
(https://up.picr.de/35936442ig.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 07. Juni 2019, 20:45:40
cornishsnow:
Wie wunderschön, behüte sie gut!
...

Ja, finde ich auch! Eine sehr schöne gefranste Blüte und mit der Grünen Mitte hab ich gar nicht gerechnet.  :D

Sie ist jetzt das 3. Jahr ausgepflanzt, ich denke sie kann jetzt gut auf sich selber aufpassen... aber ich behalte sie im Auge, sie wird ja leider so gut wie nie angeboten.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Quendula am 07. Juni 2019, 22:48:01
Nach ein paar Jahren (im Schatten) blüht sie endlich - 'Osprey' :).
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 07. Juni 2019, 23:02:29
cornishsnow – deine Kamelie ist ja eine Wucht.
Wir hatten auch kurzzeitig mal eine rosafarbene, allerdings gefiel ihr der Standort offensichtlich nicht und sie blieb nicht lange  :( Wie pflegst du sie denn bzw. welchen Standort haben sie bei dir?

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 08. Juni 2019, 00:37:49
Danke, Pfauenauge!  :)

Sie steht wie meine anderen Kamelien in meinem Hinterhof, Nordseite. Im Winterhalbjahr bekommen sie keine Sonne und stehen vor kalten Winden geschützt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 08. Juni 2019, 12:53:15
Ja, auch ein solcher Garten bietet Vorteile! Man muss sie nur als solche erkennen  können.

In meinem Garten ist nun schon zum zweiten Mal solch ein hellgelb blühender Irissämling aufgetaucht. Hat jemand Ideen zum Ursprung?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Nova Liz am 08. Juni 2019, 13:14:40
In meinem Garten ist nun schon zum zweiten Mal solch ein hellgelb blühender Irissämling aufgetaucht. Hat jemand Ideen zum Ursprung?
Sieht nach einem Iris pseudacorus Sämling aus.Hüte ihn gut.Er ist was Besonderes und sehr schön.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 08. Juni 2019, 13:44:19
denke auch
bisschen weisser hab ich sie schon zum kaufen gesehn
mein gelber ohne die braune zeichnung blüht noch immer recht schön
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 08. Juni 2019, 14:02:30

In meinem Garten ist nun schon zum zweiten Mal solch ein hellgelb blühender Irissämling aufgetaucht. Hat jemand Ideen zum Ursprung?

es gibt zwei Sorten. Creme de la Creme und Bastardii. Wobei Bastarii auch unter Iris pseudacorus var. bastardii syn. 'Sulphur Queen' gehandelt wird.  Du hast wahrscheinlich 'Creme de la Creme'
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 08. Juni 2019, 14:07:19
Iris pseudacorus 'Bastardii' hat diese Zeichnung am Schlund nicht, die typisch ist für Iris pseudacorus.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 08. Juni 2019, 14:31:40
Hier wirbeln die letzten Irisblüten bei Windstärke 9 ganz schön rum.

(https://up.picr.de/35949388tp.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: spider am 08. Juni 2019, 14:56:08
Beneidenswert, dass Du noch was zum rumwirbeln hast. :D
Hier ist leider so ziemlich alles durch.
Nur eine etwas verwirrte IB macht es noch spannend.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 08. Juni 2019, 18:26:05

In meinem Garten ist nun schon zum zweiten Mal solch ein hellgelb blühender Irissämling aufgetaucht. Hat jemand Ideen zum Ursprung?

es gibt zwei Sorten. Creme de la Creme und Bastardii. Wobei Bastarii auch unter Iris pseudacorus var. bastardii syn. 'Sulphur Queen' gehandelt wird.  Du hast wahrscheinlich 'Creme de la Creme'
Pearl, es handelt sich um Sämlinge, nicht um gekaufte Pflanzen. Iris pseudacorus wächst hier wild im Straßengraben. Die Form ´Superba´ steht in einem Beet, wo früher einmal auch ´Berlin Tiger´wuchs. Dort tauchte vor einigen Jahren der unten abgebildete Sämling auf. Der oben abgebildete wächst nun in einem Beet, in dem überhaupt keine Iris pseudacorus stehen, die Saat könnte aber mit Kompost dorthin gelangt sein.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 08. Juni 2019, 18:27:06
Hier wirbeln die letzten Irisblüten bei Windstärke 9 ganz schön rum.

(https://up.picr.de/35949388tp.jpg)
Wunderschön, Scabiosa!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 08. Juni 2019, 18:30:03
In meinem Garten ist nun schon zum zweiten Mal solch ein hellgelb blühender Irissämling aufgetaucht. Hat jemand Ideen zum Ursprung?
Sieht nach einem Iris pseudacorus Sämling aus.Hüte ihn gut.Er ist was Besonderes und sehr schön.
Es gibt auch ähnliche Sorten, z.B. ´E. Turnipseed´. Wenn Dir die Sämlinge hier gefallen, kannst Du gerne davon haben, es ist genug davon da. In trockenen Jahren blühen sie bei mir im normalen Beet ohnehin nicht immer zuverlässig.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Ulrich am 08. Juni 2019, 18:49:01
Leider ohne Namen, eine Hybride, denke ich. Mal von der Insel mitgebracht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Ulrich am 08. Juni 2019, 18:55:45
Phlomis russeliana variegat braucht eigentlich keine Blüten. Fällt auch so auf  ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 08. Juni 2019, 19:24:36
😲
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: realp am 08. Juni 2019, 19:41:11
Hier wirbeln die letzten Irisblüten bei Windstärke 9 ganz schön rum.

(https://up.picr.de/35949388tp.jpg)
Wunderschön, Scabiosa!
Schöööön !
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: realp am 08. Juni 2019, 19:42:07
😲

Danke für den Umpflanzrat der Pfingstrose. Wird befolgt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Natternkopf am 08. Juni 2019, 21:08:52
Clematis montana
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Natternkopf am 08. Juni 2019, 21:09:34
Rottöne in der Abendsonne
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 08. Juni 2019, 21:14:51
Cornus kousa

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 08. Juni 2019, 23:58:29
Scabiosa - die zweifarbige Iris sieht sehr schon aus. Weißt du, wie sie heißt? Bekommt man die so als Pflanze/Zwiebel zu kaufen?
Ich habe nur die typische Blaue unten. Aber auch die gelbe oder cremefarbene gefällt mir gut, da werd ich wohl mal nachrüsten  ;D
Etwas Platz in unserem Garten ist noch. Hat denn noch jemand andersfarbene Iris?

 
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Snape am 09. Juni 2019, 07:27:15
" Hat noch jemand andersfarbige Iris?".. :D
Schau mal in den Fäden "Iris" und "bartlose Iris"! Danach bist Du verloren!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 09. Juni 2019, 08:51:25
Gillenia trifoliata
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 08:52:43
Hier auch  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 09. Juni 2019, 08:52:57
Nepeta kubanica mit Hemerocallis lilioasphodelus
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 08:53:44
Die ist sehr schön, die Nepeta  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 09. Juni 2019, 08:54:43
Hier auch  :D

Deine blüht üppiger ;D Meine stehen halbschattig und sind vielleicht zu alt (+15 Jahre).
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 08:59:25
Bei mir sind es zwei, dicht aneinander gepflanzt. Wusste damals nicht, dass die so groß werden.  Glaubst du, ich kann es riskieren, eine davon zu verpflanzen? Vertragen die das?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 09. Juni 2019, 09:37:22
Das würde ich frühestens im späten Herbst oder im Frühjahr wagen  ;)

Meine blüht auch.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 09:39:24
Ui, schön, zusammen mit der Päonie. Welche ist das?


Das würde ich frühestens im späten Herbst oder im Frühjahr wagen  ;)

Klar
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 09. Juni 2019, 09:43:23
Das ist eine meiner P.lactifloras, von knorbs mal vor Jahren ausgesät, von mir dann großgepäppelt  ;) Die knorbs-Pflanze stammte damals aus meinem früheren Garten.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 09:47:25
Von knorbs bekam ich vor einigen Jahren drei Pfingstrosensämlinge , von denen zwei dieses Jahr erstmals blühten. Eines ist ein suffroticosa, die andere könnte P. peregrina sein.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Gartenlady am 09. Juni 2019, 09:51:43
Ooh, was sind Eure Gillenias schön. Meine ist ganz kümmerlich aus dem Winter gekommen. Ob wohl eine Wühlmaus dran genagt hat?  Oder das ach so harnlose Scharbockskraut sie unterdrückt?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 09:53:30
Wie lange steht deine denn? Meine hat auch eine Zeit gebraucht, bis sie so groß wurde.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Gartenlady am 09. Juni 2019, 09:58:35
Meine war ja schon mal groß, sie steht viele Jahre dort, so üppig wie Deine war sie allerdings nie. Steht Deine sonnig?  Es ist meiner Erfahrung nach nämlich ein Märchen, dass sie es schattig mag.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 09. Juni 2019, 10:06:47
Vormittags und mittags sonnig, ab Nachmittag im Schatten der Felsenbirne
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 09. Juni 2019, 10:10:30
Seit einer knappen Woche blüht Cistus laurifolius 'atlanticus'. Davor ist Cistus florentinus, links im Bild Nepeta 'Walkers low"
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: maliko am 09. Juni 2019, 10:26:01
Lupine "Fräulein" - zumindest wurde mal so eine gepflanzt. Versamt sich..
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 09. Juni 2019, 14:50:46
Scabiosa - die zweifarbige Iris sieht sehr schon aus. Weißt du, wie sie heißt? Bekommt man die so als Pflanze/Zwiebel zu kaufen?
Ich habe nur die typische Blaue unten. Aber auch die gelbe oder cremefarbene gefällt mir gut, da werd ich wohl mal nachrüsten  ;D
Etwas Platz in unserem Garten ist noch. Hat denn noch jemand andersfarbene Iris?

pfauenauge, Snape hatte Dir ja schon den hilfreichen Tipp mit den beiden Iris-Fäden gegeben. Bei der von Dir gezeigten hübschen Iris handelt es sich nicht um eine Bartiris, sondern anscheinend um eine Iris sibirica, die allerdings etwas andere Standortbedingungen hat. Auch hiervon gibt es eine Fülle von Neuzüchtungen, (kleinblütig, großblütig, gefüllt blühend, in allen möglichen Farbschattierungen, die bei vielen Staudengärtnern erhältlich sind)
Die Bartiris auf meinem Foto habe ich vor vielen Jahren als Rhizom (lose Feldware) mit der Sortenbezeichung 'Changing Times' erworben.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 09. Juni 2019, 17:55:05
Seit einer knappen Woche blüht Cistus laurifolius 'atlanticus'. Davor ist Cistus florentinus, links im Bild Nepeta 'Walkers low"
Schöne Cistus, aber hast du da ne beschlagene Linse in der Kamera oder mit Absicht diesen Schleier um die weissen Blüten?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: *Falk* am 09. Juni 2019, 18:40:41
Kalmia latifolia 'Elf' - eine weiße Wolke.



