garten-pur

Speakers Corner => Haustiere => Thema gestartet von: Schnefrin am 01. Januar 2022, 10:37:32

Titel: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 01. Januar 2022, 10:37:32
Auch von uns allen Pfötchenträgern und den Dosis ein frohes und vor allem gesundes 2022! Mögen wir den Regenbogen nur von fern sehen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 01. Januar 2022, 15:44:04
Weidenkatz und Jule fragten im Vorgänger-Gartentiger-Thread nach Kitten. Wo werden welche erwartet? Ich hab da gar nichts von gelesen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 01. Januar 2022, 17:07:40
Dicentra hatte niedlichen Zuwachs angekündigt, 2 kleine BKs sollten im Dezember einziehen, meine ich. :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 01. Januar 2022, 18:09:47
Danke :) Das hatte ich überlesen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: schalotte am 01. Januar 2022, 19:37:01
Ein Frohes, Gesundes Neues Jahr für Euch alle,
2- und 4beiner,
von Anton und schalotte
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Januar 2022, 11:15:45
Ich wollte auch schon nachfragen, wann es Bilder von den Zwergen gibt :) die sollten doch im Dezember einziehen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 04. Januar 2022, 05:53:27
Auch hier noch mal ein gesundes neues Jahr  :)

Wieviele Katzen passen durch eine Katzenklappe?

 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 04. Januar 2022, 09:53:35
absolute Klasse!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 04. Januar 2022, 11:06:26
 ;D

Hatte das Video bei Dir auch so eine lange Ladezeit?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 04. Januar 2022, 11:10:21
gar nicht, ganz kurz
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 04. Januar 2022, 11:11:52
Gut  :). Dann liegts an meinem Schneckennetz  ::).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 04. Januar 2022, 15:57:07
Ich seh da nur ein Foto ...
Aber es ist hübsch, wie sie sich alle anstellen  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 04. Januar 2022, 16:12:56
Eigentlich ist es ein Video, vielleicht musst Du lange warten? Bei mir dauert es eine Weile, bis sich was tut. Und ins Bild klicken, hat bei mir eben funktioniert.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 04. Januar 2022, 16:19:12
Ich seh da nur ein Foto ...
Aber es ist hübsch, wie sie sich alle anstellen  :D
Wenn du nach unten scrollst, findest du die downloadadresse.
Unglaublich, so viele Katzen ohne Abstand, Aggression.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 04. Januar 2022, 17:06:44
So, habs in einen YouTube-Link umgeändert  ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 04. Januar 2022, 22:21:52
Herrlich  :D :D :D :D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 05. Januar 2022, 20:06:17
Pablo holt sich heiße Ohren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 05. Januar 2022, 20:32:52
 :D

Unsere Regenbogenpeggy hat gern die Pfötchen zwischen die Heizkörperrippen gesteckt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 07. Januar 2022, 08:08:20
Grummely lässt solche schönen Plätze links liegen, liegt gern platt auf dem kühlen Laminat oder neuerdings unterm Tisch auf dem Kunstlederstuhl  :P.
Ich versuche immer,sie wenigstens zum Fenstergucken zu animieren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 09. Januar 2022, 10:19:20
Hat jemand von Euch eine Katzenklappe mit Microchip? Ich ärgere mich gerade sehr über unsere. Durch das Waschbärproblem können wir ja keine normale mehr nehmen, aber dieses Teil ist mehr als schrottig. die Chipfunktion ist ja ok, aber das ganze Teil ist einfach zu lang. Das heißt, der Tunnel, der durch die Tür geht, ist 8cm lang, selbst unsere sportliche Toffee quält sich da ziemlich durch. Lucky, der ja schon eingeschränkt in seinen Bewegungen ist durch Arthrose und Spondylose, geht nun gar nicht mehr raus, er schafft es mit den Hinterbeinen nicht mehr  :-[. Ich hab schon gesucht wie doof, aber bis auf eine sind alle mit einem so langen Tunnel behaftet. Und die andere braucht einen Stromanschluss. Wie soll man das an einer Tür denn bitte hinkriegen? Es geht wohl auch mit Batterien, aber da las ich in den Bewertungen, dass die Klappe dann oft nicht funktioniert. Und dann sitzt mein gebrechlicher alter Kater unter Umständen den ganzen Tag draußen, bis ich wieder zuhause bin? Zudem kostet das Teil auch noch im dreistelligen Bereich. Das wär mir ja egal, wenns richtig funktioniert, aber die Bewertungen haben mich sehr skeptisch gemacht. Was habt Ihr für Erfahrungen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 10. Januar 2022, 11:12:53
Schwieriges Thema, Luckymom.  :-\
Da kann ich nichts beitragen, ich habe keine solche Klappe. Nur eine ohne Chip, die immer noch originalverpackt im Schrank liegt.  ::)
.
(Ich habe noch den Satz meiner früheren Tierärztin im Ohr: "Eine Katze, die nicht fit genug ist, im Nullkommanix auf dem nächsten Baum zu sein, wenn ein Hund kommt, sollte keinen Freigang haben." Wobei ich damals schon für mich ergänzt hatte: "Zumindest nicht unbeaufsichtigt." Wenn Lucky schon so alt und gebrechlich ist - vielleicht wäre es doch besser, er bleibt im Haus, solange Du nicht da bist?)
.
In den über 25 Jahren Katzenhaltung hier gehen die Türen im Winter immer nur auf Anforderung auf oder zu. Was besonders in den letzten 10 Jahren mit einer nicht durchsichtigen Haustür schwierig war. Moritz randaliert und donnert dagegen, dass es die halbe Straße mitkriegt. Mäxchen ist mehr der Stille und bibbert draußen so lange, bis die Tür sich endlich öffnet... was einschließlich des letzten Winters immer auch bedeutete, dass ich 30mal am Tag auf Verdacht die Tür aufgerissen habe, um zu gucken, ob jemand rein will...  ::)
Einen Drucktaster im Pfotenbereich für eine Funkklingel hatte ich mal angebracht, aber damit konnte sich keiner von beiden anfreunden.
.
Inzwischen hat sich allerdings eine andere Lösung ergeben.  8)
Vor einigen Monaten habe ich im Eingangsbereich zwei Überwachungskameras installiert. Eigentlich, um vom Homeoffice aus rechtzeitig zu sehen, wenn ein Paketbote oder sonstiger Besucher sich der Haustür nähert. Ein Waschbär war auch schon darunter.  :o

Meine beiden Lieblinge haben ziemlich schnell mitbekommen, dass es drinnen bei Mama piepst, wenn sich vor der Kamera was bewegt. Moritz pflanzt jetzt seinen Plüschpopo vor die Kamera, wenn er rein will. Mäxchen guckt flehentlich, mauzt leise hinein oder gibt Küsschen.  ;D
Wenn sich allerdings das Signal verzögert oder ich nicht gleich reagiere, dann pendelt man ein paarmal zwischen den Kameras hin und her – bevor man als letztes Mittel wieder das frühere Verhalten aus der Versenkung holt... 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Januar 2022, 11:33:24
Wenn auch "nur" als "Infogeschichte" geschrieben - herrliche Beschreibung
 ;D :D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 10. Januar 2022, 11:53:25
@Brezel

Grundlegend gebe ich Dir recht. Lucky hat auch keinen  wirklichen Freigang, die Klappe führt durch die Hintertür in den "Katzenknast", ein mit 2m hohem Maschendrahtzaun umgebenen, ca 50m² großen Freilauf. Früher war oben noch ein Netz drüber, die Haltekonstruktion ist dann, vom Zahn der Zeit angenagt, irgendwann zusammengeklappt. Da Lucky nun den Zaun nicht mehr überwinden kann, haben wir uns ein neues Konstrukt geklemmt, da im Haus bis auf Lucky keiner mehr lebt, der keinen Freigang haben soll. Toffee ist ja eine ehemalige Gartenkatze, die schnell spitzgekriegt hat, dass sie da jetzt ins Haus kommt... monatelang hatte ich gesagt, dass ich was unten gehört hätte oder einen schwarzen Schatten gesehen.. GG wollte mich schon einweisen, bis er den Schatten auch mal sah. Irgendwann standen wir im Flur, Toffee platzte durch die Klappe rein, guckte uns an, ging an uns vorbei ins Esszimmer und verschwand in einer Ecke...

Bis dahin war alles ok, doch dann haben die Waschbären die Chance auch genutzt... Nachdem dann einer drei Tage im Esszimmer unter der Vitrine hockte, hatten wir die Chipklappe gekauft. Zuerst ist mir Luckys Problem nicht so  bewusst geworden, in der wärmeren Jahreszeit ist die Tür halt offen und er konnte rein und raus. Später hat er es dann durch die Klappe probiert und irgendwann die Versuche eingestellt.
 
Toffee schafft es problemlos, den Zaun zu überwinden und ohne Freigang geht es bei ihr nicht. Sie ist halt "Born free". Dazu kommt, dass ich 12 Stunden am Tag nicht da bin, um auf Wunsch Türen zu öffnen und auch ansonsten wenig Lust hab, ständig zur Tür zu rennen, wenn es eine andere Lösung gibt. Bei ihr würde ich mir auch keine Sorgen machen, wenn sie mal draußen bleiben muss, sie ist auf dem Hof aufgewachsen und kennt die Schlafmöglichkeiten im Warmen. Aber Lucky kann das eben nicht und ich möchte, dass er auf seine alten Tage noch ein bisschen Sonne und Wärme genießen kann. Also muss ich mir bis zum Frühling was überlegen.

Wirklich clever, Deine Jungs, dass sie das so schnell kapiert haben  ;D.



Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 10. Januar 2022, 12:37:58
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 10. Januar 2022, 12:50:11
Vor allem hab ich einige Zeit gebraucht, bis ich kapiert hatte, was die beiden da vor der Kamera veranstalten - und dass das Absicht ist.  :-[ ;D
.
Mal ins Unreine überlegt: Könnte man die Chipklappe im Haus wieder durch eine normale ersetzen - und die Chipklappe irgendwie in den Maschendrahtzaun integrieren, gleichzeitig den Katzenknast obenrum waschbärsicher abdichten? So dass Lucky wieder in den Katzenknast käme und Toffee von dort aus durch die Chipklappe ihren Freigang bekäme?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 10. Januar 2022, 14:10:19
Wenn auch "nur" als "Infogeschichte" geschrieben - herrliche Beschreibung
 ;D :D :D

In der Tat  ;D

Katzenklappe hatte ich mal überlegt, dann aber darauf verzichtet. Frl. Oskar bringt gar zu gern Geschenke mit - lebend natürlich und ich bin zu alt zum Mäusefangen. Einlass gibt es nur noch nach persönlicher Inansichtnahme ob mit oder ohne Maus .
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 10. Januar 2022, 14:56:28
Mal ins Unreine überlegt: Könnte man die Chipklappe im Haus wieder durch eine normale ersetzen - und die Chipklappe irgendwie in den Maschendrahtzaun integrieren, gleichzeitig den Katzenknast obenrum waschbärsicher abdichten? So dass Lucky wieder in den Katzenknast käme und Toffee von dort aus durch die Chipklappe ihren Freigang bekäme?

Theoretisch ginge das, allerdings befürchte ich, dass die Elektronik der Klappe, die an der Innenseite angebracht ist, das übel nehmen würde. Das Teil ist ja so konzipiert, dass eine Seite im trockenen Haus ist. Müsste ich mich mal informieren, die Idee hatte ich zuerst auch, wurde von GG aus oben genannten Gründen aber verworfen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 12. Januar 2022, 16:12:32


Mal wieder was zum Lachen  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 12. Januar 2022, 21:56:15
 ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 13. Januar 2022, 15:36:39
Pippins Damenbesuch ist wieder zuhause. Man hat sich arrangiert, erst mißtrauisch beäugt, aber zum Schluss konnte man auch gemeinsam in der Küche fressen. Das Frollein wollte gerne in Herrenbegleitung raus, fühlte sich dann sicherer, und Pips schnuffelte draußen mal an Madame und erhielt keine Ohrfeige ;D.

Ist ihm gut bekommen, der leichte Stress hat ihn auf Trab gebracht, auch mental. Man musste ja öfter mal auf Entdeckungsreise durchs Haus, weil das Futter für die Dame regelmäßig wanderte, damit er nicht alles inhaliert. Dabei hat er wiederentdeckt, dass man vom Wintergarten auch ohne Umweg über die Küche ins Wohnzimmer kommt, wenn die Tür auf ist.

Futterneid ist was tolles, es gingen teilweise 500g Nassfutter am Tag weg. Der Besuch fraß vorher nur etwa 100g zuhause, aber Pips kann das nicht alles  verputzt haben, er hat nur 100g zugenommen, ich hatte auf mehr gehofft. Aber er ist immer noch gut bei Appetit, 270g täglich sind super.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 13. Januar 2022, 16:59:13
 :D ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 15. Januar 2022, 14:35:39
Ach das freut mich aber, dass es Pips gut getan hat, Damenbesuch zu haben. Das mit dem Futterneid kann ich hier bestätigen, Lucky beißt Toffee oft ins Ohr, wenn sie ans Futter geht.. Obwohl natürlich immer genug für beide da ist..  ::).
Bei Lucky gehts wie immer rauf und runter, grad haben wir wieder eine schlimme Durchfallphase hinter uns, bzw. liegen noch in den Nachwehen.

Zum Aufmuntern zeig ich ihn Euch mal wie er aussah, als er vor 16 Jahren zu mir kam, der kleine Schlunz.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 15. Januar 2022, 14:36:06
Und noch eins  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Januar 2022, 19:20:37
So goldig, der Kleine! Wie alt war er denn da, 8 Wochen?

Mit Pips war ich Donnerstag beim TA, da war wieder ein Haufen auf dem Treppenabsatz. Glücklicherweise fest, keine Giardien. Also hat er jetzt nach 3 Wochen (sonst 4-5) seine Spritze für die Bauchspeicheldrüse bekommen, die hatte sicher viel zu tun, und das Futter der Dame war ja auch ohne Enzyme ... Mal gucken, wie es weitergeht, heute ist der Appetit nicht so doll.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 16. Januar 2022, 06:58:48
Ein Glück, keine Giardien. Vielleicht war es auch noch der Stress mit dem Damenbesuch? Ich drück fest die Daumen, dass er wieder frisst.

Lucky hat leider auch einen Arthroseschub im Moment, aber es wird schon besser. Gefressen wird gut, leider nur ein "Nebenbeifutter", reiner Fisch mit Reis. Daher geb ich ihm jetzt jeden Tag Reconvales mit der Spritze, das nimmt er aber gut hin. Praktisch, bei Durchfall kann ich da gut das Perenterol reinmischen.

Wie alt er genau war, weiß ich nicht, ich hab ihn ja bei einem Besuch auf einem Bio-Ziegenhof gefunden, oder er eher mich. Neben dem Hof war ein Schweinemastbetrieb, in dem die Schweine in einem riesigen Stall auf Stroh standen. Lucky stolperte laut rufend zwischen den riesigen, gescheckten Schweinen umher und kam sofort zu mir, als ich ihn herauslockte. Ich hatte solche Angst, dass eins zugreift, Schweine sind ja nicht fein, was ihr Futter angeht. Zu meiner Freundin wollte er nicht, er saß immer vor mir und weinte. Also nahm ich ihn hoch und mit. Einige Gebäude weiter fanden wir den Rest vom Wurf, scheu wie die Rehe... Also kam Lucky mit und wurde aufgepäppelt. Geschätzt haben wir ihn auf 6-8 Wochen, die Augen waren noch komplett himmelblau. Er hatte natürlich alles, was geht, Flöhe, Würmer, Schnupfen... Wir sind dann am nächsten Tag noch mal hin und haben geguckt, ob wir die anderen Kitten kriegen, aber sie waren nicht zu finden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 16. Januar 2022, 10:39:11
Jetzt verstehe ich ... auf dem ersten Bild sieht der Kleine noch sehr krank aus, finde ich. Auf dem zweiten, selig schlafend an Mamas Brust, ist er einfach nur ein süßer kleiner Kater.
Alles Gute für Eure Patienten!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Januar 2022, 10:53:25
Danke! So richtig schlecht ist es nicht mit Pips Appetit, mal 1 - 2 Tage weniger nach einer 4wöchigen Fressorgie ist vermutlich normal. Aber er hat mich in den letzten Tagen zweimal beim Knuddeln angefaucht, irgendwas ist, ich finde aber nichts. Muss noch mal stückweise probekuscheln ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Januar 2022, 12:58:06
Ich hoffe sehr, dass nix Schlimmes ist beim Pips.

Dem Baby-Lucky hätte ich auch nicht widerstehen können.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 16. Januar 2022, 15:15:43
Aber er hat mich in den letzten Tagen zweimal beim Knuddeln angefaucht, irgendwas ist, ich finde aber nichts. Muss noch mal stückweise probekuscheln ...

Vielleicht ein Zahn? Kralle eingewachsen? Ich drück auch, dass nix dolles ist.



Dem Baby-Lucky hätte ich auch nicht widerstehen können.

Ja, so süß... aber ich hätte ihn auch mitgenommen, wenn er häßlich wie die Nacht gewesen wäre...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Januar 2022, 19:58:34
Krallen wurden alle vor Weihnachten gekürzt und Zähne gibt es nicht mehr. Ich habe das Gefühl, es ist am Körper oder Kopf, nicht die Beine. Werde halt fleißig knuddeln müssen. Dummerweise liegt er momentan weniger auf dem Sofa, sondern oft vor der Heizung ... da kann man nicht mal eben überall ran.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 16. Januar 2022, 20:17:11
Ich wünsch gute Besserung! Es ist oft nicht leicht herauszufinden was ihr Kummer bereitet...ach menno.

Bei allen Sorgen - hier mal zwei, denen es offensichtlich gut geht  ;)- im Tiefschlaf!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Januar 2022, 22:01:53
 :D Lieben sich die beiden so wie es ausschaut  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 16. Januar 2022, 22:03:16
Ist eine davon das Mollküken?

Wie schön  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 16. Januar 2022, 22:13:13
Ja, die graue ist das Molleküken  und der rötliche Kater das Findelkind.
Und sie sind echt unzertrennlich! Mehr als es ausschaut. ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 16. Januar 2022, 22:30:52
Ja, die graue ist das Molleküken  und der rötliche Kater das Findelkind.
Und sie sind echt unzertrennlich! Mehr als es ausschaut. ;)
Das ist so eine Freude... :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 16. Januar 2022, 22:36:50
 :D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Januar 2022, 22:39:34
Oh ja, wunderbar, die beiden!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. Januar 2022, 07:42:11
Ach wie herzerwärmend, ich liebe Tigerle sowieso  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 17. Januar 2022, 08:40:21
Ja, wirklich herzerwärmend, Happy End für die Beiden, besonders für das Molleküken  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 17. Januar 2022, 09:25:13
 :'( :D :'( :D Einfach schön.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 18. Januar 2022, 15:56:40
Weidenkatz, nicht weinen *drück*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 18. Januar 2022, 17:08:57
 :o Hab ich was verpasst? Ist was mit Lotti?  ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 18. Januar 2022, 17:35:02
 :o Alles gut?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 18. Januar 2022, 17:38:05
Hoffentlich nur Wehmut wegen Molles Unglück und Freude wegen des glücklichen Endes für das Molleküken...  ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 18. Januar 2022, 17:46:44
 :-[ Entschuldigt bitte, ich wollte Euch nicht beunruhigen! Alles gut :D!
Ich fand das doch nur so schön und rührend mit dem Molleküken  :P :D, bin bei sowas erst besch...  traurigem und dann so schönem immer dicht am Wasser ::) ...
Lottchen ist maulig und sehr munter  :)!
Ich hatte etwas gekränkelt, daher ging ihr letzter Ausflug nur 2 Tage ins Freie. Wieder in der Wohnung war sie dennoch sichtlich schwer entzückt , aber nun meint sie, man könnte mal wieder  raus.  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 18. Januar 2022, 18:26:29
püh  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 18. Januar 2022, 20:29:46
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 18. Januar 2022, 21:40:52
Bloß gut!
Bitte immer auch ein paar gute Nachrichten! :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Januar 2022, 07:47:05
Ich freue mich sehr, dass es dem Molleküken + Kumpel so gut geht :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 16:20:14
Hallo zusammen  :).
Bin ganz zufällig auf diese Faden gestoßen und will hier auch meine drei vorstellen
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 16:30:32
Hat jemand von Euch eine Katzenklappe mit Microchip? Ich ärgere mich gerade sehr über unsere. Durch das Waschbärproblem können wir ja keine normale mehr nehmen, aber dieses Teil ist mehr als schrottig. die Chipfunktion ist ja ok, aber das ganze Teil ist einfach zu lang. Das heißt, der Tunnel, der durch die Tür geht, ist 8cm lang, selbst unsere sportliche Toffee quält sich da ziemlich durch. Lucky, der ja schon eingeschränkt in seinen Bewegungen ist durch Arthrose und Spondylose, geht nun gar nicht mehr raus, er schafft es mit den Hinterbeinen nicht mehr  :-[. Ich hab schon gesucht wie doof, aber bis auf eine sind alle mit einem so langen Tunnel behaftet. Und die andere braucht einen Stromanschluss. Wie soll man das an einer Tür denn bitte hinkriegen? Es geht wohl auch mit Batterien, aber da las ich in den Bewertungen, dass die Klappe dann oft nicht funktioniert. Und dann sitzt mein gebrechlicher alter Kater unter Umständen den ganzen Tag draußen, bis ich wieder zuhause bin? Zudem kostet das Teil auch noch im dreistelligen Bereich. Das wär mir ja egal, wenns richtig funktioniert, aber die Bewertungen haben mich sehr skeptisch gemacht. Was habt Ihr für Erfahrungen?
Eine Katenklappe haben wir nicht, aber schon seit fast drei Jahren haben wir Mikrochip gesteuerte Futteratomate. Funktioniert hervorragend. Von SureFeed.
Ist nicht billig, aber jeder Cent wert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 16:41:40
Ein Glück, keine Giardien. Vielleicht war es auch noch der Stress mit dem Damenbesuch? Ich drück fest die Daumen, dass er wieder frisst.

Lucky hat leider auch einen Arthroseschub im Moment, aber es wird schon besser. Gefressen wird gut, leider nur ein "Nebenbeifutter", reiner Fisch mit Reis. Daher geb ich ihm jetzt jeden Tag Reconvales mit der Spritze, das nimmt er aber gut hin. Praktisch, bei Durchfall kann ich da gut das Perenterol reinmischen.

Unser Yves leidet auch immer wieder an Durchfall. Untersuchungen (Ultraschall, Blut- und Kot) haben nichts ergeben. Seit Monaten bekommt er jeden Abend Canikur Pro (frisst er nicht gern, ich muss Sandwiches aus Leckerli machen). Hilft nicht wirklich. Vom Tierarzt haben wir DiaTab bekommen. Frisst er nicht, ich habe schon einiges probiert.
Luckymom, hat dir Perenterol der/die Tierarzt/in empfohlen? 
Der arme leidet so sehr, ich würde so gern Ihm helfen. Vom Tierarzt habe ich keine weitere Empfehlungen bekommen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 20. Januar 2022, 17:05:53
Hallo Konstantina,
willkommen  :). Hübsch Deine drei, ich rate mal. Siam, Russisch Blau und edit: Nicht Balinese, ich mein eine andere Rasse, komm aber nicht drauf.. :-\?

Ja, das Perenterol ist eine Tierarztempfehlung. Er bekommt dann Perenterol forte 250mg, einmal am Tag. Das löse ich in etwas Wasser auf und gebs ihm mit einer Spritze ins Mäulchen, bei ihm ist das kein Problem. Es schmeckt anscheinend auch nicht schlecht, er spuckt es nicht aus und wehrt sich auch nicht dagegen. Ich würde aber dennoch raten, dass Du erst mal Deinen TA fragst, was er dazu meint.

Bei Lucky scheint es jetzt sicher zu sein, dass er auf das Schmerzmittel mit Magen-Darmproblemen reagiert, also wurde das Melosus abgesetzt. Nun hat er eine Depotspritze bekommen, ein neues Mittel auf dem Markt, es heißt Solensia. Das ist speziell für Arthrosepatienten, ich hoffe es hält, was es verspricht. Es wird alle vier Wochen subkutan verabreicht. Wir versuchen es, soviel Alternativen gibt es leider nicht mehr, die er vertragen würde.

Nochmal edit: Habt Ihr seine Bauchspeicheldrüse testen lassen? Es gibt noch eine spezifische Blutuntersuchung, allerdings fällt mir grad der Name nicht ein. Hatten wir bei Lucky auch machen lassen, da war zum Glück alles in Ordnung bei ihm.

Ansonsten vielleicht noch einen zweiten TA dazunehmen, eine zweite Meinung ist nie verkehrt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 17:39:58
Danke, Luckymom.
Ja, hast richtig geraten, ist ist eine Siam-Dame Amelie, 14 Jahre und russisch blau- unsre Kleine Matisse , 2 Jahre
Der Yves ist ein Peterbold, 3 Jahre.
Wir haben keine Freilauf Möglichkeiten, da wir in einen Hochhaus leben, mit viel Straßenverkehr, daher sind alle Rassenkatzen.
Seit wir eine Kater durch falsche Diagnose verloren haben, gehen wir nur in Tierklinik. Bei Yves wurde große Blutbild gemacht, und auch auf Bauchspeicheldrüse wurde untersucht.  Ich werde gleich morgen Termin vereinbaren und nach Perenterol fragen.
Deine Lucky wünsche ich, dass der neue Medikament hilft, und er keine Schmerzen hat. Es ist so furchtbar zuzusehen, wenn die lieben leiden   
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Januar 2022, 18:55:40
Konstantina,
hübsch die 3, und sie sie alle zusammenkuscheln!
Sanofor von Grau wurde mir mal zur Regulierung der Verdauung empfohlen, aber da war Pips seinen Durchfall und die Giardien schon los. Nach den Bewertungen ist es entweder super oder es bringt nichts. Ist Urmoor, sieht entsprechend aus, aber Pips hat es so mitgefressen. Also vielleicht einfach mal probieren, ist ja wenigstens natürlich ...

Luckymom,
Solensia kenne ich auch, wirkt gut bei Pips, meine TA gibt es auch ihrem Kater.

Ich habe mir gerade Jin Shin Jyutsu für Katzen bestellt, das habe ich nach Anleitung meiner Tierheilpraktikerin schon mal gemacht mit wirklich gutem Erfolg. Ich hoffe, dass man mit dem Buch auch als Laie was versteht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 19:13:10
Mit Sanofor werde ich probieren. Aber mit Yves ist es schwierig, er ist unglaublich wählerisch. Seit paar Wochen bekommt er Die Flohsammenschalen. Ich muss es in ganz kleine Menge zwischen zwei lagen Nassfutter verstecken  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Januar 2022, 20:23:28
Probier mal Katzenmilch oder Schleckpasten etc., oder mit rohen Lachswürfelchen, falls er sowas mag.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Konstantina am 20. Januar 2022, 20:51:32
Danke rocambole, auf Lachs  bin ich gar nicht draufgekommen.
Den Rest Frist er nicht. Wie gesagt, schwierig
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Januar 2022, 22:04:46
Ist meine Geheimwaffe für die 2× am Tag Tabletten, Pips steht immer ganz erwartungsvoll da, wenn es Sashimi gibt.
Tipp: ich zerteile den Lachs tiefgefroren, da kann man gut kleine Portionen entnehmen ;).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 21. Januar 2022, 18:38:48
Ich habs auch schon im Keller nebenan gefragt ;): Weiß jemand, ob bei Dicentra alles o.k. ist, vermisse sie hier. ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Januar 2022, 19:50:50
keine Ahnung ??? :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 22. Januar 2022, 09:45:08
Der Bastelkönig, der das Staudenpaket koordiniert, ist doch ihr Ehemann. Der schrieb kürzlich irgendwas von einer ? Augen-OP ? bei sich, hab jetzt keine Lust zum nachlesen. Ansonsten kann man den fragen, der war ja wegen diesem Paket öfter mal online.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 22. Januar 2022, 10:08:08
Ich habs auch schon im Keller nebenan gefragt ;): Weiß jemand, ob bei Dicentra alles o.k. ist, vermisse sie hier. ???

Du wartest auf Katzenkinder-Berichte, gibs zu!  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. Januar 2022, 10:38:37
Wie jeder hier  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2022, 11:47:58
Nicht nur  :),  aber jahaa  ;D :D...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. Januar 2022, 12:12:47
Wenn man selber keine hat, muss man bei anderen luschern  ;D

Wie süß wohl Lotti als Baby aussah  ??? ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2022, 13:44:54
 ;D ;D ;D
Da hast Du völlig recht!
Und ich darf es ja hier nicht zeigen,aber:
Gibt man in der allseits bekannten, allwissenen G-Suche "Bilder"  "BKH kitten red white" ein, wird einem fix ein schlimmes, nein, ganz furchtbar schlimmes Herzensbrecherfoto angezeigt. Die Ähnlichkeit ist frappierend. :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. Januar 2022, 14:08:15
Oh  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 22. Januar 2022, 15:50:48
...wird einem fix ein schlimmes, nein, ganz furchtbar schlimmes Herzensbrecherfoto angezeigt.

Eins? Das sind Hunderte!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 22. Januar 2022, 16:43:11
 :-[  ;D Hm, also ich meine das von der Dame mit dem Tierfotoarchiv, ein fettes c für copyright ist in das Foto eingearbeitet... Zum Vergleich. ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 22. Januar 2022, 17:07:18
Hach  :D :D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. Januar 2022, 20:48:30
Ja. Wer Lottifotos hat, braucht keine fremden Herzensbrecherfotos zu fürchten.  ;)

... Inzwischen muss ich mich mit dem Gedanken abfinden, dass ein Kater aus der Nachbarschaft, der hier einziehen wollte und dem ich das verweigert hatte (weil man mir versichert hatte, dass er gut versorgt wird) wohl den arktischen Wintereinbruch im Februar nicht überlebt hat.

