Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: vor garten pur war das leben eben manchmal auch einfacher 8) 8) 8) 8) ;D ;D ;D (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. November 2019, 14:24:48
Erweiterte Suche  
News: vor garten pur war das leben eben manchmal auch einfacher 8) 8) 8) 8) ;D ;D ;D (rorobonn)

Neuigkeiten:

|13|12|Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Seiten: 1 ... 90 91 [92] 93 94 ... 345   nach unten

Autor Thema: Schöne Magnolienarten und Sorten  (Gelesen 534127 mal)

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9088
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1365 am: 30. Januar 2013, 17:41:11 »

Ich hab's befürchtet mit der nicht genügenden Wärme. Danke bristlecone, für dein klares Statement. Schade.

Nach deinen Beschreibungen, Martina, konnte ich mir diese Schönheit gut vorstellen an deinem Platz im Garten. Aber so macht das natürlich keinen Sinn.

Stimmt, es hat in meinem ersten Winter hier im Tessin immer wieder längere frostfreie Zeiten gegeben und tief sinken die Temperaturen nicht, bisher nicht unter -8° (wird irgendwas zwischen 8a/8b sein).

Die zündende Idee kommt bestimmt!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1366 am: 30. Januar 2013, 17:47:27 »

 ;) Kommt Zeit, kommt Idee. Danke an Euch alle fürs Mitdenken!
Gespeichert

Jayfox

  • Gast
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1367 am: 30. Januar 2013, 21:11:45 »

Martina, sehr schöne Frühlingsblüher sind die Scheinhaseln. Es gibt Arten, die größer werden als die am häufigsten angebotene Corylopsis pauciflora, manchmal muss man etwas Geduld haben, bis Pflanzen im Angebot sind, z.B von Corylopsis sinensis 'Spring Purple'..

Die Blütezeit hier am Oberrhein ist Ende März, Anfang April. Das geht in den meisten Jahren gut, alle paar Jahre mal natürlich aber auch schief.
Die Blüten haben ein sehr schönes Gelb, und auch das Laub ist im Austrieb sehr schön, z.T. auch in der Herbstfärbung. Die Größer bleiben kleiner als ihre verwandten, die Zaubernüsse.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2013, 21:23:32 von bristlecone »
Gespeichert

Galanthussi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1368 am: 30. Januar 2013, 21:26:58 »

Hast Du auch ein Bild des ganzen Baumes? Meiner sieht in der Tat noch etwas staksig aus.

Sie ist schwierig zu fotografieren wegen des unruhigen Hintergrundes. Die Langtriebe stammen vom vorigen und vorvorigen Jahr, das Gestrüpp ist eine Clematis vit .'Minuet'. Im rechten Bild ist dnur ie untere Hälfte zu sehen - der Baum ist jetzt ca. 5 m hoch.



M. wiesneri1



M. wiesneri2


Edit: Link berichtigt... LG., Oliver

Ahhhh, meine ist auch viel kleiner, sieht aber ähnlich unsymmetrisch aus, hier mal extremes Längenwachstum, woanders eher nix. Ich bin beruhigt zu sehen, dass meine von Deiner noch ein großes Stück entfernt und wohl einfach noch zu jung zum Blühen ist.

Vielen, vielen Dank für Deine Bilder. Ich schicke auch noch welche, sollte ich mal vor Einbruch der Dunkelheit hier sein ;)
« Letzte Änderung: 30. Januar 2013, 21:27:39 von Galanthussi »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33559
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1369 am: 31. Januar 2013, 00:48:47 »

so, endlich den Unterschied zwischen Magnolia x wiesneri und Magnolia wilsonii. raiSch erklärt es mir jedes Jahr. Bei der einen schauen die Blüten nach oben und bei der anderen neigen sie sich nach unten. Ist der Botaniker Julius Wiesner der Namengeber?

Was ich sagen wollte: meine Magnolia Genie schmeckt leider den Rehen. Ich habe daher dem Bäumchen ein Spalier aus alten BuddleijaZweigen gebaut. Da stecken die Rehe ihre Schnauze nicht rein!

Gleichzeitig habe ich das auch bei den beiden blühenden Weiden gemacht. Die eine mit rosafarbenen und die andere mit schwarzen Blüten aktuell. Die habe ich mit abgebrochenen Zweigen eines riesigen Schmetterlingsflieders großzügig umsteckt.

Der Hintergedanke gründet auf der Beobachtung, dass Gräser, Hochstauden, Pflanzenskelette, Gestrüpp die Rosen und Hamamelis vor Rehen sehr gut geschützt haben.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2013, 00:49:40 von pearl »
Gespeichert
24. Oktober 2019 Republicans disrupted a closed-door impeachment deposition
Tom Revay: "When the facts are on your side, pound on the facts.
When the law is on your side, pound on the law.
When neither fact nor law is on your side -- pound on the table!" Carl Sandburg

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24967
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1370 am: 31. Januar 2013, 07:48:46 »


Gleichzeitig habe ich das auch bei den beiden blühenden Weiden gemacht. Die eine mit rosafarbenen und die andere mit schwarzen Blüten aktuell.