(https://up.picr.de/35964547hl.jpg)



(https://up.picr.de/35964549ke.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vanilleblume am 09. Juni 2019, 21:29:09
Kalanchoe - schönes Weinrot :), eine Dolde.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 09. Juni 2019, 21:32:32
Kalmia latifolia 'Elf' - eine weiße Wolke.

Die sieht ja klasse aus! Ich glaube, so etwas muss noch in den Garten einziehen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 09. Juni 2019, 21:34:29
Kalanchoe - schönes Weinrot :), eine Dolde.

?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vanilleblume am 09. Juni 2019, 21:38:10
Na die Kalanchoe ist das Flammende Käthchen .).
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 09. Juni 2019, 21:41:04
Ich glaube, enaira hatte ein Foto erwartet. ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 09. Juni 2019, 22:21:08
Meine Schöne von Susanne  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 10. Juni 2019, 07:43:50
Kalmia latifolia 'Elf'....wunderschön.
Meine hat dieses Jahr zum ersten Mal mit der Blüte ausgesetzt... :-\
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 10. Juni 2019, 07:52:26
Hier noch die beiden gelben Sonnenröschen, beides große Polster, wobei das erste an der Kieseinfahrt immer mit den Nachbarn kämpft und man ab und zu helfen muß. So wird die Stockrose demnächst auch da raus kommen, sonst wird es zu viel Schatten:

(https://up.picr.de/35967835bo.jpg)

Und hier noch das 2. Polter an der Terrasse hinten hier zusammen mit dem Salbei der auch gerade prächtig blüht:
(https://up.picr.de/35967761fg.jpg)

Das Schildchen von Gaissmaier sagte es sollte ein rotes sein, aber sieht ned wirklich rot aus:
(https://up.picr.de/35967755ms.jpg)

Der E. robustus hat leider wieder nur einen Stengel. Der 2. blieb nach dem Frost im Mai einfach stehen. Die Höhe von letzem Jahr (3,5m) wird der nicht erreichen:
(https://up.picr.de/35967772ey.jpg)

Die Clematis Juuli blüht immer gut:
(https://up.picr.de/35967795gd.jpg)

Die Choisya ternata blüht noch aber kämpft mit Geranium und der Staudenpfingstrose
(https://up.picr.de/35967729yd.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 10. Juni 2019, 08:14:02
Prachtvolle Einzelpflanzen, die Raum haben, sich zu entfalten. Das sieht schön bei Dir aus.
'Juuli' ist eine fantastische Clematis für halbhohe Rankgelegenheiten. So was von zuverlässig.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: hostalilli am 10. Juni 2019, 10:07:38
Deine "weiße Wolke " ist wunderschön, Falk. Meine "Minuet" braucht noch etwas Zeit um (hoffentlich) so imposant zu werden. Sie steht im 2. Jahr und gefällt mir auch sehr gut.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: oile am 10. Juni 2019, 10:12:42
Heute sind die ersten Blüten meines Cistus laurifolius aufgegangen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 10. Juni 2019, 14:36:53
Die geht mir grad wieder kaputt :(

Aber eine andere Cistus kommt schon das 3. Jahr. Aber da muß ich erst mal ein Bild machen. Die blüht morgens kurz und dann ist Ende. Ganz kleine Blütchen.

Oenothera speciosa hat es tatsächlich über den Winter geschafft

(https://up.picr.de/35974534sg.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 10. Juni 2019, 14:41:12
Stewartia monadelpha ist für mich eine Enttäuschung, die Blüten hängen und ich seh nix  :(

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 10. Juni 2019, 14:41:57
Stewartia rostrata ist da blütenansichtsmäßig etwas besser

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: neo am 10. Juni 2019, 16:32:43
Rhododendron micranthum `Bloombux`(wir brauchen noch ein bisschen Zeit, Schnitt und Dünger bis zu einer gewissen Annäherung an Formschnittbux ;))
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 10. Juni 2019, 17:23:00
Stewartia monadelpha ist für mich eine Enttäuschung, die Blüten hängen und ich seh nix  :(

Mein Ihr Zeit, die braucht eine gewisse Größe um zu wirken... wächst im Alter eher pagodenförmog... das sieht dann super aus. Finde ich zumindest.  ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:45:46
Arenaria montana (Berg Sandkraut)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:47:45
Phyteuma scheuchzeri (Scheuchzer Teufelskralle)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:49:23
Hypericum olympicum (Zwerg Johanniskraut)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:50:55
Campanula glomerata 'Alba'  (Knäul Glockenblume)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Anke02 am 10. Juni 2019, 20:52:27
Phyteuma scheuchzeri (Scheuchzer Teufelskralle)

Sehr schön! Ob die wohl im Substrat auf der Dachbegrünung klar käme?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:53:06
Tradescantia Dreimasterblume Dunkellila
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Šumava am 10. Juni 2019, 20:53:29
Baptisia...


(https://i.postimg.cc/C1vc53HK/IMG-9666.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 20:57:45
Hallo Anke

Bei mir steht die Teufelskralle im Halbschatten in Lehmhaltigen Boden .
Also ich kann nur empfehlen es auszuprobieren . Vieles geht Gut.  :D
Aber auch einige Stauden gehen wieder Verlustig  :(

LG
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 21:00:42
Hieracium aurantiacum  (Orangefarbige Habichtskraut)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 21:01:54
Campanula persicifolia 'Grandiflora Alba'. (Pfirsichblättrige Glockenblume)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 21:03:14
Campanula glomera Freya (Knäul Glockenblume)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 21:04:51
Tradescantia Dreimasterblume Helllila
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 10. Juni 2019, 21:07:39
und zum Schluß noch Delphinium Rittersporn Violettblau
Es soll ja Heute noch ein Unwetter geben. Da musste ich noch Blütenfotos sichern  ;)

Liebe Grüße
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 10. Juni 2019, 21:10:37
Phyteuma scheuchzeri (Scheuchzer Teufelskralle)

Sehr schön  :D, blüht bei mir in diesem Jahr wohl noch nicht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 10. Juni 2019, 21:13:02
Lustig - ein Pflänzchen und 2 Farben  ;D (oder die Farbe kommt noch, bei der 1. Blüte habe ich nicht aufgepasst). Aktualisierung: Jawoll, die Blüte erblaut bei zunehmender Öffnung.

Campanula persicifolia var. nitida 'Bajazzo'
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 10. Juni 2019, 21:49:15
Baptisia...


(https://i.postimg.cc/C1vc53HK/IMG-9666.jpg)

neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin! Und ich berichte gerade von dem einen Stängel, der wieder auferstanden ist, nachdem ein prächtig blühendes Exemplar zusammen gebrochen ist!

Der Wahnsinn!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 10. Juni 2019, 22:05:57
Diese riesigen Staudenhorste bewundere ich auch immer wieder, was für eine Pracht! Ich will ja wirklich nicht behaupten, die Pflanzen in meinem Garten würden mickern, aber von einer solchen Wucht bin ich hier meilenweit entfernt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 11. Juni 2019, 10:11:30
Das ist wirklich ein riesen Trumm.
Meine viel kleinere schwächelt dieses Jahr. Weis nur nicht ob es das letzte trockene Jahr oder die immer größere Konkurrenz von Salvia und Campanula ist was ihr zu schaffen macht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 11. Juni 2019, 13:31:51
Ich habe mal Samen von Glockenblumen am Wegesrand gesammelt (vermutlich Campanula patula, hab gerade keine Lust, zum genauen Bestimmen :-[). Jetzt blühen die Kinder unter unserer Eiche. :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 11. Juni 2019, 13:43:48
Der Goldfelberich blüht. Ich weiß gar nicht, was Ihr alle gegen ihn habt. ;D Da es dieses Jahr erstaunlich oft regnet, ist er gut in Form, für hiesige Verhältnisse.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2019, 13:46:52
Ja, der Goldfelberich blüht schön, hier ist er die Tage ebenfalls aufgeblüht. Im trockenen Beet ist er vermutlich zahm, aber hier im fetten Lehm explodiert er irgendwann und unterwandert alles andere, fast so schlimm wie Schachtelhalm...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 11. Juni 2019, 13:50:45
Ja, habe ich gehört, aber im Sand muss man eher aufpassen, dass er im Sommer nicht final vertrocknet. Aber selbst im Lehmgarten meiner Mutter hat er sich sehr zurückhaltend verhalten und nie gewuchert. ???

Linum flavum 'Compactum' blüht wieder. :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 11. Juni 2019, 13:54:33
Hier schon (Foto von 2015)...

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/772706e7383f2d365612f2f6bf61ecc5.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 11. Juni 2019, 13:57:03
 :o

Gut, überzeugt. ;D ;D ;D

Die ist aus den Samen entstanden, die mir Borker mal mitgab (ich meine die Gaillardia, nicht die Erdhummel). Danke. :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Anke02 am 11. Juni 2019, 19:43:27
Ich mag dieses Sämlingstrio  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 11. Juni 2019, 20:02:18
Das hat die 'Blackbox' gut hinbekommen, Anke. Sehr harmonische Nuancen!

In einem öffentlichen Garten/Park sah ich diese schöne Gruppe Fingerhüte. Viele Besucher blieben stehen und fotografierten. Selber hatte ich später auch mal so eine Zusammenstellung versucht, leider ohne Erfolg. Die Samen blühten später fast alle nur rosa.

(https://up.picr.de/35988445wp.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Anke02 am 11. Juni 2019, 20:05:41
Ein schönes Bild einer hübschen Truppe!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. Juni 2019, 20:32:58
Die Fingerhütchen sind alle schön.

Da ist der Beginn dieser WG im Mai 2019 noch nicht so überzeugend.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. Juni 2019, 20:38:08
Heute zeigt sich die WG schon ein wenig hübscher.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. Juni 2019, 20:56:46
Der ist auch wieder da.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. Juni 2019, 20:59:06
Ein paar Sternchen erfreuen auch noch.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 11. Juni 2019, 21:11:47
Die Kalmia macht mir auch wieder Freude
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 11. Juni 2019, 21:14:52
Allerdings sind die Blätter vom letzten Jahr nicht wirklich zufrieden. Ist das eine normale Alterserscheinung? ... vermutlich nicht. Fehlt da irgendwas, die hat Rhodo- Dünger bekommen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 11. Juni 2019, 21:31:04
Ich kann dazu wirklich nichts sagen.
Aber diese eindrucksvollen  Bilder letztens die weiße und jetzt diese können schon verleiten.
Wie sollten die stehen? Saurer Boden, halbschattig,nicht zu trocken und erhöhte Luftfeuchtigkeit?
Kommt das so im groben hin?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 11. Juni 2019, 21:47:58
Das triff es genau, wobei mehr Sonne sicher auch gut ist....kann ich aber nicht bieten.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Šumava am 11. Juni 2019, 21:53:24
bei Kalmia bitte nicht vergessen, dass der Boden neben einem niedrigen pH Wert auch eine gute Drainage haben sollte, volle Sonne wird vertragen...