Dieser früher hier benachbarte Kater ist letzten Sonntag hier durch die Straße spaziert!!!  :D :D :D :D
Das erste Mal seit knapp einem Jahr, dass ich ihn wieder gesehen habe. Und weil meine beiden am Sonntagmittag gerade drinnen ihr Mittagsschläfchen hielten, inspizierte er ungehindert unseren Garten und ließ sich auch von der Überwachungskamera erfassen.
Was bin ich froh, dass er noch lebt!
.
Ob es ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, dass er nach so langer Zeit hier wieder rumstromert... die Frage vertage ich lieber bis zum nächsten Wiedersehen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 30. Januar 2022, 21:24:45
Ich hoffe sehr, dass bei Euch rundrum alles ok ist.
.
Als der Sturm gegen Mittag nachließ, mussten meine beiden unbedingt raus. Arg gemütlich war das aber nicht.  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. Januar 2022, 00:00:56
bei uns ja, bei Nachbarn sind hier und da ein Dachziegel gefallen oder verrutscht und eine morsche Tanne ist auf einen Carport gekippt, alles noch eher harmlos.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 31. Januar 2022, 07:45:37


... Inzwischen muss ich mich mit dem Gedanken abfinden,...dass er ... wohl den arktischen Wintereinbruch im Februar nicht überlebt hat.
Dieser früher hier benachbarte Kater ist letzten Sonntag hier durch die Straße spaziert!!!  :D :D :D :D
[/quote]

Das hatte ich überlesen, erinnere mich noch genau an Dein schlechtes Gefühl  dazu :P, umso schöner, das jetzt zu lesen  :D :D :-*

Wir waren bei diesem Sturm echt froh, Katz an Bord zu haben. Auch auf dem sicheren Sofa ( sie ist inzwischen Entspanntheit pur in der Bude) bekam sie von mancher Böe noch Telleräuglein. In Nachbargärten flogen Trampoline und brachen Sichtschutzwände :(, in der Umgebung fielen Tannen und 1 Buche, bei uns zum Glück nix.
Unser alter Kirschbaumriese, dem man hier schon vor einem Jahrzehnt an den Kragen wollte ( tolles Holz ::)), verlor gut gepflegt nichtmal ein Zweiglein 8) :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 01. Februar 2022, 21:01:57
Luckymom, weil Du hier öfter reinguckst als ins Café, gratuliere ich Dir bei den Katzen ganz herzlich zu Deinem Geburtstag :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 01. Februar 2022, 22:47:19
Da schließe ich mich doch glatt an - also alles Gute :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 02. Februar 2022, 00:00:20
Vielen Dank Ihr beiden  :D :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 02. Februar 2022, 05:25:46
Alles Liebe und viel Freude weiterhin an Deiner schnurrenden Bande :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Februar 2022, 06:18:20
Lucky, auch von mir alles Liebe zum Ehrentag :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 02. Februar 2022, 17:22:08
Auch Euch vielen Dank  :) :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 02. Februar 2022, 17:52:20
Auch von mir, Sita und dem Kreiselchen der lieben Katzenmama alles Gute!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 03. Februar 2022, 17:11:06
Danke schön  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 05. Februar 2022, 19:37:55
Dummerweise liegt er momentan weniger auf dem Sofa, sondern oft vor der Heizung ... da kann man nicht mal eben überall ran.

Lass' mal auf Rheuma oder Arthrose testen. Das Bedürfnis nach Wärme weist in die Richtung.

Tach auch...nette Katzenbilder dazu gekommen.

hier sind gerade alle vier mit katzenschnupfen durch. Zwei Wochen lang wurde hier geniest und gerotzt was das Zeug hält.
Frau Doktor meinte, die beiden kleinen Findlinge hätten doch etwas mitgebracht. Aber jetzt, nach über fünf Monaten und alle durchgeimpft lodert nochmal was auf?

Auf jeden Fall sind jetzt alle wieder wohlauf und munter.

Die Kleinen toben immer noch durchs Haus was das Zeug hält, gerne auch wird in den Gardinen geschaukelt (habe extra alte aufgehängt bis sich das gibt)

Langsam sind sich die beiden kleinen auch nicht mehr so ähnlich. Ignatz ist eher der ruhigere, kuschelig und hat ein rundes Gesichtchen.

Ignatz
 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 05. Februar 2022, 19:39:45
Toni immer noch ein Rabauke und Reißwolf. Er stellt sich auf Papier, beißt rein und reißt, egal ob Karton oder Tüten oder sonstwas. Gardinenschaukler.
Kuschelt auch, aber es schlägt bei ihm schnell in kämpfen um.
Auch ist er filigraner als Ignatz

Anton
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 05. Februar 2022, 19:41:48
Insgesamt haben sich beide gut entwickelt, sind jetzt sechs Monate alt.
Futtern wie die Gartenhäcksler. ;D

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 05. Februar 2022, 22:28:57
hübsche Viecher  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Februar 2022, 10:37:42
süße Racker!

Dummerweise liegt er momentan weniger auf dem Sofa, sondern oft vor der Heizung ... da kann man nicht mal eben überall ran.
Lass' mal auf Rheuma oder Arthrose testen. Das Bedürfnis nach Wärme weist in die Richtung.
Er hat sicher was in der Richtung, bekommt alle 4 Wochen eine Spritze, nächste Woche ist das wieder dran.

Seit kurzem sind die Gewohnheiten wieder anders, man liegt nicht mehr unter der Heizung sondern ein paar Meter daneben, und das Bett im kühlen Schlafzimmer wurde wiederentdeckt. Vielleicht tut ihm das wiederum bei seinen Verdauungsprobleme gut? Das ist im Moment wieder ein Problem, obwohl er trotz allem regelmäßig gut frisst. Aber Nachts landet jetzt oft ein Häufchen auf dem Treppenabsatz, wenigstens nicht so flüssig wie zu den Giardienzeiten. Sein Kot wurde jetzt zweimal gründlich gecheckt, keine Anzeichen von Würmern, Hefen, Giarden. Ich tippe auf Völlerei während des Damenbesuchs und Futter, dass er sonst nicht bekommen hat. Lt. letztem Wiegen hat er 500g in 4 Wochen zugenommen,  allerdings war das die Waage bei der Tierklinik. Muss meine TÄ auch checken, vielleicht war ihre etwas blockiert, als sie letztes Mal nur auf 4,4kg kam, 400g Unterschied kann eigentlich nicht sein und ich traue eher dem höheren Wert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 06. Februar 2022, 11:40:05
Loni, deine beiden Jungs sind so hübsch  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: spatenpaulchen am 06. Februar 2022, 20:26:52
Ich hatte es schon bei den Gartenmenschen eben drin, aber das ist Garfield, ein Streuner von Begin seines Lebens. Jetzt ist er schon längere Zeit auf dem Dachboden unseres alten Stalles eingezogen, hat für kalte Nächte eine dicke Decke dankbar ver-und bearbeitet. Wir versuchen ihn an uns zu gewöhnen, was mühsam ist. Vielleicht gelingt es,  und wir können ihn mal irgendwann kastrieren lassen, denn er ist der große Katzenbabymacher des ganzen Dorfes. Und, mal sehen, vielleicht schließt er sich ja auch irgendwann uns an, siehe Lotti.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 06. Februar 2022, 21:14:04
Ich drücke Euch und dem Kater ganz doll alle Daumen  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 06. Februar 2022, 22:24:53
Tag der guten Nachrichten  :D, heute. Lotti lässt Garfield ausrichten, er soll sich man nicht so haben ;D. Sie sei sicher, mit diesen Dosis würde er das große Los ziehen. Und, klar, etwas Erziehungsarbeit müsse er auch mit diesen Dosis noch leisten, aber dann hätte er sie sicher gut im Griff  ;) so wie sie ihre eigenen....  :o >:( :P  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 06. Februar 2022, 23:08:33
Weidenkatz hat mich hergelockt und deswegen gibt es auch gleich ein Update ;). Ich gestehe, dass ich hier ewig nicht mitgelesen habe und auch nicht auf dem neuesten Stand bin. Zumindest aber sehe ich wunderschöne rote Katzen *seufz*. Loni, die beiden Racker haben sich echt toll herausgemacht. Und wie schnell so ein Katzenbaby wächst, sehen wir gerade live.

Wie ja (ähm, wann eigentlich?) angekündigt, sind bei uns Anfang Dezember zwei neue Mitbewohner eingezogen, beide aus der BKH-Zucht, aus der auch Toby stammte. Ich sage auch gleich vorweg, dass wir es als Riesenvorteil empfinden, dass die beiden Knuffels in einer großen Katzengruppe aller Altersklassen aufgewachsen sind. Sie sind wunderbar sozialisiert.

Es sollte auf jeden Fall eine Kätzin dabei sein und beim Besuch der Züchterin hatte sich schnell herausgestellt, dass es ein Pärchen werden würde. Nachdem die Züchterin einen Termin für die Frühkastration bekommen konnte, fragte sie an, ob sie die beiden gleich mitnehmen solle. Ich sagte für die Minimaus zu und deswegen verzögerte sich die Abholung noch um 10 Tage, aber am 11. Dezember war es endlich soweit. Wir hatten uns überlegt, sie erst einmal im Bad wohnen zu lassen, weil sie dort ankommen konnten und alles hatten, was sie brauchten. Außerdem waren wir uns nicht sicher, wie die beiden Herren reagieren würden.

Mein Mann hatte sich den Kater ausgesucht, ich die Katze, daher suchten wir jeder entsprechend neue Namen aus: Nobby und Fiona.

Da saßen sie nun, aus ihrem Zuhause gerissen und wat nu?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 06. Februar 2022, 23:22:58
Es dauerte nicht lang und sie wurden munterer. Sehr munter! Und Hunger hatten sie, als hätten sie in ihrem ganzen Leben noch nie was zu fressen bekommen. Ich war ständig mit frisch gefüllten Futternäpfen unterwegs - und mit dem Toiletteneimer ;D.

Nach wenigen Tagen durften sie Stück für Stück die obere Etage erkunden: mehr Platz für Neugier und zum Toben. Wir hatten die Treppe mit Umzugskartons versperrt, weil wir die Zusammenführung langsam gestalten wollten. Wir wussten ja nicht, was Yvo mit den Minis anstellen würde. Immerhin hatte er es geschafft, damals die drei Alten zu verhauen und sich komplett unbeliebt zu machen.

Es ist eine Sache, was wir planen und eine andere, was das Katzenvolk ausheckt. Eines Tages hatte sich ein Minikatz zwischen den Kartons durchgeschoben und auf den Weg nach unten gemacht. Ich saß im Wohnzimmer im Homeoffice und sah nur eine Bewegung aus den Augenwinkeln. Also nix wie hinterher, flink die Ausbrecherkönigin geschnappt und wieder nach oben gebracht. Isaak hatte nichts bemerkt  ;D. Ein paar Tage später saß plötzlich Yvo vorm Bad und schaute neugierig. Er verhielt sich ruhig, uff! Es wurde auch immer schwieriger, sie zu trennen, denn die Minimäuse waren neugierig und Yvo ebenso. Zu Beginn saß Fiona vor der Sperre, die wir etwas hochgeschoben hatten, damit sie durchschauen konnte und war gefühlsmäßig hin- und hergerissen. Das ging dann immer so: quiek, fauch, quiek, fauch  ;D. Nach etwa zwei Wochen wurde sie immer selbstsicherer.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 06. Februar 2022, 23:35:23
Wir haben dann Yvo unter Aufsicht reingelassen und beobachtet. Es war zum Schießen: Da warf sich das Finchen gurrend mit all ihrem Charme an den großen, starken "Mann" und der war völlig perplex ;D. Das war Yvo auch noch nicht passiert. Er ließ es stumm über sich ergehen. Nach ein paar Tagen wurden sie im Umgang miteinander sicherer und wir konnten sie nach einer Weile auch beruhigt ohne Aufsicht beieinander lassen. Nur Isaak war nicht zu überzeugen. Der knurrte und fauchte, sobald ihm einer der Zwerge zu nahe kam.

Yvo und das Duo waren mittlerweile unzertrennlich. Finchen lief ständig hinter ihm her und es machte ihr auch nichts aus, wenn sie sich eine Schelle einfing, nämlich wenn sie zu ungestüm und es Yvo zu bunt wurde. Nobby gurrt Yvo an, wenn er toben will. Finchen und Nobby putzen sich eine Weile und dann geht es nahtlos ins Raufen über. Ich hatte ja keine Ahnung, dass sich der Name Fiona als so treffend herausstellen würde, noch bevor ich wusste, wie rauflustig die Dame ist und was für schöne grüne Augen sie bekommen würde ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 06. Februar 2022, 23:43:51
Tja, was soll ich sagen: Es läuft einfach. Yvo ist vollbeschäftigt, langweilt sich nicht mehr und wirkt viel zufriedener. Isaak hat ein paar Wochen gebraucht, aber er hat sich ganz gut mit den neuen Mitbewohnern arrangiert und ist deutlich entspannter, zumal weil Yvo ihn jetzt (meist) in Ruhe lässt. Wir haben bemerkt, dass Isaak mit den Minis besser zurecht kommt als mit Yvo. Zwischen den beiden wird niemals Freundschaft entstehen, aber die Minimäuse wirken als Puffer und so war es beabsichtigt und erhofft. Und - oh Freude - Isaak hat zugenommen!

Und vorige Woche hat dieses wundervolle Finchen sich doch einfach zum Isaak gelegt und sich an ihn gekuschelt und er hat es zugelassen :D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 06. Februar 2022, 23:56:27
Das einzige, was derzeit unbegreiflich für mich ist: Wieso sind die Minimäuse eigentlich so verwöhnt? Hatten sie doch bisher alles gefressen, was ich ihnen vorsetzte und plötzlich macht die Madame auf dem Hacken kehrt, wenn es ihr nicht genehm ist! Und wann ist Yvo eigentlich so groß geworden? Fragen über Fragen ...  ;D

Jetzt sind sie schon fast zwei Monate bei uns und sie machen uns einfach nur Freude. Meistens jedenfalls. Bis auf so Kleinigkeiten wie heruntergefallene Töpfe, nicht wiederauffindbare Gegenstände und sie machen wahnsinnig viel Dreck ;D. Ich musste schon ein paar Mal in mein Kopfkissen grinsen, wenn sich in der nächtlichen Stille bestimmte Geräusche deuten ließen: Madamchen auf dem Esstisch, pfotelt einen Löffel herunter und kegelt ihn dann über den Fußboden. Überhaupt sind geklaute Gegenstände viel spannender als Zeug, das einfach so herumliegt. Ich war mir ganz sicher, dass ich gestern im Futterhaus neben dem Katzenfutter auch 4 Spielmäuse gekauft hatte, aber beim Auspacken waren seltsamerweise nur noch zwei da. Dabei stand die Tasche doch nur eine Weile im Wohnzimmer auf dem Sessel. Seeehr merkwürdig!

Es hat sich sowas wie ein Tagesablauf eingespielt: morgens erhalten sie ihr Fleisch, dann ist Klo angesagt, danach Spielen, Raufen und Unfug anstellen. Anschließend wird gepennt, nur unterbrochen, um mittags einen Snack zu sich zu nehmen. Der Nachmittag wird komplett verpennt, ebenso der Abend nach dem Abendbrot, aber so gegen 23:45 wird die Bagage munter und zwar richtig. Da geht die Post ab! Sie verstehen auch gar nicht, warum diese Zweibeiner ausgerechnet dann schlafen wollen.

Sie wachsen unglaublich schnell, daher zum Vergleich noch ein paar aktuellere Fotos: Nobby mit den langen Gräten  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 07. Februar 2022, 00:02:14
Und Prinzessin Fiona, meine süße Minimaus. Nobby ist zwar 2 Wochen jünger als sie, aber größenmäßig hat er sie überholt. Das ist auch kein Wunder, denn er futtert viel mehr als sie. Eigentlich hat er immer Hunger ;D.

So, und das war es auch vorerst :D. Nobby und Finchen haben wieder Leben in die Bude gebracht. Sie sind unzertrennlich und einer ohne den anderen kann gar nicht sein. Einer heckt was aus, der andere steht Schmiere. Und nachdem zwischen Yvo und Isaak zuletzt Eiszeit herrschte, ist durch die Kleinen Zufriedenheit auf allen Seiten eingekehrt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 07. Februar 2022, 06:31:14
 Endlich :D :D ;D .-
Die beiden sind genauso schlimmm süß, wie ich befürchtet hatte :P!!!
Ein kleines, wildes Mädchen, das sich aufmacht, Gruppenchefin aber auch "Gruppennmutti" zu werden? :D ;D -
Sie sind einfach hinreißend die beiden, aber "verknallt" bin ich in die kleine, plüschköpfige und dennoch zarte Dame, klar  ::) ;). -
Was für eine tolle Zeit da bei euch drinnen mit der Stubentigerbande.
Ich freue mich so :D, dass es genauso aufgegangen ist wie ihr euch das erhofft hattet. Da sieht man, wie gut ihr eure Samtpfoten kennt und die richtigen Weichen stellen konntet. Den Rest haben dann insbesondere die wunderbaren Miniplüschis aber auch die älteren Schhnurrherren Yvo und Ysaak selbst erledigt :D. Ein bisschen so, als ob zwei alte Lords etwas griesgrämig auf ihren Schloss nebeneinander her pütschern, man kennt sich, trifft sich in der Teeküche, respektiert sich auch. Aber erst als die muntere Nichte und der freundliche Neffe dazukommen, öffnen sich die Herzen  ;D  :D.
-
Was für eine schöne Katzi-Fotostory zum Frühstück :P , Dankeschön :-*!!!
(Und ich stelle mir vor, wie ein gewisser sanfter Teddy sich  auf seiner sesselförmigen Wolke mehr als zufrieden die Pfötchen reibt.  :-*)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 07. Februar 2022, 09:59:57
Wundervoll  :D - ich freu mich für Euch alle - 2- und 4-Beiner  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Februar 2022, 10:38:41
einfach nur zum Knuddeln, alle 4!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. Februar 2022, 10:42:34
Ach wie herzig, super, dass sich alle gut verstehen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 07. Februar 2022, 17:37:49
Dicentra, das ist eine wunderschöne Geschichte von Euren vier Miezen. Die Kleinen sind  ... ich darf nie zu Euch kommen, sonst sind se weg ... wunderniedlich!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. Februar 2022, 17:47:49
Ich freue mich so für euch :) hatten wir doch hier alle auf Bilder und Berichte gewartet. So schön, wirklich eine Bereicherung für euch alle - so soll es sein  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 07. Februar 2022, 19:25:52
Was für eine schöne Geschichte :D Das Treppenbild mit der neugierigen Katzennase - so süß!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 07. Februar 2022, 20:14:06
Toller Bericht, Dicentra. Und ja, mit Jungvolk im Haus macht es einfach Spass, auch wenn mal was zu bruch geht.
 :D

Viel Freude wünsche ich Dir an Deiner Bande.  :D

Ein Karton, ein Karton...


oh...ein Karton

 

ist da was drin?





meiner...den kriegst Du nicht

 

Pause





da muß doch noch ein Brekkie sein...

 

willst Du ihn wegnehmen? Bloß nicht...





das Endergebnis



 ;D


Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 07. Februar 2022, 20:50:13
Katerchen kann Kunst  :o ;).
Oder sehe nur ich das darin  ;D ?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 07. Februar 2022, 20:52:01
 ;D

Klasse  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 07. Februar 2022, 23:02:25
A propos Spielzeug für Katzi:
man nehme einen kurzen Nylonstrumpf, verknote ihn und fertig ist das Spielzeug, Pablo steht drauf.
@Dicentra
Viel Glück den 2+2=4,
in der neuen Patchworkfamilie.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Februar 2022, 23:16:03
hmm, also bei Kunstfasern hätte ich Bedenken, dass Katz was davon verschluckt ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Albizia am 08. Februar 2022, 08:08:22
Und vorige Woche hat dieses wundervolle Finchen sich doch einfach zum Isaak gelegt und sich an ihn gekuschelt und er hat es zugelassen
Dcentra, herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs beim Katzenvolk!  :D Da ist ja jetzt wieder ordentlich Leben in der Bude.  ;) Yvo wird es genießen. Und wie sich Finchen so langsam aber sicher beim Isaak einschleicht, das macht sie toll!

Lonicera, Katzen und Kartons, eine never-ending-story.  :) Immer wieder schön zu beobachten.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Februar 2022, 11:19:25
hmm, also bei Kunstfasern hätte ich Bedenken, dass Katz was davon verschluckt ...
Mein Kater kaut nicht darauf rum, er apportiert nur.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Februar 2022, 18:53:33
ah ok, ich hatte eher welche, die gerne was zerlegt haben ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 08. Februar 2022, 20:19:36
Anton klaut meine getragenen Socken und bunkert sie in einer Plüschhöhle... ::)

Überhaupt ist neues Spielzeug schnell verschwunden, er bunkert alles.  ;D ich weiß nur nicht, wo er das Zweitlager angelegt hat. ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Februar 2022, 23:13:30
drollig, ist er irgendwann zu kurz gekommen ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: lonicera 66 am 09. Februar 2022, 10:00:12
Das wissen wir nicht, rocambole.

Es sind Wildlinge, die im Nachbarort unter einem Busch aufgefunden wurden. Die haben schon einiges mitgemacht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 16. Februar 2022, 15:05:52
Peach war gestern beim TA, Vollcheck und Blutabnahme. Jetzt warte ich auf das Ergebnis, sie wird auf FIV getestet. Die Tierärztin ist sich nicht sicher was sie hat, auf jeden Fall eine fette Zahnfleischentzündung mit Vereiterung. Sie bekam diesmal ein anderes Antibiotika und heute sind die Lymphen auch schon abgeschwollen, nur der Rotz ist noch da.

Die Tierarzthelferin war ganz verliebt in Peach, weil sie mit 2,8 Kg ein winziges Persönchen ist, das sich auch noch gerne ausgiebig kraulen lässt und dabei schnurrt. Sowas haben die selten, sie darf gerne wiederkommen. Sie ist echt ne coole Socke  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Februar 2022, 15:56:26
Gute Besserung für die Knuddelmaus
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Februar 2022, 16:55:24
die Arme, ich drücke die Daumen
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 16. Februar 2022, 17:17:44
Danke sehr, sie macht heute schon einen besseren Eindruck und zickt auch Tiggi an.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Februar 2022, 17:36:55
na prima!

Pips geht es offenbar auch besser mit seiner Verdauung, keine Häufchen mehr auf dem Treppenabsatz und der Kot wird fester. Freitag hatte er wieder seine Spritze bekommen. Gefressen hat er wenigstens die ganze Zeit recht gut.

Dafür vermutlich eine neue Baustelle - eine verdächtige kahle Stehle am linken Vorderbein, er leckt da oft. Und die rasierte Stelle vom letzten Mal Blut abnehmen ist immer noch nicht wieder zugewachsen, zumindest etwas Haar müsste da nach 8 Wochen flächendeckend sein ???. Freitag neuer Termin, Abklären, ob er einen Hautpilz hat. Ich denke an diese Bisswunde Mitte Dezember, vielleicht hat er da noch mehr "mitbekommen", als auf den ersten Blick ersichtlich :P. Und die Antibiotika förden das ja auch noch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Februar 2022, 17:43:59
*drückt auch für Pips die Daumen*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Februar 2022, 19:00:11
danke :-*
Irgendwann muss ich meine TÄ mal frqgen, ob's auch ein Abo gibt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 16. Februar 2022, 19:18:59
Gute Besserung den kranken Miezen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 16. Februar 2022, 20:38:39
Dem schließe ich mich an :)!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Februar 2022, 18:13:47
Ich wünsche Pips auch gute Besserung. Peach geht es besser, die Nase ist trocken. Nur leider kam noch kein Anruf der Tierärztin.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Februar 2022, 19:54:49
Morgen eventuell mal nachhaken?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Februar 2022, 20:56:14
Auf jeden Fall  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 18. Februar 2022, 16:03:31
Ich habe heute morgen angerufen, sie wollte mich im Laufe des Tages zurück rufen.. bis jetzt mal nix, ich warte ab.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Februar 2022, 17:53:57
blöde, drücke weiter die Däumchen ...

Von Pips wurden heute auch nur Proben genommen. Wg. seines Alters will die TÄ keine unnötigen Medikamente verschreiben, also warten bis Mitte nächster Woche, ob Pilz oder nicht. Es fehlen eigentlich die typischen Schuppen, aber er leckt sich da oft und hopst auch mal so komisch, als ob ihn was zwackt oder juckt.

Heute ist sein "fiktiver" 18. Geburtstag, ich weiß ja nur, dass er ungefähr im Februar geboren ist. Aber heute vor 8 Jahren wurde sein schwarzer Bruder überfahren, also habe ich den Tag ausgesucht. Heute Abend trinke ich ein Gläschen auf ihn 🍷.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 18. Februar 2022, 18:09:27
18 Jahre ist ein stolzes Kateralter. Gratulation.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 18. Februar 2022, 18:37:39
Da schließe ich mich an - Gratulation  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Februar 2022, 18:47:21
Pips dankt :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 18. Februar 2022, 18:48:06
Allerdings ein tolles Alter , happy birthday, Pips! :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 18. Februar 2022, 19:20:58
Pips dankt :-*
Lieber Pips, Alles Gute zum Geburtstag.
Pablo macht auch so Sätze und Hüpfer, und schleckt, da beißt etwas, Flöhe sind es nicht, Grasmilben?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Februar 2022, 20:16:30
hmm, aber um diese Jahreszeit?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 18. Februar 2022, 20:44:54
hmm, aber um diese Jahreszeit?
ich weiß es auch nicht, irgendwelche Plagegeister.
Hier steht, ab 10°C sind sie aktiv.
https://www.sitzplatzfuss.com/die-herbstgrasmilbe-nicht-nur-im-herbst-ein-problem/
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Februar 2022, 21:23:43
Aber kahle Stellen? Da denke ich eher an Allergie, Futtermittelverträglichkeit oder sowas. Wenn kein Pilz, werde ich wohl mal die Heilpraktikerin anmorsen, die hat immer gute Ideen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 19. Februar 2022, 06:51:52
Herzlichen Glückwunsch, Pips  :-*! Bleib noch lange fit und munter :).

Zum Jucken: Mein Lear hatte mal eine Flohstichallergie und sich darum das Fell am Bauch weggeleckt. Die Flöhe waren weg, aber er leckte immer noch. Meine damalige TÄ hat mir erklärt, dass die nachwachsenden Haare durch das ständige Lecken an der Spitze quasi eine Bruchkante hätten und sie dann beim durch die Hautoberfläche wachsen einen Juckreiz auslösen würden. Er bekam dann Cortison und kurze Zeit später war der Spuk vorbei.

Ansonsten ist hier alles soweit gut, ein weiterer "wilder" Kater wurde kastriert und "entzahnt", endlich. Nun ist Michelito wieder zufrieden und sabbert nicht mehr.

Für alle die es brauchen bleiben Daumen und Pfötchen gedrückt, ich kam noch nicht dazu, alles nachzulesen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 19. Februar 2022, 08:52:22
Cortison als Salbe? Gespritzt kriegt er es sowieso alle 4 Wochen ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 19. Februar 2022, 08:55:38
Cortison als Salbe? Gespritzt kriegt er es sowieso alle 4 Wochen ...

Nein, als Injektion. Salbe hätte er vermutlich abgeleckt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. Februar 2022, 09:34:05
Gratuliere Pips :)

Der Befund von Peach ist vollkommen ok, sie hat kein FIV, Organwerte sind super, Entzündungswerte erhöht, was aber normal ist, wenn man diese Entzündung im Maul ansieht. Ihr geht es aber wirklich besser, der Rotz ist weg, sie stinkt nicht mehr aus dem Maul. In einer Woche bekommt sie nochmal Antibiotika nachgelegt, damit auch echt alle Erreger abgetötet sind. Und dann hoffe ich auf langfristige Besserung.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 19. Februar 2022, 11:17:28
Super, dass bei Peach das soweit ok ist.

Pips mäkelte gestern am normalen Futter rum, da habe ich ihm zur Feier des Tages 2 Beutelchen spendiert, die er auch genüßlich inhaliert hat - mit durchschlagendem Erfolg, hatte nachts wieder Dünnpfiff :-\ :P Kriegt er nicht wieder!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 19. Februar 2022, 23:01:30
  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Februar 2022, 08:47:27
Rocambole, ich verstehe dich. Caspar nörgelt jetzt auch am Futter rum und bekommt Tütchen.. das Ergebnis gleicht dem von pips  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 20. Februar 2022, 09:07:24
Super, dass Peach kerngesund ist, vom Schnupfen mal abgesehen  :D.

