Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Dezember 2018, 22:19:30
Erweiterte Suche  
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|31|7|"anfänger" brauchen andere ratschläge als "liebhaber". (freitagsfish)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 22:15:17 
Begonnen von Löwenzahn - Letzter Beitrag von Gartenplaner
...
@Gartenplaner,
Wenn Du keinen Kalten Kasten hast in den Du direkt säen kannst, dann säe doch in große Schalen aus und senke diese im Garten an passender Stelle ab. Eine Staudenkiste drüberstellen als Schutz vor den Amseln. Im Herbst dann noch ne Glasplatte als Schutz vor allzu viel Feuchtigkeit und bei Keimung ringsrum gelegentlich mal Schneckenfutter streuen.
Was anderes habe ich quasi auch nicht gemacht. Betütelt habe ich sie nun wirklich nicht.
So ist die Aussaat etwas kontrollierter und sicher erfolgreicher als die Samen unter die Hecke zu schmeißen.
Ich weiß nicht, ob eine eingesenkte Schale nicht doch eher von Unbill wie zuviel Nässe oder Trockenheit zum falschen Zeitpunkt heimgesucht wird, wie eine Aussaat in situ.
Ich bin ja von Mitte November bis Februar oder März überhaupt nicht vor Ort.
Außerdem hab ich nicht die Zeit, 320 Sämlinge zu pikieren bzw. auszupflanzen.

(Schlußendlich hab ich Lust, in der völligen Wildnis des übernächsten Gartens etwas zu partisanengärtnern)  ;D

 2 
 am: Heute um 22:13:00 
Begonnen von troll13 - Letzter Beitrag von troll13
Die Idee, dass 'Semperflorens' und 'Bailmer' ENDLESS SUMMER -THE ORIGINAL identisch sein könnten ist faszinierend und wahnwitzig zugleich. :D Nicht nur auf der alten Webseite von Esveld sondern auch auf der Webseite der tschechischen Baumschule Havlis wird diese Information verbreitet.

...

Ich schiebe diesen Post noch einmal hoch, weil es aus den zeitlichen Zusammenhängen einfach nicht angehen kann, dass 'Semperflorens' (Zwijnenburg 1980)und 'Bailmer' (ENDLESS SUMMER - THE ORIGINAL) identische klone sind.

Dazu aus der Patentanmeldung zitiert:

"The inventor discovered the new cultivar, ‘Bailmer’, in a cultivated garden in St. Paul, Minn. in the summer of 1983. ...  The parental background of ‘Bailmer’ is unknown. ...The extensive trials indicate that the combined characteristics identify ‘Bailmer’ as unique and unlike any other known cultivars of H. macrophylla known to the inventor and the experts consulted:"

'Bailmer' wurde also drei Jahre nach der Einführung von 'Semperflorens' in den Niederlanden in einem "cultivated" (?) Garten in den Vereinigten Staaten entdeckt. Die Gartenbesitzer hätten schon noch wissen müssen, ob sie eine ganz neue Sorte aus den Niederlanden gepflanzt haben oder? ;)

"The parental background of ‘Bailmer’ is unknown"? ... "‘Bailmer’ as unique and unlike any other known cultivars of H. macrophylla known to the inventor and the experts consulted."

Wenn man nicht richtig sucht, kann man auch nichts finden.  :-X

In der Patentanmeldung wird explizit die alte Sorte H. ‘Générale Vicomtesse de Vibraye’ (Moulliere (F), 1908, Hybride aus 'Rosea' x 'Otaksa') als Vergleichssorte angeführt, die allerdings nicht remontiert. Auf die Idee sich mit der Züchtungsgeschichte zu beschaftigen, sind "the inventor and the experts consulted" vermutlich nicht gekommen. Zusammen mit 'Mariesii' und Siebolds 'Otaksa' bildet eben 'Rosea' den Ursprung und Genpool für die europäische Hortensienzüchtung.

Die "unique" 'Bailmer' ENDLESS SUMMER ist nicht vom Himmel gefallen (und auch in manchem von uns stecken Gensequenzen des Neandertalers). Vielleicht sollte ich mich auch patentieren lassen. ;D

 3 
 am: Heute um 22:12:51 
Begonnen von Kübelgarten - Letzter Beitrag von Rieke
Das Saatgut für den Catalogna habe ich mir aus Griechenland mitgebracht. Der Anbau hat problemlos geklappt, Catalogna wächst schnell. Den leichten Frost bisher hat er auch gut überstanden, aber heute habe ich doch lieber den Rest geerntet.

Zubereitet habe ich ihn ganz schlicht, Zwiebel in Olivenöl angedünstet, Catalogna und Knoblauch dazu, kurz danach noch einen kleinen Schuss Weißwein, Pfeffer und Parmesan.

 4 
 am: Heute um 22:06:05 
Begonnen von ginster - Letzter Beitrag von dmks
Genau!  :D 'Primus' ist ja auch verlängert worden.
Kennt keiner? Oooch schade!
*teilt dieses elende Schicksal mit hunderten anderer Herbizide*

 5 
 am: Heute um 21:57:49 
Begonnen von ginster - Letzter Beitrag von Sandbiene
Die Zulassungsverfahren sind doch elendig verfristet, sprich, die Behörden schaffen es einfach nicht rechtzeitig. Das ist nicht nur bei Glyphosat so.

 6 
 am: Heute um 21:56:01 
Begonnen von Kübelgarten - Letzter Beitrag von martina 2
Das hat mich jetzt interessiert: Spaghetti catalogna

Klingt nachkochenswert  :D

 7 
 am: Heute um 21:54:23 
Begonnen von ginster - Letzter Beitrag von Staudo
Nicht geschafft? Flucht aus der Verantwortung? Gewollte Verzögerungstaktik?

 8 
 am: Heute um 21:51:16 
Begonnen von ginster - Letzter Beitrag von Sandbiene
Das BVL schreibt (Quelle):
"Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) verlängert die bestehenden Zulassungen glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel um ein Jahr bis zum 15. Dezember 2019. Die für die Erneuerung der Pflanzenschutzmittel-Zulassungen vorgesehenen Verfahrensschritte können nicht bis zum Stichtag 15. Dezember 2018 abgeschlossen werden. In solchen Fällen sieht das europäische Recht vor, dass bestehende Zulassungen, für die eine Erneuerung beantragt wurde, verlängert werden."

 9 
 am: Heute um 21:38:03 
Begonnen von Antida - Letzter Beitrag von Hyla
Hallo!

Im Spätherbst konnte ich leider auch nicht widerstehen und zwei Rosen retteten sich in meinen Einkaufswagen, Ghislaine de Feligonde und Eyes on me.
Bei Letzterer bin ich mir allerdings nicht sicher, ob sie's wirklich ist. Die Fotos bei Hmf sind sooo unterschiedlich.  ???
Ich hänge mal ein Foto einer Kollegin an. Meine hat nicht geblüht, aber dasselbe Etikett gehabt. :)

Eure Hochstämme sehen wirklich schön aus. Ich mag's, wenn ich mich zum Schnuppern nicht bücken muß.  ;)

 10 
 am: Heute um 21:37:57 
Begonnen von Kübelgarten - Letzter Beitrag von Rieke
Wir hatten am Wochenende ein Huhn, ein edles Schwarzfederhuhn - Zitrone-Knoblauch. Zu zweit essen wir da 3 Tage dran.

Heute gab es was ohne Fleisch, Gnocchi mit Catalogna. Die waren aus eigener Ernte. Nächstes Jahr baue ich die wieder an.

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de