Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2019, 19:58:59
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|11|10|Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 94   nach unten

Autor Thema: Spilling gesucht  (Gelesen 224882 mal)

Brocken

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
  • Klimazone 7a
Re:Spilling gesucht
« Antwort #735 am: 27. Januar 2014, 10:42:17 »

Bei solchen Nischenkulturen wie Spillingen lohnt sich die Meristemvermehrung garantiert nicht.

Manfred Hans vermehrt ja auch viele seiner Pflanzen mittels Gewebekultur.
Bei ihm rechnet sich das anscheinend auch.
Ich denke nicht, dass seine Stückzahlen unbedingt größer sind und seine Preise sind niedriger als bei deaflora.
So teuer scheint Meristemvermehrung nicht zu sein.

lg
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2013
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Spilling gesucht
« Antwort #736 am: 27. Januar 2014, 19:09:25 »

Ich denke nicht, dass seine Stückzahlen unbedingt größer sind und seine Preise sind niedriger als bei deaflora.
So teuer scheint Meristemvermehrung nicht zu sein.

Mit Vermutungen ist das manchmal so eine Sache ;)
Ohne den Umsatz von beiden zu kennen, aber bei ihm gehen sicher ganz andere Stückzahlen. Meine Vermutung ;D
Die Spillinge bei deaflora sind bestimmt Sämlinge, aber seis drum.
Der Gelbrote, wohlriechende Spilling aus Guben/Werder ist ja im Grunde nichts anderes als ein "Sortengemisch". Genauer gesagt, er ist kein Klon/Sorte.
Auch wenn chica und dmks sich die Mühe machen, besonders schöne Typen auszulesen :D
Wenn sie (deaflora) also Saatgut von einem Baum genommen hat bei dem andere Spillinge drum herum stehen, wäre es doch durchaus OK.

@Cydorian,
"Sämlinge brauchen viel zu lange"
Was meinst Du mit dieser Aussage ?
Bis zur ersten Ernte - vielleicht. In der Anzucht sicher nicht.

Übrigens,
wegen dem Faden "Seltene Mirabellen" habe ich mal im Sortiment von Ritthaler geschaut.
Er hat den Gubener Spilling auch im Sortiment.
Ich denke mal es wird der echte sein, mache es aber wie Tara2: "Aber die Hand würde ich dafür natürlich nicht ins Feuer legen!" ;)
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6372
Re:Spilling gesucht
« Antwort #737 am: 27. Januar 2014, 20:34:57 »

Die Spillinge bei deaflora sind bestimmt Sämlinge, aber seis drum.

Hast du dort gefragt und diese Auskunft bekommen?

Sämlinge benötigen viel länger bis zum verkaufsfertigen Bäumchen wie eine Veredelung auf passender Steinobstunterlage. Zeit ist Geld, gerade in Baumschulen. Reiser im Winter geschnitten, fertigen Baum 10 Monate später im Oktober verkauft, Quartier wieder frei. Mach das mal mit einem Spillingkern in zehn Monaten...
« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 20:35:19 von cydorian »
Gespeichert

Hardy_whv

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
  • Sande/Friesland
Re:Spilling gesucht
« Antwort #738 am: 27. Januar 2014, 20:41:08 »

Die Spillinge bei deaflora sind bestimmt Sämlinge, aber seis drum.

Hast du dort gefragt und diese Auskunft bekommen?

Die Pflanzen werden dort als "wurzelecht" angepriesen. Nach meinem botanischen Verständnis wären es dann zwangsläufig Sämlinge.


Gruß,

Hardy
« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 20:41:44 von Hardy_whv »
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15719
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #739 am: 27. Januar 2014, 20:42:54 »

Nachdem die sich gut durch Ausläufer vermehren glaube ich das nicht.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32286
    • mein Park
Re:Spilling gesucht
« Antwort #740 am: 27. Januar 2014, 20:43:32 »

Bewurzelte Steckhölzer sind auch wurzelecht. ;)

Besser als alle Spekulationen wäre ein kurzer Anruf.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Hardy_whv

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
  • Sande/Friesland
Re:Spilling gesucht
« Antwort #741 am: 27. Januar 2014, 20:48:34 »

Bewurzelte Steckhölzer sind auch wurzelecht. ;)

Besser als alle Spekulationen wäre ein kurzer Anruf.