Das mit dem Durchfall kann ich so gut nachempfinden, the same here... Lucky setzt jetzt auch ab und an seinen Haufen ins Haus, letztens sind GG und ich beide reingetreten  :-X. Man sollte doch abends Licht anmachen... Durchfall hat und hat er nicht, egal was er frisst, ich habe es jetzt aufgegeben die Ursache zu finden. Nun versuche ich, häufige Futterwechsel zu vermeiden was schwierig ist, weil er so mäklig ist. Wenn der Kot zu flüssig wird, gibts Perenterol, medizinisch sind alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Meine TÄ meinte am Do lakonisch, dass es im Alter halt manchmal so sei, ohne organische Ursachen. Also lavieren wir uns da durch, so ist er fit, das Solensia wirkt ganz gut und er ist putzmunter.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Februar 2022, 10:26:40
ihh, das ist blöd! Pips macht es wenigstens nur an einer Stelle und nur nachts, also muss man halt morgens gucken, wenn man die Treppe runter geht. Arme alte Herren ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 20. Februar 2022, 13:47:14
Inkontinenz steht uns vielleicht auch noch bevor  :-\ :-\ :-\

Liebe Lotti, auch bei Dir möchte ich mich ganz herzlich für die Geburtstagswünsche bedanken!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 21. Februar 2022, 14:13:24
 :-*

Immer, wenn man hier liest, wird klar, was alles schwierig laufen könnte und wie dankbar man für stinknormale Normalität mit seiner Samtpfoten sein kann.
Aber eben auch, was trotz allem gut zu schaffen ist,und das macht Mut.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 23. Februar 2022, 11:45:21
Kann alles noch kommen, wenn die Lottimaus hoffentlich so richtig alt wird. Inzwischen denke ich, dass der Krebs bei meinen ersten beiden gar nicht so entsetzlich war. Die waren 16½ und 17 Jahre alt, hatten kaum Probleme, auch keine Schmerzen, und das Ende kam fix und die Entscheidung wann erlösen war auch eindeutig. Und ich hatte mehrere Monate Zeit, mich seelisch darauf einzustellen.

Vinnie musste wegen seines Krebses schon mit 10½ gehen, das ging sehr schnell.

Altersschwäche ist ja sehr schleichend über Wochen, Monate oder auch Jahre. Das werde ich dann wohl jetzt mit Pips herausfinden, hoffentlich nicht so bald. Jetzt geht es ja wieder los mit Frühling, Sommer - wäre schön, wenn er mindestens diese Monate noch hat.

Er hat übrigens doch einen Pilz, auch wenn die Haut nicht so aussah und er nur eine kleine kahle Stelle hat. Freitag wieder TA ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 25. Februar 2022, 16:57:41
So ein extremes Alter bei Katzen kann auch wirklich große Nachteile haben. Meine anderen Katzen wurden zwar auch alt, aber da ging es dann doch relativ schnell vorbei.

Gozilla musste ich letztes Jahr 1 Woche vor dem 17. Geburtstag erlösen, Leber und Nieren.
Baby musste ich mit 15 erlösen, Nieren.
Mauzi starb mit fast 17 an Kreislaufkollaps - akute Pankreatitis
Micki starb mit 11 an Nierenversagen, nachdem die Tierärztin uns mit einem Blasenverschluss nach Hause schickte
Joker starb mit ca. 9 Jahren an Flüssigkeit im Bauchraum - Kreislaufversagen

Naja und drei verschwanden, Jasper mit ca. 1,5 Jahren, Winnie mit ca. 4 Jahren und Troll mit ca. 1,5 Jahren.. nun ja.. ein relativ guter Schnitt für 25 Jahre Katzenhaltung.

Der Methusalem wird dieses Jahr irgendwann dann 21 und hat eben einige Probleme..

Die restliche Bande hier ist: Kuno fast 11, Püppi fast 11, Möhre 10, Tiggi 3 und Peach fast 13 :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 25. Februar 2022, 20:33:54
21 ist aber auch ein strammes Alter. Da darf man Probleme haben. Grüße an die Bande.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 26. Februar 2022, 16:53:39
genau, Hut ab!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 28. Februar 2022, 21:30:59
Heute hat sich Sita erstmalig eine Futtertüte selbständig geöffnet.  ::) ::) ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 28. Februar 2022, 22:05:17
Gratuliere Dir, Sita, ein großer Schritt  ;D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. Februar 2022, 23:11:07
Heute hat sich Sita erstmalig eine Futtertüte selbständig geöffnet.  ::) ::) ::)

Du lässt Deine Tiger hungern?  :o :o :o
Ein Fall für den Internationalen Miezengerichtshof!  >:(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. März 2022, 06:08:07
Sehe ich auch so, welch eine Schande, dass man Selbstversorgerin bei Dosi sein muss  >:(

Peach wird heute gequält, sie muss zum TA um die nächste Antibiosespritze abzuholen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 01. März 2022, 08:13:36
Arme Peach  :-\

Sita hats drauf  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. März 2022, 15:14:02
Peach wird es überleben, besser einen Pieks, als monatelangen Rotz  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 01. März 2022, 19:18:03
Euer Ehren, ich schwöre, die Miezen müssen hier nicht hungern.
Aber das teure Diätfutter für blasengeschwächte Miezen gibts eben auf Zuteilung, nicht am Tagesbüffet. Und weil eine Tüte davon schon als Abendessen bereit lag, hat sie so lange auf der geschlossenen Tüte herum gebissen, bis sie Löcher hatte und somit vollständig geöffnet werden musste (schon, um sie vor dem Schlechtwerden zu bewahren).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 01. März 2022, 22:24:05
Dann nehme ich diesen bösen Verdacht natürlich sofort zurück!  ;D
Eine Katze, die sich an ihrem Diätfutter vergreift - einfach traumhaft.  :D
.
Hier standen über die Jahre immer noch einzelne Schächtelchen mit Nierendiätfutter. Überbleibsel von den Vorgängerkatzen (die das Zeugs auch schon nicht mochten). Hab immer mal wieder versucht, es häppchenweise unter das normale Futter zu mischen. Dieser vorwurfsvolle Blick dann immer..."Haste nicht was Anständiges?"  ::) ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 02. März 2022, 19:46:56
Die beiden lieben dieses Diätfutter. Sowas habe ich auch noch nie erlebt, wie das Zeug weginhaliert wird. Und wenn ich hier lese, wie ihr Euch mitunter quälen müsst, um den Herrschaften ihr Menue schmackhaft zu machen...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: spatenpaulchen am 04. März 2022, 10:04:38
Gestern hat Nachbars "Katzi", was ein kastrierter Kater ist, den Weg in den Wintergarten und dort zum Eimer mit Trockenfutter gefunden. Ich habe ihn nur rauskommen gesehen. Da war er hoch zufrieden und endlich mal satt. Der arme Kerl. Seine Dosis leben offensichtlich getrennt, und die Haustiere bekommen nur noch sporadisch Futter. Allerdings ist er ein begnadeter Jäger.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 04. März 2022, 12:10:06
Bei dem "Jagderfolg" wird er sein Glück sicher öfter bei Euch probieren. Seine Existenz ist also nicht mehr bedroht ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 04. März 2022, 13:27:22
Freut mich für Katzi  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 04. März 2022, 15:47:07
  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 04. März 2022, 19:46:57
Ich gönne es dem Katzi von ganzem Herzen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 05. März 2022, 21:24:01
Ich auch. Wobei... ein ganzer Eimer? Merkwürdig, dass er überhaupt noch den Ausgang aus dem Wintergarten gefunden hat.  ;)
.
Vielleicht fehlte der Wassernapf. Womit wir beim Thema wären.
Der hiesige Wintergarten ist bei menschlicher Abwesenheit (und bei Frost) von außen nicht zugänglich, wohl aber von der Küche aus. In dieser Küche stehen die Futternäpfe und auch die Trinknäpfe, selbstverständlich mit frischem Wasser befüllt.
.
Im Wintergarten stehen für gewöhnlich mehrere Gefäße mit Wasser, allerdings mit Grünzeug drin, das Wurzeln entwickeln soll.
Dass manches Grünzeug - also zum Beispiel Grünlilien-Kindel - in letzter Zeit einen enormen Wasserverbrauch zu haben scheint, obwohl gar keine Weiterentwicklung zu verzeichnen ist, das war mir schon aufgefallen. Kenne ich allerdings auch von anderen Katzen, dass man lieber aus der Vase trinkt als aus dem eigenen Napf.
.
Neu war heute allerdings, dass um die Mittagszeit der Grünlilien-Wassernapf leer war - also bis auf das Wasser. Die Kindel lagen buchstäblich auf dem Trockenen, das größte war ziemlich weit bis unter die Treppe verschleppt worden. Da mussten sie in der Sonne braten, die Ärmsten.  :'(
Keine angekauten Blätter. Es ging also nur darum, das störende Zeugs aus dem Napf rauszuschmeißen.  >:( >:( >:(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: spatenpaulchen am 05. März 2022, 21:35:47
Normalerweise ist der Wintergarten zu, vor allem bei den derzeit herrschenden Temperaturen. Bin ich im Garten mache ich die Tür weit auf, schon damit sich da drinnen über Mittag bei Sonnenschein nicht Temperaturen entwickeln, die den dort abgestellten Pflanzen was von Frühling vorgaukeln. Katzi ist ein cleveres Kerlchen, der uns locker um den Finger wickelt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 05. März 2022, 23:04:20
 beste Voraussetzungen also ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 06. März 2022, 08:54:24
Brezel ;D ;D ;D
Das erinnert mich an eine gewisse rote Madame,  im Sommer neben einer der ( zahlreichen) Gartengießkannen sitzend und sorgsam eine Sonnen- und Ringelblume nach der anderen dort rauspuhlend. Dosine hatte sich zuvor immer über den Wind gewundert, der ständig ihre Knick-und Jäteopfer aus der Gießkanne fegte 

Spatenpaulchen :D ,das fängt gut an, schööön :D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. März 2022, 09:44:04
Paulchen, der Beginn einer spannenden gemeinsamen Geschichte  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Albizia am 06. März 2022, 13:39:27
Ich blinzel mal hier rein, auch wenn ich kein Katzenpersonal bin.
.
Während der morgendlichen Hunderunde komme ich immer an diesem Schaufenster vorbei.
.
Am 1.3. begrüßte mich dieses schwarze Ausstellungsstück im Vorbeigehen und genoss sehr offensichtlich die Morgensonne.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Albizia am 06. März 2022, 13:43:25
Am darauf folgenden Morgen hatte die Schwarze eine Zweite dazu geholt. Nun begrüßte mich ein Duo!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Albizia am 06. März 2022, 13:46:44
Best friends!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 06. März 2022, 14:27:01
Herrlich, wie die Beiden sich verstehen!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. März 2022, 06:03:31
Oh wie schön :)

Peach geht es wieder sehr gut, die zweite Spritze gab wohl den "Booster"  :P kein Schnupfen, kein dicker Hals. Madame ist wieder ganz Königin des Hauses :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 08. März 2022, 07:50:24
Ich will auch solche Schaufenster wie Albizia  ;D, hier gibts höchstens Grünlilien. Und die eigene Madame mag das Fensterln auch nicht.

 Klasse, Mottischa :D !
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 08. März 2022, 08:53:50
Oh wie schön :)

Peach geht es wieder sehr gut, die zweite Spritze gab wohl den "Booster"  :P kein Schnupfen, kein dicker Hals. Madame ist wieder ganz Königin des Hauses :)

schön  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. März 2022, 09:21:07
Das ist doch mal eine gute Nachricht!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. März 2022, 11:44:24
Absolut und ihre Hoheit hat im Esszimmer jetzt auch einen eigenen Fensterplatz  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 08. März 2022, 15:16:19
 :D Dann bitte demnächst ein hoheitliches Foto der Prinzessin! ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 09. März 2022, 10:47:21
Geht klar  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 09. März 2022, 17:27:23
Stichwort: CDL
Felcofan hatte ebenfalls gewarnt.
Weil das bei Katzenfutterempfehlung auftrat, möchte ich das hier nochmal posten,
da es hier vermutlich von mehr Menschen gelesen wird.
https://www.klartext-nahrungsergaenzung.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/miracle-mineral-supplement-mms-erhebliche-gesundheitsgefahr-11044
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. März 2022, 11:51:43
Lucky hat uns am 10.3. verlassen. Sein Leben wäre nicht mehr lebenswert gewesen, so ließen wir ihn schwersten Herzens gehen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 23. März 2022, 15:30:29
Das tut mir leid, Luckymom :'( Ihr habt die richtige Entscheidung getroffen, mehr Liebe konntet Ihr Lucky nicht geben :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 23. März 2022, 18:29:25
Luckymom, ich weiß, wie sehr es schmerzt. Er hatte die beste "Mom", die ihm ein schönes Leben ermöglicht hat. *drück*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. März 2022, 18:42:59
Vielen Dank Euch  :-*.

Ich hab eben die Rose "Lucky" für ihn bestellt  :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 23. März 2022, 19:04:43
Liebe Luckymom, das tut mir leid  :-[

Ich werde mit Caspar morgen zum Tierarzt fahren, der Kater besteht nur noch aus Haut und Knochen. Und auch wenn er noch frisst, er riecht stark und immer häufiger aus dem Maul nach Urin und auch körperlich riecht er seit gestern sehr. Es sieht aus als würde er vor einem vollen Napf verhungern, der Körper verwertet nix mehr. Ich denke er wird Lucky morgen folgen  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. März 2022, 19:07:51
Liebe Mottischa,

fühl Dich ganz fest von mir umarmt. Ich weiß, was Dich erwartet, Caspar war ja auch so lange an Deiner Seite. Ich denk an Euch und schicke Euch ganz viel Kraft.  :'(. Es liest sich wirklich so, als wäre es soweit, die letzte Reise anzutreten.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 23. März 2022, 20:12:38
Mottischa,
Luckymom,
seid gedrückt,
es schmerzt so sehr, wenn sie gehen (müssen).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 23. März 2022, 20:19:56
Oje, Mottischa. Auch ich wünsche Euch viel Kraft.
Irgendwann sehen wir sie alle wieder, ob auf einer Wolke, einer grünen Wiese, wo auch immer - das Paradies sieht für jeden anders aus.
Fühlt Euch gedrückt, alle Beide, Caspar und Du.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. März 2022, 20:39:49
Babs wird auf sie aufpassen, bis wir dann nachkommen  :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 23. März 2022, 22:02:19
 :'( :'( :'(
Man hätte ihnen so sehr noch ein paar warme schöne Tage gegönnt. Aber leiden sollen sie auf keinen Fall.
Viel Kraft für morgen, Mottischa :-*.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: *Xela* am 24. März 2022, 06:28:42
Es tut mir sehr leid für euch und eure Tiger. Ich weiss wie weh das tut habe ja auch erst meinen Hund verloren. Ich hoffe es geht ihnen allen jetzt besser.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 24. März 2022, 10:25:03
Luckymom, Er hatte die beste "Mom", die ihm ein schönes Leben ermöglicht hat. *drück*
Ja. *Drück*  :'(

Mottischa, viel Kraft  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 24. März 2022, 11:27:50
Ach menno - kaum guckt man mal wieder rein  :'(

Luckymom und Mottischa - es tut mir so leid. Fühlt Euch gedrückt  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 24. März 2022, 13:00:09
Ach, das tut mir so leid :'(, ich weiß genau wie Euch zumute ist. Fühlt Euch gedrückt von mir.

lg elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 24. März 2022, 15:31:45
Ich danke euch und dann wenn die Sonne scheint, denke ich "er will noch nicht abtreten".. er läuft mir draußen hinterher, hat einen Miniwindbeutel verspeist und liegt in der Sonne.. aber ich will ihn doch nicht verhungern lassen  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 24. März 2022, 15:40:05
Es ist immer ganz furchtbar, aber man kann die Tiere auch nicht zum leben verdammen, wenn sie nicht mehr leben können oder wollen.

Bei Shiva, Danas Vorgänger, sind wir zum letzten Gang zur Tierärztin gefahren, sie hatte alles vorbereitet, eine Decke für ihn bereitgelegt. Wir waren die letzten an diesem Abend dort.  Shiva legte sich sofort auf die Decke und wollte von allem nichts mehr wissen, er wollte nicht mehr, das war vollkommen eindeutig, jede Verlängerung des Lebens wäre Quälerei gewesen.

Ich denke, alle die sich entschließen loszulassen machen das Richtige.

Ich schreibe das nach mehr als 7 Jahren, trotzdem muss ich aufpassen, dass es nicht in die Tastatur tropft, es ist einfach schwer loszulassen.

Mein Mitgefühl gilt allen Betroffenen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 24. März 2022, 17:12:46
Ich danke euch und dann wenn die Sonne scheint, denke ich "er will noch nicht abtreten".. er läuft mir draußen hinterher, hat einen Miniwindbeutel verspeist und liegt in der Sonne.. aber ich will ihn doch nicht verhungern lassen  :-[
Wenn er Windbeutel frißt,
mag, verträgt, er Sahne/Butter?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 24. März 2022, 18:37:12
Sieht aktuell gut aus, er liebt diese Dinger wie irre, schon seit ich ihn habe. Ich habe ihn noch hier, ein wenig Zeit brauchen wir noch  :-\ er bekam jetzt mal Metacam und liegt friedlich zusammengekuschelt und vollgefressen im Schlafzimmer. Vielleicht ein bisschen noch, er war heute wirklich lebhaft und dolle anghänglich.  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. März 2022, 19:19:08
Danke Euch  :-*.

Mottischa, wenn er nach Urin aus dem Maul riecht, sind die Nieren vermutlich überfordert. Ich würd trotzdem zum TA gehen, auch wenn Du denkst, dass er noch nicht gehen will. Oder anrufen und fragen, was man machen kann. Vielleicht eine Infusion, um die Giftstoffe aus dem Körper zu spülen oder ein Aufbaumittel. Kriegst Du Reconvales in ihn rein?

Ich kann so gut verstehen, dass Du ihn noch nicht gehen lassen willst.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 24. März 2022, 19:28:43
Sieht aktuell gut aus, er liebt diese Dinger wie irre, schon seit ich ihn habe. Ich habe ihn noch hier, ein wenig Zeit brauchen wir noch  :-\ er bekam jetzt mal Metacam und liegt friedlich zusammengekuschelt und vollgefressen im Schlafzimmer. Vielleicht ein bisschen noch, er war heute wirklich lebhaft und dolle anghänglich.  :-[
Ich wünsche euch noch viele gemeinsame Tage!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 24. März 2022, 19:36:52
Danke sehr, ich fahre morgen auf jeden Fall zum Tierarzt, allein schon um ihn gucken zu lassen. Mal sehen was er sagt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. März 2022, 20:00:04
Wir drücken alle Daumen und Pfötchen, dass Euch noch ein bisschen Zeit zusammen bleibt  :).

Lucky war im Alter auch sehr dünn, von ehemals 8kg (zuviel) auf am Ende 3,2kg. Man konnte die Rippen deutlich spüren und er hatte eine Wespentaille, aber er kam gut klar, war auch nicht schwach.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 25. März 2022, 06:17:58
Die Wespentaille hat Caspar auch und wie gesagt, er frisst auch wirklich gut. Von dem Windbeutel musste er gestern dolle pupsen, aber mehr ist dann nicht passiert.

Ich werde heute Abend sehen was wir weiter machen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. März 2022, 09:25:31
Solange er wirklich gut frisst, kann es ihm nicht wirklich schlecht gehen? Bin gespannt, ich drücke die Daumen, dass er noch eine Weile bei Euch hat.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 25. März 2022, 09:40:28
Das denke ich auch  ??? Er haut richtig rein und das mehrfach am Tag, keine riesigen Portionen, aber auch nicht wenig. Na mal abwarten, heute morgen hat er mich freudig begrüßt. Er hat sicher Probleme mit den Nieren, aber.. bei einer richtigen Niereninsuffizienz ist den Katzen speiübel und sie stellen das Fressen ein. Ich habe das mehrfach erlebt, sie waren zu nichts mehr zu bewegen und das ist bei Caspar gar nicht so. Der mag seine Wurst, seine Windbeutel, Sahnejoghurt (keinen Einfluss auf den Output), Käseleckerchen, Fleischwurst.. naja und Katzenfutter.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 25. März 2022, 09:57:35
Das hab ich mir bei Lucky auch gedacht, er hat an manchen Tage richtig große Mengen gefuttert, dementsprechend war auch der Output. Zugenommen hat er auch nicht mehr deshalb. Aber er war soweit fit. Das Bauchgefühl ist eigentlich fast immer richtig. Solange Caspar munter ist und das Leben genießt, ist alles gut.  :) :-*
Meine TÄ meinte, es sei wie bei alten Menschen, die klappern im Alter auch ab und sind trotzdem fit. So mein Großonkel, er war zeitlebens dünn, im Alter regelrecht dürr, obwohl er gut gegessen hat. Es setzt einfach nicht mehr an. Trotzdem oder vielleicht auch deshalb wurde er 92 Jahre alt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 31. März 2022, 09:22:09
Nix los hier, alle im Garten? Hier ist Sch***weiter, kalt und usselig  :-\.

Gestern war ich mit Garfield bei der Tierärztin, wieder mal Angina  :'(. Er frisst soweit, hat aber Schluckbeschwerden und ist etwas bedröppelt. Nun gibts Entzündungshemmer, mal sehen wie ich das in ihn reinbekomme. Ins Maul spritzen könnte schwierig werden bei dem alten Kämpfen...  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 31. März 2022, 10:51:09
Och naja, ich hatte jetzt ein paar stressige Tage und der Mann musste auf Caspar achten. Der schlufft so vor sich hin, er frisst, schläft, liebt seine Leckerchen, liegt in der Nähe des Ofens, oder auf dem Sofa. Bei Sonne schläft er irgendwo draußen. Insgesamt ist er halt uralt und wurschtelt so vor sich hin, wir lassen ihn jetzt auch.

Peach geht es gut, sie hat bisher keinen Schnupfen mehr. Die anderen sind fit, wie sie halt sind ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. März 2022, 11:13:24
Luckymom, gute Besserung für Garfield. Pips schlabbert alles mit Reconvales, ich friere das immer im Eiswürfelbehälter ein. Portionsweise Entnahme, taut schnell auf und prima zu handhaben ;)

Hier ist definitiv heute nichts los im Garten ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 31. März 2022, 11:23:16
So viel Schnee!
Da weiß ich, was uns noch blüht.
Pablo mag keine Kälte, me too.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 31. März 2022, 16:54:04
@rocambole, danke für die guten Wünsche  :). Leider hat Garfield auch noch Zahnbaustellen, aber die können wir erst angehen, wenn er wieder richtig fit ist. Außerdem ist er zu dick, nach Möglichkeit soll er abnehmen vor der Narkose. Seit Gandhi nicht mehr da ist, bewegt Garf sich kaum noch  :-\. Diät scheidet aus, er lebt ja in einer großen Gruppe, da ist das nicht durchführbar. Wenn ich etwas besser dran bin werd ich versuchen ihn zu etwas mehr Bewegung zu motivieren. Früher hat er halt mit Gandhi getobt...
Reconvales hab ich noch, ich werds mit dem Einfrieren probieren, falls Garf es nicht will. Aber generell hat das hier noch nie einer freiwillig genommen  :-\.

Edit: Hier liegen seit Ewigkeiten solche Gefrierbeutel für Eiskugeln, mal gucken ob ich das dort dann reinkriege, wär ja perfekt dann  :D.

Ieh, Schnee  :-X :-\

@Mottischa, schön, dass Caspar seine Rente genießt  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 31. März 2022, 19:12:40
Kreiselchen denkt, es ist Winter, dabei haben wir hier nicht mal Regen, geschweige denn Schnee. Ich habe eine warme, tief schlafende Katzenkugel auf dem Schoß.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 31. März 2022, 20:27:09
Och wie schön :D!!
Das kommt hier 0 bis einmal im Jahr vor und nicht vor Minus 10 Grad ;D...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. April 2022, 12:43:01
meine Strickjacke ist fertig, Pips hat mir immer geholfen, lag stundenlang neben mir und hat aufgepasst, dass das Garn sich nicht vertüdert.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. April 2022, 12:43:41
offenbar meint er, sie ist für ihn, hat sie gleich in Besitz genommen ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 03. April 2022, 12:44:01
Ein Platz an der Sonne,
aber nur ganz kurz.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. April 2022, 12:45:17
süß, nur ganz kurz haben wir hier auch ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 03. April 2022, 13:41:18
 ;D

Das was man von der Jacke sieht, sieht gut aus  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 03. April 2022, 14:45:59
;D

Das was man von der Jacke sieht, sieht gut aus  :)

Ja, da kann Katz schon mal Probeliegen  ;)

Ich kann ja immer nur Hundegeschichten erzählen:  Meine Schwester hatte einen Pelzmantel geerbt und auch einige Zeit getragen, nun aber war er fällig, er flog zum Abtransport auf den Boden. Daraus wurde aber nix, denn sofort wurde er von Hundi in Beschlag genommen und er durfte ihn behalten.  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 03. April 2022, 15:18:26
Ein Platz an der Sonne,
aber nur ganz kurz.

Boah....  voll mein Beuteschema.
Warum habe ich eigentlich IMMER schwarze Katzen?  >:(  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. April 2022, 17:55:22
;D

Das was man von der Jacke sieht, sieht gut aus  :)
danke - sie ist so schön kuschelig warm, gerade das richtige jetzt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 03. April 2022, 18:59:33
Farblich passt sie hervorragend zu Pips, da hat er völlig recht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 03. April 2022, 19:18:45
Eine tolle Jacke hast Du dem Kater gestrickt. Jetzt noch ne weiche Füllung rein, perfekt  ;D 8). Die Farben sind schön, ganz mein Beuteschema, aber ich hab keine Geduld zum Stricken  ::).

Pablo ist wirklich ein Hübscher  :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. April 2022, 19:45:32
Genau, er kann auch drauf liegen, wenn ich drin stecke ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 03. April 2022, 19:51:41
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 03. April 2022, 20:56:40
Ein Platz an der Sonne,
aber nur ganz kurz.

Boah....  voll mein Beuteschema.
Warum habe ich eigentlich IMMER schwarze Katzen?  >:(  ;)
In Spanien laufen solche auf der Straße rum und suchen ein warmes Plätzchen, da gibt es noch Siamkatzen.
Meine 1. Katze war auch ganz schwarz... :D
@rocambole
eine so schöne Wolljacke, passt und gefällt Pips.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 05. April 2022, 09:24:35
Die Jacke ist genau richtig  :D

Gestern war ich mit Kreiselchen beim TA, sie hat im Gesicht eine kleine Stelle wo die Haare ausgegangen sind, in der Mitte eine kleine Wunde. Sonst nichts Auffälliges, sie verhält sich wie immer. Die TÄ hatte auch nichts zu bemängeln - keinerlei Ungeziefer, Ohren blitzsauber, Zähnchen und Mundschleimhaut in Ordnung. Nun sollen wir 3x tgl eine Salbe auftragen (antibiotisch, mit Neomycin) und beobachten. Wenn es sich nicht bessert, dann nochmal vorstellen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 05. April 2022, 12:00:56
gute Besserung für die Maus!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 05. April 2022, 13:53:05
ja
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 05. April 2022, 14:06:06
Gute Besserung auch von mir  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. April 2022, 18:28:01
Mach es gut mein Süßer  :'(

(https://i.ibb.co/9wYvXnz/Caspar.jpg)

Ich hatte Caspar seit 2005 und da war er 4 oder 5 Jahre jung, heute musste ich ihn erlösen lassen. Es ging einfach nicht mehr. Er hat Fressen und Trinken eingestellt und irrte heute nur noch suchend rum.

Ich bin unendlich traurig, aber der Tierarzt meinte es wäre die richtige Entscheidung gewesen, er hätte nichts mehr für ihn tun können.Ich blieb bis zuletzt und er schlief friedlich und bis zuletzt gestreichelt und schnurrend in der Narkose ein. Jetzt trinke ich erstmal einen Whiskey auf ihn den alten Kämpen :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 05. April 2022, 18:50:36
Wieder ein alter Krieger weniger, komm gut rüber, Kleiner :'(!

Fühl Dich gedrückt :-*, war sicher so richtig, suchend umherirren ist schon ein deutliches Zeichen, ebenso wie das Einstellen der Nahrungsaufnahme. Irre, 21 oder 22 Jahre, das ist stolz.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 05. April 2022, 18:57:34
Ein stolzes Alter und Du hast es richtig gemacht.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. April 2022, 18:59:07
Danke euch, auch wenn es sich nicht richtig anfühlt, so gar nicht  :-[ Aber er hatte ein tolles Leben bei uns und hat so manchen Hund verkloppt und in die Schranken gewiesen  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 05. April 2022, 19:02:03
Gute Reise kleiner Mann  :'(, grüß meine Bande auf der anderen Seite. Bis wir uns einst wiedersehen...

Mottischa, lass Dich von den schönen Erinnerungen durch die schwersten Momente tragen  :-*.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 05. April 2022, 19:22:32
Mottischa, fühl Dich umarmt.  :'( :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 05. April 2022, 19:26:15
Oh nein  :'(, lass Dich feste drücken.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 05. April 2022, 19:40:13
Liebe Mottischa,
ich weine mit dir,
Abschied nehmen zu müssen tut weh. :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 05. April 2022, 21:02:19
Mottischa, zweifel nicht an Deiner Entscheidung - es war die einzig Richtige, auch wenn so unendlich wehtut :'(. Fühl Dich gedrückt
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. April 2022, 05:53:06
Guten Morgen, ich danke euch. Es war die richtige Entscheidung, denn Caspars Zustand verschlechterte sich jetzt ständig. Er war der ewig Suchende, ewig Hungrige und konnte nichts verwerten und nichts vertragen  :-[

Immerhin hat er noch ein paar schöne Sonnentage erlebt und konnte zufrieden draußen liegen.

Vor einem Jahr musste ich schon Gozilla erlösen und vor 3 Jahren Balu.. das ist so unsere Zeit für Abschiede  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 06. April 2022, 09:16:29
Fühl Dich gedrückt, auch von mir. Es ist richtig rechtzeitig zu tun was getan werden muss und es nicht richtig dem leidenden Tierchen dies zu verweigern und ihm zuzumuten es bis zum Ende auszuhalten. Du hast es richtig gemacht.

