Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2021, 17:25:31
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|17|1|Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 17   nach unten

Autor Thema: Vogelbeobachtungen  (Gelesen 38700 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14771
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #105 am: 15. März 2019, 21:31:24 »

Dass Graugänse die Nähe des Menschen nicht fliehen, habe ich schon vor Jahrzehnten erlebt, gerade auch Junge führende Paare. Mittlerweile liegen Nichtbrüter scharenweise auf ein paar Meter neben vielbefahrenen Straßen.

Seit einigen Jahren stehen nun auch durchziehende, überwinternde und selbst Reviere besetzende Kraniche des öfteren dicht neben Straßen. Etwa 5 m war das dichteste, was ich erlebt hatte.

Zwei Dörfer weiter habe ich im letzten Jahr zum ersten Mal gesehen, dass ein Paar seine noch nicht halbwüchsigen Jungen auf freier Wiese führt, die von einer viel befahrenen Landstraße weithin einsehbar ist. Möglich, dass der Bruterfolg dabei sogar größer ist als in geschützter wirkenden Bereichen, weil hier die Wildschweine zumindest am Tage nicht so übermütig sind.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28341
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #106 am: 18. Januar 2020, 17:00:14 »

 8)
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17635
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #107 am: 18. Januar 2020, 17:25:25 »

Klasse Treffer!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28341
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #108 am: 18. Januar 2020, 21:02:52 »

Mehr war nicht drin mit meiner kleinen Kompaktkamera. Ich hörte den Kranich lange rufen,  bevor ich ihn hinter dem Schilf sah. Geantwortet hat ihm keiner. :-\ Dann kam das Pferd, das auf der Koppel stand angelaufen  und er flog davon.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23026
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #109 am: 18. Januar 2020, 21:31:47 »

ein kücken ist auch dabei ;D
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17093
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #110 am: 18. Januar 2020, 21:33:32 »

Du meinst doch nicht die Nebelkrähe?
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17509
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #111 am: 18. Januar 2020, 22:28:24 »

ein kücken ist auch dabei ;D

;D ;D

Du meinst doch nicht die Nebelkrähe?

???

welche nebelkrähe, meinst du das kücken?!

;D ;D ;D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23026
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #112 am: 18. Januar 2020, 22:33:57 »

 8) 8) 8)
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7354
  • 450m, whz 6b
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #113 am: 18. Januar 2020, 23:08:54 »

unten im tal auf dem fluss lebt auch ein schwanenpaar, das dieses jahr 3 junge aufgezogen hat. bei meiner letzten grossen nebelfotoaktion unmittelbar vor weihnachten bin ich runter zum fluss und während ich trotz leichter minusgrade die szenerie genoss und meine fotos machte, entdeckte ich sehr weit weg einen hellen fleck auf dem wasser. also schnell kamera umgestellt und draufgezoomt. konnte gerad noch erkennen, dass es sich um einen der schwäne handelte, als er auch schon aufflog. also kamera ein wenig zur seite gerissen, schnell abgedrückt und riesenglück gehabt.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10451
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #114 am: 18. Januar 2020, 23:51:37 »

Wow :D!
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

EmmaCampanula

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 900
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #115 am: 19. Januar 2020, 00:28:39 »


Wunderschöne Nebelszenerie, die Du eingefangen hast, lubuli.  :)
Ich liebe Schwäne; nur gibt es hier leider keine.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28341
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #116 am: 19. Januar 2020, 00:38:30 »

Oh, wie schön!
Und dann auch mal wieder EmmaCampanula *freu*
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

lubuli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7354
  • 450m, whz 6b
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #117 am: 19. Januar 2020, 19:34:22 »

dank euch schön!  :)

die artenvielfalt hat hier erschreckend stark abgenommen, auch die anzahl vögel der verbliebenen. da nützt es wenig, dass die gemeinde überall schilder mit der beschriftung vogelschutzgebiet aufgestellt hat und direkt daneben ist der windradpark.
im sommer hatte ich das glück, mal eine haubenlerche zu erwischen.
Gespeichert
der mond schlug einen purzelbaum und trieb dann weiter
grüsse lubuli

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4896
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #118 am: 19. Januar 2020, 20:02:48 »

Das ist ja heute eine wirklich sehr seltene Beobachtung. Früher trippelten sie einem auf den Fußgängerbereichen über den Weg.
VG Wolfgang
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23026
Re: Vogelbeobachtungen
« Antwort #119 am: 19. Januar 2020, 20:06:56 »

FRÜHER machten wir jeden 1. mai einen hochsitz, da gabs immer lerchen am himmel die herrlich sangen
ich denke hier habe ich 30 jahre keine mehr singen gehört
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de