Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2021, 01:13:01
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|4|1|Deshalb gilt der neue Leitspruch: Denkbare Pflanzplätze sind aus,machbare noch lange nicht. 8) ;)  (Nova Liz)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?  (Gelesen 14281 mal)

Blackmore

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« am: 05. Juli 2005, 14:26:48 »

Hi,
bei mir ist über die Jahre hinweg ein weißer Johannisbeer-Strauch im Garten gewachsen. Normalerweise vermehrt man die ja, indem man Stecklinge macht.
Was muss ich beachten, wenn ich die Beere mit Samen vermehren will? Ich hab es schonmal versucht, keimte aber nix. Irgendwie muss es ja funktionieren, sonnst könnte die ja nicht wild einfach so wachsen ;-)

Gruß
Blackmore
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #1 am: 05. Juli 2005, 17:37:19 »

Herzlich willkommen im Forum, Blackmore!
Möchtest du es einfach aus Neugier mit Samen versuchen? Bei Johannisbeeren ginge es mit Steckholz ja sehr einfach. Mit Samen habe ich das leider noch nicht versucht. Es dauert sicher länger bis zur ersten Ernte als mit Steckhözern.
LG Lisl
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #2 am: 05. Juli 2005, 18:18:37 »

Hi!

Evtl müssen die Beeren und Samen einmal durch einen Vogeldarm gewandert sein ;D
Unsere gesamten Johannisbeerbäume haben sich jedenfalls so ausgesäht 8)

Schneid einfach ein paar 20cm lange Triebe ab, pflanz sie (erstmal)
im Halbschatten ein und halte die Erde immer feucht. Bei mir sind letztes
Jahr 100% angewachsen :D

Bye, Simon
Gespeichert

Blackmore

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #3 am: 05. Juli 2005, 18:27:59 »

Ja, eigentlich wollte ich es aus Jux und Dollerei mal versuchen mit Samen. Wird aber schwierig werden, die einmal durch den Darm wandern zu lassen!^^ ;)
Gespeichert

macrantha

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4530
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #4 am: 05. Juli 2005, 19:35:26 »

Bei uns wachsen auch ein paar Zufalls-Sämlinge ...aufgrund der Nähe zum Lieblings-Aufenthaltsbaum der Vögel liegt die Vermutung mit dem Darmaufenthalt nahe (vor allem, da in der Nähe der Muttersträucher keine Sämlinge auffallen).
Ich möchte nur betonen, daß diese Pflanzen keinesfalls mehr die Eigenschaften der Muttersträucher haben. Obstsorten werden ja sehr geziehlt (wie alle Sorten) ausgelesen - im Falle von roten und weißen Johannisbeeren besonders auf Rieselfestigkeit der Blüten (damit ein gleichmäßig hoher Ertrag gewährleistet ist). Wenn es Dir um den Ertrag geht, würde ich also lieber kaufen oder über Steckhölzer vermehren.
Gespeichert
Wenn Du einen Schneck behauchst, schrumpft er ins Gehäuse,
Wenn Du ihn in Kognak tauchst, sieht er weiße Mäuse. (Ringelnatz)

Ralf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #5 am: 05. Juli 2005, 21:04:08 »

Hallo!
Bei uns gehen die Johannisbeeren auch ohne irgendwelches Eingreifen unter den (Johannisbeer-)Sträuchern auf. Es dauert aber einige Jahre. Die erste ist min. 3 Jahre alt und hat noch nicht geblüht.
Schönen Gruß
Ralf
Gespeichert

findling

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 973
  • wortkürze gibt denkweite
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #6 am: 17. Juli 2005, 11:57:55 »

hätte da eine zusatzfrage dazu:
funktioniert das mit den stecklingen auch bei stachelbeeren?
zum nachbar hin wachsen nämlich rote, schwarze +weiße jb und auch stachelbeeren und wenn ich mich schon mal nachts rausschleiche um stecklinge abzuzweigen, dann von allen pflanzen ;D :P - also geht das?

findling
Gespeichert

Re-Mark

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1862
  • Ich brauche mehr Platz...!
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #7 am: 18. Juli 2005, 14:47:58 »

Klar, auch Stachelbeeren lassen sich per Steckholz vermehren. Ob aber Sommer, Herbst oder Frühjahr am besten ist kann ich dir nicht sagen. Versuche es einfach! Mach die Steckhölzer lieber etwas länger, stecke sie recht tief (zwei Drittel?).
Gespeichert

findling

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 973
  • wortkürze gibt denkweite
Re:Johannisbeeren - Vermehrung auch mit Samen?
« Antwort #8 am: 19. Juli 2005, 10:06:56 »

danke! werds demnächst versuchen und über erfolg/mißerfolg berichten.
findling
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de