Bei einer Verwandten habe ich erlebt wie es nicht sein soll und deren Sohn - Tierarzt - war nicht anwesend, wohnte nicht am Ort, hat seiner Mutter später schwerste Vorwürfe gemacht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 06. April 2022, 13:22:50
Eine Bekannte musste auch ihren Hund gehen lassen. Er war noch der Hund ihres vor 8 Jahren verstorbenen Mannes, den sie sehr geliebt hatte und dessen Tod sie auch nach 8 Jahren nicht ansatzweise verwunden hat. Und alle Liebe bekam nun das Tier. Der Hund nur noch ein Schatten, er hat trotz x Gebrechen ( Herz,Hüfte...) ewig durchgehalten, ein klappriger, tapferer Methusalem. Vor ein paar Wochen sah sie es ein, dass der schreckliche Gang und Loslassen der letzte Freundschaftsdienst war.

Mir würde es genau wie Mottischa und meiner Bekannten gehen-es fühlt sich falsch und "verratend"  an und ist doch, wenn es nur noch Ausharren im Leid ist, einzig treu und richtig.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. April 2022, 16:00:49
Ich habe ihn eben im Garten begraben, er bekam einen Platz nahe der zukünftigen Trockenmauer  :) und jetzt ist es besser, ich kann dann wirklich loslassen.

In den letzten Jahren musste ich - wie viele hier - mehrere Tiere gehen lassen, manche Entscheidung wurde mir abgenommen.

Micki hatte mit 10 z.B. einen Blasenverschluss, ich wusste es nicht, die Tierärztin hatte keinen Bock einen Katheter zu legen, der Kater krepierte an akutem Nierenversagen als ich nicht da war. Meine 8 jährige Tochter hat den Todeskampf allein mit ihm erleben müssen, schrecklich für alle. So etwas wünsche ich weder Mensch noch Tier.

Mauzi hatte akute Pankreatitis, starb aber letztendlich mit fast 17 an Kreislaufversagen.

Joker hielt sich viel bei der Nachbarin auf, sie brachte den Kater irgendwann am Abend mit den Worten.. naja irgendwas stimmt mit ihm nicht. Zu diesem Zeitpunkt war sein gesamter Bauchraum voller Flüssigkeit, er starb ebenfalls an Kreislaufversagen mit ca. 8 (er hatte offenbar einen Tritt bekommen und das war nicht erst an diesem Abend passiert), als ich ihn zur Tierärztin brachte. Das Röntgen vorher offenbarte das gesamte Drama.

Baby hatte mit 15 Nierenprobleme, ihn habe ich erlösen lassen, als er das Fressen einstellte.

Letztendlich stellt man sich immer die Frage "hätte ich noch was tun können, hätte ich früher gehen müssen, hätte ich es sehen müssen, hat das Tier nicht doch gelitten?" Aber das bringt nichts, man zerfrisst sich selber. Auch bei Caspar werde ich nicht erfahren, ob ich nicht den richtigen Zeitpunkt verpasst habe. Letztendlich gebe ich mein Bestes, beobachte die Tiere und versuche so wenig egoistisch wie möglich zu sein, das ist meine Pflicht als Tierhalterin. Und natürlich den anderen ein so schönes Leben wie möglich zu bieten.

Tiggi und Peach sind heute sehr präsent, das fühlt sich für mich sehr gut an.



 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 06. April 2022, 20:04:00
Den richtigen Zeitpunkt zu finden ist nicht leicht.
Meinen letzten Kater mußte ich auch einschläfern lassen, beim Tierarzt war er wieder so fit, daß ich mir lange Vorwürfe gemacht habe.
Er war schon sehr geschwächt, hatte ein Geschwür am Bein und seine Atemwege waren nicht in Ordnung, sodaß die Fliegen ihn quälten.
Hätte ich noch warten sollen?,
vermutlich hätte ich nur sein Leiden verlängert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. April 2022, 20:34:05
Ich denke, das war definitiv richtig.

Ich denke immer, besser eine Woche zu früh als einen Tag zu spät. Man weiß ja irgendwann, dass nicht mehr viel Zeit bleibt. Und was bedeuten dann ein paar noch akzeptable Tage - so richtig gut sind sie dann ja schon länger nicht mehr - gegenüber 1-2 Tagen wirklichem Leid? Das bringt dem Tier nicht wirklich etwas, und uns auch nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. April 2022, 09:30:55
Ich bin stinksauer auf meinen Bruder. Da lebt eine Katze im Haus, die dauerrollig ist, um die sich keiner kümmert, die Schwägerin kann sie nicht leiden, da arme Viech lebt meist in Flur und Keller. Aber abgeben will er sie nicht. Ich bin echt so weit, dass ich sie einfach abhole und kastrieren lasse. Am liebsten würde ich sie nehmen, aber ich weiß nicht, ob sie mit Katzen und dem Hund klar kommt, weil sie immer allein ist  :-[

Wenn ich da bin, lechzt sie nach Aufmerksamkeit  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 09:37:23
Also ich würd sie holen, auf jeden Fall. So ein Elend ist ja nicht mit anzusehen. Wie alt ist sie denn? Wegen der eventuellen Eingewöhnung.


Zum Thema Erlösen, ich musste das leider schon oft entscheiden und mir ging es wie Euch, je nach Fall. Zu früh? Zu spät? Aber am Ende war ich da immer der Ansicht von Irene, nicht richtig schlechtgehen heißt nicht, dass die Katze sich wohl fühlt. Es hängt auch vom Alter der Miez ab, denk ich, mein Jake war erst sechs, als er die Diagnose Leukämie bekam. Und auch da war es keine Frage mehr...  :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. April 2022, 10:24:40
Hol sie, das arme Tier! Auf so einen Bruder wäre ich stinksauer, was will er denn mit der Katze, wenn er sich nicht kümmert?

Es ist jetzt rund 2½ Jahre her, Vincent war 10 ... er sah richtig gut aus, als die Diagnose Lymphdrüsenkrebs kam. Bis dato hatte er auch gut gefressen, brauchte aber seit einem halben Jahr alle 3 - 4 Wochen eine Spritze Cortison wegen Atemproblemen. Dann war es mir zu blöd: Tierklinik, Diagnose unheilbar, man könne eine Cortisontherapie machen, dann hätte er noch ein paar schöne Wochen, oder Chemo. Es war im Juli/August, es ging ihm scheinbar gut, er sah absolut gesund und fit aus, aber wenn so eine kleine Fressmaschine 2 Tage nichts frisst ... und über Nacht hatten sich die Atemprobleme drastisch verschlimmert, also hin zum Einschläfern, weil ich ihm alles weitere ersparen wollte.
Die Spezialistin in der Klinik sagte jedoch, dass die Chemo bei Katzen meist gut anschlägt, keine Nebenwirkungen wie beim Menschen zu erwarten sind, und ich dachte an den alten Pips, wie sehr die beiden sich lieben, ein Jahr mehr bei guter Lebensqualität ... also angefangen mit der Therapie, was er auch klaglos und ohne Sedierung mitmachte. 2 Wochen waren dabei, wo er nach der Einnahme von Tabletten tagelang kaum fraß, dazwischen wieder 3-4 Wochen, wo alles prima war, er sah immer noch tiptop aus.
Anfang Oktober waren dann die Blutwerte so schlecht, dass die geplante Chemo nicht gemacht werden konnte. Wenige Tage später drastische Atemprobleme, ab zur Notfallaufnahme der Tierklinik, Cortison ginge nicht, das könnte ihn umbringen (bitte??? Ersticken oder Verhungern etwa nicht, mal abgesehen vom unheilbaren Krebs), also nur Antibiotikum und zuhause Dampfbäder. Das half etwas, er fraß, auch am nächsten Tag - am übernächsten war er orientierungslos und ich zog den Schlusstrich.

Ok, das war vorher so nicht absehbar, aber die 8 - 9 guten Wochen waren nach meiner Meinung zu teuer erkauft durch die 2 wirklich schlechten. Ich hätte ihn gleich einschläfern lassen oder die Cortisontherapie wählen sollen, dann hätte er vermutlich einfach noch 6 gute Wochen gehabt, der arme liebe Kerl. Das Foto ist das letzte von ihm, 3 Monate vor seinem Tod, da war seine Welt noch in Ordnung.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=70050.0;attach=839644;image)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 12:12:20
@rocambole

Ja, man weiß es eben vorher nicht und Vincent war ja noch relativ jung und gut beieinander, da hätte ich auch nach jedem Strohhalm gegriffen. Man weiß es halt nie, ob es gut oder falsch war, wie man entscheidet. Vielleicht hätte ich Lucky auch schon vorher erlösen lassen sollen, aber ich war der Überzeugung, dass er noch Lebensqualität hatte. Er hat geschmust und gut gefressen, war munter, außer halt, wenn er seine Durchfallattacken hatte.

Lange hab ich überlegt, ob ich es schon schaffe, das Folgende zu schreiben, aber ich probiers halt.

Bei Lucky war es so, dass wir nachmittags heimkamen und er nicht auf seiner Bank saß. Ich hab ihn gerufen, da kam er aus dem Eßzimmer getaumelt, wirkte dabei komplett abwesend. Da dachte ich, mein Herz bleibt stehen. Als ich dann den Flur entlangsah, lagen dort überall Häufchen, muss er völlig unkontrolliert abgesetzt haben. Ich bin kurz ins Bad, weil meine Blase fast platzte, da rief mein GG, dass Lucky im Esszimmer umgefallen sei. Hingerannt, da lag er und ich dachte, er sei tot.. Als ich ihn hochhob, war er völlig schlaff, atmete aber. GG holte den Kennel, dann sind wir unter Missachtung so einiger Verkehrsregeln zur TÄ gerast. Das Wort "Notfall" führt immer und grundsätzlich sofort in den Behandlungsraum, sie weiß, dass ich damit nicht scherze. Unterwegs war Lucky wieder etwas aufgelebt, er saß immerhin, wirkte aber weiterhin abwesend.

Nach gründlicher Untersuchung war die Vermutung, dass er einen Schlaganfall erlitten hat. Er konnte nichts mehr sehen, taumelte immer noch stark, sie hatte ihn runtergesetzt um zu sehen wie er sich fortbewegt. Er kroch fast unter ihren Schreibtisch und blieb dort liegen.

Sie hat sich lange mit uns unterhalten und uns deutlich gemacht, dass Lucky keine Perspektive mehr hat. Ich hatte schon länger den Eindruck, dass er nicht mehr so gut sieht, aber blind war er definitiv vorher nicht. Angesichts seiner anderen Baustellen meinte Frau Doktor dann, wäre es ihre Katze, würde sie ihn erlösen, die Lebensqualität wäre dann nicht mehr vorhanden angesichts seines Alters.
Ich musste ihr dann zustimmen, blind, schlecht zu Fuß, steile Treppen, eine ungestüme Mitkatze, die ihn öfter gern mal anrempelte, spielerisch.. Und dazu kommt, dass wir im Schnitt 12h außer Haus sind seit einigen Jahren. Wenn ihm also was passieren würde, wären wir zu 50% nicht da.

So durfte er in meinen Armen einschlafen, mein süßer Mauser  :'(.

Edit: Wir haben wohl alle unsere traurigen Entscheidungen treffen müssen, ich drück Euch alle mal ganz fest unbekannterweise.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. April 2022, 13:08:27
Ach ja :'(, das kommt einem so vertraut vor. Ich denke, es war gut, er war ja nicht der Jüngste ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 13:15:54
Lucky war 16 Jahre alt, ja. Und die letzten Jahre haben seinem kleinen Körper wohl zuviel abverlangt, er war ja oft krank  :'(. Durch seinen schlechten Start ins Leben hatte er einige Defizite, als junges Tier hatte er oft Abszesse, Herpes auch, das war dann zum Glück irgendwann weg. Dann im Alter die Verdauungsprobleme, Gewichtsabnahme etc. Es hat sich summiert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. April 2022, 13:33:19
Aber er hatte ganz sicher auch eine lange glückliche Zeit bei Dir, das ist das, was für ihn sicher am meisten gezählt hat!

Das habe ich bei Vinnie und Nelson gemerkt, und merke es immer noch bei Pips, diese absolute Zufriedenheit und nach Jahren immer noch dieses manchmal unfassbare Staunen oder Glücksgefühl, mindestens zweimal täglich, wenn es Tablette in Lachs gibt. Dieses Gesicht, was er dann erwartungsvoll macht :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 13:46:38
 :-*

Ich kann mich noch genau erinnern, wie Lucky mir seine erste Maus brachte, eine Babymaus noch. Sicher bin ich nicht, ob er sie gefangen hatte oder einer der Blues Brothers, seinen besten Kumpels. Aber Lucky war völlig hin und weg, hingerissen... "Meine erste Maus". Er hat lange damit gespielt (sie war zum Glück schon tot) und ich hab es nicht übers Herz gebracht, sie ihm wegzunehmen. Irgendwann wurde es langweilig, dann hab ich sie entsorgt  ;D. Später wurde er zum "Mäusesänger"... er schleppte seine Beute, egal ob echte oder Spielmaus durchs Haus und mauzte dabei melodisch, natürlich auch mitten in der Nacht und in meinem Bett. Leider waren manche der echten Mäuse dann noch nicht aus dem Leben geschieden...  :-X

Edit: Musste das Bild suchen von Lucky und Elwood.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 13:59:47
Jake und Elwood Blues

Sie spielen jetzt bestimmt schon mit ihrem gefleckten Kumpel  :)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. April 2022, 14:26:52
Norwegische Waldkatzen oder Maine Coons? Klasse, die beiden!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. April 2022, 14:51:35
Norwegische Waldkatzen oder Maine Coons? Klasse, die beiden!

Das ist nicht klar, die Mutter war eine getigerte Hauskatze, die angeblich eine Persermutter haben soll. Aber hier ist wohl alles langhaarige ein Perser, ich vermute auch Coonie oder Norweger. Der Vater war ein weiß-schwarz gefleckter Langhaarkater, völlig verwahrlost leider. Aber der hatte ein Zuhause, da kam ich nicht dran  :(. So kam dann auf beiden Seiten das Langhaargen mit dabei. Die beiden hatten noch einen schwarz-weißen Bruder, den hab ich leider nicht bekommen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 09. April 2022, 09:31:25
So hübsch, aber definitiv keine Perserlinge :)

Mein Traum wären ja ein schwarzer und ein roter Coonie *schmacht*, aber das wird wohl nix. Hier läuft alles in ruhigen Bahnen, meine Miezen sind fit und ganz lieb und Tiggi wird ne richtige Schmusebutz. Die mauzt meinen Mann immer an, dann gibt es eine Knuddeleinheit. Die kleine Kanonenkugel ist aber auch zu süß - da kann keiner widerstehen  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 09. April 2022, 21:34:37
 :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 10. April 2022, 08:45:11
Mein Mann sagte heute, dass sie abgenommen hat. Die Waage zeigte dann tatsächlich 500g weniger  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. April 2022, 09:43:07
na also, vielleicht lernt sie langsam, dass man nicht immer alles in sich reinstopfen muss, weil der Napf ja immer wieder neu gefüllt wird. Und es ist weniger Konkurrenz da  :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 10. April 2022, 09:58:52
Mein Mann sagte heute, dass sie abgenommen hat. Die Waage zeigte dann tatsächlich 500g weniger  ;D

Das ist aber ganz schön viel. Würd ich im Auge behalten, meine TÄ ist da scharf wie ein Schießhund, wenn meine Katzen Gewichtsschwankungen über 100g haben. Frisst sie denn weniger? Grundsätzlich ist es natürlich gut :).

Coonies sind schon toll, man muss aber auch die Zeit und Nerven für die Fellpflege haben. Das war oft ein Kampf, obwohl beide von klein an dran gewöhnt waren. Besonders Woody, der hatte längeres Fell, kam oft mit eingewickelten Spaniern im Fell heim  :-X. Meist am Plüschpopo, er hat sich einfach draufgesetzt..  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 10. April 2022, 12:33:21
Tiggi wog  7,5kg, das fällt kaum auf  :P sie bewegt sich einfach mehr und bekommt weniger Futter.

Püppi ist als Coonieauch kaum vom Bürsten begeistert… ich kenne das.. aber wozu gibt es eine Schere  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 10. April 2022, 15:16:26
Ach stimmt ja, Du hast ja auch so ein Plüschmonster  ;D...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. April 2022, 19:38:21
Ich brauche mal Euren Rat, bin hinund hergerissen.
Lottchen ist auch wegen des zuletzt ützeligen Wetters schon wieder über eine Woche in der Wohnung.
Ausschlaggebend, sie spontan wieder einzutüten aber war eine Rattenplage in unserer Ecke des Vereins, Zentrum 30 m entfernt. Leider legen einige Gartenfreunde lieber Gift  anstatt Verstecke zu beseitigen oder mit dem Komposst umsichtiger zu sein ::).
Das ist natürlich schon immer so gewesen, aber derzeit leider sehr massiv. Nächste Woche wird auch von der Stadt aus in unserer Nähe Köder ausgelegt.
Es wird wohl auch mehrere Wochen lang immer wieder nachgelegt.

Zugleich haben wir drinnen immer mehr "Depri- Cat". Unruhig, schnurrt nicht, mehr als sonst vor sich hinstarrend, sehnsüchtig rausguckend bei Sonne usw. . Wir kennen das schon und sind sicher, ihr wird es drinnen sehr öde.
Und jetzt wird es auch noch warm und sonnig.

Im Grunde ist sie der Typ Katze, der mit Begeisterung Schmetterlinge fängt, aber sobald ne Wühlmaus aus dem Loch guckt, plötzlich anderes zu tun hat.
So dass ich denke, sie würde ggf.torkelnde Jungratten gar nicht angehen.

Ich kann nicht einschötzen, wie weit sie sich nachts in andere Gärten begibt. Glaube aber, dass wir  diesmal ein richtig großes Problem hätten, sie abends wieder einzufangen und nach Hause mitzunehmen. Einfach, weil sie so gern wieder Gartenunterhaltung hätte.

Ichweiß  gerade nicht, was richtig ist und ob ich überängstlich bin, sie noch drinnen zu behalten. :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 10. April 2022, 20:00:04
Könnte man einen Jäger bitten mit Frettchen die Ratten zu jagen plus Lebendfallen statt Giftköder.
Du kannst Lotti nicht Wochen einsperren.
Ist euer Garten tagsüber rattenfrei?,
dann vielleicht doch nachts nachhause.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 10. April 2022, 20:45:16
Manche Katzen lassen sich am Geschirr mit einer leichten Flexileine Gassi führen. Mit Geduld und Übung ist das sicher etwas besser als nur drinnen hocken.

Eine Katzenvoliere ist so schnell nicht zu bauen - mit Leine wäre ein gesicherter Ausgang möglich.

(Habe aber gerade wenig Hoffnung, dass das für euch eine Option wäre.)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. April 2022, 22:18:55
Roeschen1,
Nein, das Thema Jäger will ich bestimmt nicht aufwärmen und zudem liegt das Problem eh auch im heimlichen Auslegen vieler.
Unser Garten ist zwar ziemlich sicher rattenfrei, aber Katz hält sich ja nicht an die Gartengrenzen. Und wie sich zuletzt mal zeigte: Wenn sie g a r keine Lust hat, lässt sie sich derzeit nicht mitnehmen. Jedenfalls nicht am ersten Tag.

Bufo,
Sie ist super anpassungsfähig, aber d a s kann ich vergessen  :-[ 
Eine Voliere entfällt auch, nicht nur, weil es baulich kompliziert wäre, auch weil es ein Mietwohnung ist und die Maus zudem illegal :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 10. April 2022, 22:32:05
... aber sobald ne Wühlmaus aus dem Loch guckt, plötzlich anderes zu tun hat.
So dass ich denke, sie würde ggf.torkelnde Jungratten gar nicht angehen.

Das wäre für mich in dem Fall ausschlaggebend, die "Depri-Cat" wieder auszuwildern. Außerdem wird sie von Euch auch gut gefüttert. Das Risiko, dass sie von einer vergifteten Ratte frisst, sollte dann doch eher gering sein... oder?  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 11. April 2022, 15:23:39
Gut, dass ich keine solche Entscheidung treffen muss.  :-\

Zur Abwechslung vielleicht mal was Lustiges? Frl. Oskar hat ne große Klappe:

(https://up.picr.de/43378505ds.jpeg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 11. April 2022, 17:15:25
sieht ja klasse aus, so mitten in den Blümchen  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Secret Garden am 11. April 2022, 17:27:23
Der schnurrbärtige Panther ist ja riesig. :o
.
Der Tag war heute reichlich bescheiden, aber als ich eben draußen stand, hörte ich ein vertrautes Schwätzen - die Schwalben sind da! :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 11. April 2022, 17:34:09
Um die Schwalben beneide ich Euch heftig  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Secret Garden am 11. April 2022, 17:39:01
Huch, ich habe mich zu den Katzen verlaufen. :-[ Jetzt wisst Ihr auch über die Ankunft der Schwalben Bescheid. ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 11. April 2022, 17:41:26
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Violatricolor am 12. April 2022, 17:43:10
Gut, dass ich keine solche Entscheidung treffen muss.  :-\

Zur Abwechslung vielleicht mal was Lustiges? Frl. Oskar hat ne große Klappe:

(https://up.picr.de/43378505ds.jpeg)

Oh! da geht's ja Zahn um Zahn!  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. April 2022, 06:23:37
Madame Oskar im Hundszahn  ;D

Unsere Schwalben sind glaub ich auch da, auf jeden Fall habe ich gestern die Stare gehört.

Madame Peach genießt jeden Sonnenstrahl und Tiggi hilft wieder bei der Gartenarbeit... Hilfe  :-X
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 14. April 2022, 21:11:35
Wir haben in den letzten Jahren ja immer mal Kitten von Würfen überforderter Katzenhalter vermittelt. Und immer alle in gute Hände bekommen :) Einfach so, damit sie nicht verwildern oder getötet werden...

Jetzt gibt es dieses Jahr (noch) keine Jungtiere - aber schon Anfragen! :o
verrückt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 15. April 2022, 08:16:14
Endlich Kastrationserfolge? Das wäre ja schön.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. April 2022, 08:22:51
Vermutlich eher zu früh, die Welpen kommen im Mai  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. April 2022, 09:55:25
Je nach Gegend und Witterung ... in milden Jahren und weiter südlich auch früher
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 15. April 2022, 21:50:19
Endlich Kastrationserfolge? Das wäre ja schön.

Nein, leider immer noch nicht... :-\
Tagaktuell wieder drei Jungtiere - und um zu verhindern daß sie "an die Wand geklatscht" werden und die Katze entsprechend wieder schwangert haben wir nun doch wieder die Vermittlung aufgenommen...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: kaieric am 16. April 2022, 10:19:47
jesses, was für saubeidel!!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 18. April 2022, 22:16:38
Sind jetzt schon alle drei vermittelt  :)
Es ist eine Entscheidung "aus dem Stand" - entweder die machen mit den Kleinen was sie wollen (das kann alles sein) ...oder wir nehmen ihnen das ab.
Wofür würdest Du Dich entscheiden??? ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. April 2022, 23:38:26
so niedlich, neues Leben!

Wir haben Pips gerade gehen lassen. Sein Tag war harmonisch, er hat gut gefressen, den Tag auf meinem Kopfkissen seelig verschlafen. Abends noch seinen Lachs mit Tabletten gefuttert, uns nach draußen zum Grillen begleitet.

Dann saß er neben meinem Stuhl und streckte die Vorderpfoten gerade nach vorne in die Luft aus, eine nach der anderen, so als ob er auf etwas zeigen wollte. Als er aufstand,  konnte er nur torkeln. Ich nahm ihn auf den Schoß, der gegrillte Lachs weckte sein Interesse, er fraß etwas davon. Sah ein paar Augenblicke gut aus. Er ging Richtung Beet, kaum war er da, ging das mit dem Pfotenausstrecken wieder los und dem Gewackel beim Gehen. Zum Baum, hinhocken, und dann war er nicht mehr zu sehen. Er war einfach auf die Seite gekippt, rannte aber weg, als ich ihn einfangen wollte. Zu zweit haben wir es geschafft ...

Zur Notfallpraxis, dort war die Koordination wieder ok, Blutbild ergab Blutarmut, müsste abgeklärt werden (innere Blutungen?). Röntgen, Ultraschall, ginge gleich, sähe aber so aus, als könnte es bis morgen warten. Einschläfern wäre noch nicht angesagt ... mein Bauchgefühl sagte mir, nicht warten. Ergebnis: Flüssigkeit in der Bauchhöhle, die Leber sieht total kaputt aus, ein richtig dicker Darmtumor, wir sollten doch vielleicht ... man könnte zwar Kortison geben, aber eventuell Metastasen im Hirn, wegen der Koordinationsprobleme, könnte jederzeit wieder auftreten ...

Ich dachte an den guten Tag den er gerade hatte, dass ihn sein Darm seit Wochen nur ärgert, er rannte immer wie gehetzt zum Klo, um sich explosionsartig zu entleeren. Er hatte noch einmal Sommerfeeling jetzt zu Ostern, relaxen auf dem angewärmten Holzdeck, entspannen im Schatten auf seinem Lieblingsstuhl, seine Lieblingssorte Katzenfutter heute, einen besseren Tag würde es wohl nicht mehr geben. Besser im Guten gehen, tschüß, alter Krieger, morgen wirst Du beerdigt :'( :'( :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 19. April 2022, 06:46:33
Wie traurig, aber ich denke, das habt Ihr richtig gemacht. *drück Dich*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 19. April 2022, 06:48:03
Sind jetzt schon alle drei vermittelt  :)
Es ist eine Entscheidung "aus dem Stand" - entweder die machen mit den Kleinen was sie wollen (das kann alles sein) ...oder wir nehmen ihnen das ab.
Wofür würdest Du Dich entscheiden??? ;)

Schlimm, dass so etwas nötig ist, aber auch Ihr habt das richtig gemacht.

Was machen eigentlich das Mollekücken und Co.? Lange nix mehr gehört.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. April 2022, 07:25:07
Rocambole, lass dich drücken, das war die richtige Entscheidung. Also sind jetzt innerhalb von 2 Monaten hier 3 alte Kämpen gegangen  :-[ aber für alle drei war es der Weg ins Bessere.

dmks, ich hätte auch so entschieden und schön dass die Wichte schon ein neues Zuhause haben.

Hier ist alles im Fluß, Möhre sticht der Hafer - äh der Frühling, der wetzt mit Tiggi wie bekloppt durch den Garten und der Rest genießt Sonne und Wärme.

OT: Motte ist auch ein Frühlingshund und genießt das Wetter, vorgestern hat sie beim Spaziergang mit der Nase eine Ringelnatter getroffen - wie hat sie sich erschrocken als der Zwerg plötzlich wehrhaft wurde  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 19. April 2022, 09:04:02
Ach, Rocambole  :'(, lass Dich drücken.
Sicher richtig, zugleich so ein Schmerz....
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 19. April 2022, 10:17:15
Rocambole,
schon wieder ein Abschied für immer... :'(
ich weine mit dir...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 19. April 2022, 11:26:14
Ich bin froh für Pips, kein langes Leiden, wir haben es ja sofort mitbekommen, ein glücklicher Zufall. Beerdigt habe ich ihn unter der Riesenmagnolie, zwischen den großen Farnen. Einer seiner Lieblingsplätze, schön kühl und versteckt bei Sommerhitze, er konnte die Vögel im Vogelhaus beobachten, wir sahen ihn nicht. Hier ein Foto aus guten Zeiten, da war er 11, noch der große starke Kater, sein Kumpel Vincent lebte auch noch, die Welt war in Ordnung.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=70050.0;attach=841677;image)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 19. April 2022, 17:20:20
Liebe Irene,

fühl Dich ganz fest gedrückt von mir. Ich weine immer noch jeden Tag oder bin kurz davor, noch hat die Zeit keine Wunden geheilt. Die Bilder gleichen so sehr dem, was mit Lucky geschehen ist und auch wenn es so unendlich schwer fällt, die Entscheidung sie gehen zu lassen ist einfach nur richtig. Wie Du geschrieben hast, er hatte einen tollen Tag, danach wäre vermutlich nichts Gutes mehr gekommen.

Mit Gandhi im Dezember waren es sogar vier alte Herren...  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. April 2022, 15:06:23
und das Lieschen, zwar kein Herr, aber ein alter Kämpe war sie schon ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. April 2022, 19:05:23
Stimmt  :-[

Aber es wurden auch drei neue Kämpfer geboren :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 20. April 2022, 19:52:27
Rocambole, ich umarme Dich. Es war das Beste, was Ihr für Pips tun konntet nach seinem guten Abschiedstag.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. April 2022, 20:19:52
Ich danke Euch allen, obwohl erwartet, bin ich geschockt, dachte nicht, dass es so plötzlich passiert ... aber ich wusste ja auch nichts vom Krebs. Der letzte Ultraschall war im Herbst 2019, da war nichts von einem Tumor zu sehen. In seinem alten Körper fiel offenbar eins nach dem anderen aus, wie bei den anderen alten Herrschaften ja auch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 20. April 2022, 22:13:15
Tut mir leid um Pips! Es ist nie einfach Abschied zu nehmen.
Ein Tier ist immer soviel mehr!

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 20. April 2022, 22:22:09
Was machen eigentlich das Mollekücken und Co.? Lange nix mehr gehört.