(https://i.postimg.cc/3r1k4Kv1/IMG-9622-Kopie.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Šumava am 11. Juni 2019, 21:54:54
Dichelostemma congestum


(https://i.postimg.cc/52rQkMdw/IMG-9674.jpg)


(https://i.postimg.cc/mgkFwgqL/IMG-9676.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 11. Juni 2019, 23:09:49
Unglaublich, was Ihr für außergewöhnliche Pflanzen habt.
Herbergsonkel, Deine (gewöhnlichen, inzwischen  ;) ) Rhodohypoxis hast Du in wundervolle Arrangements verpackt. Klasse!

Die Großblütige Waldminze (Calamintha grandiflora) hat sich nun endgültig die alte, eingegrabene Duschtasse gegriffen, in der ich eigentlich mal Soldanellen pflegen wollte. Hier fühlt sie sich wohl und versamt sich leidlich. Ohne diese leichte Staunässe hält sie im hiesigen Sandboden kein halbes Jahr aus.
Für mich eine der schwierig zu fotografierenden Pflanzen. Die beiden Bilder gehen so und zeigen recht gut den Aufbau der kleinen Pflanzen.
Morgens haben sie eine Menge ganz eigentümlich hell kirschroter Knospen.

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/calagran19d3.jpg)        (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/calagran19d2_.jpg)         
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 11. Juni 2019, 23:19:56
Kleinklein.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/geraOCH19d1___.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/conscforie19d2.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/iberamar19d2.jpg)         

Geranium 'Orkney Cherry' - Consolida orientalis (vermutlich) - Iberis amara         

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/knaumace19d2__.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/euphs_ni19d3.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/lysipunc19d1.jpg)         

Knautia macedonica - Euphorbia seguieriana subsp. niciciana - Lysimachia punctata         

Wenn ich den "Goldenen Alexander" so behandle, als wollte ich ihn  aus dem Garten rauswerfen, bleiben immer ein paar schwache Triebe übrig, die verteilt im dörrenden Schattenbeet der Laubentraufe zierlich blühen. So ist er keineswegs prächtig, aber ganz gut zu leiden.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 11. Juni 2019, 23:39:03
das knautiabild is gekonnt schön
hier wird durchgeblüht, wie im vorjahr, was primeln angeht, leider angestaubt von den hühnern beim baden
(https://up.picr.de/35990366qe.jpg)

(https://up.picr.de/35990380vq.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Azubi am 12. Juni 2019, 09:49:53
Solanum dulcamara - bittersüßer Nachtschatten
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 12. Juni 2019, 11:23:08
Einjähriger Mohn, Jungfer im Grünen und Euphorbia corallioides.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 12. Juni 2019, 11:28:14
Von einem älteren Gartenfreund als "Anemotheca cruenta ´Albiflora´" erhalten, kennt jemand die richtige Bezeichnung? Ins Freiland gepflanzte Gewächshausüberschüsse haben bislang nicht überlebt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 12. Juni 2019, 11:40:19
Evtl. A. laxa Alba, Norna?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 12. Juni 2019, 15:09:26
Ja, das könnte passen, Scabiosa! Problematisch finde ich das Namenswirrwarr: meines Wissens heißt diese jetzt Freesia laxa, obwohl die Blütenform doch deutlich von den meisten Freesien abweicht. "Anemotheca" ist sicherlich falsch, aber im Netz finde ich wechselweise Anamotheca und Anomatheca. Vielleicht kann hier jemand Klarheit schaffen?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:44:45
Gaillardia (Kokardenblume)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:45:59
Aruncus dioicus (Waldgeißbart)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:47:32
Allium Molly (Goldlauch)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:48:38
Salvia nemorosa ´ Mainacht  (Salbei)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:54:37
Kletterrose Shogun
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 12. Juni 2019, 18:56:29
zum Schluß noch eine weiße Rose

Leider hab ich keinen Namen.  :(

Liebe Grüße
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kasbek am 12. Juni 2019, 20:02:07
Ja, das könnte passen, Scabiosa! Problematisch finde ich das Namenswirrwarr: meines Wissens heißt diese jetzt Freesia laxa, obwohl die Blütenform doch deutlich von den meisten Freesien abweicht. "Anemotheca" ist sicherlich falsch, aber im Netz finde ich wechselweise Anamotheca und Anomatheca. Vielleicht kann hier jemand Klarheit schaffen?

Das hier könnte das aktuelle Standardwerk sein:

Manning, John C. & Peter Goldblatt with G.D. Duncan, F. Forest, R. Kaiser and I. Tatarenko, 2010. Botany and horticulture of the genus Freesis (Iridaceae). Strelitzia 27. Pretoria: South Africa National Biodiversity Institute. Revision of Freesia based on molecular and morphological evidence

Ich hab's allerdings auch nicht greifbar und kann somit nicht nach den Begründungen schauen. Die laxa-Art wurde ja eine Zeitlang auch noch zu Lapeirousia gerechnet. Anemotheca und Anamotheca sind aber sicherlich nur Schreib- bzw. Tippfehler für Anomatheca.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 12. Juni 2019, 20:11:03
  zu #201  und #202
  an Sonnenplätzen ist kein Mangel, der Rest wird sich finden

  nun kurz OT: Dank euch  Šumava, Kai W. und all den Anderen, die mit tollen Bildern und hilfreichen Hinweisen, neue Ideen keimen lassen.  OT Ende

  für jeden der mag noch andere  Sternchen

 
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kasbek am 12. Juni 2019, 20:22:10
Schöne Sammlung! Meine beiden verbliebenen zeigen sich noch nicht mal an der Substratoberfläche, ich habe sie aber auch erst Ende Mai aus'm Winterquartier geholt  :-X
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 12. Juni 2019, 20:34:20
Die werden schon noch. In den letzten 2 Wochen hatten meine es plötzlich sehr eilig mit Blüten schieben.
Sogar die Nottrennungen sehen richtig gut aus.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Sandbiene am 12. Juni 2019, 20:49:38
Agastache 'Blue Boa'  (Duftnessel)

Ist das auf dem Bild nicht ein Salbei? ???
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 12. Juni 2019, 20:52:21
Ja, das sieht nach Salbei aus, vielleicht hat er beim Hochladen das falsche Foto erwischt, weil der Farbton und die Form der Blüten doch sehr ähnlich sind.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Šumava am 12. Juni 2019, 21:58:01
Dianthus cruentus


(https://i.postimg.cc/rsp02B0C/IMG-9682.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 12. Juni 2019, 22:25:02
Mit der Kokardenblume habe ich einfach kein Glück. Ich kaufe sie jedes Jahr neu, sie steht in der Sonne und gedeiht über den Sommer sehr prächtig und blüht reichhaltig.
Allerdings bekomm ich sie jedes Jahr nicht über den Winter. Könnt ihr mir da vielleicht eine Tipp geben?

Borker - hast du deine hier gezeigte schon mehrere Jahre?

Ich habe sie schon so belassen, oder auch mit Tanne etwas abgedeckt, meist im Frühjahr erst abgeschnitten, aber leider ernte ich im Frühjahr immer nur einen verdorrten Strunk  :'( 
Was mach ich nur falsch?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 12. Juni 2019, 22:33:53
Du musst sie früher herunterschneiden, auch wenn sie noch herrlich blüht, denn wie so manch andere eher kurzlebige Staude blüht sie sich ansonsten geradezu tot. Schneide also spätestens im Oktober einen dicken Blumenstrauß, dann kann sie noch Überwinterungstriebe bilden. Winterschutz braucht sie eigentlich nicht, höchstens gegen Nässe, Fichtenreisig o. ä. ist also eher kontraproduktiv.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 12. Juni 2019, 23:12:10
Trifolium rubens, Purpur-Klee.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=653410;image)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 12. Juni 2019, 23:14:51
Papaver somniferum, ein spontaner Sämling. Vor langer Zeit hatte ich verschiedene Sorten ausgesät. Die Beeren sind von Amelanchier lamarckii. Darunter die Walderdbeere.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=652875;image)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=52389.0;attach=652877;image)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 12. Juni 2019, 23:22:24
Zitat von: AndreasR link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3309452#msg3309452 date=1560371633]
Du musst sie früher herunterschneiden, auch wenn sie noch herrlich blüht, denn wie so manch andere eher kurzlebige Staude blüht sie sich ansonsten geradezu tot. Schneide also spätestens im Oktober einen dicken Blumenstrauß, dann kann sie noch Überwinterungstriebe bilden. Winterschutz braucht sie eigentlich nicht, höchstens gegen Nässe, Fichtenreisig o. ä. ist also eher kontraproduktiv.

Ich danke dir für den Tipp. Ich muss zugeben, dass ich es vergangenes Jahr so auf einer anderen Gartenseite so gelesen hatte, mich aber offensichtlich zu spät daran gemacht hatte, sie abzuschneiden. Mir tat die so tolle Blütenpracht leid. Im Frühjahr hatte ich auch den Eindruck, dass ich sie durch die Tanne eher diesmal erstickt habe und sie zu nass deshalb wurde.

Deine Worte werde ich dieses Jahr beherzigen und mir einen schönen Herbststrauß schneiden. Danke, hoffentlich klappt es  :D
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 12. Juni 2019, 23:34:15
Mir tat es letztes Jahr auch leid, eine herrlich blühende rote herunterzuschneiden, die hat es nicht geschafft. Zwei zur gleichen Zeit geschnittene rot-gelbe treiben aber gerade die ersten Knospen. Eine Portion Glück gehört natürlich auch dazu...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: teasing georgia am 13. Juni 2019, 08:23:17
Kalmie Pinwheel begeistert mich gerade wieder
(https://up.picr.de/35998248jy.jpg)

Kai, meine Minuet hat ähnliche Blattschäden ! Steht aber im gleichen Rhodo-Substrat wie Pinwheel und ganz in der Nähe.

Phyteuma scheuchzeri bekommt bei mir in eher magerem Boden volle Sonne und fühlt sich wohl.

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 13. Juni 2019, 09:07:24
Phyteuma scheuchzeri (Scheuchzer Teufelskralle)

Sehr schön! Ob die wohl im Substrat auf der Dachbegrünung klar käme?

Wir könnten es versuchen, ich finde immermal wieder Sämlinge. Häufig wachsen die allerdings in den Gehwegritzen, und da bekomme ich die Rübenwurzel in der Regel nicht raus. Vermutlich werden die Samen von Ameisen verteilt, die wohnen in den Ritzen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 13. Juni 2019, 09:19:46
Hier schon (Foto von 2015)...

