Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. August 2022, 02:53:08
Erweiterte Suche  
News: Vita brevis, ars longa, occasio praeceps, experientia fallax, iudicium difficile.  (Hippokrates)

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Lilienzwiebeln aufbewahren  (Gelesen 2336 mal)

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Lilienzwiebeln aufbewahren
« am: 28. Oktober 2005, 15:51:53 »

Was ist die richtige/empfehlenwerte Methode:

Im Topf und in der Erde belassen und ganz trocken oder nur mild feucht halten

oder

aus der Erde herausnehmen und in Torfmull luftig aufbewahren?

Wer hat Erfahrungen?
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7196
Re:Lilienzwiebeln aufbewahren
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2005, 16:00:46 »

Fars, ich lasse sie immer im Pott, stelle diesen so kühl wie möglich auf und halte die Erde mildfeucht. Lilienzwiebeln haben keine dicke Schutzhülle und trocknen in der Ruhephase aus, falls das Substrat zu trocken wird, was mit Torfmull oder auch torfreichen Substraten, wenn man mal nicht aufpasst, meiner Erfahrung nach schnell passieren kann.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Lilienzwiebeln aufbewahren
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2005, 16:02:42 »

phalainas rat ist genau richtig, aber was sind es denn für lilien? müssen sie tatsächlich reingeholt werden?
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Lilienzwiebeln aufbewahren
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2005, 16:02:54 »

Danke, Phalaina, so stehen sie derzeit auch und harren des Frühjahrs (und der Lilienhähnchen).
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Lilienzwiebeln aufbewahren
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2005, 16:05:07 »

phalainas rat ist genau richtig, aber was sind es denn für lilien? müssen sie tatsächlich reingeholt werden?

Vermutlich nicht, aber ich habe derzeit noch keine geeigneten pflanzplätze, so daß ich sie erst mal im Topf gehalten habe. Ich muss noch einiges roden und die Beete werden erst im Frühjahr fertig. So etwas nennt man "Timing". Zwar ein schlechtes, aber Hauptsache ich habe schon mal die Lilien. ;D
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de