Dem Molleküken 'Moppi' geht es gut! Sie ist nachts im Haus und tagsüber draußen; wenn wir beide weg sind meist ganz selbstverständlich in der Scheune/Heuboden - erlegt jegliche erreichbare Maus und ist gut mit den Nachbarkatzen/Katern befreundet :)
Den 'Willi' gibt es leider nicht mehr - bitte behaltet die beiden so wie auf dem "Schmusefoto" in Erinnerung!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. April 2022, 22:24:41
ach jesses - krank oder ....

Pips war Nr. 5 in 33 Jahren ... das schlimmste war mein überfahrener Schwarzer, den konnte ich nicht mal beerdigen, erst nach einer Woche hörte ich von 3 unterschiedlichen Quellen, dass da eine große schwarze Katze am Straßenrand gelegen hatte. Beerdigt wurde er wohl in einem Fuchsmagen ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Snape am 21. April 2022, 21:04:20
Es tut mir leid um eure Lieben :-[
Ich hab an meine gedacht und gerade eine Liste gemacht, wieviel Katzen im Laufe der Jahrzehnte bei mir lebten. 15 (alles Freigänger, dörfliche Umgebung oder städtische Randlage). Geliebt und umsorgt, einsperren will ich sie nicht
Und davon 8(!) verschwunden oder überfahren. Erschreckend, die Statistik war mir nicht so klar, weil, 1000 mal ist man in Sorge, sagt sich aber, die/der kommt schon wieder und sie tuns ja auch 1000 mal, aber...
Wer Katzen hat muss trauern lernen.

-> Konsequenz: ab Dämmerung kein Ausgang mehr
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 21. April 2022, 21:52:43
ach jesses - krank oder ....

Nein, kerngesund und die beiden waren ja nie länger als 'ne halbe Stunde voneinander getrennt. Er ist abends oftmals noch schnell für 10 Minuten rausgeflitzt, rum ums Haus; ins Staudenbeet - und saß dann wieder vor der Tür.
Und eines Abends nicht mehr.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. April 2022, 08:39:40
genau so :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 22. April 2022, 09:42:58
ach jesses - krank oder ....

Nein, kerngesund und die beiden waren ja nie länger als 'ne halbe Stunde voneinander getrennt. Er ist abends oftmals noch schnell für 10 Minuten rausgeflitzt, rum ums Haus; ins Staudenbeet - und saß dann wieder vor der Tür.
Und eines Abends nicht mehr.  :'(

 :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 22. April 2022, 17:57:18
ach jesses - krank oder ....

Nein, kerngesund und die beiden waren ja nie länger als 'ne halbe Stunde voneinander getrennt. Er ist abends oftmals noch schnell für 10 Minuten rausgeflitzt, rum ums Haus; ins Staudenbeet - und saß dann wieder vor der Tür.
Und eines Abends nicht mehr.  :'(

Das tut mir sehr leid um den Süßen. Wie lang ist er denn schon weg? Meine Toffee war mal über sechs Wochen verschwunden und kam dann dünn, aber unversehrt nach Hause. Vorher war sie auch noch nie länger abwesend.. Ich drück die Daumen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. April 2022, 20:16:22
Hatte ich auch 3 x  :-[ das ist so schade..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 23. April 2022, 18:30:59
Das tut mir sehr leid um den Süßen. Wie lang ist er denn schon weg?

Seit Januar..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. April 2022, 18:36:43
Oh je.. das ist verdammt lange  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 23. April 2022, 20:26:16
 :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 23. April 2022, 21:07:48
ja ... hoffentlich hat er nur ein neues zuhause gefunden  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 03. Mai 2022, 07:42:39
So schnell kann es gehen, wir haben gestern Zuwachs bekommen. Foto von Chilli folgt zeitnah  ;D

Natürlich ist Chilli aus dem Kuhstall und sicherlich mit Tiggi verwandt, evtl. eine Schwester, oder Cousine, so genau weiß man das ja nicht. Auf jeden Fall ist sie auch so ein lüttes, (noch) zartes Dingelchen und absolut tiefenentspannt, daher der Name :) Die Begeisterung hier hält sich (gerade bei Tiggi, die ist total biestig) in Grenzen und das Verhalten geht von ängstlich, genervt (Kuno, schon wieder eine kleine Schwester), neutral bis zu "ach Hallo ich bin Möhre, Hallo ich bin Motte"... Überraschenderweise ist Motte wirklich tiefenentspannt und ich glaube gerade schläft sie vor dem Bett und der Wicht darunter. Wie alle Miezen ist die Kleine von Möhre hingerissen und rannte ihm schon hinterher, er ist aber auch unglaublich aufgeschlossen und nimmt alle an :)

Zum Tathergang:  :P

Wir sind Sonntag spazieren gegangen und kamen am Kuhstall vorbei, da saß die Kleine draußen (ich habe sie vorher noch nie gesehen) und ich wollte einfach nur gucken, ob sie auch so scheu ist. Denkste, sie war total schmusewild und ich sagte zu meinem Mann, dass sie unser nächster Kandidat ist  ;D - eigentlich wollte ich sie mit Leckerchen gefügig machen, war überflüssig.

Ich muss dazu sagen, dass wir während des Spaziergangs darüber sprachen, dass erstmal keine Katze bei uns einzieht, außer es stände eine vom Kuhstall bei uns vor der Tür...

Gestern war ich mit Motte spazieren und sah sie nicht, später wollte ich tanken und fuhr am Stall vorbei, da saß sie wieder draußen. Ich also angehalten und zu ihr gegangen, sie hat mich förmlich überfallen. Leckerchen wollte sie nicht, aber Streicheln, Kraulen und auf den Arm, als ich gehen wollte, kam sie hinterher.. hm.. nun ja.. und dann.. dann... nahm ich sie auf den Arm und hab sie ins Auto verfrachtet- es war kein Mensch zu sehen. War so ne Kurzschlussreaktion  ::) Madame legte sich auch gleich vorne aufs Armaturenbrett während ich die 200m nach Hause schlich. Zuhause wurde der Mann informiert, ein Transportkorb geholt und da lag sie schon hinten auf der Ablage und putzte sich. Sie ließ sich anstandslos in den Korb verfrachten und wurde im Haus erstmal geparkt und von den anderen inspiziert, was sie aber sehr gelassen sah.

Gestern Abend gab es gleich den Besuch beim TA, der mir auf die Schulter klopfte "hast du gut gemacht" (er regt sich jedes Mal über den Bauern auf) und paar Baustellen feststellte. Ein Auge kaputt, vielleicht Schaden an der Hornhaut, auf jeden Fall ist es trüb. Sie bekommt jetzt erstmal Salbe und dann sehen wir weiter. Flöhe, Würmer, Schnupfen, das Übliche. Gegen den Schnupfen gibt es Tabletten, nach 8 Tagen darf ich sie erst entwurmen und entflohen, weil sich die Medis damit nicht vertragen und es auch zu viel sein könnte. Außerdem wissen wir nicht, ob Madame trächtig ist und niemand will den Babies schaden, also habe ich erstmal einen Flohkamm bestellt und die anderen Miezen werden heute sowieso entfloht.

Sonst? Sie lechzt extrem nach Zuneigung und ist unglaublich entspannt, freundlich und sozial, der Vorteil wenn man mit so vielen anderen Katzen zusammen lebt. Gestern Abend und die Nacht war sie im Bad, heute morgen durfte sie schon das Haus erkunden und die anderen kennenlernen. Motte hat sie nach dem Aufstehen auch ganz freundlich begrüßt  ??? Sowas haben wir bei ihr noch nie erlebt. Beim TA lag die Mieze völlig entspannt im Korb und hat sich untersuchen lassen, während sie alles genau beobachtete - durch dieses Verhalten kommt der Name "Chilli" es kann nix anderes sein, außer Piratenbraut  ;)

Jetzt hat Chilli erstmal Hausarrest, um zu verhindern dass sie zurück läuft. Sie frisst gut.. wirklich gut, was auch keinen wundert. Wie gesagt, ich vermute dass sie gerade gemeinsam mit Motte im Schlafzimmer pennt. Und mein Mann ist so toll, er hat Chilli auch gleich akzeptiert :)

Wir können sicherlich nicht die ganze Welt retten, aber für so einen Wicht können wir was tun und das ist auch gut so. So viel Elend es im Ausland auch gibt, leider gibt es auch um die Ecke genug davon und auch davor sollte man die Augen nicht verschließen  :-[

Übrigens Schrati, sie ist so klein wie Peach :)



Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 03. Mai 2022, 08:55:53
Schöne Katzenzuwachsgeschichte :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 03. Mai 2022, 10:47:13
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. Mai 2022, 11:45:45
wundervoll, gratuliere! Was für ein Glück für die Kleine ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 03. Mai 2022, 11:57:43
Hach, wie schön  :D und rührend  :'( :D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 03. Mai 2022, 12:40:47
Danke :)

Man muss aber sagen, dass sich gerade Tiggi ziemlich abwehrend verhält  ::) also sie macht nix, sie liegt im Kratzbaum und knurrt wenn Chilli zu nahe kommt, oder auf dem Boden der gleiche Tanz. Andererseits beobachtet sie jeden Schritt von der Kleinen. Diese spielt gerade mit einem Klingelball (ich wusste gar nicht, dass wir so viele haben) und Tiggi schaut von oben wie Fräulein Rottenmeier herab  ;D

Das wird schon mit den Beiden, ansonsten ist die Lütte ziemlich entspannt und neugierig.. klein halt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. Mai 2022, 13:59:50
Eifersüchtig? Damen sind nach meiner Erfahrung "zickiger" ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 03. Mai 2022, 16:00:10
Das ist möglich, sie fühlt sich immerhin hier als Königin  ;D Aktuell ist Ruhe, Tiggi kam rein, pflanzte sich in den Kratzbaum und Madame liegt in der Küche.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. Mai 2022, 20:00:05
Der Wicht ist nicht fit  :-\ also so schon, aber sie hat mehrere Baustellen. Zum einen den fiesen Schnupfen durch den sie nicht richtig riechen kann, auf einem Auge sieht sie vermutlich nur Schatten und wie gut sie hört, lässt sich noch nicht feststellen. Sie ist zeitweise sehr schreckhaft und rennt geduckt durchs Haus. Heute Morgen war es ganz arg und der Drang sich zu verstecken sehr stark.

Mein Mann macht ihr phasenweise große Angst, wir tippen auf schlechte Erfahrungen bei dem Landwirt  :-[ Im Laufe des Tages wurde es besser, jetzt liegt sie entspannt auf der Fensterbank und putzt sich. Zwischendurch saß ich einfach im Schlafzimmer auf dem Boden, hab gelesen und sie einfach kommen lassen. Jetzt darf mein Mann sie auch wieder streicheln. Zum Glück kann ihr relativ gut die Medikamente geben, allerdings habe ich wenig Hoffnung, dass die Salbe bei ihrem Auge hilft. Vorhin hat sie völlig entspannt mit ihrem Klingelball in der Küche gespielt während ich gekocht habe. Überhaupt.. auch wenn sie Schiss hat, so sucht sie Nähe und ist immer irgendwo in der Nähe - mein Mann nennt sie "Geist". Und sie lechzt nach körperlicher Zuneigung - auch wenn ihr das noch schwer fällt von allein auf jemanden zuzukommen.  Heute hat sie mir zwei Fensterbänke abgeräumt, bzw. jeweils eine Pflanze abstürzen lassen - jetzt sind alle Fensterbänke leer, die Fenster nur gekippt, wenn jemand in der Nähe ist - 4 Wochen muss sie drinnen bleiben. Tiggi und Peach regen sich auch langsam ab, Kuno ist noch etwas neurotisch, Püppi ignoriert die neue Schwester und Möhre ist weiterhin freundlich. Diese Nacht lasse ich sie in Esszimmer/  Wohnzimmer schlafen (letzte Nacht war sie im Nähzimmer/ Schlafzimmer, das tat ihr nicht gut), weil ich vermute dass sie nicht ohne andere Katzen sein möchte. Im Stall waren immer andere Katzen um sie herum, sie kennt es vermutlich nicht allein zu sein und andere geben ihr Sicherheit. Tiggi wird sie schon nicht umbringen, also lassen wir sie.
Insgesamt ist sie hier besser aufgehoben, denn ich vermute dass sie durch ihre Einschränkungen im Stall nicht alt geworden wäre. Und bei uns ist sie - auch wenn sie raus kann - doch geschützt.

Das wird schon, wir haben zum Glück noch 6 Wochen bis der Umbau startet, das ist genug Zeit für Chilli um anzukommen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 05. Mai 2022, 20:46:01
Wie schön für die kleine Miez  :D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 05. Mai 2022, 20:55:14
Sie packt das schon, ist ja jung. Selbst Katzenopa Pips kam mit seinem lädierten Auge im Alter von 16 und der Taubheit ca. ab 17 Jahren zurecht. Schreckhaft war er auch, wir mussten uns auch umstellen, nicht von hinten auf ihn zu, besser von vorne oder seitlich.Wwenn er irgendwo mit geschlossenen Augen lag, an der Decke zupfen oder sonstwie eine leichte Erschütterung verursachen, das gab ihm Sicherheit, weil er uns kommen fühlte. Viel Glück für die Maus!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. Mai 2022, 21:07:49
Was hatte er mit seinem Auge?

Ihr Auge ist trüb, man sieht die Nickhaut und es ist, als wäre ein Film auf dem Auge, darunter sieht man die Linse ganz normal.

Ach, das wird klappen, Tiggi ist ja auch mit Handicap und kommt damit zurecht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 05. Mai 2022, 23:38:11
Verätzung der Hornhaut, vermutlich durch Zementstaub. In der Nachbarschaft wurde gebaut, er ist an einem arbeitsfreien Tag offenbar gegen einen offenen Sack gekommen oder draufgehüpft. Die Pupille konnte sich nicht mehr richtig zusammenziehen und war auch nicht mehr mittig (verrutschte Linse sagte die Augenärztin). Hat ihn nicht sehr beeinträchtigt, tat aber wohl anfangs ziemlich weh.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. Mai 2022, 06:01:52
Ah ok, bei Chilli weiß man es ja nicht. Ich warte mal ab, ist allerdings ein häufiges Problem bei Stallkatzen.

Heute ist sie gut drauf, nicht mal vor meinem Mann hatte sie so doll Schiss, die Nacht mit den anderen Katzen hat ihr gut getan. Als ich einmal aufstand, lag sie auf der Fensterbank und Tiggi schlief im Kratzbaum. Gestern Abend wollte sie mir unbedingt helfen den Sauerteig zu füttern  ;D sie kam immer wieder auf den Schrank und wollte unbedingt gucken was ich da mache.

Gerade massakriert sie eine - von mir gefundene - Feder, vorhin hat sie mit dem Raschelball gespielt. Sie ist halt tatsächlich (wie Tiggi damals auch) noch ein kleines Ding :)

Aber das Antibiotika mag sie so langsam gar nicht mehr und wird auch ein wenig ätzend ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 06. Mai 2022, 08:23:25
Daumendrück  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 06. Mai 2022, 11:03:07
Mottischa,
so schöne Neuigkeiten,
ich freu mich so, daß die kleine Miez von euch gerettet wurde.
Ist sie vom Herbst?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. Mai 2022, 13:20:49
Nein, der Herbstwurf bestand aus 2 Grauen und 2 Schwarzen, alle vier extrem scheu. Der TA tippt auf letztes Jahr Mai, oder ein wenig älter, obwohl sie so klein ist.

Gerade hatte ich mich in der Küche auf den Boden gesetzt und Madame hat mich niedergeschmust  ;D Heute habe ich erstmal Spielzeug bestellt, ich hoffe sie hat Spaß daran und kann so auch Tiggis Herz gewinnen.

Sie hat ziemlich viele Wunden in Kopfnähe, die gerade verschorfen, ich habe keine Ahnung ob sie verkloppt wurde?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 06. Mai 2022, 13:59:18

Sie hat ziemlich viele Wunden in Kopfnähe, die gerade verschorfen, ich habe keine Ahnung ob sie verkloppt wurde?
Vermutlich, vielleicht kommt auch die Augenverletzung daher.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 06. Mai 2022, 18:25:03
Stimmt, könnte auch durch eine andere Katze verursacht sein. Sie ist jedenfalls keine Draufgängerin wie Tiggi, sondern weicht eher aus oder zurück.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Mai 2022, 23:51:53
wo bleibt das versprochene Foto :-*?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. Mai 2022, 19:37:19
wo bleibt das versprochene Foto :-*?

Ja!  :D

Ach ich freu mich, dass Ihr die Süße aufgenommen habt. Caspar hat sie zu Dir geschickt, da bin ich sicher. Und die Zusammenführung liest sich doch recht entspannt. Es kommt sicher noch eine Phase, wo es knallen wird, wenn Chilli so richtig angekommen ist, aber das klärt sich hoffentlich dann schnell.

Hier bleibt die Katzenzahl derzeit stabil, darüber bin ich froh. Aus mehreren Gründen... mehr muss nicht sein, zehn reichen wirklich und weniger will ich aber auch nicht, aus wohl verständlichen Gründen  :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. Mai 2022, 14:53:39
Das versprochene Foto, hier herrscht Anarchie  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 08. Mai 2022, 15:43:02
Mist, ich hab so viel verpasst und auch noch so viele traurige Abschiede. Dass die Liese auch nicht mehr da ist, hab ich ebenfalls gerade erst mitgekriegt :'(.

@Luckymom, @rocambole und @Mottischa, ich drück euch virtuell mal ganz fest. Ihr seid so tolle Katzenmütter! Eure Schätze hatten ein glückliches Leben bei euch und ihre habt im rechten Moment losgelassen :'( :'(. Wenn ich die Beschreibungen der Abschiede lese, kullern die Tränen und natürlich kommt alles wieder hoch. Seltsamerweise waren auch bei uns die Frühlingsmonate die Zeit für Abschiede. Menno.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 08. Mai 2022, 15:46:30
Ich dachte an den guten Tag den er gerade hatte, dass ihn sein Darm seit Wochen nur ärgert, er rannte immer wie gehetzt zum Klo, um sich explosionsartig zu entleeren. Er hatte noch einmal Sommerfeeling jetzt zu Ostern, relaxen auf dem angewärmten Holzdeck, entspannen im Schatten auf seinem Lieblingsstuhl, seine Lieblingssorte Katzenfutter heute, einen besseren Tag würde es wohl nicht mehr geben. Besser im Guten gehen, tschüß, alter Krieger, morgen wirst Du beerdigt :'( :'( :'(.
Das hat mich so berührt - für Pips, Deinen Kämpfer, war es die beste Entscheidung.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 08. Mai 2022, 15:49:22
Das versprochene Foto, hier herrscht Anarchie  ;D
Boah, Mottischa, Du bist einfach unglaublich ;D. Ist die Maus wirklich neu bei euch ;D? Die war doch schon immer da, gell? Auf dem Foto wirkt das Auge gar nicht so schlimm.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 08. Mai 2022, 16:30:48
Drei Monate ist das letzte Update her, viel zu lange.

Die beiden Teenies entwickeln sich prima, obwohl absehbar ist, dass das Finchen eine zarte Elfe bleibt, wenn auch eine sehr taffe. Sie ist jetzt fast 9 Monate alt und wiegt gerade mal 3.3 kg. Sie wirkt aber nicht dünn. Nobby dagegen ist ein rechter Muskelprotz. Alles an ihm ist Muskel und er wird auch groß werden. Derzeit wiegt er bereits 4.6 kg, vergleichbar mit Toby in dem Alter. Und er ist eine gnadenlose Quasselstrippe ;D. Er gurrt, mauzt, erzählt permanent und abends wird auch gesungen. Finchen ist zwar stiller, aber ausgefuchst und sie klaut wie eine Elster. Alles, was ihr Interesse findet, wird weggeschleppt, bespielt und irgendwann "verloren". Was haben wir schon gesucht!

Yvo ist mit den beiden Teenies gut ausgelastet. Heute Morgen tobte die wilde Jagd so über Tisch und Bänke, dass ich glaubte, die Brücke zwischen den beiden Kratzbäumen würde das nicht mehr aushalten. GG meinte aber, das sei nur das übliche Vormittagsprogramm.

Isaak geht es auch recht gut, seine Nierenwerte verharren auf einem hohen, aber stabilen Niveau. Seit Dezember hat er von 4.1 kg auf 5 kg zugelegt, beinah unglaublich, aber es macht mich sehr glücklich. Die Entzündungswerte waren letztens etwas erhöht, da vermutete die TÄ, dass er sich ein Virus eingefangen hat. Laut der Tests ist es keines der bösen 3 F's (weder FeLV, FIV noch FIP). Sein Immunsystem bekommt seit ein paar Wochen Unterstützung und dann schauen wir weiter. Er hatte gerade auch wieder zu viel Zahnstein und eine dadurch ausgelöste Entzündung, aber die ist nach Behandlung schnell abgeheilt. Also insgesamt alles sehr zufriedenstellend.

Und hier noch ein fast aktuelles Bild der Zuckermaus :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Dicentra am 08. Mai 2022, 16:31:35
Und der Muskelprotz ;D, der am Dienstag kastriert wird.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Mai 2022, 18:44:22
wie niedlich, die beiden,

Toll, dass es mit Isaak wieder aufwärts geht. Und danke wegen Pips, es war wirklich richtig so, ich bin zwar traurig, habe aber meinen Frieden mit der Entscheidung, keine Grübelei, ob es richtig war, also war es richtig!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. Mai 2022, 19:15:08
Das versprochene Foto, hier herrscht Anarchie  ;D
Boah, Mottischa, Du bist einfach unglaublich ;D. Ist die Maus wirklich neu bei euch ;D? Die war doch schon immer da, gell? Auf dem Foto wirkt das Auge gar nicht so schlimm.

Ja, sie ist seit einer Woche da und inzwischen wird alles bespielt  :P gerade hat sie den Teppich im Flur besiegt. Naja, das Auge ist trüb, das sieht man nicht so gut, ich weiß nicht ob es je besser wird. Es stört sie nicht und inzwischen ist wenigstens der Schnupfen viel besser geworden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 08. Mai 2022, 20:39:07
Dicentra, fein, dass Du wieder mal hier bist. Das Foto von Finchen  :-* :-* :-* :-*
Und der Nobby ist ja ein ausgesucht wunderschöner Muskelprotz. Weiß er das auch?

Die kleine Chillie von Mottischa ist auch zum Verlieben. Wie eigentlich alle  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Mai 2022, 21:59:44
ja, die ist auch so richtig goldig, und Tiggi irgendwie sehr ähnlich?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 08. Mai 2022, 22:28:37
Dicentra, fein, dass Du wieder mal hier bist. Das Foto von Finchen  :-* :-* :-* :-*
Und der Nobby ist ja ein ausgesucht wunderschöner Muskelprotz....
Die kleine Chillie von Mottischa ist auch zum Verlieben. Wie eigentlich alle  ;)
Das sehe ich haargenau so :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 09. Mai 2022, 19:45:06
Sita hat heute an einer Online-Fortbildung teilgenommen. Ich konnte die Referentin lachen hören, als sich ihr Köpfchen ins Bild schob.
Gestern hat sie übrigens wieder eine Futtertüte aufgemacht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 09. Mai 2022, 20:25:55
Selbst ist die Katz  ;D


Das Finchen ist hinreißend  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Mai 2022, 08:48:39
Das i s t sie  :D!
Man möchte sie ganz dringend am Bäuchlein kraulen. Und diese schwarzen Tatzenballen sind auch so niedlich, hach  :D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 11. Mai 2022, 11:45:55
Beide sind zauberhaft  :)

Chili will jetzt ihre Krallen an den Jeans wetzen.. wenn die Beine drin sind  :-X und sie schläft jetzt tagsüber ganz fest auf der Fensterbank im Schlafzimmer, weil es ruhig ist und sie dort von der Sonne beschienen wird  8)

Sita ist schlau, Bildung schadet nicht  ;D

Heute gab es Flohzeug für alle  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 13. Mai 2022, 11:50:42
Die neuen und nicht so neuen Mitbewohner sind wirklich alle schnuffig, besonders hats mir Chilli angetan. Der Blick geht mir durch und durch und die Sssunge  :)!

Super auch, dass es Isaak so gut geht, ich drück die Daumen, dass es noch lange anhält. Gute Besserung auch an alle, die es grad brauchen, Katz und Mensch.

Garfield musste gestern zwei Zähne bei der Tierärztin lassen, ein Flohzahn und ein Backenzahn. Der war gespalten und die Nerven lagen frei, das muss so weh getan haben :'(.  Jetzt ist er wieder guter Dinge und frisst auch wieder gut.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 13. Mai 2022, 22:03:53
gute Besserung dem Herrn! Ist Flohzahn = Schneidezahn?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 13. Mai 2022, 22:11:02
gute Besserung dem Herrn! Ist Flohzahn = Schneidezahn?

Danke sehr, er ist schon wieder putzmunter und frech. Schnappt schon wieder, er kanns nicht leiden an den Flanken angefasst zu werden. Wohl auch eine schlechte Erfahrung aus seiner dunklen Vergangenheit  :-\. Und ja, Schneidezahn. Ich sag immer Flohzahn, weil Katzen sich ja immer damit im Fell rumknabbern  ;D. Und Flöhe sind hier auch immer wieder mal vertreten, trotz regelmäßiger Entflöhung. Aber ich glaub, die Biester sind schon resistent. Erst gegen Fr*ntline, jetzt scheinbar auch schon gegen Adv*ntage  >:(. Gegen Zecken hilft wohl Bravecto, aber da hab ich soviel negatives gelesen, dass ich mich nicht traue. Muss noch mal meine TÄ interviewen, was sie davon hält.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 15. Mai 2022, 00:02:46

Da habe ich was lustiges gefunden für uns Katzenfreunde. HOffe es funktioniert. Der Link hat leider nicht funktioniert, das waren so schöne Katzenfilme. Hier kam ganz was anderes, darum habe ich es wieder gelöscht.

lg.elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Quendula am 15. Mai 2022, 09:43:03
Sowas?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 15. Mai 2022, 12:01:18
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 15. Mai 2022, 14:57:34
Nein, das war auf Facebook, da sind so schöne Originale Katzenfilme, was Katzen alles machen und können. So süß. Schade, das ich das nicht kann.

lg. elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Mai 2022, 21:43:22
Gute Besserung dem Flohzahn  ;D

Chilli hat sich wohl akklimatisiert und wetzt wie eine Irre durchs Haus. Dauernd wird gespielt und geschmust. Sie schläft überall, ist total neugierig und liebt meinen Mann  8) der kann nämlich toll spielen und sie „Butzi, Butzi“ rufen, da flitzt sie ganz wild los. So wild, dass sie heute auf dem Laminat unter das Sofa gerutscht ist und das nochmal wiederholte  ;D Sie kommt aufs Sofa zum Kuscheln und Kämpfen, ist entfloht und entwurmt. Nächste Woche lasse ich sie chippen und trächtig ist sie wohl auch nicht, also folgt eine Kastration.

Insgesamt fühlt sie sich wohl, frisst mit den Jungs von einem Teller und wird von den Damen ignoriert. Nur ihr Auge ist nicht besser, die Pupille dauerhaft vergrößert und trüb, aber das stört sie meist nicht.

Fraglich nur, wann sie Butzi heisst  ::) mein Mann verpasst den Katzen gerne andere Namen… und die hören auch noch darauf..  :-X
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 16. Mai 2022, 20:10:18
Das ist doch alles toll, Mottischa!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 16. Mai 2022, 20:20:37
Ja total :)

Das Butzili findet unser Laminat super, sie flitzt absichtlich drüber um dann mit dicker Klobürste kampfmäßig zu rutschen, ich hab mich totgelacht  ;D Tiggi beobachtete das ganz interessiert, da die anderen hier ja nicht mehr so verspielt wie die beiden "Kleinen" sind. Sie wird schon die Vorzüge der neuen Maus erkennen, zumal beide ja die Jüngsten hier sind.

Blöd nur, dass ich heute einen Fetzen von meinem Geweihfahrn im Wohnzimmer gefunden habe.. die Pflanzen müssen sie nun wahrlich nicht totspielen  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Mai 2022, 20:21:59
Butzi  ;D          ein hübscher Name  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 16. Mai 2022, 21:53:05
Naja…  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 17. Mai 2022, 15:47:57
Doch! Ich bin für Butzi.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Mai 2022, 17:08:03
 ::) es wird wohl eh so bleiben, sie hört darauf und wird ganz wild, wenn der Mann sie so ruft. Gerade liegt der Arnarcho in der Küche auf dem Schrank in der Sonne... das ist mal so ohne Worte...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. Mai 2022, 18:53:09
Ach, ist doch immer so. Man denkt, man hat den passenden und schönsten Name für Katz gefunden und was wird draus? Toffee heißt seitdem Trullala oder Püppi, Garfield ist meist Wastl, Sammy = Blödmann, weil er so oft mit dem Kopf gegen den Hänger rennt  ::). Bruno ist Brutus, weil er immer frecher wird, Djinny wurde zu Beastie, weil sie exakt die gleichen Geräusche von sich gibt wie die Viecher im gleichnamigen Spiel "Beasties" und so weiter...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Mai 2022, 19:22:08
 ;D Ja mit Namen ist das immer so und mein Mann ist Meister in der Vergabe von lustigen Namen.