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/772706e7383f2d365612f2f6bf61ecc5.jpg)

Schön, mal ein Bild des früheren Vorgartens zu sehen, Andreas.
Welch eine Entwicklung! :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 13. Juni 2019, 09:29:16
Danke Sandbiene mit dem Hinweis das es um die Staude nicht um Agastache 'Blue Boa'  (Duftnessel)
handelt sondern um Salvia nemorosa ´ Mainacht  (Salbei). handelt ;)
Die Salbei Blüten hatten sich durch den Regen über die Duftnessel gebeugt .
Und ich habs nicht gemerkt  ;D  So etwas kann nur mir passieren  ;D

Danke AndreasR zu dem Tipp die Kokardenblume rechtzeitig zurückzuschneiden . Das war mir auch noch nicht bekannt .

Pfauenauge bei mir stehen die an einem sonnigen  Standort . Dort kommen sie auch immer wieder .
Hab sie aber versucht auch woanders hinzusetzen was aber auch nicht geklappt hat .

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 13. Juni 2019, 09:48:50
Kokardenblumen verwildern in unserer Gegend gelegentlich. Immer an den sandig-trockensten Plätzen, die komplett on der Sonne braten. Sie dürften häufiger im Winter verfaulen, wenn sie im Garten  ungünstig stehen . Der empfohlene Rückschnitt, durchaus auch schon einmal im Laufe des Sommers, ist in jedem Fall günstig. Meistens bauen sich die Pflanzen wieder schnell auf und blühen erneut.

Es gibt nach meiner Erfahrung aber auch schwache Sorten, die generell nicht langlebig sind. Das sind vor allem die neueren, sehr farbintensiven und kompakten Pflanzen. Da hilft vielleicht auch die beste Pflege nicht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kasbek am 13. Juni 2019, 12:17:32
Notfalls hilft immer noch, einfach ein paar aussamen und blackboxen zu lassen. Ist zur gezielten Erhaltung bestimmter Sorten bzw. Farbausprägungen natürlich suboptimal, aber für eine bunte Ecke reicht's allemal. Sämlinge kann man auch noch leichter umsetzen als ausgewachsene Exemplare.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pfauenauge am 13. Juni 2019, 16:34:19
Danke für all eure Ratschläge, ich werde sie auf jeden Fall befolgen und bin gespannt, wie es diesmal klappt. Die verwelkten Blüten scheide ich meist zeitnah ab,
damit die Pflanze ncht so vie Kraft in die Samenbildung steckt. Oder sollte ich dioch mehr ausfallen lassen? Was meint ihr und wie handhabt ihr es?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: AndreasR am 13. Juni 2019, 19:51:07
Verwelktes schneide ich bei solchen Dauerblühern gelegentlich ab, aber ich sehe hier auch immer wieder Kokardenblumen in halbverwilderten Gärten an sonnenexponierten Stellen, um die sich offensichtlich niemand kümmert, und sie blühen jedes Jahr üppig (und versamen sich wohl auch gelegentlich),
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 13. Juni 2019, 20:15:10
Der Phlox blüht.

(https://thumbs.picr.de/36004898kq.jpg)

"Ja, ein Irrtum, immer noch!" (KF) ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: troll13 am 13. Juni 2019, 20:22:26
Hier noch lange nicht. Jedenfalls keine Phlox paniculata...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 13. Juni 2019, 20:26:22
Das geht dann ganz schnell. ;) Die frühen Sorten beginnen gemächlich, und im Anschluss gibt es das Feuerwerk.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: troll13 am 13. Juni 2019, 20:30:39
Na hoffentlich...

 Ich bin gespannt, was sich aus den verkrumpelten Triebspitzen entwickelt. :-\
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 10:51:45
Manche werden normal weiter wachsen, andere nicht. @troll, das ist jetzt wenig hilfreich, aber beim Phlox erlebt man Überraschungen wie kaum sonst. Hast Du ein gutes Nervenkostüm? ;)


(https://thumbs.picr.de/36008401mm.jpg) Scabiosa caucasica 'Blaues Siegel'

'Blauer Atlas' blüht auch schon, die anderen Sorten lassen sich noch ein wenig Zeit.

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 11:01:31
Die Erigeron-Sammlung ist angewachsen, hier eine Auswahl:

(https://thumbs.picr.de/36008400ef.jpg) 'Schloss Hellenstein' (dunkler als 'Dunkelste Aller')
(https://thumbs.picr.de/36008404sv.jpg) 'Mrs F.H. Beale'
(https://thumbs.picr.de/36008402pv.jpg) 'Professor Korodi' (stabiler u. kompakter als 'Sommerneuschnee')
(https://thumbs.picr.de/36008408wh.jpg) 'Karminstrahl'

'Foersters Liebling' fehlte mir noch; das Päckchen soll heute eintreffen. :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 11:05:54
(https://thumbs.picr.de/36008411sv.jpg) 'Boule de Neige', der zweite Versuch :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 11:08:30
Delphinium (Belladonna Group) 'Völkerfrieden' (intr. 1951) beginnt :D:

(https://thumbs.picr.de/36008403es.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 11:12:51
... und 'Bunzlau' (Kautz), der noch ganz klein ist:

(https://thumbs.picr.de/36008406bg.jpg) 

(https://thumbs.picr.de/36008407th.jpg) Salvia nemorosa 'Adrian'

Die weißen Sorten blühen leider nicht so schön im Vergleich zu den dunklen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 14. Juni 2019, 11:15:14
.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 14. Juni 2019, 21:11:41
Lychnis chalcedonica Brennende Liebe (Lichtnelke)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 14. Juni 2019, 21:12:55
Stachys grandiflora (Großblütiger Ziest)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 14. Juni 2019, 21:14:27
Allium Multibulbosum Nigrum (Zierlauch)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 14. Juni 2019, 21:15:39
Oenothera Nachtkerze
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 14. Juni 2019, 21:17:28
und als Letztes  Campanula glomerata  Freya  (Kneul Glockenblume)

Liebe Grüße
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 14. Juni 2019, 21:33:03
knäuel, du kennst sicher einen knäuel wolle
abgesehn davon kommt mir die etwas anders vor, farblich und auch blütenstand
aber ich kenne diese sorte nicht und meine cam kann auch nicht blau
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 15. Juni 2019, 12:23:49
Südafrika!
Fackellilie, welche das ist weiss ich nicht. Hat jemand eine Idee?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 12:55:19
Ich würde sagen das ist Kniphofia praecox (syn. uvaria 'Grandiflora').
Jedenfalls wird die Öfters angeboten.
Bei mir hat die leider die kalten Winter nicht überstanden . Hätte sie wohl besser eingelagert.

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: philippus am 15. Juni 2019, 13:13:14
Danke !
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Juni 2019, 13:18:47
kälte hat ihnen hier nie was ausgemacht, nur staunässe mögen sie nicht im winter
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Juni 2019, 13:26:13
grad kleine balkonrunde gemacht, es blüht recht nett auf und drumrum
(https://up.picr.de/36015631ch.jpg)

(https://up.picr.de/36015632ro.jpg)

(https://up.picr.de/36015633gd.jpg)

(https://up.picr.de/36015636pt.jpg)

(https://up.picr.de/36015637mq.jpg)

(https://up.picr.de/36015639oz.jpg)

(https://up.picr.de/36015644ok.jpg)

(https://up.picr.de/36015646pw.jpg)

(https://up.picr.de/36015650fg.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Juni 2019, 13:29:09

(https://up.picr.de/36015670kj.jpg)

(https://up.picr.de/36015671aa.jpg)

(https://up.picr.de/36015673zw.jpg)

(https://up.picr.de/36015679pn.jpg)

(https://up.picr.de/36015681pw.jpg)

(https://up.picr.de/36015682go.jpg)

(https://up.picr.de/36015683fg.jpg)

(https://up.picr.de/36015686eo.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 15. Juni 2019, 13:44:53
Lord:
Einfach nur toll, was blüht da als 4. Bild im ersten Beitrag und wieso blühen bei Dir schon die Dahlien?
Ich hab lediglich zwei Kübel und in dem einen waren die Schnecken trotz Korn schon heftig zugange  :-X
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Juni 2019, 13:54:06
schmetterlingsflieder, am balkon sind zur zeit gefühlte 100, nein nicht flieder, hauptsächlich taubenschwänzchen
dahlien, wann sollen die den blühn, wenn nicht jetzt ;D, ich habe die kleinen im topf und stell den im märz schon warm
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Jule69 am 15. Juni 2019, 14:11:23
(https://up.picr.de/36015636pt.jpg)
Was für ein Schmetterlingsflieder ist das denn? Meiner ist von einer Blüte noch weit entfernt?
Die Dahlien hab ich erst im Mai bekommen, sie haben ausgetrieben, zeigen auch Blätter (sofern die Schnecken sie nicht weggefressen haben) , aber von einer Blüte sind sie weit entfernt...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 15. Juni 2019, 14:20:32
,wechselständig, alternifolia
 der hat nen teil vom balkon in besitz
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: M.K am 15. Juni 2019, 15:29:30
Mohn
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: M.K am 15. Juni 2019, 15:30:05
und noch einer :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 17:07:53
Mal keine Blüten im Garten, sondern in rekultiviertem Braunkohleabbaugebiet. Gestern zeigte uns eine Freundin einen Standort, wo sich Orchideen spontan angesiedelt haben. Da keine Orchideenkennerin, bitte ich um Korrektur der versuchten Namensbestimmung.  :)

Anacamptis pyramidalis?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 17:10:12
Ophrys apifera?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 17:12:09
Listera ovata?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 17:14:00
Dactylorhiza fuchsii?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 17:16:10
Dieser Bestand im Wald wirkte märchenhaft schön.  :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 17:51:40
Lord das ist die Campanula glomerata Freya im Ganzen.





Das Schild dazu





Ich hab auch noch eine kleinere Ausführung . Da kenn ich aber den Sortennamen nicht  ???






LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 15. Juni 2019, 19:00:59
@Norna...tolle Orchideen hast Du da fotografiert. Die Listera und das Knabenkraut passen jedenfalls, die habe ich auch im Garten. Beim Knabenkraut sind sich die Spezialisten auch nicht immer sicher, ob fuchsii oder maculatum. Es soll wohl Unterscheidungsmerkmale geben, wie die Blätter am Stiel angewachsen sind. Mich überzeugt das nicht so richtig, jedenfalls nicht bei den Beständen in meinem Garten...vielleicht kreuzen die sich auch.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 15. Juni 2019, 19:17:37
Tolle Raritäten sind da ja dabei. Damit kann ich nicht dienen, wir haben nur 0815 Dinge:

Die Spitze der E. robustus ist erfroren, so bleibt sie heute recht nieder:
(https://up.picr.de/36017091mw.jpg)

Die kleinen, intensiv roten Nelken breiten sich am hinteren Weg gut aus:
(https://up.picr.de/36017094eh.jpg)

Das weisse Helianthemum ist jetzt durch, aber die davor stehenden überwinterten Gaura werden in Kürze den Part der weissen Blüten übernehmen.
(https://up.picr.de/36017088ga.jpg)

Der Goldmohn darf bei uns an vielen Stellen bleiben. Er bringt immer schöne Farbpunkte. Hier im oberen Gemüsebeet am Rand.
(https://up.picr.de/36017083ic.jpg)

Die einzige Cistrose die nun schon ein paar Jahre überlebt. Name hab ich leider nicht. War bei Sauwetter ein Kauf auf dem Waldburger Blümchenmarkt vor ein paar Jahren:
(https://up.picr.de/36017104sy.jpg)

(https://up.picr.de/36017075kr.jpg)

Ich behandle sie ja wie Unkraut und reisse immer Schubkarrenweise davon aus. Aber die Blüten sind schon skuril:
(https://up.picr.de/36017077pz.jpg)

(https://up.picr.de/36017076vf.jpg)

(https://up.picr.de/36017082ui.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 20:13:55
Heut hat der erste Phlox angefangen zu blühen  :D
Das ist doch ein Rittersporn ! Sorry !
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 15. Juni 2019, 20:19:05
Zählen Rittersporne jetzt auch zu Phlox? 🤔
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 20:20:39
Ein Sedum 
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Blommor2.0 am 15. Juni 2019, 20:22:22
Zählen Rittersporne jetzt auch zu Phlox? 🤔
Noch nie was von Phlox delphinatia gehört? Tss... ::)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 20:23:22
Auh weia  :o Ich nu wieder  ;D
Natürlich nicht cornishsnow . Danke für den Hinweis
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: cornishsnow am 15. Juni 2019, 20:26:23
Auh weia  :o Ich nu wieder  ;D
Natürlich nicht cornishsnow . Danke für den Hinweis

 ;)

Aber gern!  :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 20:27:22
Und als letzes Dianthus deltoides Brilliant  (Heidenelke)

Liebe Grüße
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 15. Juni 2019, 20:34:41
Ein kleines unscheinbares Gewächs.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 15. Juni 2019, 20:39:31
Andere sind etwas auffälliger auch wenn halb versteckt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 15. Juni 2019, 20:50:05
Spigelia marilandica (Feuerenzian)  steht jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste .
Danke fürs zeigen Herbergsonkel  !:D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 15. Juni 2019, 21:14:22
@Norna...tolle Orchideen hast Du da fotografiert. Die Listera und das Knabenkraut passen jedenfalls, die habe ich auch im Garten. Beim Knabenkraut sind sich die Spezialisten auch nicht immer sicher, ob fuchsii oder maculatum. Es soll wohl Unterscheidungsmerkmale geben, wie die Blätter am Stiel angewachsen sind. Mich überzeugt das nicht so richtig, jedenfalls nicht bei den Beständen in meinem Garten...vielleicht kreuzen die sich auch.
Danke Kai! Meines Wissens sind es keine ungewöhnlichen Arten, aber es ist tröstlich zu wissen, dass der verheerende Braunkohleabbau in der Region auch einen positiven Aspekt hat. Im eigenen Garten finden Orchideen kein geeigntes Milieu, auf den mageren Rekultivierungsflächen gefällt es ihnen dafür umso mehr.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Juni 2019, 02:28:42
Spigelia marilandica (Feuerenzian)  steht jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste .

den musst du erstmals wo kriegen ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 07:08:09
Lord es ist ja eine Wunschliste und keine Einkaufsliste . Sonst hätte ich wohl Stress  ;D
Wünschen kann man sich ja viel .  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 16. Juni 2019, 07:30:05
Rodgersia aesculifolia gefällt das feuchte Wetter dass wir momentan haben.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 16. Juni 2019, 07:33:16
Eine  'Spontansämling' von Phlomis russeliana gleich neben der Stamm von Heptacodium miconoides
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 16. Juni 2019, 07:34:44
Penstemon Garnet a.k.a. Andenken an Friedrich Hahn
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 16. Juni 2019, 08:02:08
Eine tolle Pflanze!
(Die Sorte hat einen alternativen Namen?)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Ulrich am 16. Juni 2019, 08:19:30
Andere sind etwas auffälliger auch wenn halb versteckt.

Sieht gut aus. Meine fangen auch so langsam an. Jetzt habe ich mir noch 'Wisley Jester' zugelegt, da bin ich nächstes Jahr auf den Unterschied gespannt.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Juni 2019, 08:39:03
Lord es ist ja eine Wunschliste und keine Einkaufsliste . Sonst hätte ich wohl Stress  ;D
Wünschen kann man sich ja viel .  :D
schnecke darfst vmtl auch keine haben im garten
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 16. Juni 2019, 08:41:27
Eine tolle Pflanze!
(Die Sorte hat einen alternativen Namen?)

Ja, Englander und Amerikaner bevorzugen 'Englische' Namen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Juni 2019, 08:46:29
(https://up.picr.de/36021643jr.jpg)

(https://up.picr.de/36021644uz.jpg)

(https://up.picr.de/36021645th.jpg)

(https://up.picr.de/36021646cj.jpg)

(https://up.picr.de/36021648cg.jpg)

(https://up.picr.de/36021649ap.jpg)

(https://up.picr.de/36021651sc.jpg)

(https://up.picr.de/36021654rr.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 16. Juni 2019, 08:51:30

(https://up.picr.de/36021662vn.jpg)

(https://up.picr.de/36021663ot.jpg)

(https://up.picr.de/36021664wg.jpg)

(https://up.picr.de/36021665au.jpg)

(https://up.picr.de/36021666yu.jpg)

(https://up.picr.de/36021667ov.jpg)

(https://up.picr.de/36021668fh.jpg)

(https://up.picr.de/36021671ft.jpg)

(https://up.picr.de/36021672en.jpg)

(https://up.picr.de/36021675eh.jpg)

(https://up.picr.de/36021676jh.jpg)

(https://up.picr.de/36021677ad.jpg)

(https://up.picr.de/36021678ol.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 10:47:00
Rodgersia aesculifolia gefällt das feuchte Wetter dass wir momentan haben.
Den Schaublättern , im nahen Park, geht´s hier dieses Jahr auch gut, letztes Jahr blühte diese Gruppe kaum.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 16. Juni 2019, 12:17:36
Letzte Iris sibirica-Blüten Mitte Juni...


(https://up.picr.de/36022798jp.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vogelsberg am 16. Juni 2019, 13:33:13
Eine Zierform des Schlafmohns .... ursprünglich hatte ich mal eine gekaufte Mischung ausgesät und auf diesen Typ selektiert, der sich nun zuverlässig selbst aussät und die Insekten begeistert  :) ..... an den Mohnkapseln spiele ich nicht rum  ::) ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: M.K am 16. Juni 2019, 20:23:42
mehr Mohn ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: M.K am 16. Juni 2019, 20:24:50
noch einer
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: M.K am 16. Juni 2019, 20:27:22
und noch einer
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:35:23
Mit Mohn kann ich auch dienen, hier im Wettstreit mit Ritterspornen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:36:05
.....und hier mit Distelkulisse
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:38:26
Wilde Ecke mit Vexiernelke, Nachtkerze, Gierschblüte, Gräsern, Hosta
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:40:33
Mittagsblumen ( immer wieder ein phantastischer Anblick, leider hier schwer kultivierbar )
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:41:42
Rose " Benjamin Britten "
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:44:32
Rittersporn " Völkerfrieden "
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 16. Juni 2019, 20:45:41
...  blüht schön zusammen mit  Aruncus und Rose
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:13:21
Eine Blüte die nicht Scharf in meine Kamera wollte. :P
Ich schon fast am Rande der Verzweiflung  ;D

Ixien  Miniaturgladiole
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:17:53
ein  Sempervivum wulfenii Hauswurz aus Staudo ´s Aufzucht blüht jetzt auch  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:20:29
mein Lieblings Geranium blüht auch wieder  :D

Geranium nodosum Clos du Coudray
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:23:55
ein  Antirrhinum majus Löwenmaul das den letzten Winter sogar in Grün überstanden hat  :D

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: pearl am 16. Juni 2019, 21:24:28
ein Sempervivum Hauswurz aus Staudo ´s Aufzucht blüht jetzt auch  :D

wenn es Sempervivum und kein Jovibarba ist, dann ist es Sempervivum wulfenii, wenn das interessiert.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:26:11
Scharfe Garten-Mauerpfeffer Sedum acre
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:28:54
und zum Schluss

Cerastium filziges Hornkraut


Liebe Grüße
Borker


Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 16. Juni 2019, 21:34:10
Oh Danke pearl !  :D

Das ist für mich sehr Interessant . Sempervivum sind auch Neuland für mich .  ;D

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vogelsberg am 17. Juni 2019, 09:22:28
Mohn ist toll - nur schade, dass die Blüten nur einen Tag lang halten....

Ich habe neben dem Zier-Schlafmohn auch noch andere Mohnarten wie Goldmohn und - toll im Schatten - den Waldscheinmohn... die säen sich fleißig überall aus und kreuzen sich wohl auch.... das gibt dann nette Farbvarianten
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juni 2019, 10:26:37
denke nicht dass der waldscheinmohn sich kreuzt mit deinen andern ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 17. Juni 2019, 11:06:28
Ranunculus acris ´Sulphureus´.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 17. Juni 2019, 11:16:14
Sehr hübsch, die Blüten bringen Licht in dunkle Ecken, Norna. Wozu gehören die panaschierten Blätter im Hintergrund? Euonymus?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 17. Juni 2019, 11:21:21
Das ist ein Ligustrum japonicum ´Variegatum´, Scabiosa - zumindest habe ich ihn als solches in GB gekauft. Es gibt auch noch eine panaschierte Form von L. sinense, soviel ich weiß.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 17. Juni 2019, 11:26:34
Danke, Norna! Das schaue ich mir gleich mal an im Netz.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: fyvie am 17. Juni 2019, 11:34:46

(https://up.picr.de/36021662vn.jpg)

...

Wie heißt denn die so apart zart getönte Schönheit?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juni 2019, 11:58:43
in echt hat sie bissl mehr farbe, iris sibirica double play, noch neu hier, ein eintrieber, ab zeigt schon was er kann
für mich siehts sie eher aus wie dawn walz, mal schaun wie sie sich macht, schön ists
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: fyvie am 17. Juni 2019, 12:05:30
Gefällt mir ausnehmend gut!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vogelsberg am 17. Juni 2019, 12:51:45
denke nicht dass der waldscheinmohn sich kreuzt mit deinen andern ;)

... der bleibt so schön gelb wie er ist, egal wieviele Sämlinge kommen und das ist auch gut so, denn planbar  :)

Aber Goldmohn und Seidenmohn scheinen sich "auszutauschen", denn da gibt es immer wieder Überraschungen  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: maliko am 17. Juni 2019, 19:15:41
Mit Mohn kann ich auch dienen, hier im Wettstreit mit Ritterspornen.