Die blühen bei Dir schon?

Haben wir eigentlich einen extra Weidenthread?
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1371 am: 31. Januar 2013, 08:34:56 »

@ bristlecone: Danke für den Tipp mit den Scheinhaseln! Die hatte ich gar nicht am Plan, kann ich mir aber sehr gut vorstellen.

An einem Weidenthread wäre ich auch interessiert, denn ich würde gerne irgendwo eine hinpflanzen, um sie regelmässig für Flechtmaterial zu plündern.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33559
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1372 am: 31. Januar 2013, 13:22:08 »


Gleichzeitig habe ich das auch bei den beiden blühenden Weiden gemacht. Die eine mit rosafarbenen und die andere mit schwarzen Blüten aktuell.

Die blühen bei Dir schon?

Haben wir eigentlich einen extra Weidenthread?

sollen wir mal? :D
Gespeichert
24. Oktober 2019 Republicans disrupted a closed-door impeachment deposition
Tom Revay: "When the facts are on your side, pound on the facts.
When the law is on your side, pound on the law.
When neither fact nor law is on your side -- pound on the table!" Carl Sandburg

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13072
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1373 am: 31. Januar 2013, 13:55:13 »

Die Magnolia "Genie" hats bei mir noch nicht zum Blühen geschafft - letztes Jahr hatte ich sogar einige Knospen - die waren allerdings gefriergetrocknet :-X

Das Jahr davor haben Vögel die 2 damals vorhandenen Knospen zerpflückt :P

Mal sehen, ob dieses Jahr es was wird...
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5314
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1374 am: 31. Januar 2013, 16:15:57 »

Eine bei einer Freundin gepflanzte M 'Genie' hat auch zwei Jahre ausgesetzt und jetzt gerade mal eine Blütenknospe, aber sie ist ja auch noch klein.

OT Scheinhaseln kann ich ebenfalls sehr empfehlen; ich habe Corylopsis gotoana (= glabrescens ) und C. sinensis, die beide jetzt ca. 4 m hoch sind und übereeich blühen. C. pauciflora bleibt auch nicht gerade sooo klein: mein Exemplar ist ca. 2 m hoch und hat ca. 3 m Durchmeswer. OT Ende
Gespeichert

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1375 am: 31. Januar 2013, 17:17:54 »

Danke fürs OT, raiSCH!
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33559
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1376 am: 31. Januar 2013, 18:49:53 »

so, heute war es sehr windig, aber ich musste die Knospe von Magnolia 'Genie' knipsen, die ich mit den Buddleijazweigen vor Rehverbiss schützen will.

Gespeichert
24. Oktober 2019 Republicans disrupted a closed-door impeachment deposition
Tom Revay: "When the facts are on your side, pound on the facts.
When the law is on your side, pound on the law.
When neither fact nor law is on your side -- pound on the table!" Carl Sandburg

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33559
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1377 am: 31. Januar 2013, 18:52:30 »

auch diese Knospe von Magnolia x loebneri 'Merrill' ist total unscharf, egal! Im Hintergrund Hamamelis 'Diane' und 'Jelena'.

Gespeichert
24. Oktober 2019 Republicans disrupted a closed-door impeachment deposition
Tom Revay: "When the facts are on your side, pound on the facts.
When the law is on your side, pound on the law.
When neither fact nor law is on your side -- pound on the table!" Carl Sandburg

chris_wb

  • Gast
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1378 am: 31. Januar 2013, 19:05:59 »

Genie steht jetzt im dritten Jahr hier. Im ersten Jahr waren es drei oder vier Blüten, letztes Jahr keine einzige und jetzt hat sie gerade 12 Knospen, wenn ich mich nicht verzählt habe. :)

Viel mehr gespannt bin ich aber auf 'Michael Rosse', die ich noch nie in natura blühen sah und die bei mir erstmals Knospen angesetzt hat. Und auf 'Pickard's Garnet', die seit letztem Herbst hier steht und auch schon Knospen hat.
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4196
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re:Schöne Magnolienarten und Sorten
« Antwort #1379 am: 31. Januar 2013, 19:38:41 »

Genie hatte im ersten Standjahr keine neuen Blütenknospen gebindet. Letztes Jahr immerhin schon 5, von denen nur 2 die Vogelattacken überlebt haben. Dieses Jahr sind es ein reichliches Dutzend. Mal sehen ob die auch alle zum Blühen kommen. :)
Gespeichert
plantaholic
Seiten: 1 ... 90 91 [92] 93 94 ... 345   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de