Wichti geht nicht mehr weg  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Mai 2022, 19:22:42
Totales Wohlbefinden  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Mai 2022, 19:23:48
Tiefschlaf auf dem verbotenen Platz und jeder im Haus ignoriert es, sogar der Hausherr  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: AndreasR am 17. Mai 2022, 19:29:53
Chilli-Butzi muss halt das Katzenfutter bewachen, Verbot hin oder her. ;) Die Flauschmieze ist aber auch wirklich zu süß! :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 17. Mai 2022, 19:42:21
Totales Wohlbefinden  ;D
Mitten drin...
wenn dann mal die ganze Familie... 8)
ganz schön große Pranken im Verhältnis zur Größe
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 17. Mai 2022, 19:44:41
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 17. Mai 2022, 22:56:41
Das Chillibutziwichti ist einfach schnuffig  :D und ich freue mich für sie über so ein liebevolles Zuhause!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Mai 2022, 15:36:22
Ich auch, sowas ist einfach nur schön :-*,
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Asinella am 18. Mai 2022, 16:55:01
Ja, die hat Euch alle voll im Griff  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Mai 2022, 07:48:00
Stimmt, sie hat uns alle voll im Griff.. jeder grabbelt sie an, jeder säuselt sie an  ::) Sogar mein Mann, der ja ein riesiger Kerl ist, schmilzt bei dem Wicht dahin und sagt "das ist so ne Süße"  ;D

Heute muss Chilli-Butzi zum Tierarzt (wenn nicht gerade um 17 Uhr die Welt untergeht), der Schnupfen ist noch sehr hartnäckig und fest in der Nase, das Auge tränt etwas. Ansonsten frisst sie gut, wird weiter von Tiggi beobachtet, mag die großen Kater und ist sehr zufrieden bei uns. Aber sie wird jetzt auch schnellstmöglich kastriert, damit wir das noch vor dem Umbau geschafft haben.

Sie liebt Sahnejoghurt, genau wie Tiggi  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. Mai 2022, 10:07:44
Butzi darf raus - heute war ein guter Tag dafür, weil wir ja den ganzen Tag zuhause sind. Sie macht keine Anstalten abzuhauen, ist eher sehr neugierig und erkundet den Garten. Sie kommt aber immer wieder zum Haus zurück und wird dauernd von den anderen Miezen beobachtet :)

Morgen ist dann der TA dran und ich werde gleich einen Kastratermin vereinbaren, dabei lasse ich sie auch chippen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 22. Mai 2022, 10:40:35
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 22. Mai 2022, 21:19:29
Der Wicht schläft nun völlig erschöpft mit Tiggi im Kratzbaum… natürlich hat jede ihre eigene Hängematte  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 23. Mai 2022, 08:35:41
War der ungewohnte Freigang so anstrengend?  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 23. Mai 2022, 08:39:03
Ach, ich freu mich so sehr mit Euch und Butzi, der Name ist übrigens klasse  :D.

Wir hatten mal einen Kater, der hieß "Pommes rot-weiß"... gab aber einen Grund dafür  ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 23. Mai 2022, 08:52:53
Bestimmt ist es total aufregend und anstrengend, ein neues Revier zu erkunden! Macht einen total fertig ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 23. Mai 2022, 09:55:56
 :D
Ich freu mich so für das Butzi.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 24. Mai 2022, 11:17:13
Was für eine Süße :D Mir gefällt der Name Chilli besser ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 24. Mai 2022, 23:21:37
 :D

Und letztendlich entscheidet immer die Katz welchen Namen sie bekommt!  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 25. Mai 2022, 09:28:42
Stimmt, deshalb heißt Fussel auch Fussel.  :-X  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 26. Mai 2022, 17:36:31
Naja, ich finde Chili auch besser, aber der Mann hat sie trainiert und nun hört sie darauf. Egal, ist halt ein süßes Butzerl  ;D und noch immer sind wir nicht sicher ob sie kleine Butzerl im Bauch hat.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 26. Mai 2022, 22:06:25
Na hoffentlicht nicht, gibt eh zu viel Nachwucbs jetzt. Ihrer würde zwar gut untergebracht, trotzdem ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 27. Mai 2022, 08:46:36
Ich glaub schon, ihre Zitzen sind dicker… echter Mist, denn sie ist noch so jung. Ich hoffe sehr, dass es nur ein oder zwei sind und dass sie durch die Medikamente nicht geschädigt wurden  :-[

Zwei würde ich meinem Mann schon noch aufschwatzen… und eins sowieso.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 27. Mai 2022, 10:29:08
Zwei würde ich meinem Mann schon noch aufschwatzen… und eins sowieso.
:o :D :D :D Krass! Chillibutzi, Du bist die Schlaueste, perfekte Auswahl Deiner Dosis!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 27. Mai 2022, 13:00:50
 ;D ;D

Ich habe nicht an Euren Streuselschnecken genascht, naaaiiinnn...
Keine Ahnung, was das auf meiner Nase ist ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 27. Mai 2022, 13:05:23
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 28. Mai 2022, 13:14:02
 ;D

Es ist geklärt, dass 2 Wichte auf jeden Fall hier bleiben dürfen... es bedurfte gar nicht so viel Überredung  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 28. Mai 2022, 15:14:59
Klasse!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 28. Mai 2022, 15:46:27
;D ;D

Ich habe nicht an Euren Streuselschnecken genascht, naaaiiinnn...
Keine Ahnung, was das auf meiner Nase ist ...
Was denkt ihr denn...
hab' mich nützlich als Staubsauger gemacht...
Krümel aufgesaugt...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 28. Mai 2022, 19:36:24
;D ;D

Ich habe nicht an Euren Streuselschnecken genascht, naaaiiinnn...
Keine Ahnung, was das auf meiner Nase ist ...

Herrlich ;D :D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 30. Mai 2022, 16:56:53
Morgen Abend hat Madame Termin zum Bauch gucken, man darf gespannt sein. Da sie 4 Wochen hier ist und man nix gesehen hat, war sie vielleicht 2 Wochen trächtig.. + 4, macht dann 6 Wochen = 42 Tage. Gesamte Tragzeit ca. 62 - 64 Tage, also dauert es noch ca. 3 Wochen und wäre dann mitten im Umbau  :-\

Ist ja nie alles wie geplant..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 30. Mai 2022, 19:21:13
Besser wäre es in der Situation jetzt, wenn sie keine Babys bekommen würde.
Der Hausumbau wird sicher sowieso eine Belastungsprobe für alle Miezen. Ziehen sie dann mit in den Wohnwagen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 30. Mai 2022, 19:29:33
@Mottischa, soll ich Daumen drücken, dass es falscher Alarm ist oder dass es "nur" 2 Kitten sind?  Besser wäre wohl ersteres.  Auf jeden Fall drück ich dafür, dass alles gut geht, was auch immer es ist.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 30. Mai 2022, 20:13:53
Nein, sie bleiben erstmal im Bad, da passiert nix. Aber wir hoffen auch dass nix ist  :-[

Ich warte noch paar Tage bis es zum TA geht, ihr geht es ja super und letztendlich kann dar halt auch nur sagen, ja oder nein. Das Bäuchlein ist halt dicker als vorher, aber sie ist total fit. Heute ist sie die Leiter zum Dachboden hochgeklettert, 3 x, dann musste ich sie im Haus einsperren. Danach hat sie den Wohnwagen inspiziert und ist aufs Dach geklettert. Später sprang sie auf meine Schulter, als ich was im Garten einbuddelte.. sie ist sehr anhänglich und immer schmusig, der süße Knopf.

Eine Kollegin bekam heute schon glasige Augen, als ich die möglichen Babies erwähnte - ihr Kater ist 14 und naja.. sie fände es schön (ob der Kater das so sieht, weiß man nicht). Gerade spielt die Kleine wieder mit der blauen Maus und ihrem geliebten Teppich  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 31. Mai 2022, 20:03:44
Mottischa,
du machst es aber spannend, bzw Chilly.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 31. Mai 2022, 20:24:12
Naja, wir sind uns sehr sicher, dass sie trächtig ist, der Bauch wächst, das ist vorhin sogar dem Mann aufgefallen. Total unnötig, sie ist noch so jung und es war vermutlich die erste Rolligkeit mit ca 6 Monaten, das ist echt kacke. Aber gut, hier wird sie versorgt und behütet und danach keine Babies mehr bekommen.

Nächste Woche sollte man ertasten können, wie viele es sind.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 31. Mai 2022, 21:19:49
Chilly wird das schon meistern,
mit euch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Juni 2022, 06:18:26
Ach ich denke :) das Bäuchlein schwankt derweil hin und her.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 03. Juni 2022, 09:05:12
Babies im Bauch machen müde  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 03. Juni 2022, 10:22:05
Das wird ganz bestimmt mal eine ganz liebe Mama, wirst sehen :D.

Ich habe heute Hecke geschnitten. Rudi hat mich immer begleitet, innerhalb dem Zaun. Auf den Gehssteig raus, das war ihm zu gefährlich. Aber er hat dann mein Werkzeug bewacht, ich habe so gelacht, wie ich ihn sah, habe gleich die Kamera geholt. Er ist praktisch mein Heckenscherenbodygard  :D :D. Da muß ich noch seinen Gehalt aushandeln, hoffentlich kann ich mir den leisten ;).  Das ist so eine neugieriger Pinsel, ich könnt so viel lachen mit ihm.

lg. elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 03. Juni 2022, 10:59:16
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 03. Juni 2022, 22:43:15
Elis, das freut mich so für Euch. Du und der Rudi, ihr habt Euch gesucht und gefunden.  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. Juni 2022, 20:12:05
Elis  :D

Bäuchlein  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. Juni 2022, 20:12:50
Der Blick  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2022, 08:35:36
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 10:04:22
 süß, sowohl Rudi als auch das Bäuchlein! Wisst ihr schon, wieviele es vermutlich werden?

Ich habe seit Freitag einen 9jährigen Tiger im Haus, Bobo, ängstlich, aber ein Schmusemonster. Wenn man sich zu ihm setzt, kommt er meist sofort an, auch bei Fremden. Heute morgen habe ich die Tür "seines" Zimmers offen gelassen, jetzt erkundet er langsam sein Revier. Gute Fotos gibt es noch nicht, er ist recht wuselig, er muss erstmal ankommen. Den Platz im Erkerfenster liebt er. Freitag soll er einen gleichaltrigen Kumpel bekommen, drückt mir die Daumen, dass die sich verstehen. Von den Beschreibungen auf den Tierheimseiten sollte es klappen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 06. Juni 2022, 10:32:13
*Daumendrück*
Der Bobo ist ein Hübscher. Wenn er erst mal richtig angekommen ist, wird er bestimmt auch selbstbewusster.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 11:02:28
Das denke ich auch, wer so offen auf völlig Unbekannte zugeht, kann nicht wirklich gehemmt sein ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 06. Juni 2022, 11:09:45
Viel Glück, Bobo,
und deinem zukünftigen Kumpel.
Darf er, sie, später raus?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 06. Juni 2022, 12:52:26
Ja - drückt mit  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 06. Juni 2022, 14:51:49
*schmilzt beim Anblick von Grautigern immer noch einen Tick schneller als sonst und wünscht allen ganz viel Glück für die kommende Zeit*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 16:03:35
Grautiger liebe ich auch sehr! Der zweite ist auch einer, mit weißem Latz und Pfötchen. Beides sind Freigänger, ich habe ja die Möglichkeit und viele nicht, daher habe ich nur nach denen geguckt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 22:31:17
ein besseres, leider hat er gerade wieder weggesehen :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 22:55:26
der Kratzbaum wird brav genutzt
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juni 2022, 22:56:04
Kampfschmuser, immer auf Körperkontakt
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. Juni 2022, 09:04:24
Oh wie niedlich :) alles Gute mit dem Mauzer.

Wir haben keine Ahnung wie viele Mini-Butzis kommen, mein Mann meinte dass er sie Butzi 1 - .. nennen will  ::) Und ich weiß genau, dass er dahinschmelzen wird, wenn die Zwerge da sind.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 07. Juni 2022, 10:54:45
Kampfschmuser, immer auf Körperkontakt
Warum landet so ein süßer Kater im Tierheim?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. Juni 2022, 15:43:18
Wie knuffig, Irene! Du machst zwei kleine Seelen wieder glücklich  :-*. Ich liebe Tiger auch, hab selbst zwei, die sich leider gar nicht verstehen  :(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juni 2022, 20:01:00
Kampfschmuser, immer auf Körperkontakt
Warum landet so ein süßer Kater im Tierheim?
Tod oder Pflegeheim des vorherigen Besitzers, habe vergessen, was es genau war. Ich frage mich eher, wieso der nicht schon längst weg war, ich hatte ihn über 6 Wochen auf der Seite beobachtet, wollte erst Urlaub und die Besuchsmieze abwarten. Am letzten Tag durften sie zusammen, es ging völlig harmlos ab. Heute ist die Miez abgereist...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. Juni 2022, 20:38:40
Unser grauer Kater Caspar saß auch ewig im Tierheim, obwohl der wirklich nett war (zumindest präsentierte er sich im TH so). Ich glaube Tiger sind auch nicht so beliebt, die Leute wollen was Besonderes  ::) Aber schön dass er es jetzt gut hat :)

Butzi nervt so richtig, sie hat dauernd Hunger, oder ist an Futter interessiert.. man kann nix mehr essen, ohne dass sie auf den Schrank springt. Ständig schiebe ich sie runter.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juni 2022, 21:06:39
Caspar? Lustig, Nr. 2 heißt Casper, aber ich glaube, ich nenne ihn um. Der Name erinnert mich zu sehr an Kasper Hauser (Nomen est omen?).
Und ich glaube, Du hast recht, schwarzweiß und rot läuft besser.

Na, das arme schwangere Butzilein ;D ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. Juni 2022, 21:22:44
Butzi hat Hormone, leichte Aggrotendenzen  :P man fasst sie an und sie faucht, ne olle Fauchnatter. Scheint auch bei Katzen so zu sein.

Wir haben Caspar den Namen gegeben, der hieß vorher Pascha  :-X

Rot ist voll beliebt, Schwarzweiß, besondere Muster auch, aber normal Grau, oder Grauweiß wohl eher nicht und Schwarz nur wenn sie plüschig sind.. ich wollte immer eine schwarze oder rote Plüschkatze.. hab ich bis heute nicht  ;D dafür hat Butzi schwarze Püschels zwischen den Zehen, das sieht voll lustig aus.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juni 2022, 22:01:00
Da hab ich mit meiner Vorliebe für Tiger ja Glück, die vielen Tigerchen aber eher weniger :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. Juni 2022, 22:13:33
Hier gibt es vier Rote, zwei Tiger, zwei Schwarzweiße und drei Glückskatzen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 07. Juni 2022, 22:14:53
vier plus zwei plus zwei plus drei = elf  :o
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juni 2022, 22:37:18
Wahnsinn!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. Juni 2022, 22:57:47
Wahnsinn!

Und ich habe noch eine rotgraue Tigerin unterschlagen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juni 2022, 23:02:22
 ;D ;D ;D also ein volles Dutzend
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 08. Juni 2022, 01:21:41
;D ;D ;D also ein volles Dutzend

Das plüschige Dutzend  ;D

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Juni 2022, 10:23:16
Luckymom,
du bist super.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Juni 2022, 10:51:29
das stimmt :-*, aber alle anderen hier auch  :-* :-* :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Juni 2022, 11:11:58
das stimmt :-*, aber alle anderen hier auch  :-* :-* :-*
Ja, alle, die heimatlosen Katzen ein zuhause geben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 08. Juni 2022, 16:28:18
Danke Euch  :) :-*

Was soll ich denn machen, wenn sie ankommen... hier muss es irgendwie besonders schön sein  :D.

Manchmal kosten sie mich zwar den letzen Nerv und Euro, aber ja, jeder muss ein Hobby haben. Andere kaufen Schuhe...  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. Juni 2022, 17:25:08
Die kaufe ich zusätzlich  ;D

Wir haben ja bald 7 oder 8  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 08. Juni 2022, 18:43:53
Die kaufe ich zusätzlich  ;D

Wir haben ja bald 7 oder 8  8)

Schuhe?  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. Juni 2022, 20:27:32
Katzen meine Liebe, 🐈‍⬛  ;D

Schuhe kannst locker x 3 rechnen  ::) :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:26:05
gestern der Schreck: unser nicht katzengewöhnter Besuch ließ ein Fenster offen, nicht gekippt :-X.  Mir war richtig schlecht, Bobo ist ja erst ein paar Tage hier. Nach ca. 5 Stunden sah ich ihn, rief und er kam mir nach ins Haus. Wie ausgetauscht, er beschmuste uns alle wie verrückt, wirkte viel zufriedener, bewegt sich frei im ganzen Haus und liegt heute auch richtig entspannt auf dem Sofa bei uns.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:26:27
 ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:26:46
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:27:07
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 10. Juni 2022, 18:34:46
Bobo ist angekommen.
Schön, daß er sich schon zuhause fühlt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. Juni 2022, 18:44:07
Klasse, so ein Schreck  :-X und dann so ein guter Ausgang und klares Zeichen. :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:48:26
Ja, so ist es! Heute habe ich den Kumpel geholt, er sitzt nun oben im Zimmer mit dem Erkerfenster völlig unentspannt in ein Regalfach gepresst, mit großen Augen, armer Kerl. Bei dem wird es länger dauern, bis er entspannt ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 10. Juni 2022, 18:51:28
Hat er schon einen Namen?
Ob Bobo ihm die Sache erklären könnte?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 18:57:50
Offiziell Casper, ich denke eher an Kalle, gucke aber mal, ob es einen passenderen gibt ...
Erstmal sollen sie 14 Tage nicht zusammen, wg. möglicher Infektionen trotz aller Vorsichtsmaßnahmen im Tierheim. Danach hoffe ich genau auf das!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 10. Juni 2022, 19:09:21
Heute sind es drei Jahre, seit Barbara gegangen ist  :'(. Mir fehlt sie immer noch so sehr wie am ersten Tag. Ihr ist viel erspart geblieben seitdem, das ganze Corona-Gedöns etc, aber dennoch war es viel zu früh.  :'(. Immerhin geht es Lilli sehr gut.

@rocambole
Was für ein Schreck, ich bin froh, dass alles gut gegangen ist. Der andere Süße wird sicher bald merken, dass er das große Los gezogen hat  :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 10. Juni 2022, 19:45:26
Bobo weiß jetzt, dass es zu Hause am schönsten ist, aber trotzdem mag er halt Ausflüge, schön für ihn, dass er es eines Tages ganz offiziell darf. Leider ein Grund für mich, keine Katze haben zu wollen, ständig Angst um ein verschwundenes Tierchen, und sie sind halt immer mal wieder verschwunden, das halte ich nicht aus.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. Juni 2022, 19:48:36
das ist schon schwer, aber bisher nur 1 von 5 und in besonderer Situation - ich bleibe optimistisch!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 10. Juni 2022, 20:09:11
Heute sind es drei Jahre, seit Barbara gegangen ist  :'(. Mir fehlt sie immer noch so sehr wie am ersten Tag. Ihr ist viel erspart geblieben seitdem, das ganze Corona-Gedöns etc, aber dennoch war es viel zu früh.  :'(. Immerhin geht es Lilli sehr gut.

Luckymom, danke dafür, dass Du an Barbarea erinnerst. Mir geht es wie Dir, sie fehlt mir sehr.

rocambole, der Bobo weiß schon, wo er jetzt wohnt. Zum Glück ist alles gut ausgegangen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 10. Juni 2022, 20:17:55
 Hallo !

Ich lese ja täglich mit und freue mich immer über euere Geschichten und Bilder. Katzen sind schlauer als wir meinen, überhaupt Tiere. Die werden von uns Menschen unterschätzt. Der Kater ist total entspannt, er weiß, er hat es gut getroffen bei Euch. Die sind dann so dankbar. Das sehe ich bei meinem Rudi. Das ist so ein lieber. Hauptsache, er kann bei mir sein. Heute habe ich im Garten gearbeitet. Da war er oft ganz nah bei mir, hat sich neben mich  gelegt und hat mir zugeschaut, wie ich in der Erde gewühlt habe. Ich mußte so lachen mit ihm. Nachmittag bin ich auf der Liege gelegen, Rudi neben mir , dann ist er auf seinen Stuhl gegangen, der steht dann immer  ganz nah bei der Liege, da hat er seine Pfote auf meinen Arm gelegt, so haben wir beide dannn geschlafen.
Ja, macht Euch nicht so viel negative Gedanken. Das kommt dann auch. Positive Gedanken erzeugen positive Realitäten, negative Gedanken erzeugen negative Realitäten. Das habt ihr sicher auch schon erlebt.
Ich kann das gar nicht  glauben, das Barbara schon 3 Jahre in der anderen Welt ist. Sie ist für mich immer noch so präsent. Sie liest sicher heimlich mit im Forum und wird  oft lachen müssen mit uns ;) :D.

lg elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: fips am 10. Juni 2022, 20:36:44
Heute sind es drei Jahre, seit Barbara gegangen ist  :'(. Mir fehlt sie immer noch so sehr wie am ersten Tag. Ihr ist viel erspart geblieben seitdem, das ganze Corona-Gedöns etc, aber dennoch war es viel zu früh.  :'(. Immerhin geht es Lilli sehr gut.

Luckymom, danke dafür, dass Du an Barbarea erinnerst. Mir geht es wie Dir, sie fehlt mir sehr.

Mir fehlt Barbarea auch immer noch sehr und ich wäre sehr traurig, wenn sie hier nicht mehr erwähnt würde..... :-*
Wenn ich an sie denke, spüre ich auch immer eine große Dankbarkeit. Diese positive, starke Lebenseinstellung wirkt nach.
Und ich muß sehr oft schmunzeln, wenn ich mich an die bezaubernden Geschichten erinnere.....  Barbarea lebt!  :D

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 11. Juni 2022, 12:54:07
Ja, sie lebt und seit ein paar Tagen stehen Zitate von ihr ganz oben im Forum, so wie es zum Jahrestag mit roros Zitaten auch der Fall ist.

@rocambole, wie geht es Caspar oder wie immer er jetzt heißen soll?  Quarantäne ist sicher gut. Von Danas Züchtern gibt es eine ganz schlimme Geschichte: sie nahmen die kleinen Welpen einer plötzlich verstorbenen Hündin von Bekannten auf und legten sie zu einer ihrer Hündinnen, die nur wenige Welpen hatte. Es endete mit dem Tod ihrer Welpen, die von den Gastwelpen angesteckt worden waren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 11. Juni 2022, 16:59:38
Hallo, ihr lieben Katzenkumpels und Purler!
Hier meldet sich Spencer, der Chef von Micc und Goldkohl.
Mir ist gerade so fürchterlich laaaaangweilig.
(http://www.exo-t.com/Spencer_004.jpg)

Micc ist schon eine Weile in Kirgistan. Ich weiß schon gar nicht mehr wie er aussieht.
Immerhin hat keiner die Wiese gemäht. Im hohen Gras zu liegen ist einfach toll.
(http://www.exo-t.com/Spencer_001.jpg)

Das Weibsen hat vergessen, mir eine Friko mitzubringen. Mist. Nichts liebe ich mehr Frikos!
Ich hoffe, ihr werdet gut versorgt von eurem Personal. Wünsche euch ein schönes Wochenende!

Euer Spencer Wayssnix
Gähn!
(http://www.exo-t.com/Spencer_003.JPG)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 11. Juni 2022, 17:26:58
hach ist der niedlich!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mufflon am 11. Juni 2022, 18:00:54
Sieht nach einem witzigen Kater aus! :D
Hübscher Schnuddel.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 11. Juni 2022, 21:04:54
Herzlich willkommen bei den Gartentigern, Spencer, Goldkohl und Micc!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 11. Juni 2022, 23:07:17
Schöne Zähnchen, Spencer! Und die Schwanzhaltung beim Kateryoga ist perfekt  ;D ;D ;D
.
Papa Micc wird sich freuen, Dich so zu sehen. Aber eins musst Du mir bitte erklären: was ist denn eine Friko?  ??? :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 12. Juni 2022, 07:02:16
Spencer: Danke für eure lieben Worte. :)

(http://www.exo-t.com/Spencer_005.jpg)
Mir ist immer noch langweilig, ich schau mir gerade die Bibliothek an.
Habt ihr einen Vorschlag, was ich lesen könnte?

@Brezel: „Friko“ ist eine niederrheinische Kurzform für „Frikadelle“.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 12. Juni 2022, 07:07:18
Hallo Spencer, auch von uns ein herzlich gemaunztes Willkommen. Zum Lesen empfehle ich "Die Katze lässt das Mausen nicht" von Rita Mae Brown  ;).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 12. Juni 2022, 07:54:07
Moin Spencer - bist ein ganz Hübscher  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 12. Juni 2022, 18:25:02
Soso, Bulette also.  ;D
Die hast Du wahrscheinlich sofort inhaliert, weißt jetzt von nix mehr und behauptest, gar keine bekommen zu haben. Raffiniert!  8)
Kommt mir auch irgendwie bekannt vor.  ;)
.
Wäre ein Kochbuch was für Dich? Über Fleisch- und Fischgerichte? Oder Quarkspeisen?  ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mufflon am 12. Juni 2022, 20:34:18
Aus dem Regal empfehle ich Paul Gallico "Miau sagt mehr als tausend Worte".
Wenn Dir dann immer noch langweilig ist - schreib selbst ein Buch. ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 12. Juni 2022, 21:28:28
Oh Mann, so viele gute Vorschläge!
Ja, Mufflon, an das Miau-Buch hab ich auch schon gedacht. Das Rita Mae Brown-Buch werde ich meinem Frauchen mal auf die Einkaufsliste schreiben.
Genial finde ich die Idee mit dem Kochbuch. „Wie man seine Katze verwöhnt – 100 leckere Fleischideen“ wäre ein guter Titel. :D
Heute war der Tag sehr anstrengend, viel Lärm, fremder Kater im Garten und natürlich: viel zu wenig Futter.
Ich danke euch für eure lieben Worte. Ich geh jetzt nach Bett hin. Bin schon ganz k.o.
(http://www.exo-t.com/Spencer_008_Jun22.jpg)
Euer Spencer
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 13. Juni 2022, 11:09:59
@rocambole, wie geht es Caspar oder wie immer er jetzt heißen soll?  Quarantäne ist sicher gut. Von Danas Züchtern gibt es eine ganz schlimme Geschichte: sie nahmen die kleinen Welpen einer plötzlich verstorbenen Hündin von Bekannten auf und legten sie zu einer ihrer Hündinnen, die nur wenige Welpen hatte. Es endete mit dem Tod ihrer Welpen, die von den Gastwelpen angesteckt worden waren.
Jetzt erst gesehen ... oh wie schrecklich!

Der Neue hat jetzt in der 3. Nacht endlich gefressen. Ich hatte vom Tierheim Zylkène mitbekommen, nützt nur nichts, wenn er nicht frisst. Ich wusste ja, dass er extrem scheu ist, hoffentlich gibt sich das jetzt, habe schon was nachgeordert ... Ich gehe davon aus, dass er zumindest nachts zum Fressen kommt, hoffentlich auch tagsüber. Allerdings habe ich gerade Mengen an Wäsche und wusel rum und in einem alten Haus knarrt halt jeder Schritt.

Bobo wetzt immer neugierig mit in den Raum, interessiert sich für "Casper" (ich muss erstmal was von ihm sehen, ehe ich mich auf einen Namen festlege), aber noch mehr für sein Futter. Also nur schmaler Spalt zum gucken, schnuppern. Fauchen tut keiner der beiden, das klappt dann wohl mit der Zusammenführung.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. Juni 2022, 15:05:18
So viele schöne Neuigkeiten  :) Willkommen Goldkohl und deine Mieze ist ja knuffig.

Rocambole, das wird schon.

Hier dauert es schätzungsweise noch 2 Wochen bis zum Babyboom, Madame frisst und frisst und frisst.. dabei stellte ich fest, dass das Aldifutter extrem teuer geworden ist, 85 Cent die Dose, ich dachte ich schlag lang hin. Da war sogar Kittekat günstiger  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 14. Juni 2022, 17:08:21
Aldi hat aber auch 10er (oder 12er) Packs, die dann deutlich günstiger sind, wenn ich recht geguckt habe, dann unter 50 Cent die Dose. Habs nicht mitgenommen, daher weiß ichs jetzt nicht mehr so genau.
.
Bei Edeka gabs ein Katzenfutter für 1,19, das ich immer mal gekauft habe, das kostet jetzt 1,49  ;) dafür dürfen sies selber fressen  ;)  ;)  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 14. Juni 2022, 20:34:33
Immer weniger Tierarztpraxen sind Inhaber geführt.
Sie werden von Tierfutterhersteller, bzw Investoren, mit Gewinnorientierung geleitet.
Viele Studenten möchten nach dem Studium eine Festanstellung und kein Risiko eingehen, was dies fördert.
Bedeutet das unnötige Untersuchungen, Behandlungen, höhere Preise?
In GB sind schon 50% in Investorenhand.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 14. Juni 2022, 23:02:47
Mit meinen beiden war ich heute in einer inhabergeführten TA-Praxis. Es schien mir recht teuer. Behandlungskosten ca. doppelt so hoch wie vor 10 Jahren. Dabei wurde ganz genau abgesprochen, was bei jedem Tier gemacht werden soll, und wie man weiter vorgeht. Diese Vorsicht war mir neu. Ich denke, man will sich rückversichern, dass man ja nichts Überflüssiges macht, um sich keinen Ärger wegen der Bezahlung einzuhandeln...
.
Katzenfutter ist unheimlich teuer geworden. Für mein Standard-Futterpaket habe ich noch im Januar 44 Euro bezahlt, der gleiche Inhalt kostet jetzt über 60 Euro.
.
Wieder was vergessen. Bin genauso müde wie Spencer in #475.
Rocambole, gönne dem Neuen die Zeit, die er braucht. Und geh nicht auf Zehenspitzen! Er muss die neue Geräuschkulisse kennenlernen. In dem Maße, wie er damit vertraut wird, wird er auftauen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Juni 2022, 00:59:24
Zu dem Thema habe ich neulich einen Bericht über Menschenärzte gesehen, besonders schlimm Grauer Star und Knie-/Hüftoperationen, viele total unnötig.