Eine tolle Kombination und ein sehr sehr schönes Foto!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: maliko am 17. Juni 2019, 19:19:25
Es gibt so Tage... da passt es einfach  :)
Gerade geknipst - Iris sibirica "Erste Sahne", weißer Salbei und Paeonie "Nancy Nicholls".
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 17. Juni 2019, 19:41:18
....

Aber Goldmohn und Seidenmohn scheinen sich "auszutauschen", denn da gibt es immer wieder Überraschungen  :D

Escholtzia und Papaver vermischen? Das würde mich doch wundern.
Aber schön sind beide.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vogelsberg am 17. Juni 2019, 19:52:05
... dann eben kein Austausch, sondern einfach sooo Farbvarianten, die es vorher nicht gab - Hauptsache schööööön  ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: troll13 am 17. Juni 2019, 20:47:30
Zweimal Klee...

Trifolium ochroleucum mit dicken blassgelben Blütenbommeln am Teichrand.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: troll13 am 17. Juni 2019, 20:48:36
... und Trifolium rubens am trockenen, eher sonnigen Gehölzrand.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 17. Juni 2019, 20:50:05
Die erste Taglilie blüht  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 17. Juni 2019, 20:51:56
Die anderen Lilien fangen an auch zu blühen  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 17. Juni 2019, 20:56:02
Mutterkraut erweist sich hier als einigermaßen schneckensicher.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 17. Juni 2019, 20:56:57
und der erste Phlox blüht nun auch  :D

Leider zerfrisst so ein Mistviech die Blätter und Blüten.  Aber nur an dieser Staude  :o
Ich werde mal Morgen eine verdünnte Fit Wasser Lösung sprühen . Vielleicht hilft das .

Liebe Grüße
Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 17. Juni 2019, 22:11:57
so schöne bilder zeigt ihr, der weisse salbei wow
mutterkraut mag ich auch sehr, wächst bei mir aber immer nur dort wo ich es garnicht gebrauchen kann
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 10:46:30
... mutterkraut mag ich auch sehr, wächst bei mir aber immer nur dort wo ich es garnicht gebrauchen kann
... aber man kann es ja prima als Jungpflanze einsammeln, topfen oder direkt verpflanzen  ;) Es ist hier z. Z. der beste Lückenfüller *easy, komplikationslos*

Mädesüß, auch ein Sämling.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 18. Juni 2019, 12:50:26
bei mir gibts wirklich keine einzige lücke, wenn ich doch mal eine finde und was reinsetzen will habe ich garantiert zyklamenknollen auf dem schauferl stecken
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 18. Juni 2019, 13:31:10
Der Baum-Mohn wird blühen und ich werde auf Reisen sein.  :-\ Es ist aber jetzt schon bunt und lebhaft, gibt genug, sich am Garten zu freuen. :)
Geranium psilostemon 'Patricia' ist, anderthalb Jahre nach Pflanzung, eine fantastische Pflanze - Überraschung der besten Art.
Die Hornveilchen nähern sich im Abblühen immer mehr der Größe des Wilden Stiefmütterchens, beeindrucken aber mit ihrer Ausdauer.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gerapsilcfPTRC19d3.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/romncoul19d1bd.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/violcorncv19d12.jpg)
Armenien-Storchschnabel Geranium psilostemon 'Patricia' - Baum-Mohn (Romnyea coulteri) - Hornveilchen (Viola cornuta cv.)
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/knaumace19d3.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/delpelat_sdl19d2.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gerapsilcfPTRC19d5.jpg)
Balkan-Witwenblume Knautia macedonica - Stauden-Rittersporn (Delphinium elatum) cv. - Armenien-Storchschnabel Geranium psilostemon
'Patricia'
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/oenomacr19d1.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/conscforie19d3.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/phlopani_sdlrs219d2.jpg)
Großfrüchtige Nachtkerze Oenothera macrocarpa - Orient(?)-Rittersporn (Delphinium cf. orientale) - Stauden-Phlox (Sämling) Phlox
paniculata
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 13:37:43
 :D  wow, immer wieder so tolle Bilder  :D

... hier kommen jetzt die Königskerzen in Gang ...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 13:38:24
... Clematis ...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 13:40:23
... und 'Veilchenblau' *ehemals als Steckling hier eingezogen*
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 14:02:47
Der Baum-Mohn wird blühen und ich werde auf Reisen sein.  :-\ Es ist aber jetzt schon bunt und lebhaft, gibt genug, sich am Garten zu freuen. :)
Geranium psilostemon 'Patricia' ist, anderthalb Jahre nach Pflanzung, eine fantastische Pflanze - Überraschung der besten Art.
Die Hornveilchen nähern sich im Abblühen immer mehr der Größe des Wilden Stiefmütterchens, beeindrucken aber mit ihrer Ausdauer.
Geranium psilostemon ist toll! So eine leuchtende Farbe! :D
Könnte der Rittersporn auch Delphinium consolida sien? Ist doch der einjährige, oder?

Romneya wird hier auch bald aufgehen, ich freue mich schon auf den etwas merkwürdigen Duft...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Alva am 18. Juni 2019, 15:37:24
Schön ist es bei euch  :D

Hier die erste Dahlienblüte ('Thomas A. Edison') und Malva moschata Alba

(https://up.picr.de/36041656vf.jpeg)

(https://up.picr.de/36041657bz.jpeg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Alva am 18. Juni 2019, 16:58:45
Khaki, Wow!  :D
Ich hoffe, du bekommst auch Früchte!  :D :D
95% sind abgefallen.  :'(
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 17:44:42
... Johanniskraut *ebenfalls schneckenfest* ...
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 18. Juni 2019, 17:46:37
... die Strahlen-Breitsame, erster Versuch, muß sich hier noch bewähren, hoffentlich gibt es viele Sämlinge.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 18. Juni 2019, 22:32:37
Wieder soo schöne Fotos von Lerchenzorn.  :D

Die Aussaat von Orlaya hat bei mir leider nicht geklappt.  :'(

Die Dahlie hat eine sehr schöne Farbe und die Lilie auch.

Hier blüht jetzt die Marienglockenblume - Campanula media

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Campanula_media_6.jpg)

Heute Abend sehr umschwärmt von mehreren Holzbienen:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/Campanula_media_3.jpg)

Die Zistrosen (Sämlinge von Enaira) umgarnen Rosa gallica versicolor  :D

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_2909.jpg) (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_2893.jpg)

Die letzte Päonie, die sich öffnete war "Nymphe"

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_2940.jpg)

Und die letzten Helianthemum (Sonnenröschen) blühen auch noch:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_2934.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 18. Juni 2019, 23:19:35
So schön und so lange blüht es bei Euch.  :D

Weder Breitsame noch Marien-Glockenblume wollen hier gedeihen. Dabei sind beide meine Wunschpflanzen.

@RosaRot
Ich denke schon, dass bei uns Consolida orientalis steht (im Bild rechts). Ich bin mir nur in der Unterscheidung zu C. ajacis nicht sicher, den ich erwartet hätte, wenn ich eine normale Tüte vom einjährigen Rittersporn aussäe. Die Blütentragblätter scheinen aber recht lang, was für C. orientalis spricht.

Consolida regalis hat nicht diese straff aufrechten, dicht besetzten Blütenstände. Von dem steht die noch lockerer aufgebaute Unterart paniculata bei uns im Garten, deren Samen wir vor Jahrzehnten aus Südbulgarien mitgebracht hatten. Vor einem Neubaublock blühten sie 5 cm hoch im vielfach geschorenen Stadtrasen. Zu Hause entpuppten sie sich als gut Meter hohe, filigrane Büsche (die diesjährigen links im Bild).

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/cgt19d24.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 18. Juni 2019, 23:29:56
Die einjährigen Orient-Rittersporne hatte ich vor einigen Jahren ausgesät. Entweder habe ich im vergangenen Jahr an der alten Stelle heftig herumgewühlt oder die Hitze des letzten Sommers hat sie so gut wie nie zuvor aus dem Samenvorrat des Bodens keimen lassen.

Mutterkräuter stehen bei uns in verschiedensten Formen, die meist ziemlich treu aus Samen fallen. Die strahlenlose Pflanze im Zaun hat sich allerdings von selbst eingestellt. Das Seifenkraut ist gewaltig geworden.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/cgt19d27.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/papasomn19d3.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/sapointehort19d3.jpg)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/tanapartaffDBLW19d1.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/tanapart_sdl_dsc19d1_.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/cgt19d25.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 23:30:30
Danke für diese ausführliche Information zu den einjährigen Ritterspornen! :D
Da täte mich ja interessieren, was bei mir steht. Ich weiß noch nicht mal, wo es eigentlich herkommt, ist schon immer da...


Hier blüht immer noch Scutellaria orientalis zusammen mit einem falborangefarbenen Helianthemum und Hypericum empetrifolium.

(https://up.picr.de/36045556zg.jpg)

Noch mal Hypericum empetrifolium, bin gespannt, ob auch die zitronengelbe Form auftaucht (es blühen noch nicht alle Pflanzen)

(https://up.picr.de/36045557vd.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 23:33:16
Auch die Glockenblumen blühen:

Campanula kemulariae
(https://up.picr.de/36045558ih.jpg)

Campanula armena
(https://up.picr.de/36045564ga.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 18. Juni 2019, 23:36:51
Das Helmkraut und den scharlachroten Bartfaden hatte ich ja schon life bewundert. Bei Dir stehen sie si richtig passend!
Sonnenröschen und Johanniskraut geben mit den beiden zusammen eine sehr eigenwillige, feinliedrige Miniatur.  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 23:37:15
Melica ciliata ist zwar schön, dennoch muss ich mich aufraffen und sämtliche Blütenstände entfernen...