Ich habe sowieso vor, da morgen anzurufen. Die liefern gem. Website erst wieder ab Mai aus ??? Wollte mir zwei Pflanzen vormerken lassen. Vormerken geht nicht, ich solle direkt bestellen. Mach ich gerne, würde aber möglichst vor Mai beliefert werden. Das kläre ich morgen und frage dann auch nach der Vermehrungsart.


Gruß,

Hardy
« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 21:54:26 von Hardy_whv »
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2013
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Spilling gesucht
« Antwort #742 am: 27. Januar 2014, 21:32:56 »

Hast du dort gefragt und diese Auskunft bekommen?
Ne doch. Dann hätte ich nicht "bestimmt" gesagt. ;)

Habt natürlich recht. Besser wäre gewesen direkt nachzufragen.
So gesehen, Hardy, ich bin gespannt.

@cydorian,
Stimmt natürlich das veredeln schneller geht.
Habe ja von dmks ein Bäumchen...
Aber so kann man ja nicht von wurzelecht sprechen.
Stecklinge, Steckhölzer und Ausläufer halte ich unter den gegebenen Bedingungen nicht für produktiv genug. Da geb ich Dir recht. Aber vielleicht hat sie das ja outgesourced.
Ups. Ich spekuliere schon wieder ::)

Wie sieht es denn mit Wurzelschnittlingen aus ?
Funktioniert das bei Prunus ?
Zumindest einigen Arten.
Gespeichert

Hardy_whv

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
  • Sande/Friesland
Re:Spilling gesucht
« Antwort #743 am: 28. Januar 2014, 18:45:51 »

So, habe eine Bestellung für zwei rot-gelbe Spillinge bei Deaflora aufgegeben. Gem. telefonischer Auskunft von heute handelt es sich um Sämlinge. Leider liefern sie grundsätzlich erst beginnend 1. Mai aus - muss mich also noch gedulden.


Gruß,

Hardy
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32286
    • mein Park
Re:Spilling gesucht
« Antwort #744 am: 28. Januar 2014, 19:36:27 »

Was sagen die Experten? Wie groß sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Spillingsbäumen?
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6372
Re:Spilling gesucht
« Antwort #745 am: 28. Januar 2014, 20:15:26 »

Da nicht bekannt ist, mit welchen Pollen die Spillingblüte befruchtet wurde, können entstandene Sämlinge teilweise stark vom Spilling abweichen, der den Kern geliefert hat. Sie kreuzen sich mit allen p. domestica.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32286
    • mein Park
Re:Spilling gesucht
« Antwort #746 am: 28. Januar 2014, 20:26:40 »

So etwas habe ich befürchtet.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Hardy_whv

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
  • Sande/Friesland
Re:Spilling gesucht
« Antwort #747 am: 28. Januar 2014, 20:36:19 »

Da nicht bekannt ist, mit welchen Pollen die Spillingblüte befruchtet wurde, können entstandene Sämlinge teilweise stark vom Spilling abweichen, der den Kern geliefert hat. Sie kreuzen sich mit allen p. domestica.

Ja, sind sind aber selbstfertil. Insofern besteht auch eine gute Chance, dass sie sich selbst bestäubt haben.


Gruß,

Hardy
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #748 am: 28. Januar 2014, 21:13:55 »

Wir hatten diese Überlegungen schon einmal hier und folgende, hier und hier. Fazit: Es kann offensichtlich alles passieren, wer den ersten gelben hat, melde sich bei mir ;) .
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15719
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #749 am: 28. Januar 2014, 21:27:03 »

Ich hatte letztes Jahr ein paar Eimer voll gelber Spillinge. Leider keine Fotos gemacht. Zufälligerweise steht ein Baum in dem Schrebergarten den ich vor drei Jahren übernommen habe.
Die Wuchsform ist typisch wie von allen gelben Spillingen hier. Aber dieser Baum wurde vorher schrecklich verstümmelt. Trotzdem haben die Reste den etwas wirren aufrechten Wuchs wieder erlangt. Es kommen auch viele Ausläufer, aber ich weiß nicht ob der Baum wurzelecht ist.

Meine ursprünglichen aus dem Garten meines Vaters
haben außer in meinem alten Garten nicht richtig getragen.

Aber der neue Standort auf dem Bindlacher Berg zeichnet sich durch einen großen Feldmausdruck aus. Dafür stehen da jetzt ganze Wäldchen. Letztes Jahr haben sie allerdings einiges drauf gehabt. Aber keine richtige Ernte wie ich es aus meinem alten Garten kenne.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 94   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de