Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 23:13:47
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|7|8|Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster.  Chinesisches Sprichwort

Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 29   nach unten

Autor Thema: Galanthus nivalis gesucht  (Gelesen 51801 mal)

chris_wb

  • Gast
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #165 am: 12. April 2013, 13:51:47 »


Die Baseler 'Silberlichte'

Das sind aber helle Silberlichte! :D ;D *anmeld, wenn vermehrt* ;)
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32187
    • mein Park
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #166 am: 12. April 2013, 14:49:35 »

Die sind für Höheres berufen. ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12313
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #167 am: 12. April 2013, 14:56:46 »

Oh, diese Silberlichte... :o so silberlichtig sind die meinigen nicht... ::)

(Und blühen noch längst nicht...)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

chris_wb

  • Gast
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #168 am: 12. April 2013, 15:18:03 »

Die sind für Höheres berufen. ;)

Ja, hatten wir doch letztens. Ich liege hier etwa 100 m höher als du. ;D ;D ;D
Gespeichert

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8410
    • Meriangaerten.ch
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #169 am: 12. April 2013, 22:00:48 »

Öhm... diese Silberlichte: Die waren Dienstag noch geschlossen. Wenn sie draussen aufblühen, ist der Kelch rötlicher.
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3382
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #170 am: 13. April 2013, 10:04:30 »



Hier auch. :D :D :D Auch von mir ein dickes Dankeschön!!!
Zitat
Ein dickes Dankeschön zurück für das Porto! Wenn Du nächstes Jahr noch mehr brauchst, hast Du ein paar gefüllte, Scharlockii o.ä.gut!
Gespeichert

chris_wb

  • Gast
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #171 am: 13. April 2013, 10:07:16 »

Da nehme ich auf jeden Fall gerne wieder welche! :D ;)
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32187
    • mein Park
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #172 am: 13. April 2013, 10:13:16 »

Ein dickes Dankeschön zurück für das Porto!

Das war ich nicht. :-[
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

chris_wb

  • Gast
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #173 am: 13. April 2013, 12:13:11 »

Ich war das. ;)

Und ich glaube, ich war auch gemeint. ;D
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6611
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #174 am: 14. April 2013, 23:08:46 »

Lieber Staudo,
Ich habe wirklich jedes noch so kleine Zwiebelchen extra gepflanzt. 8)
aus gegebenem Anlass: Wie machst du das? Hast du eine spezielle Technik, mit der du bei der Pflanzerei richtig Tempo machen kannst?

Der Anlass: Ich habe heute Schneeglöckchen neu gepflanzt, "Zugereiste" vom Niederrhein (nochmal herzlichen Dank an die Spenderin :D!). Einzelzwiebelweise. Und ich habe begonnen, eigene zu vereinzeln, damit sie besser "Fläche machen" können. Ich dachte, ich würde damit fertig - aber ich hatte mich gründlich verdacht ;) und muss den Rest morgen erledigen, es dauerte viel länger, als ich geschätzt hatte.

Meine Technik: Zwiebelklumpen auseinanderzupfen, Loch bohren (Pflanzstock), Zwiebel rein, Erde andrücken, nächstes Loch...

Wenn du eine schnellere Methode kennst, gib bitte möglichst heute noch (!) Laut, damit ich's morgen gleich anwenden kann ;) - merci!

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3751
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #175 am: 14. April 2013, 23:14:45 »

ich habe heute nur Schneeglöckchen angeschaut. ;)

Gespeichert
"Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt." Lisa Fitz
 
 Falk

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32187
    • mein Park
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #176 am: 15. April 2013, 07:51:43 »

Ich nehme einen kleinen bzw. zerkleinerten Tuff in die linke Hand und in die rechte Hand eine stabile Handschaufel. Dann geht es in die Hocke, mit rechts wird ein Spalt in die Erde gestochen, vom Tuff eine Zwiebel abgenommen, in den Spalt gesteckt ohne die Schaufel aus der Hand zu legen und anschließend der Erdspalt mehr oder weniger, vor allem weniger, sorgfältig wieder zugedrückt. Bleibt die Pflanze recht weit oben hängen, wird sie vorher sachte mit der Schaufel nach unten geschoben. Nur bei wertvolleren Zwiebeln mache ich mehr Aufwand.
« Letzte Änderung: 15. April 2013, 07:52:05 von Staudo »
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6611
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #177 am: 16. April 2013, 00:46:24 »

Danke, Staudo!

Morgens gelesen, mittags ausprobiert. 1:1 hat es zwar nicht funktioniert (vielleicht eine Frage der Handgröße ;)? - meine Handschuhe haben Größe 6) , aber es ging trotzdem viel schneller.

Wer sich so viel Mühsal antut, muss Schneeglöckchen wirklich seeehr mögen ;D...

Merci nochmal :D und schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32187
    • mein Park
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #178 am: 16. April 2013, 07:38:42 »

Als angehender Arbeitswirtschaftler habe ich das Verfahren verfeinert. Man muss nur bereit sein, seine Handgriffe zu beobachten und sich zu zwingen, die Handgriffe zu ändern. Besser geht es, zuerst eine Zwiebel mit der rechten Hand aus dem mit der linken Hand gehaltenen Tuff zu zupfen, den Tuff und diese Zwiebel mit der linken Hand zu halten, mit rechts einen Erdspalt zu machen und die Zwiebel mit links in den Spalt rutschen zu lassen.
Im nächsten Schritt machen wir Leistungsvorgaben.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6611
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Galanthus nivalis gesucht
« Antwort #179 am: 16. April 2013, 13:26:21 »

... Man muss nur bereit sein, seine Handgriffe zu beobachten und sich zu zwingen, die Handgriffe zu ändern. ...
Stimmt :). Unter Musikern heißt die Standardantwort auf "Geht-nicht"-Gejammere: "Ist alles eine Frage des Fingersatzes." ;D

Ich bin gestern vom Schäufelchen zum Pflanzstock zurückgekehrt, weil ich die Zwiebeln in einem dicht besetzten Staudenbeet verteilt habe. Das Schäufelchen hätte Schaden angerichtet an den - noch unsichtbaren - Hosta; der Pflanzstock (stumpf) tut's nicht, da spürt man sofort, wo ein Loch NICHT hingehört.
So viel Kram wie du kriege ich allerdings in jeweils einer Hand nicht unter - Handgröße halt ;). Aber dein Tipp, das Werkzeug nie wegzulegen und die Lochzudrückerei einhändig zu machen, mit links, wirkte sich schon seehr beschleunigend aus :D.

Einen letzten Schneeglöckchentuff (woanders) will ich noch auseinandernehmen. Am Wochenende übe ich dann nochmal. ;)
Gespeichert
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 29   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de