Meine TA ist unabhängig :D und total ok, aber auch die haben höhere Kosten durch die Preissteigerungen.

Der Neue ist wirklich extrem ängstlich, habe ich so noch nicht erlebt, sagte auch die Pflegerin im Tierheim. Aber irgendwann wird das schon, solange gefressen wird, ist alles ok! Heute habe ich ihm was vorgebügelt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 15. Juni 2022, 08:39:38
Immer weniger Tierarztpraxen sind Inhaber geführt.
Sie werden von Tierfutterhersteller, bzw Investoren, mit Gewinnorientierung geleitet.


Ach  Du Sch....  das ist eine schlimme Vorstellung. Mir ist bei meiner Inhaberpraxis schon aufgefallen, dass plötzlich jede kleine Leistung einzeln abgerechnet wird.

Ja, bei Menschenärzten gibt es die Zentren statt Inhabergeführter Praxen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 15. Juni 2022, 09:27:12
.
Bei Edeka gabs ein Katzenfutter für 1,19, das ich immer mal gekauft habe, das kostet jetzt 1,49  ;) dafür dürfen sies selber fressen  ;)  ;)  ;)
heute haben sie nochmal draufgelegt, 1.69  :o
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Juni 2022, 10:40:06
Oh man, das ist schrecklich für viele, vor allem, wenn es mehrere Katzen sind!

Bobo haut was weg, manchmal 400g am Tag. Er sieht kleiner aus als Pips, wiegt aber mit 6,2 kg aktuell so viel wie der in seinen guten Tagen und ist dabei schön schlank und muskulös. Pips hatte dieses herrlich dichte Flauschefell, vielleicht wird das beim Bobbele noch dichter, wenn ich es schaffe, ihn zu barfen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 15. Juni 2022, 10:45:24
Oh man, das ist schrecklich für viele, vor allem, wenn es mehrere Katzen sind!


Ja, Katzen werden wohl bald ein absolutes "Luxushobby"...
Wobei ich vorhin bei Al*i war, das normale Cachet-Futter kostet hier immer noch 50ct pro 400g-Dose. Das geht hier ja auch palettenweise für meine Bande weg.

"Meine" Tierarztpraxis ist inhabergeführt und sehr moderat mit den Preisen. Ich hab da wirklich Glück gehabt, diese Praxis zu finden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juni 2022, 14:47:01
Ich hole jetzt auch nur noch das "günstigere" Futter, bei aktuell 6 Katzen + bald noch zusätzlichen Miezen und Tierarztkosten, schaut man schon hin. Dafür bestelle ich auch alle 2-3 Monate einen riesigen Katzenfuttersack von Josera, Trockenfutter zu 37€, qualiativ gut und gerne genommen. Zum Glück gibt es hier noch den normalen TA, obwohl auch da die Preise ordentlich angezogen haben. Ich werde jetzt mal eine andere Praxis testen, falls mein TA in Rente geht.

Butzi wird regelrecht zudringlich, sie liegt auch gerade neben mir auf dem Tisch  :-\ Schmusen, Schmusen, Schmusen.. Fressen, Fressen, Fressen.. mehr geht aktuell kaum - ach ja.. Spielen auch noch. Dafür haben ich jetzt den nächsten Käsesommelier hier. Gozilla liebte Käse, Kuno mag ihn auch, aber Butzi fand den Wasserbüffelkäse so lecker, dass sie mich vorhin draußen regelrecht bedrängte.. wir haben dann geteilt, kleine Stückchen sie, größere für mich  :P

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Juni 2022, 15:47:56
Vielleicht hört das bald auf, wenn sie nicht mehr schwanger ist ;D

Bobo fremdelt - nachdem er anfangs jeden quasi umarmt hat, immer um die Beine strich, nie still lag, ständig schnurrte, ist er nun wohl der Meinung, dass so viel Anstrengung nicht mehr nötig ist. Der erste Schritt in die Normalität, nun kann er freundlich sein, wenn er Lust hat und zu wem er mag und nicht mehr, damit er ja bleiben darf und man ihn nicht frißt.
Ich bin gerade in Ungnade, habe eine zwei Zecken am Kinn entfernt. In 10 Tagen darf er raus ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 15. Juni 2022, 17:57:49

... damit er ja bleiben darf und man ihn nicht frißt.
;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juni 2022, 21:23:37
 ;D

Wahrscheinlich wird Butzi nach der Schwangerschaft auch eine völlig andere Katze sein  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 15. Juni 2022, 21:56:22
;D

Wahrscheinlich wird Butzi nach der Schwangerschaft auch eine völlig andere Katze sein  :-\
So aufdringlich und verfressen wird sie vermutlich nicht ewig bleiben, was ja angenehm ist.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Juni 2022, 23:28:13
Nr. 2 macht ungeahnte Fortschritte :o. Bobo war ja schon ein paarmal kurz mit in seinem Zimmer zu Besuch, Nr. 2 saß immer in seiner Ecke unter dem Heizkörper hinter dem Sofa, guckte aber interessiert. Bobo wollte dann abends unbedingt oben rein. Der neue Kumpel traute sich sofort weit vor, obwohl ich auch im Raum war. Da Bobo sein Futter abräumte, habe ich 2 Schalen dicht nebeneinander gestellt, man fraß gemeinsam mit gutem Appetit, beschnupperte sich, Nr. 2 traute sich in den Nachbarraum. Bobo ist seine eigene Courage nicht geheuer ;D, er streicht mir wieder um die Beine. Rennt nach unten, fasziniert wieder hoch. Ich habe sie nun wieder getrennt für die Nacht, die Tür einen Spalt auf. Genug Aufregung für einen Tag, jeder soll heute Nacht seine Ruhe haben können.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 15. Juni 2022, 23:38:37
Das sieht gut aus!  :D
(Könnte sein, dass Du morgen im Laufe des Tages plötzlich eine geschlossene Katerfront gegen Dich hast: "Halt dich raus, wir regeln das unter uns!"  ;D)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 16. Juni 2022, 08:21:21
Will jemand ne Frikadelle?
Spencer: „Gib schon her!“
(http://www.exo-t.com/Spencer_009_Jun22.jpg)
@Spencer: Erinnerung - Heute ist Wiegetag!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 16. Juni 2022, 09:05:52
Oooch  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Juni 2022, 09:33:10
Das sieht gut aus!  :D
(Könnte sein, dass Du morgen im Laufe des Tages plötzlich eine geschlossene Katerfront gegen Dich hast: "Halt dich raus, wir regeln das unter uns!"  ;D)
Dauert noch, ich hörte morgens um 4 Jammern, machte also auf, damit sie zusammenkönnen. Als ich wie gewohnt aufstand, saß Nr. 2 unter der Heizung und Bobo hatte seinen Futternapf gänzlich leergeräumt, dieses Vielfraß :-X. Seiner in der Küche war natürlich noch voll, aber für den anderen unerrreichbar. Ich habe ja noch den chipgesteuerten Futterautomaten, den hole ich jetzt vom Boden!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 16. Juni 2022, 22:48:46
Naja - das könnte sich geben, wenn die Parität hergestellt ist. Dürfen sie denn schon zusammen? Quarantäne-Zeit um?
.
.
@Spencer: Erinnerung - Heute ist Wiegetag!
.
Was muss denn da gewogen werden? Ob die Frikos schon wirken?  ???
(Wiegen/Waage ist hier ein böses Thema. Gaaaanz böses Thema!  :-[ :-X)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 17. Juni 2022, 07:43:29
Was muss denn da gewogen werden? Ob die Frikos schon wirken?  ???
Wöchentliches Ritual. 10 sec hochheben, danach gibt es Leckerlies.
(in 95% der Fälle)  ;D

(Wiegen/Waage ist hier ein böses Thema. Gaaaanz böses Thema!  :-[ :-X)
Kann ich mir vorstellen.  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Juni 2022, 08:21:53
 ;D

Herrlich eure Miezen.

Die dicke, aufdringliche Gemüsetigerin  8)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juni 2022, 09:37:12
Naja - das könnte sich geben, wenn die Parität hergestellt ist. Dürfen sie denn schon zusammen? Quarantäne-Zeit um?
Eine Woche ist um, eigentlich wollte ich 14 Tage warten. Aber wenn einer der beiden eine versteckte Infektion hat, die durch den Umzugsstress ausbricht, dann vermutlich sofort. Beide sind gegen Katzenschnupfen/-seuche geimpft. Gegen Tollwut ist nur Bobo geimpft, aber Kalle (vermutlich bleibt es bei dem Namen) hätte die ja längst im Tierheim bekommen, wenn da was wäre.Keiner der beiden wurde auf Leukose etc. getestet oder dagegen geimpft, da ist ein Risiko, aber das ist auch nach einer Quarantäne nicht weg, kann unerkannt sehr lange schlummern. Kalle war 6 Monate als Fundtier im Tierheim, in einem Käfig auf ca. 2m², Sichtkontakt zu den Insassen der anderen Zellen. Er hatte Stress da, weil er so ängstlich ist. Wenn dort in der langen Zeit nichts verborgenes ausgebrochen ist, dann weil da wohl nichts ist. Bobo ist schon 2 Wochen hier, vorher 3 Monate Einzelzimmer im Tierheim, kam von privat. Und es sind beides kräftige, ausgewachsene Tiere, die sollten eine normale Infektion wegstecken können.

Und ich habe abgewogen, was für sie besser ist. Kalle taut abends sofort auf, wenn Bobo ins Zimmer kommt. Es tut ihm so gut und scheinbar auch Bobo, sie haben keinen Stress miteinander, Bobo macht dem Neuankömmling nun allerdings klar, er ist der Boss! Klapse mit der Pfote oder auch die Zähne andeutungsweise an der Kehle angesetzt, keine Keilerei, es fliegen keine Fetzen, mal ein kurzer Knurrer.

Gestern abend haben wir alle in Kalles Zimmer bei offener Tür zusammen gegessen, Kalle kam auch mal mutig an meinem Finger schnuppern. Dann wurde erst die obere Etage erkundet, danach unten. Also schnappte ich mir die Federangel und spielte mit Bobo, Kalle wollte auch sooooooo gerne mitmachen. Tat er dann auch ;D, vergaß alles andere, kullerte auf die Seite, so richtig Stressabbau war das für alle beide. Sie haben dann auch spielerisch kurz gerauft, ohne Geknurre, alles sehr friedlich.

Nachts geisterten sie durchs Haus, auch Kalle guckte ins Schlafzimmer. Heute morgen liegt er in einem neuen Versteck unten. Tagsüber braucht er einen sicheren Schlafplatz, da lockt ihn auch Bobo nicht raus. Sein Zimmer oben bleibt auf mit Wasser und Klo, den GG kommt heute abend wieder von einer Geschäftsreise. Da kann Kalle dann flüchten, wenn er will. Nächste Woche Mo-Do wieder Geschäftsreise, aber von Mi-auf Do wieder Übernachtungsbesuch, ältere Herrschaften. Irgendwann muss er es ja lernen, und Rückzugsplätze sind genug da,.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 17. Juni 2022, 10:30:11
;D
Die dicke, aufdringliche Gemüsetigerin  8)
Eine schöne, puschelige Dame  :)
Aber was ist denn eine "Gemüsetigerin"? Tigert sie durch das Gemüsebeet oder frisst sie Gemüse?
Unser früherer Kater Campino liebte Gemüse. Er angelte Kartoffelschalen aus dem Biomüll und fraß sie. Gurken fand er auch sehr lecker. Und er dribbelte mit Brokkoliröschen durch die Wohnung, warf sie in die Luft, schleppte sie ab wie eine Maus und verspeiste sie voller Genuss.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 17. Juni 2022, 12:50:38
Ich bin geschockt über die beschriebenen Tierheimeinzel- und käfighaltungen?! :-[
Ich dachte, normal wäre die Haltung in Gruppenzimmern?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juni 2022, 13:25:27
Es ist von Tierheim zu Tierheim verschieden, Hannover hat nur Zimmerchen ... und Einzelhaltung ist manchmal angezeigt, Bobo soll sich z.B. gegen "Mobbing" nicht durchsetzen können.
Die Erklärung bei Kalle war, dass man die Tiere ja manchmal einfangen muss, für Tierarzt, Reinigung etc. Und die extrem ängstlichen/panischen werden halt so untergebracht, dass dies möglichst stressfrei geht. Ich denke auch, es hat was damit zu tun, wie viele Tiere unterzubringen sind. In HH gibt es diese Käfige und Zimmerchen, wo auch Ehrenamtliche reingehen und mit den Katzen spielen.

Und ja, ich bin auch tief betroffen, wenn ich sowas wie die Käfige sehe! Aber die Alternative Straßenkatze ist auch nicht der Hit :-[.

Für 2 der armen Wesen sollten sich ihre Lebensumstände dauerhaft verbessert haben - wenn sie sich vertragen, wovon ich aktuell sehr ausgehe.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 17. Juni 2022, 19:05:00
rocambole, die 2 werden sich schon einigermaßen vertragen. Wir haben zu unserer übriggebliebenen Trixi einen Kater dazugenommen. Beide 8 Jahre, er war halt eine verwöhnter Einzelkater mit Freigang. Sie lieben sich nicht heiß, kuscheln nicht, manchmal wird gepfaucht, wenn die Respektdistanz unterschrtitten wird. Aber das ist es auch, noch nie eine Verletzung. Er hat sein Rückzugsgebiet im oberen Stock.

Zur Tierheimsituation: dauerhaft im Käfig finde ich schon schlimm.
War vor kurzem in Rom und habe das Katzenasyl im Largo Torre Argentina angeschaut. Die haben auch viele Einzelkäfige, aber natürlich offen, mit freiem Zugang zum Raum für die behinderten Tiere, die nicht ins Freie können. Nur die wirklich ganz kranken abgesondert.
Viele durch Katzenschnupfen erblindete. In einen habe ich mich echt verliebt. Der hat duch einen Unfall die Hinterläufe verloren, robbt aber superschnell auf dem Fliesenboden den Besuchern entgegen um Streicheleinheiten zu erhaschen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juni 2022, 21:07:30
Wahnsinn, was es so gibt. Konnte der noch gut auf Klo? Sonst ist es ja doch irgendwie Quälerei.

Hier ein schlechtes Foto der beiden, man begrüßt sich Nase an Nase, bleibt im selben Zimmer, rauft in aller Freundschaft, dabei hörte ich sogar Schnurren. Es werden wohl gute Kumpel, beide schätzen offenbar die Existenz eines Artgenossen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juni 2022, 21:09:16
noch eins, hier sieht man Kalle besser, der rechte mit dem weißen Latz und den irgendwie sehr kleinen Ohren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 17. Juni 2022, 21:19:27
Die beiden schauen ja sehr entspannt aus. Das wird Freundschaft!

Wie es mit Klo ist, weiß ich nicht. Auf jeden Fall hat er sicher keine Schmerzen, so gut wie der drauf war. Und sauber  war es dort auch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 18. Juni 2022, 00:32:58
na, dann ist es ja gut für den kleinen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 18. Juni 2022, 12:20:47
noch eins, hier sieht man Kalle besser, der rechte mit dem weißen Latz und den irgendwie sehr kleinen Ohren.
rocambole,
das hast du gut gemacht,
die 2 natürlich auch!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 19. Juni 2022, 12:31:02
Hallo, hier meldet sich Julie.
(http://www.exo-t.com/Julie_002.jpg)
Ich bin 6 Jahre und vor fünfeinhalb Jahren zusammen mit Spencer aus dem Tierheim Bocholt zu Micc und Goldkohl gezogen.
Hier haben wir einen Gartendschungel für uns, nette Nachbarn, die einem gerne Brekkies geben, und liebe Cat-and-House Sitter, wenn unsere beiden Mitbewohner mal nicht da sein sollten.
Nur einen richtigen, echten Kater hätte ich gerne. Spencer, die Wuchtbrumme Chuck und der Barbarossa aus der Nachbarschaft kann ich nicht so richtig ernst nehmen.
Wenn ich mal erwachsen werde (werde ich nicht, sagt mein Frauchen), will ich entweder Spülfachkraft werden oder Hydrologin.
Ich bin spezialisiert auf die akribische Reinigung aller Teller im Waschbecken und nichts interessiert mich mehr als fließendes Wasser. Außer Mäuse.
Ich liebe rohes Fleisch, was ich mehrmals die Woche bekomme. Spencer, der Friko-Kater, hätte es lieber gern gebraten.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag! Werde sicherlich häufiger hier reinschauen.
(http://www.exo-t.com/Julie_003.jpg)        (http://www.exo-t.com/Julie_004.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 19. Juni 2022, 14:24:29
Herzlich willkommen, Julie!

Du bist eine richtige Schönheit, hat Dir das schon mal jemand gesagt? (Ich gehe jede Wette ein, dass es so ist!) Vielleicht solltest Du Dich mal mit unserer Sita unterhalten, sie war auch lange Zeit eine richtige Planschmieze  :D, in der letzten Zeit ist das aber nicht mehr so wichtig für sie.

Ich freue mich, wenn Du Dich hier immer mal meldest!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 19. Juni 2022, 14:31:48
Und nun kommt ein ernst gemeinter Tip an Goldkohl. Unsere Sita war wirklich lange Zeit darauf aus, fließend Wasser aus dem Hahn zu trinken, Das war (dachten wir) eine richtige Manie bei ihr. Dann aber stellten wir fest, dass ihr Urin blutig war - Blasenstein! Und natürlich OP und so weiter...
Nun ist längst alles wieder gut, sie frisst nach wie vor begeistert das Diätfutter und trinkt aus dem Napf - der Wasserhahn ist für sie uninteressant geworden. Ich glaube, das Leitungswasser hat ihr irgendwas gegeben, wonach ihr Körper verlangt hat.
ich möchte Euch keine Angst machen, aber einfach mal drauf achten...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 19. Juni 2022, 15:02:48
Hallo Schnefrin,
o je, euer armes Katz! Aber erfreulich, dass sie wieder genesen ist :)
Ja, man muss schon gut aufpassen, wenn eine Katze zuviel trinkt, kann das auf ein ernstes Problem hinweisen.
Julie ist allerdings eher an dem Phänomen "fließendes Wasser" interessiert, sie beobachtet es ganz genau, wie eine Wissenschaftlerin, wo es herkommt, wie es fließt. Einzelne Tropfen werden genau verfolgt. Klospülung findet sie auch interessant.  ;D
Trinken tun unsere beiden Katzen genug, aber nicht zuviel, wir halten ein Auge drauf. Danke aber für den Tipp!
Das ist schon toll an diesem Thread, dass man sich austauschen kann.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 19. Juni 2022, 23:09:26
So eine süße Mieze!
Unsere erste war auch sehr an Wasser interessiert, angelte gerne nach Gegenständen im Wasser oder nach dem Wasserstrahl ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 20. Juni 2022, 11:30:00
Wasserkatzen  :D

Als unsere Fussel zu uns kam war sie erst 6 Wochen alt. Erzogen und geprägt wurde sie von unserem damaligen Hund. Wenn man auf die andere Seite eines kleinen Teiches möchte, dann schwimmt man eben einfach rüber - so die Lehre daraus.

Eines Tages saßen Grillgäste in unserem Garten und wir erzählten von unserer Schwimmkatze. Man hielt es für Aufschneiderei. Da kam unsere Fussel nach Hause und war nicht mehr schwarz, sondern grün.
 
GRÜN???  :o  Die Katze war bis zu den Ohren mit Entengrütze verklebt.
Na, wo war sie wohl?  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Juni 2022, 12:42:25
 ;D ;D ;D

Bobo hat gerade den ersten genehmigten Freigang hinter sich, nach etwa einer Stunde stand er brav vor der Tür. Danach wollte er noch mal kurz raus zum Umgucken, blieb aber nur oben auf dem Holzdeck. Das scheint nun also auch unproblematisch. Freitag TA für die Flohspritze, einmal wird er auch ein Spot On kriegen, damit er ja keine seinem Kumpel mitbringt. Ich hoffe, dass ich den in atwa 4 - 6 Wochen auch mal zum TA verfrachten kann, das pünktliche Einfangen wird vermutlich ein Problem :P.

Ergänzung: er übt rein - raus 8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 13:28:20
Rosenkavalier
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 13:28:52
was bei 3 nicht auf den Bäumen ist  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 13:29:13
 8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 13:29:37
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 13:31:49
was da wohl so lecker ist? Jedenfalls war er abgelenkt, hing im nächsten Moment mit dem Rücken nach unten an dem Ast ;D ;D ;D
Dem Kerl geht es jedenfalls so richtig gut hier!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 21. Juni 2022, 14:01:56
schön  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 21. Juni 2022, 14:06:42
Ihr habt ja tolle Katzen :)

Unsere wird immer dicker  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 15:10:34
Wann sind die Lütten denn fällig? Muss doch bald soweit sein ...

Ich fürchte,Bobo wird auch dick, er saugt alles ein, erst recht, seit er den Kumpel hat :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 21. Juni 2022, 15:31:37
Was für ein entzückender Klettermaxe! :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 16:45:04
Bobo sagt danke :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 21. Juni 2022, 17:31:59
Die Julie ist ja wonnig! Dreifarbig, getigert, ein weißes Lätzchen dazu - und dann noch Hydrologin!  :D :D :D
Dass Spencer sie uns so lange vorenthalten konnte, war politisch totaaal unkorrekt!  >:( ;) ;D
.
Da bin ich auch mal gespannt, wie das mit Butzilein wird - einen offiziellen Termin scheint es ja nicht zu geben?  ???
.
Ich fürchte,Bobo wird auch dick, er saugt alles ein, erst recht, seit er den Kumpel hat :P
.
Also bitte - es sind seine ersten Freigänge, alles furchtbar aufregend... da braucht man schon was zwischen die Zähne!  ;) ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 21. Juni 2022, 19:23:16
Naja, wir rechnen mal.. am 02.05.22 kam sie zu uns, heute ist der 21.06.. das sind lt. Kalender 49 Tage, Tragzeit sind ca. 64 Tage und sie hätte noch ca. 2 Wochen, wenn sie kurz vorher schwanger wurde. Also alles so pi mal Daumen um die 2 Wochen Plus, Minus, weil ich den Deckzeitpunkt nicht kenne. Ich überlege gerade, wann mir der Bauch auffiel (ich geh mal im Thema suchen).

Tante Edit sagt, dass es mir so um den 27.05. auffiel..hm.. ca. 3 Wochen, der Bauch ist mit ca. 5 Wochen schon recht dick.. also muss sie erst kurz bevor sie herkam schwanger geworden sein. Das heißt noch so ca. 2 Wochen bis Tag x was aber blöd ist, da wir vom 5. bis 6.7. nicht da sind  :-\

Joa Bobo ist wie Tiggi, die saugt auch alles ein und hält ihr stolzes Gewicht...

Ahso, aber die Babies sind aktiv. Als Butzi heute auf dem Rasen lag, habe ich Bewegung auf der linken Bauchseite gesehen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 21. Juni 2022, 19:43:02
Ich fürchte,Bobo wird auch dick, er saugt alles ein, erst recht, seit er den Kumpel hat :P
Also bitte - es sind seine ersten Freigänge, alles furchtbar aufregend... da braucht man schon was zwischen die Zähne!  ;) ;D
Ja, aber der Kumpel kriegt kaum eine Chance, weil er sich nicht traut, wenn man ihm was vor die Nase stellt. Ich will ihn ja nicht wieder in Einzelhaft nehmen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 22. Juni 2022, 18:00:15
Die Julie ist ja wonnig! Dreifarbig, getigert, ein weißes Lätzchen dazu - und dann noch Hydrologin!  :D :D :D
Dass Spencer sie uns so lange vorenthalten konnte, war politisch totaaal unkorrekt!  >:( ;) ;D
Julie: "Spencer und ich verstehen uns nicht so richtig. Ich hätte gerne einen echten Kater. Und kleine Kätzchen.
Tja, das wird wohl leider nichts." :(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 22. Juni 2022, 18:06:29
Herzlich willkommen, Julie!
Du bist eine richtige Schönheit, hat Dir das schon mal jemand gesagt?
Julie weiß genau, wie sie auf Menschen wirkt.
Klein und niedlich, mit kleinen weißen Pfötchen, weißem Latz und großen Augen wickelt sie vor allem Frauen um den Finger – äh - Pfote. Klassisches Kindchenschema.
2 Nummern kleiner als andere Katzen sieht sie eher aus wie 6 Monate als wie 6 Jahre alt. Da kann man nicht widerstehen.
Hier hat sie gerade mal wieder meine Tante dazu gebracht, ihr Futterrationen zu spendieren.
(http://www.exo-t.com/Julie_005.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 22. Juni 2022, 18:39:27
Julie: "Spencer und ich verstehen uns nicht so richtig. Ich hätte gerne einen echten Kater. Und kleine Kätzchen.
Tja, das wird wohl leider nichts." :(

"Ach Julie, weißt Du, richtige Kater können auch richtige Stinkstiefel sein! Eigene Kätzchen sind toll, solange sie klein sind. Wenn sie größer werden, können die Blagen ganz schön nerven. Noch später, wenn sie erwachsen sind, gibts oft Ärger, und es ist besser, wenn sie weiterziehen. Dann bleibt Dir nur die Erinnerung.  :(
Dann ärgere doch lieber den Spencer ein bisschen, dem ist öfter mal langweilig."  ;) ;D
.
Bei meinem früheren "alten Ehepaar" wars umgekehrt. Sie verstanden sich super - bis auf diesen einen Punkt. Wenn ihm danach war - dann blickte sie nur verständnislos und suchte das Weite. Und er kam dann mit seinem Anliegen zu mir... war natürlich nicht dasselbe.  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 22. Juni 2022, 18:49:24
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 22. Juni 2022, 19:00:59
Ja, aber der Kumpel kriegt kaum eine Chance, weil er sich nicht traut, wenn man ihm was vor die Nase stellt. Ich will ihn ja nicht wieder in Einzelhaft nehmen.

Ich bin weit davon entfernt, die Situation richtig einschätzen zu können. Möglicherweise sollte man das aber nicht überbewerten, solange Kalle nicht vom Fleische fällt. "Nicht trauen" heißt vielleicht nur: "Ich behalte mir einen kleinen Vorrat. Dann hab ich was, um den Kumpel zu bestechen, das klappt bei dem so gut!"
.
Ich habe gerade mal überlegt, wie das bei allen anderen Katzenpaaren war, die ich im Lauf der Zeit so hatte.
Zuerst zwei Zwillingsschwestern.
Die liefen oft über Kreuz schnurstracks zum Napf der anderen. War ja klar, dass der andere Napf immer das bessere Futter hatte!
.
Dann das schon erwähnte "Ehepaar", das sich glücklicherweise bei uns zusammengefunden hatte. Die zelebrierten bei der Abendfütterung oft die große Versöhnung, wenn sie sich tagsüber mal angekeift hatten. Die Näpfe wurden gefüllt - dass sie Hunger hatten, war klar - und nach dem Abstellen setzten sich beide erstmal sehr geordnet und mit Abstand hin: "Heute darfst du zuerst!" "Danke, sehr rücksichtsvoll, aber nein - heute gebührt dir diese Ehre!" ... und irgendwann fing dann einer von beiden an zu fressen, während der andere sich völlig zurücknahm und artig wartete.
.
Jetzt, bei den beiden Jungs, ist es ein- bis zweimal am Tag so, dass beide gleichzeitig tatsächlich aus den ihnen zugedachten Näpfen fressen. Gelegentlich wird aber auch getauscht. Gerne wird auch die Hälfte drin gelassen.  ::) Dann bin ich mit dem Nachfüllen natürlich vorsichtig. Was irgendwann dazu führt, dass einer mit großem Geplärre beide Näpfe leerräumt. Und weiterplärrt.
Ich denke: prima, Hunger ist groß! Und fülle ordentlich nach. Dann fällt nur noch ein abschätziger Blick auf die vollen Näpfe... "Wollte nur sicherstellen, dass was da ist, wenn der Kumpel reinkommt. Du vergisst uns ja immer!" Und dann stürmt man raus...
.
Hm... liegt das an mir? Wie läuft das bei Euch so?  ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 22. Juni 2022, 19:08:23
Dann ärgere doch lieber den Spencer ein bisschen, dem ist öfter mal langweilig."  ;) ;D
Au ja, hab ich heut noch nicht gemacht.
Der ist heute wieder ein bißchen schräg drauf.
Männer  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 22. Juni 2022, 19:37:21
Ihr Dosis solltet Euch zusammentun und ein Buch schreiben ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 22. Juni 2022, 19:53:44
 ;D Kenn ich alles...

Ich zeig Euch mal meine Bande, ich hoffe, das klappt.

(https://up.picr.de/43862645dm.jpg)

(https://up.picr.de/43862648cf.jpg)

Komischerweise ist Futter hier überhaupt kein Problem, sie fressen friedlich alle nebeneinander, es ist aber auch selten, dass immer alle zeitgleich hier sind. Meist ist es der harte Kern, das sind acht.

Edit: Julie ist wirklich eine süße Dame  :D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juni 2022, 20:01:13
das war immer unterschiedlich mit dem Futter. Bobo haut ja 400 - 500g weg. In einem Affentempo ist sein Schälchen leer, ehe Kalle überhaupt unter dem Sofa hervorkommt. Also wird dessen Schälchen auch leer gemacht.
Aber: Bobo darf ja jetzt raus, hat mich heute den halben Tag bei der Gartenarbeit begleitet. Da hat Kalle wenigstens etwas tagsüber gefuttert. Ich hoffe, dass es nachts besser ist, wenn er  hier rumläuft ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juni 2022, 22:42:06
tolle Bande Luckymom!