(https://up.picr.de/36045613nv.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 23:43:50
Das Helmkraut und den scharlachroten Bartfaden hatte ich ja schon life bewundert. Bei Dir stehen sie si richtig passend!
Sonnenröschen und Johanniskraut geben mit den beiden zusammen eine sehr eigenwillige, feinliedrige Miniatur.  :D

Ja, das sieht sehr schön aus, schaue ich mir mehrfach am Tag an, mag besonders das Johanniskraut (die Samen fielen mir zu, auf der Englandreise)- allerdings wachsen dazwischen und darüber gewaltige einjährige Rittersporne(rosa, weiß, blau), die ich habe einfach machen lassen...das ist schon äußerst merkwürdig anzusehen... :P,  ::)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: RosaRot am 18. Juni 2019, 23:51:07
Phlomis fruticosa (mit Asparagus tenuifolius):

(https://up.picr.de/36045642gy.jpg)

und Kasbeks Aeonium (im Topf)

(https://up.picr.de/36045644zw.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 19. Juni 2019, 17:36:07
Malva moschata 'Alba', Weiße Moschus-Malve

Gut das ich die aus Samen groß gezogen hab. :D
Auf meinem neu angelegten Staudenbeet hat es Ihr nicht gefallen . >:(
Sonst wär sie jetzt weg aus dem Garten.  :P

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 19. Juni 2019, 17:44:12
Lychnis coronaria  Vexiernelke

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: teasing georgia am 19. Juni 2019, 19:09:17
Hier musste ich erstmal nachsehen, was ich da letzten Herbst gesetzt hatte:
Dichelostemma Pink Diamond

(https://up.picr.de/36050087wy.jpg)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 19. Juni 2019, 19:50:20
Vorgartenszene mit Centaurea dealbata und Campunala persicifolia garandiflora coerulea, Delphinium Belladonna Völkerfrieden, Aruncus
dioicus, Rose Rosarium Uetersen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 19. Juni 2019, 19:53:53
Auch im Vorgarten, andere Ecke : Strauchrose rot ( Sorte ?) erhebt sich aus  grünen Staudenmeer.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 19. Juni 2019, 19:57:54
Zaunaspekt mit dem unnachahmlichen Leuchten von Lychnis coronaria - läßt sich mit der Kamera nicht einfangen, mit meiner sowieso nicht.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 19. Juni 2019, 20:00:11
Fingerhüte gibt´s dieses Jahr leider nur wenige  -- hier einer davon, mit Mohn und Delphinium im Hintergrund
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 19. Juni 2019, 23:11:11
Fingerhut müsste sich aber reichlich versamen. Er braucht halt etwas offenen Boden zum Keimen - dann wird er schnell zum Unkraut, das sich licht rausreißen lässt.

Ist der Blütenstand von 'Völkerfrieden' immer so locker aufgebaut? Schöen Rittersporne hast Du.

Dank an Staudo für das Zureden zu Penstemon barbatus. Hat eine Weile gebraucht, um sich aufzubauen, aber in diesem Jahr startet er durch.

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gentdahu19d1_.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/penstbarb19d2.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/penstbarb19d1.jpg)
Daurien-Enzian (Gentiana dahurica) - Scharlachroter Bartfaden (Penstemon barbatus 'Coccineus')

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/lilimart19d1_.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/buplrotu19d1_.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/stacmonnabsHUMrs19d1.jpg)
Türkenbund (Lilium martagon) - Rundblatt-Hasenohr (Bupleurum rotundifolium) - Heil-Ziest (Absaat 'HUmmelo') (Stachys officinalis cv.)

(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/alstaure19d2yl.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gailgranBRG19d1__.jpg)  (http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/ascltube_inte19d2.jpg)

Inka-Lilie (Alstroemeria aurea) - Kokardenblume (Gaillardia grandiflora 'Burgundy') - Seidenpflanze (Asclepias tuberosa subsp. interior)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 20. Juni 2019, 13:21:44
@lerchenzorn, der Scharlachrote Bartfaden gefällt mit ausgesprochen gut, filigran, dezent, ich müßte mal wieder einen Versuch damit starten ( bisherige Penstemon Ansiedlung sämtlich fehlgeschlagen )

Delphinium " Völkerfrieden " ist neu im Garten, aber wegen der mehr blauen ( und nicht violetten ) Farbigkeit, aber auch wg der lockeren
verzweigten Blütenanordnung ein Gewinn, gut kombinierbar mit weiß  wie hier Aruncus ( Aruncus tendiert aber leider im Abblühen zu einem
wenig ansehnlichen gelbgrau )
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 20. Juni 2019, 13:22:20
Vorgartenszene mit Centaurea dealbata und Campunala persicifolia garandiflora coerulea, Delphinium Belladonna Völkerfrieden, Aruncus
dioicus, Rose Rosarium Uetersen.
Eine sehr hübsche Gemeinschaft, polluxverde!
Mit Lerchezorns wunderbarer Vielfalt kann ich nicht mithalten, aber mit einer persönlichen Überraschung. Letztes Jahr konnte ich in einer Gärtnerei nicht dem Kauf von diesem zarten Geschöpf mit seinen farbstarken Blüten widerstehen. Für Calandrina umbellata werden als Standortansprüche trockene, magere Standorte angegeben. In meinem Garten hat sie trotz fettem, meist nassen Bodens den Winter überstanden - manchmal lohnt sich das Experimentieren wider Lehrbuchweisheiten.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 20. Juni 2019, 13:25:49
Die höheren Arten von Ornithogalum liebe ich sehr, hier blüht Ornithgalum ponticum ´Sochi´.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 20. Juni 2019, 17:43:00
Eine Lieblingspflanze: Veronica kiusiana.

(https://thumbs.picr.de/36056649ko.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Blommor2.0 am 20. Juni 2019, 18:06:53
Sehr schön. Passt zu dem Phlox links unten. :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 20. Juni 2019, 18:12:00
Als wäre es abgesprochen. ;D ;)

(https://thumbs.picr.de/36056875ry.jpg) Der Phlox links unten.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Blommor2.0 am 20. Juni 2019, 18:22:20
Aconogonon speciosum 'Johanniswolke'

(https://thumbs.picr.de/36056871rc.jpg)

Veronicastrum 'Cupid/Red Arrows'
 
(https://thumbs.picr.de/36056872cu.jpg)

Trifolium ochroleucon 
(https://thumbs.picr.de/36056874ks.jpg)

Delphinium 'Polarnacht'
 
(https://thumbs.picr.de/36056876cg.jpg)

Sanguisorba albiflora
 
(https://thumbs.picr.de/36056877gn.jpg)

Anthemis tinctoria 'Alba' 
(https://thumbs.picr.de/36056879jm.jpg) 

Den nötigen Sonnenschein muss Eure Phantasie hinzufügen. ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Hyla am 20. Juni 2019, 18:42:20
Geißblatt
Hat sich bei uns als sehr zäh erwiesen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 20. Juni 2019, 20:10:06
Als wäre es abgesprochen. ;D ;)

(https://thumbs.picr.de/36056875ry.jpg) Der Phlox links unten.

Der ist hübsch, Inken, hast Du dazu einen Namen ?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 20. Juni 2019, 20:49:07
Schöner Phlox Inken  :D

Hier blüht jetzt die Hosta 'Blue Diamond'  :D

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 20. Juni 2019, 22:03:50
Als wäre es abgesprochen. ;D ;)

(https://thumbs.picr.de/36056875ry.jpg) Der Phlox links unten.
Gab es letztes Jahr nicht einmal ein hinreißendes Bild von Veronica, Phlox und Echinops wunderschön vereint?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 21. Juni 2019, 08:01:28
Ja, das war ein schönes Bild, das es in diesem Jahr so nicht gibt. Die meisten Phloxe erreichen die gewohnten Wuchshöhen nicht. Es ist zu trocken und oft zu heiß - daher auch die fehlende Färbung bei 'Firmament' und die teils nicht ideale Blütenform.
Phloxsorten bewahren werden hoffentlich andere, hier geht es leider nicht.

(https://thumbs.picr.de/36060848sl.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 21. Juni 2019, 08:26:00
..., hast Du dazu einen Namen ?

Es ist 'Firmament' von Buchner - eine sehr alte Züchtung, die 1911 im Katalog von August Buchner, München-Neuhausen zu finden ist. Bei dem Fundphlox des August-Preisrätsels der Staudengärtnerei Gaißmayer handelt es sich vermutlich ebenfalls um 'Firmament'. Eine Vergleichspflanzung wird es zeigen. (Ich hatte außerdem auf 'Antonin Mercié' getippt. Beides wären Glücksfälle. ;))
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 21. Juni 2019, 11:35:01
Tja, hier sind es Wühlmäuse, Schnecken und Winternässe, die das Sammeln zum hoffnungslosen Unterfangen machen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kasbek am 21. Juni 2019, 13:11:41
und Kasbeks Aeonium (im Topf)

(https://up.picr.de/36045644zw.jpg)

Danke  :D So sieht das also aus. Die hier wohnenden Exemplare tun nach wie vor nichts dergleichen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 21. Juni 2019, 15:55:27
..., hast Du dazu einen Namen ?

Es ist 'Firmament' von Buchner - eine sehr alte Züchtung, die 1911 im Katalog von August Buchner, München-Neuhausen zu finden ist.

Danke Inken, den finde ich sehr hübsch. Aber diesen hier finde ich ebenfalls nett : 'Uralskie Skazy', leider ist aus dem größeren Sträuchlein ein Einstängler geworden  :(

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=65217.0;attach=655194;image)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 21. Juni 2019, 20:54:32
Hosta 'Spilt Milk' (die sich zu einem Monster entwickelt hat und dringend umziehen muss) mit einer unbekannten, mir aber sehr lieben, duftenden Aldi-Rose:

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 21. Juni 2019, 22:04:51
schöne hosta, sie soll ja langsam wachsen
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 21. Juni 2019, 22:58:28
Das wusste sie wohl nicht  ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 22. Juni 2019, 13:42:17
Diese Rudbeckia scheint mir sehr früh, die Nachbarsämlinge sind alle noch im Aufbau.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 23. Juni 2019, 10:44:55
Blüht (noch) nicht aber sieht doch gut aus: Hakonechloa macra Aureola
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 23. Juni 2019, 12:07:35
 Keine Ahnung, wer das ist, aber hübsch isse.    (Campanula latifolia var macrantha?)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 23. Juni 2019, 12:30:00
waldglockenblume?!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 23. Juni 2019, 12:54:43
Jou, das könnte hinkommen - danke  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Herbergsonkel am 23. Juni 2019, 14:03:16
Bin positiv überrascht worden von dieser Primel.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 23. Juni 2019, 17:03:49
Goldmohn und dieses Mauerblümchen machen einen netten Abschluss am oberen Beet:

(https://up.picr.de/36083296ga.jpg)

und die Möhner sind grad toll, auch wenn andere auch schon genug gezeigt haben:

(https://up.picr.de/36083302oq.jpg)

(https://up.picr.de/36083301sz.jpg)

(https://up.picr.de/36083293el.jpg)

(https://up.picr.de/36083290oe.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: polluxverde am 23. Juni 2019, 17:13:45
Von Mohn kann gar nicht genug gezeigt werden , Amur -- unnachahmliche Farbpalette, immer spannend, da Blackbox Pflanze, aber leider
immer nur sehr, sehr kurze Blüte.  Die Samenstände lasse ich immer lange stehen, sie bilden schöne ruhende Pole in den nachfolgenden
Bütenflächen ( demnächt zB Phlox , Helenium, Veronica )
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: marygold am 24. Juni 2019, 09:15:33
Rittersporn  :D  Sämlingspflanze

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_3124.jpg)

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_3131.jpg)

Ich finde ihn witzig mit der verbänderten Blüte:

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16125/B00_3134.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Helene Z. am 24. Juni 2019, 09:28:34
Königslilie, morgendlich frisch  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2019, 11:23:23
... Aber diesen hier finde ich ebenfalls nett : 'Uralskie Skazy', leider ist aus dem größeren Sträuchlein ein Einstängler geworden  :(

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=65217.0;attach=655194;image)

Ja, schön! Auch als Einstängler. ;) Bei mir ist 'Uralskie Skazy' komplett weggewelkt. Nur ein kleiner Neuaustrieb ist noch zu sehen. Zur Sicherheit habe ich zwei nachbestellt. :-X
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 24. Juni 2019, 11:36:33
Ich habe mir ja letztes Jahr "zur Sicherheit" noch einen gekauft - und dann wars was falsches  :-\  Die Kleine Gärtnerei wollte mir dann bei der Staudenbörse im Herbst den richtigen geben - und ich habs vergessen  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2019, 11:39:46
So wichtig war es?! ;) ;D

Es blüht noch ein Phlox:

(https://thumbs.picr.de/36095389rk.jpg) 'Zhukovskij' :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 24. Juni 2019, 11:41:09
Mein sehr großer 'Blue Paradise' ist jetzt ein sehr kleiner ... aber er ist noch da  ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=65217.0;attach=655766;image)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 24. Juni 2019, 11:43:23
'Zhukovskij' war bei mir gestern noch nicht auf, und heute bin ich nicht im Garten. Hatte erst ein paar gekräuselte Blätter wie fast alle Phloxe, hat sich aber wunderbar verwachsen. Sieht gut aus und Photo wird nachgeliefert  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Inken am 24. Juni 2019, 11:44:41
:D
Ich bin hin und weg, so toll ist dieser Phlox.

