Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
31. Januar 2023, 04:29:24
Erweiterte Suche  
News: Verbascum diamantinum. Die berüchtigte Flex-Königskerze!  :o  (Dunkleborus)

Neuigkeiten:

|23|8|Was sollen die Schneeglöckchensammler erst sagen? Die finden etwas vollkommen Irres und dann kommt planthill und gähnt.  :-\ (staudo)

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 11   nach unten

Autor Thema: winterharte Kakteen  (Gelesen 15850 mal)

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2533
  • Duisburg, Angerland
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #105 am: 08. Juli 2021, 21:54:49 »

Kein Lehm? Ich mische inzwischen kein Kakteensubstrat ohne Lehm, humusarm natürlich. Vom rein Mineralischem bin ich ab. Da muss man so viel düngen.

 :)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10138
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #106 am: 08. Juli 2021, 22:07:05 »

Ich hätte da jetzt irgendwie Bedenken, dass sich die Feuchtigkeit zu gut hält?
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7996
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #107 am: 09. Juli 2021, 07:26:37 »

Ich würde keinen Lehm untermischen. Wobei wir aber auch andere Jahresniederschlagsmengen haben und auf 500m Höhe liegen.
Sieht man ja im Moment.
Der Bims (und vermutlich auch Zeolith, kenn ich noch nicht) können ja schon ein bisschen Wasser halten. Bei mir ists größtenteils Granitsplit oder Kies mit etwas Sand.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29612
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #108 am: 09. Juli 2021, 15:48:51 »

Echinocereus reichenbachii sieht im Frühjahr immer richtig erbärmlich aus. Jedes Mal denke ich, dass er gleich in sich zusammenfallen müsste. Aber seht selbst.  ;D
Gespeichert
Besser aus Stöckchen ein wärmendes Feuerchen machen, als drüber zu springen.

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13036
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #109 am: 09. Juli 2021, 15:58:28 »

Die Varietät burrensis gefällt mir fast besser. Siehe Foto. Den habe ich im Winter aber trocken auf dem Balkon stehen.

Ich mache übrigens auch immer etwas Lehm ins Substrat.

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29612
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #110 am: 09. Juli 2021, 15:59:06 »

Meine Opuntien haben während der zurückliegenden trockenen Wochen wohl zu wenig Wasser abbekommen.
Das ist  bisher die einzige Blüte.
Gespeichert
Besser aus Stöckchen ein wärmendes Feuerchen machen, als drüber zu springen.

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29612
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #111 am: 09. Juli 2021, 16:00:57 »

Die Varietät burrensis gefällt mir fast besser. Siehe Foto.
Der ist wirklich schön. Für meine habe ich eine Abdeckung parat. Das klappt ganz gut.

Gespeichert
Besser aus Stöckchen ein wärmendes Feuerchen machen, als drüber zu springen.

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13036
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #112 am: 09. Juli 2021, 16:19:23 »

Dann gefällt dir Echinocereus primolanatus bestimmt auch.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29612
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #113 am: 09. Juli 2021, 16:20:44 »

"Und führe mich nicht in Versuchung!" ;D
Gespeichert
Besser aus Stöckchen ein wärmendes Feuerchen machen, als drüber zu springen.

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13036
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #114 am: 09. Juli 2021, 16:25:33 »

Nur gucken, nicht anfassen!  ;D
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Harberts

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 195
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #115 am: 09. Juli 2021, 16:45:36 »

Opuntia humifusa blüht auch wieder. Üppiger, als letztes Jahr. Ist halt wieder ein Jahr älter.
Gespeichert
Gruß aus Nordsachsen

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 985
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #116 am: 11. Juli 2021, 12:06:51 »

Opuntia imbricata ist jetzt in Vollblüte. Teilweise werden auch Früchte gebildet, die mitunter länger als ein Jahr an der Pflanze bleiben.
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7996
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #117 am: 11. Juli 2021, 20:06:12 »

Meine fängt auch grad an zu blühen, hat aber nicht so viel Blüten. Und bei aktuellen Mistwetter geht das recht langsam.

Bei den anderen Opuntien blühen auch welche:
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 985
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #118 am: 12. Juli 2021, 09:15:13 »

Meine sind auch schon etwas älter. Sie werden von Jahr zu Jahr schöner. Bleibt abzuwarten wie negativ das diesjährige Wetter sich auf die Kakteen auswirkt.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10138
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: winterharte Kakteen
« Antwort #119 am: 19. November 2021, 21:33:02 »

Wie bin ich nur so lange ohne Kakteen ausgekommen?  ??? :P ;D Den Neuzugängen aus dem Sommer sind nun noch einige gefolgt.

Zum Beispiel Opuntia phaeacantha 'Dark Knight'.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 11   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de