... aber er ist noch da  ;)

Das kommt mir allzu bekannt vor. ::)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Vogelsberg am 24. Juni 2019, 11:59:06
Bin positiv überrascht worden von dieser Primel.

Tolle Farbe  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 24. Juni 2019, 12:10:17
Helleborus  ;D

Keine besonders schöne Blüte . Aber sie blüht .  :D

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 24. Juni 2019, 21:15:46
Rosen  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 24. Juni 2019, 21:17:28
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 24. Juni 2019, 21:19:14
 :)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 24. Juni 2019, 21:20:32
Sedum reflexum Felsen Fetthenn
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Ulrich am 24. Juni 2019, 21:24:14
Helleborus  ;D

Keine besonders schöne Blüte . Aber sie blüht .  :D

LG Borker

Ach nee. Irre
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 26. Juni 2019, 13:26:20
Das derzeit etwa 2.5 m hohe Thalictrum im Hintergrund soll im Garten einer Freundin entstanden sein.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 26. Juni 2019, 13:31:00
Bislang waren die Stängel immer blass, dieses Jahr sind sie aber dunkler gefärbt, ähnlich wie bei ´Elin´, auch im Garten meiner Freundin. Als letztes Jahr ein Stängel vom Wind oben abgeknickt war, konnte ich feststellen, dass er einen sehr lange haltbaren Vasenschmuck abgab. Unter der Schnittstelle trieb der verbliebene Stängel neue Blütentriebe.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 26. Juni 2019, 14:19:34
Eine sehr schöne Gartenecke.
Worin unterscheidet die Pflanze sich von 'Elin'? In der Blütenfatbe?

Wir nehmen am Alpenrand gerade Abschied von der Frühlingsfrische. Von "Aper" bis Frühsommer war in den letzten Tagen alles dabei, bevor nach dem Wochenende der Hochsommer bis in die höchsten Höhen eingefallen ist.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_094247-600x800.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_094430-800x600.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_100959-600x800.jpg)

Ist aber halt "nur" der Garten der Natur.
Wir sind etwas bange, was uns Zuhause erwartet.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Wühlmaus am 26. Juni 2019, 14:22:39
Zauberhaft :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Norna am 26. Juni 2019, 15:32:38

Worin unterscheidet die Pflanze sich von 'Elin'? In der Blütenfatbe?


Das versuche ich auch gerade herauszubekommen.  :) Bei einer Gärtnerin in der Region hatte ihr ´Elin´von Oudolf auch blasse Stängel, bei Hans Kramer ebenso - da dachte ich schon, dass es sich um die falsche Pflanze handelt. Möglicherweise ist die Stängelfärbung aber auch vom Substrat abhängig.

Wunderschöne Naturszenen, die Du da eingefangen hast!
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 26. Juni 2019, 16:40:40

Ist aber halt "nur" der Garten der Natur.


superschön  :D da sollte man gärtnern !
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 26. Juni 2019, 17:28:48
Hier mal was zum Rätseln....wer erkennt die Blüte? ;)

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Gartenlady am 26. Juni 2019, 17:38:22
Ingwer?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Gartenlady am 26. Juni 2019, 17:40:08

Ist aber halt "nur" der Garten der Natur.


superschön  :D da sollte man gärtnern !

es ist so schön, weil niemand dort gärtnert  ;) Garten ist ein Kulturraum, dies ist Natur, und die kann es manchmal besser.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 26. Juni 2019, 18:05:58

Ist aber halt "nur" der Garten der Natur.


superschön  :D da sollte man gärtnern !

es ist so schön, weil niemand dort gärtnert  ;) Garten ist ein Kulturraum, dies ist Natur, und die kann es manchmal besser.

Du hast völlig recht, und ich korrigiere mich: "wenn ich solche Bedingungen und Temperatur zum gärtnern hätte, wäre ich glücklich". So etwa wars gemeint.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 26. Juni 2019, 18:08:34
Ingwer?

Ingwer ist es nicht. Kleiner Tipp...Trump könnte sie kennen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Gartenlady am 26. Juni 2019, 18:17:44
@Irm, das unterschreibe ich.

Ich denke so oft beim Anblick von gewachsener Natur, besonders von "Steingärten", dass ein Gärtner das unmöglich so schön gestalten könnte.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Ulrich am 26. Juni 2019, 19:09:13
Ne Agave?
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kai W. am 26. Juni 2019, 21:04:49
Ne Agave?

Das ist ziemlich gut...ist ne Manfreda
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Kasbek am 27. Juni 2019, 12:54:33
Wir nehmen am Alpenrand gerade Abschied von der Frühlingsfrische. Von "Aper" bis Frühsommer war in den letzten Tagen alles dabei, bevor nach dem Wochenende der Hochsommer bis in die höchsten Höhen eingefallen ist.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_094247-600x800.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_094430-800x600.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/20190623_100959-600x800.jpg)

Schön!  :D Und Neid – ich muß noch ein paar Wochen warten, bis der Berg auch bei mir ruft  :P

Wir sind etwas bange, was uns Zuhause erwartet.

Vermutlich Steppe/Wüste o.ä., also nichts heutzutage Ungewöhnliches  :-X
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 29. Juni 2019, 19:06:11
Die Oenothera speciosa mögen das heisse Wetter:

(https://up.picr.de/36135298gp.jpg)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2019, 21:20:26
Helenium Moerheim Beauty (Sonnenbraut)  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2019, 21:21:35
Coreopsis grandiflora 'Sunray'  ( Mädchenauge)  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2019, 21:23:24
Monarda fistulosa 'Pink Lace  (Indianernessel)  :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2019, 21:30:32
Coreopsis lanceolata Sterntaler (Zwerg Mädchenauge)  :D

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 29. Juni 2019, 22:10:52
Helenium Moerheim Beauty (Sonnenröschen)  :D

Wieso "Sonnenröschen"? Das sind zumindest bei mir nicht Helenium, sondern Helianthemum... ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 29. Juni 2019, 22:12:20
Dieser Echinacea-Sämling gefällt mir besonders gut! :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: enaira am 29. Juni 2019, 22:14:09
Coreopsis blüht hier auch gerade schön.
Letztes Jahr bei Kirschenlohr mitgenommen, und ich bin begeistert: 'Full Moon'
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: neo am 30. Juni 2019, 06:37:54
Ein schönes Gelb und ein stimmungsvolles Foto enaira.
Hier blüht zum ersten Mal Hydrangea serrata var. koreana.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 30. Juni 2019, 06:37:59
Helenium Moerheim Beauty fangt an zu blühen
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Garten Prinz am 30. Juni 2019, 06:38:50
Sommerborder Ende Juni 2019
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: neo am 30. Juni 2019, 06:41:30
Prima viel Platz für Blüten bei dir. ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Amur am 30. Juni 2019, 07:48:36
Die Heleniümer sind toll.

Bei uns muss man die fast in pures Schneckenkorn pflanzen. Sonst werden schon die Austriebe von den Schleimern erledigt. Schlimmer wie bei Dahlien.
Wenn sie durchkommen, dann sind sie total zerfressen.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Scabiosa am 30. Juni 2019, 08:40:18
Die ansprechende ruhige Gestaltung Deines 'Sommerborders' gefällt mir sehr gut, Garten Prinz.

Hier lassen die Schnecken z.B. Helenium 'Sahins Early Flowerer' bisher völlig Ruhe und ich konnte es schon mehrfach teilen und an anderen Standorten im Garten einsetzen, Amur. Meine Schnecken halten sich vorwiegend in den schattigeren Bereichen an den Hostas auf. ;)


(https://up.picr.de/36139338ft.jpg)

 
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juni 2019, 13:38:05
Die erste Blüte ist fast geöffnet: Lilium formosanum var. pricei

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juni 2019, 13:38:44
Ich staune immer wieder, wie hoch die Dinger werden können

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juni 2019, 13:39:33
Ziest



Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juni 2019, 13:41:05
Miss Wilmotts Ghost - davon brauche ich mehr - viiiiiiel mehr und die Fliegtiere auch  :D

Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lord waldemoor am 30. Juni 2019, 13:43:45
vom geist mal bitte samen
wird bei mir dann miss waldschratt ghost ;D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Wühlmaus am 30. Juni 2019, 13:51:24
Die Oleander - üppig wie selten danken sie die langjährige Hege und Pflege :D
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juni 2019, 13:52:30
vom geist mal bitte samen
wird bei mir dann miss waldschratt ghost ;D


 ;D Ist notiert
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: BlueOpal am 01. Juli 2019, 08:39:38
Caryopteris divaricata. Entzückende, schöne kleine lila Blüten. Aber die Pflanze stinkt abartig.
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 01. Juli 2019, 09:11:54
Die eine Stengellose Nachtkerze vom Staudenmarkt blüht ganz nett und verspricht für den Herbst und Winter einen spannenden, kaktusartigen Fruchtstand.
Offenbar ist sie selbstfruchtbar und ich hoffe auf Nachzucht.

(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/oenoacau192.jpg)  (https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/oenoacau191fr.jpg)
Oenothera acaulis
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: Irm am 01. Juli 2019, 09:14:49
Schön, Herr Lerchenzorn, aber wir haben schon Juli  ;)  ;)
Titel: Re: Was blüht im Juni 2019
Beitrag von: lerchenzorn am 01. Juli 2019, 09:21:25
Danke.  8) Hab mich verleiten lassen.