Gerade waren beide mit mir zusammen in der Küche und fraßen, Leckerli durfte ich auch in Kalles Richtung werfen, ohne dass er panisch türmte. :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 23. Juni 2022, 18:32:02
Was für eine entzückende Rasselbande, Luckymom!
Du bist wohl wirklich eine lucky mom :D
Besonders Nosy gefällt mir sehr. In meiner Kindheit hatten wir nur schwarz-weiße oder schwarze Katzen, andere Fellfarben gab es bei uns im Ort gar nicht. War verblüfft, als ich bei meiner Tante zum ersten Mal eine Getigerte gesehen habe.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 23. Juni 2022, 22:45:33
 :D Mein Punkt geht an "Toffee"! :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. Juni 2022, 13:52:49
Sammy natürlich, getigert ;D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 24. Juni 2022, 14:21:29
Speedy!  ;D ;D ;D  Ganz knapp vor Vitali.
.
Respektable Zusammenstellung.  :D
Bis auf Nosy und ggf. Michelito scheinen sie alle getigert zu sein. Sally sieht sogar nach blau-creme aus.  8)
Das Beste ist sicherlich, dass sie sich alle arrangiert haben und sich nicht ständig in die Suppe spucken. Dieser Punkt geht wohl an Luckymom.  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. Juni 2022, 15:19:33
alle weg ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 24. Juni 2022, 22:34:02
Es gab hier dieses Frühjahr bei Moppi ein paar "kleine Geheimnisse"...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 24. Juni 2022, 22:34:27
.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. Juni 2022, 10:19:31
wie süß
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 25. Juni 2022, 11:39:52
Ist Moppi das Molleküken?

Sehr süß, wie könnte es anders sein bei kleinen Kätzchen
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 25. Juni 2022, 11:53:07
Ein zuckersüßes neues Dreiergespann  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. Juni 2022, 13:01:45
Das Molleküken ist doch ein Kater, ist der schon alt genug, um der Vater zu sein?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 25. Juni 2022, 13:39:10
So niedlich! Ich nehme alle drei! :D
(Mist, schon wieder auf das Kindchenschema reingefallen!)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 25. Juni 2022, 14:52:33
"Kater"  Molleküken hat sich doch später als Katze geoutet.

So niedlich! Ich nehme alle drei! :D
(Mist, schon wieder auf das Kindchenschema reingefallen!)

Damit müssen wir uns abfinden  ;D

Es sind aber auch Hübsche, so ebenmäßig gezeichnete Gesichtchen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. Juni 2022, 15:06:37
Du hast recht, ich dachte, dass war umgekehrt  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 25. Juni 2022, 15:17:16
Speedy!  ;D ;D ;D  Ganz knapp vor Vitali.
.
Respektable Zusammenstellung.  :D
Bis auf Nosy und ggf. Michelito scheinen sie alle getigert zu sein. Sally sieht sogar nach blau-creme aus.  8)
Das Beste ist sicherlich, dass sie sich alle arrangiert haben und sich nicht ständig in die Suppe spucken. Dieser Punkt geht wohl an Luckymom.  :-*

Danke an alle, ja, sie sind eine süße Bande.

@dmks Wirklich niedlich die Kleinen.



Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 25. Juni 2022, 15:21:03
Was für eine entzückende Rasselbande, Luckymom!
Du bist wohl wirklich eine lucky mom :D
Besonders Nosy gefällt mir sehr. In meiner Kindheit hatten wir nur schwarz-weiße oder schwarze Katzen, andere Fellfarben gab es bei uns im Ort gar nicht. War verblüfft, als ich bei meiner Tante zum ersten Mal eine Getigerte gesehen habe.

Luckymom war ich bis vor kurzem, mein absoluter Herzenskater Lucky, den ich vom Minikitten an hochgepäppelt hatte, siehe meinen Avatar. Leider mussten wir ihn im März im Alter von 16 Jahren gehen lassen.

Doch Du hast Recht, so hab ich das noch gar nicht betrachtet, nun bin ich Lucky Mom von meiner Bande  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 25. Juni 2022, 16:57:14
Es gab hier dieses Frühjahr bei Moppi ein paar "kleine Geheimnisse"...
Somit ist die Mollekükengeschichte rundherum gut ausgegangen :D Die drei Kitten sind soooo süß ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: dmks am 25. Juni 2022, 17:55:21
Ist Moppi das Molleküken?

Ja - verrückt wie schnell ein Jahr vergeht...

Die beiden kleinen Kater (im Körbchen links hinten und vorn) sind zusammen vermittelt, zu einem Haushalt mit Hofleben: Hühner, Kaninchen, Scheune, Menschen (mehrgenerationen) und Zugang zu Haus und Sofa! :) Ich denke sie haben es da gut.
Die drei Roten/rotbunten (ein Kater, zwei Miezen) von gegenüber sind ebenfalls richtig gut untergekommen.
Wir hatten die letzten Tage richtig Bambule im Haus!!! ;D

Die kleine Katz rechts im Korb ist jetzt noch hier...war eigentlich auch vermittelt - aber manchmal gibt es verständliche Gründe solch eine Entscheidung kurzfristig zu überdenken. Das war richtig so.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 25. Juni 2022, 18:13:15
Soso.
*sagt jetzt lieber nix und versucht angestrengt, mit dem Großhirn Hände und Tastatur zu kontrollieren.*
.
Wunderbar, dass Moppi offensichtlich zur fürsorglichen Mama wurde.  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 26. Juni 2022, 11:16:06
Es wird mit Kalle, er kommt jetzt schon in die Küche, wenn ich die Näpfe auffülle, und ich darf drin bleiben. Anfangs fraß er sicherheitshalber aus Bobos Napf, die beiden verstehen sich wirklich gut, köpfeln, streichen umeinander rum, raufen. Foto leider nicht gut, das Tablet kämpft mit den Streifen und dem gesprenkelten Fußboden.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 26. Juni 2022, 11:21:05
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 26. Juni 2022, 16:45:25
Oh wie schön  :)

Hier ist die Wurfkiste fertig, wir fürchten aber Umzug in den Wohnwagen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 26. Juni 2022, 16:53:43
 ;D ;D ;D ich drücke die Daumen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 26. Juni 2022, 17:56:54
Was für eine entzückende Rasselbande, Luckymom!
Du bist wohl wirklich eine lucky mom :D
Besonders Nosy gefällt mir sehr. In meiner Kindheit hatten wir nur schwarz-weiße oder schwarze Katzen, andere Fellfarben gab es bei uns im Ort gar nicht. War verblüfft, als ich bei meiner Tante zum ersten Mal eine Getigerte gesehen habe.

Luckymom war ich bis vor kurzem, mein absoluter Herzenskater Lucky, den ich vom Minikitten an hochgepäppelt hatte, siehe meinen Avatar. Leider mussten wir ihn im März im Alter von 16 Jahren gehen lassen.

Doch Du hast Recht, so hab ich das noch gar nicht betrachtet, nun bin ich Lucky Mom von meiner Bande  :D
Das tut mir so leid. Es ist schlimm, wenn man sein geliebtes Tier verliert.
Aber seine Pfoten haben Spuren in deinem Herzen hinterlassen.  Und er wusste sicher, dass er bei seiner lucky mom die Glückskarte gezogen hatte.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 26. Juni 2022, 18:05:23
Das tut mir so leid. Es ist schlimm, wenn man sein geliebtes Tier verliert.
Aber seine Pfoten haben Spuren in deinem Herzen hinterlassen.  Und er wusste sicher, dass er bei seiner lucky mom die Glückskarte gezogen hatte.

Danke sehr  :). Ja, es war die große Liebe, auch bei ihm. So eine enge Beziehung zu einer Katze hatte ich noch nie, auch wenn ich alle Katzen in meinem Leben geliebt habe und es noch tue. Und auch er hat mich geliebt, auch wenn man das Katzen oft abspricht, dass sie eine enge Bindung entwickeln können. Lucky hat mir das Gegenteil bewiesen  :) :'(. Mein GG hat oft gesagt, Lucky sei mein Symbiont.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 26. Juni 2022, 19:52:31
Danke sehr  :). Ja, es war die große Liebe, auch bei ihm. So eine enge Beziehung zu einer Katze hatte ich noch nie, auch wenn ich alle Katzen in meinem Leben geliebt habe und es noch tue. Und auch er hat mich geliebt, auch wenn man das Katzen oft abspricht, dass sie eine enge Bindung entwickeln können. Lucky hat mir das Gegenteil bewiesen  :) :'(. Mein GG hat oft gesagt, Lucky sei mein Symbiont.
Ja, es gibt Beziehungen zwischen Mensch und Katze, die die große Liebe auf beiden Seiten ist.
Umso trauriger für dich, als Lucky gehen musste.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 28. Juni 2022, 18:03:16
Ich glaube dass es heute so weit sein könnte. Der Bauch wird hart, sie maunzt häufig, läuft mir dauernd nach, hat den ganzen Tag nicht geschlafen, frisst sehr wenig, muss oft aufs Klo und ist fürchterlich unruhig.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 28. Juni 2022, 18:34:37
Ich glaube dass es heute so weit sein könnte. Der Bauch wird hart, sie maunzt häufig, läuft mir dauernd nach, hat den ganzen Tag nicht geschlafen, frisst sehr wenig, muss oft aufs Klo und ist fürchterlich unruhig.
Ich drücke die Daumen, daß alles gut geht.
Die Kleine weiß ja nicht, wie ihr geschieht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 28. Juni 2022, 18:43:24
Alles Gute der werdenden Mama und den Kleinen  :)
Halt uns auf dem Laufenden...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 28. Juni 2022, 19:11:04
Danke und nein, das weiß sie leider nicht. Allerdings liegt sie jetzt unterm Bett vom Wohnwagen  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 28. Juni 2022, 19:22:48
Armes Hascherl, man hätte es ihr gerne erspart. Ich drücke auch die Daumen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 28. Juni 2022, 19:51:10
Sie macht es aber toll. Willkommen Nr 1  :) und sie liegt auf einer Decke in unserem Bett  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. Juni 2022, 19:57:32
oh klasse, ich drücke auch die Daumen für Mama und ihre Kleinen. Hoffentlich nicht so viele!

Kalle inspiziert sein zukünftiges Revier vom Balkon aus :D, ich passe auf, dass er nicht fliegen lernt ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 28. Juni 2022, 19:59:49
Liebe Butzi-Chilly, durchhalten, du schaffst es!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. Juni 2022, 20:19:53
Sie macht es aber toll. Willkommen Nr 1  :) und sie liegt auf einer Decke in unserem Bett  ::)

Naja, aber besser als in einer hinteren Gartenecke, wo ein Marder die Kleinen holen kann... ! Ich drücke die Daumen - auch dafür, dass Ihr bis morgen früh ein bisschen schlafen könnt.  :)
.
Der Kalle ist ja ein richtig Hübscher!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. Juni 2022, 20:25:10
ja, ein richtiger "Schönling" ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 28. Juni 2022, 21:02:00
Kalle ist super  :)

Ich glaube sie hat es geschafft  :) alle vier sind wohlauf und die Wichte trinken gerade.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 28. Juni 2022, 21:12:29
Willkommen im Leben, ihr kleinen Katzies!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 28. Juni 2022, 22:13:53
Oh, sind die klein und so knudelig :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. Juni 2022, 22:31:08
oh ein rotes 💕 💓 , ist das etwa auch noch ein Katerchen?

Kalle wirft bei Leckerlistangen nun alle Bedenken über Bord, zumindest wenn Bobo dabei ist. Er beißt regelmäßig in meinen Finger, so gierig ist er. Irgendwann steht er auf mir ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. Juni 2022, 22:32:19
Ordentliche Leistung für so eine junge Mutti!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: kaieric am 28. Juni 2022, 22:37:47
wundervolle bilder, mottischa :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. Juni 2022, 23:27:22
die Frage ist, wo nächtigen Mottischa und ihr Mann, da die junge Mutter ja das Bett hat ;D ;D ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 29. Juni 2022, 00:31:44
Wtf :o!
Einmal nicht reingeschaut, verpasst man gleich eine Geburt :D!
Hoffe, Mutter und Kleine sind weiter wohlauf (?!) 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juni 2022, 06:12:08
Guten Morgen, alle sind fit. Die Wichte schlafen, Mama war gerade drinnen zum Fressen und aufs Klo gehen. Es ist bei drei geblieben und ja, eins ist rot  ;D die anderen sehr dunkelgrau mit hellen Streifen, aber so richtig sieht man das erst noch. Butzi hat nur Hunger, aber sie hat das toll gemacht.

Ne, es gab einen Transfer in die gepolsterte Kiste, aber nu sind wie alle im Wohnwagen  :: es ist allerdings auch der ruhigste Ort.

Gerade eben, trocken und müde ❤️
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 29. Juni 2022, 10:23:03
Hast Du schon geguckt, wer Katze oder Kater ist? Vor allem die weiblichen einfarbigen (Streifen oder weiß zählen nicht als Farbe sondern sind Sonderausstattung) sind spannend zur möglichen Identifizierung des Papas, da sie die Farbgene von beiden Eltern bekommen, Kater nur von der Mutter.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. Juni 2022, 11:11:24
Gratulation an Butzi - bildhübscher Nachwuchs, soweit man sehen kann.

Und Glückwunsch an Kalle zum zunehmenden Angstverlust - weiter so.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 29. Juni 2022, 11:44:00
Das sind gute Nachrichten.
Viel Glück!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Juni 2022, 15:36:39
Kalle ist super  :)

Ich glaube sie hat es geschafft  :) alle vier sind wohlauf und die Wichte trinken gerade.

Ein Katzenwurf - und ungeplant sozusagen... habe nicht alles nachgelesen.... dann toi, toi, die Kleinen scheinen ja wohlauf zu sein und süß obendrein. Das wird eine schöne Zeit....

Ich habe im Herbst zwei Findelkinder aus Bayern aufgenommen und auch beide sind schon kastriert. Das Mädchen - Resi - hatte an der Kastration schwer zu tun, hat 5 Tage nicht fressen wollen...

Nun ist das Kleeblatt wieder vollständig - sie vertragen sich gut. Gehen am Tage oft und lange ihre eigenen Wege. Inzwischen werde ich auch nicht mehr nervös, wenn sie mal einen Abend oder Morgen nicht da sind.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Juni 2022, 15:37:35
Hungerblick
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gänselieschen am 29. Juni 2022, 15:39:53
Hast Du schon geguckt, wer Katze oder Kater ist? Vor allem die weiblichen einfarbigen (Streifen oder weiß zählen nicht als Farbe sondern sind Sonderausstattung) sind spannend zur möglichen Identifizierung des Papas, da sie die Farbgene von beiden Eltern bekommen, Kater nur von der Mutter.

Najaaaa - es können aber auch Babys mehrerer Väter im Wurf sein....

Und gut, dass es nur drei sind bei der Miez :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 30. Juni 2022, 18:13:34
Hungerblick
Kenn ich  ;D In so einem Moment verbünden sich alle gegen dich.
Nettes Trio  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 30. Juni 2022, 18:19:18
Neuer Job: Türstopper*in
(http://www.exo-t.com/Julie_8_Jun22.jpg) 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 30. Juni 2022, 18:46:53
Hungerblick
Erwartungsvoller Blick...
wann kommt unser Frühstück endlich?...
man achte auf die gebogene Schwanzspitze mal 3 ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. Juni 2022, 19:43:40
Ja, DAS können sie alle gut.

Was macht die kleine Familie, alle wohlauf?

Heute habe ich Kalle am Rücken gekrault, als Bobo um mich und er um Bobo herumschlich. Er guckte erstaunt, floh aber nicht verstört, bin mir nicht sicher, ob er realisiert hat, was ihm geschah 8).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. Juli 2022, 09:07:37
So einen Türstopper brauche ich auch :) und für die anderen Miezen freut es mich, dass alles so gut läuft. Ich bin beruflich gerade etwas eingespannt, daher sehr rar hier und froh, dass heute Freitag ist.

Der kleinen Familie geht es prima, die Minis trinken und schlafen, Butzi ist aber echt ein Freigeist und nutzt die Schlafpausen um in der Küche, oder auf dem Hof rumzulungern. Das ist vermutlich der Hitze geschuldet, es war die letzten zwei Tage arg warm im Wohnwagen - den Babies macht es nix, die brauchen es warm und liegen immer auf einem Haufen, Butzi hat am Abend arg gehechelt und wir geschwitzt.

Sie bekommt jetzt feinstes Kittenfutter und Sahnejoghurt + Sahne,  das haut sie weg wie nix Gutes und ich denke, dass jetzt auch langsam die richtige Milch einschießt, daher passt das. Heute morgen kam sie um fünf ins Bett und fing wie wild an zu schmusen, ich vermute dass sie Hunger hatte (ich stehe da auch immer auf), raus wollte sie nicht bei dem Regen, daher gab es Futter im Wohnwagen und da muss sie auch bis heute Mittag bleiben. Das läuft gut :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 01. Juli 2022, 09:27:12
💕 wie toll sie das macht! Und endlich ist es kühler, auch bei uns Gewitter, ging vor 4 Uhr los und es regnet immer noch, hurra!

Heute morgen in der Küche wurde ich umkreiselt, Bobo strich rund um meine Beine, Kalle strich rund um Bobo, alles mit deutlichem Körperkontakt, und irgendwann strich Kalles Schwanz auch zufällig an meinem Bein ;D. Jetzt wird gerade getobt ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 01. Juli 2022, 09:58:45
 :D

 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. Juli 2022, 10:02:06
rocambole, das ist doch super :)

Übrigens, wir wissen noch nicht ob Kater oder Katze. Letztendlich isses uns auch egal und die Väter sind eh nicht zu bestimmen, weil da auf dem Hof ja mehrere rumlaufen, die ich nie gesehen habe. Klar ist eben, eine Rote (wahrscheinlich ein Kater, weil es sehr selten rote Katzen gibt) und die zwei Tigerlinge. Sollte ein Mädchen dabei sein, bekommt sie den Namen "Frida" das ist mal sicher (haben wir gestern so entschieden)  ;D Die anderen beiden Namen werden nach Charakter vergeben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 01. Juli 2022, 11:06:59
Willst du die Kleinen alle behalten?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. Juli 2022, 11:10:55
Och, ich denke schon dass sie da bleiben. Mein Mann hat sich jedenfalls so geäußert  ;D Naja mal ehrlich.. wenn man die Wichte von Anfang an erlebt, auf engstem Raum.. wen willst dann abgeben? Ob jetzt 8, oder 9 ist auch schon egal.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 01. Juli 2022, 15:51:20
so niedlich!

Siesta, selbst Kalle hockt nicht mehr irgendwo ganz versteckt, der Teppich ist wohl doch bequemer. Er bleibt nun meist liegen, wenn ich komme, schnuppert am Finger, ich durfte seine Schwanzspitze ber0hren, ohne dass er aufstand :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 01. Juli 2022, 17:00:47
das sieht doch schon recht entspannt aus  :D

Und Mottis Zwerge sind niedelich  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 01. Juli 2022, 20:20:55
Die Kleinen  *kriegt Herzchenaugen*

Es freut mich, dass es mit Kalle und Bobo so gut läuft  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Juli 2022, 17:00:25
Süßigkeit zum Wochenende  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Juli 2022, 17:01:09
Ich bin verliebt  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. Juli 2022, 17:02:07
Das letzte Bild ❤️
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 02. Juli 2022, 17:37:58
Ich wusste, dass Du alle Drei behalten würdest ;) Süüüß :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 02. Juli 2022, 18:09:01
Macht keine Karies und auch nicht dick, also her mit diesen Süßigkeiten!

Ich glaube, die linke dunkle ist ein Mädel, am Schnäuzchen entdecke ich auf dem letzten Bild etwas rot, also zweifarbig, kann das sein? Das würde Kater ziemlich ausschließen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 02. Juli 2022, 18:32:09
Voll goldig,
die rosa Schnute!
... :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 02. Juli 2022, 20:58:05
Sooo niedlich  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 03. Juli 2022, 10:46:56
@Mottischa, danke, dass Du uns trotz Deiner Renovierungsarbeiten Zeit hast, uns mit den Kleinen zu erfreuen. Soo niedlich und jetzt machen sie ja auch noch keinen Rabbatz. Im Wohnwagen wäre das nicht so toll. Hoffentlich geht die Renovierung zügig voran.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 03. Juli 2022, 15:21:21
Bin ich froh, dass ich die nicht hierhabe  ::), da käme ich ja zu nix anderem mehr als zum Kraulen und "Dutzidutzi..." sagen  ;D!
S i n d die süß!!! :D

Auch wenn  Mottischa zum Glü ck alle behält:  Ab wann, also ab welchem Alter, ist es eigentlich  frühestens ok., Kätzchen abzugeben ???

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 03. Juli 2022, 16:26:08
Ab wann, also ab welchem Alter, ist es eigentlich  frühestens ok., Kätzchen abzugeben ???

Das ist keine schöne Frage.  :(
"Früher" (also vor Jahrzehnten) wurden Kätzchen nach der 8. Woche abgegeben. Überlebt haben die das in der Regel. Aber es hat ihnen ganz erheblich an "Benimm" gefehlt, was sie sehr anstrengend machte - für ihre Halter, für sich selbst, und wohl auch für die Artgenossen. Eine damalige Klassenkameradin hat so ein Tier bekommen, da konnte ich das hautnah miterleben.
Möglicherweise war das mit ein Grund, warum Katzen früher so sehr "auf Distanz" gehalten wurden - man kam mit ihnen im Haushalt einfach nicht klar. Oder man schickte sie eben auf Wanderschaft.  ::)
Wenn es irgend möglich ist, sollten sie erst im Alter von 3 Monaten abgegeben werden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 03. Juli 2022, 16:28:38
Sehe ich auch so, vor 12 Wochen auf keinen Fall.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 04. Juli 2022, 19:41:01
Generell zählt jede Woche mit Mutter und Geschwistern, da sind 12 Wochen wirklich gut. Leider finden viele Leute gerade die kleinen Miezen (bis 8 Wochen) toll, das ist für die Wichte allerdings fatal. Mein Winni kam damals auch mit nicht ganz 8 Wochen zu uns (Mutter tot), aber ich hatte immer ältere Onkelkatzen hier, die dann die Erziehung übernommen haben und so wurde er eine richtig coole Socke.

Hier läuft es prima, ich bin wirklich erstaunt, dass es Butzi überhaupt nicht stört, dass die Wurfkiste im Wohnwagen unterm Tisch ist. D.h. mein Mann liegt auf dem Bett und schaut fern, wir gehen beide raus und kommen rein, schlafen hier drinnen, ich sitze am Rechner (über der Kiste) und zu guter Letzt kam gerade Möhre rein und liegt nun auch (völlig entspannt und ohne Interesse an den Babies) auf dem Bett und ist glücklich bei Herrchen zu sein. Es ist meistens wirklich ruhig, aber eben nicht immer und sie geht völlig entspannt in die Küche zum Fressen - man hat den Eindruck, dass sie meint "wir passen ja auf", denn auch die Wohnwagentür kann auf sein, das ist ok für sie.

Zusätzlich sind am Haus ja die Maurer zugange, an denen ist sie heute mit mir vorbei gegangen (zum Futtern), auch da stört sie der Lärm nicht. Der Wohnwagen ist ja meistens abgedunkelt (wegen der Wärme) und innen ruhig, aber eben draußen nicht. Ich hatte große Angst, dass sie die Babies verschleppt, aber sie macht keine Anstalten dazu, toi, toi, toi. Gerade liegt sie unter mir in der Kiste, schläft und die Babies trinken.. ist das großes Vertrauen? Ich kann die Wichte anfassen und streicheln, dann kommt sie zwar sofort, aber guckt zu und will auch schmusen - es ist ok und ich lobe die Babies natürlich sehr  :)

Ok, das Klo im Wohnwagen wird verschmäht, dafür weckt sie mich jeden Morgen um kurz vor 5, dann muss sie schmusen, raus und fressen.. auch am Wochenende.. naja..

Und wenn ich richtig gesehen habe, sind es zwei Kater und eine Katze. Rot ist ein Kater, die kleine dicke Graue ein Mädchen und der zarte Graue ein kleiner Kater  :) Die Farben schaue ich mir nochmal an, aber die Kleinen sind sehr, sehr dunkel, fast schwarz und zuckersüß. Also alles gut hier :) Insgesamt wird unsere WG noch länger andauern, da demnächst im Haus einige Arbeiten starten und die Kleinen nicht dort sein können. Der Zeitpunkt für Nachwuchs war nicht gut, aber wir machen das Beste daraus und wenn das heißt, dass unsere WG bis September dauert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 04. Juli 2022, 20:04:04
Wo sind, schlafen, denn deine anderen Katzen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. Juli 2022, 10:04:36
Tiggi und Peach in der Küche, Möhre und Püppi manchmal auch. Aber meist schlafen die Kater draußen, in der Scheune, oder in den leeren Räumen auf der Isolierung. Vor den Babies kamen Kuno und Möhre gern zu uns. Alles schwierig, aber wir schaffen das. Immerhin werden zwischendurch alle ausgiebig bekuschelt.

Motte ist jetzt nur noch im Haus, geht auch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 05. Juli 2022, 22:37:39
Die drei sind ja süß, da hätte ich mich auch gleich verliebt. Viel Glück wünsche ich Dir damit.

Heute muß ich Euch eine Geschichte von Rudi erzählen. Er ist ja aus dem Tierheim und seit gut 2 Jahren bei mir. Er ist ja scheinbar eine Wohnungs-bißchen Freigänger-Katze. Er war noch nie alleine nachts draußen. Gestern wollte er nicht mit rein, abends. Ich schau immer bevor ich ins Bett gehe nach draußen und er kam immer mit mir rein. Gestern hat er mich total ignoriert. Er saß zwar draußen im Sommerhäusl sichtbar,  sah aber an mir vorbei, das hieß für mich "ich will aber nicht rein". Es war eine laue Sommernacht, dann dachte ich mir, ich lasse ihn draußen über Nacht. Heute früh wurde ich um 4 Uhr wach, sah aus dem Fenster, da saß er schon vor der Haustüre und wartete. Er kam auch sofort rein, ich habe ihn gleich  gefüttert und ging wieder ins Bett. Er kam dann gleich nach dem er gefressen hatte nach und war überglücklich das er wieder drinnen war. Wir sind dann beide wieder eingeschlafen. Heute war tagsüber wieder alles ganz normal. Jetzt abends kam er aber sofort rein, ich brauchte gar nichts sagen. Scheinbar hat er fest gestellt, das so ein ruhiges sicheres Bettchen doch besser ist als die Liege im Sommerhäusl.
 
Das interessante war aber noch, das ich nachts im Bachbett auf dem Betonsteg einen großen Dachs gesehen habe. Hätte gar nicht gedacht, das die so groß sind. Er lief da entlang und kehrte wieder um und verschwand wieder. Was man nachts so alles zu sehen bekommt.

lg elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. Juli 2022, 08:21:32
Kenn ich von meinen. Manche entscheiden sich dann, dass ab und an eine Nacht draußen auch toll ist 8).

Einer hatte sich mal unbemerkt spät nachts rausgequetscht, als wir Besuch verabschiedet haben. Das Wetter wurde schlecht und morgens (naja, eher mittags) saß er schon da und wollte unbedingt rein. Die Haustür zeigte im unteren Teil lauter Abdrücke schmutziger Katzenpfoten. Ist ihm nicht wieder passiert ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 07. Juli 2022, 14:28:05
@Elis, dann ist es ja klar: Rudi hat Wache geschoben! Etwas lustlos wohl ;), aber pflichtbewussdt, denn er ist doch der "Kater im Haus" ;D!

Verlieren Eure auch soviel Fell derzeit? Sitze mit Lottchen gerade 5 Minuten auf der Matte, da ist mein Tshirt voll, die Matte voll, der Rasen...und sie hat noch Nachschub :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 07. Juli 2022, 14:54:25
Verlieren Eure auch soviel Fell derzeit? Sitze mit Lottchen gerade 5 Minuten auf der Matte, da ist mein Tshirt voll, die Matte voll, der Rasen...und sie hat noch Nachschub :P
Unser Spencer hat ein extrem dichtes Fell, das er jetzt haufenweise verliert. Genau wie bei deiner Katz: 5 min schmusen, dann ist man "bespencert". ;D
Und er nutzt hier jede Liegemöglichkeit. Weil er ein "Schmeerlapp" ist, sieht jetzt hier alles nicht nur behaart, sondern auch sehr schmuddelig aus.
Julie hat weniger, aber dickere Haare. Sie haart jetzt im Sommer etwas mehr, aber im Vergleich zu ihrem Kumpel sehr wenig.
.
@Mottischa: niedlicher geht's nicht. Ich bin hin und weg :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juli 2022, 14:55:56
ja ;D :P

Heute habe ich Kalle zusammen mit Bobo rausgelassen - zweimal steckte er den Kopf durch die Terrassentür, entweder wollte er nicht rein oder traute sich nicht. Ich hoffe, dass das gut geht, er "klebt" ja an Bobo. Ich habe sie anfangs immer zu zweit Seite an Seite gesehen. Bobo wird Kalle dann hoffentlich auch wieder mit reinschleusen, obwohl er aktuell als einziger zu sehen ist.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 07. Juli 2022, 15:00:42
Spencer: "Na, wer will mit mir eine Runde puscheln? Haare gibt es gratis".
(http://www.exo-t.com/Spencer_Jul_001.jpg) 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juli 2022, 20:36:52
immer noch kein Kalle, über 8 Stunden weg, Bobo vermisst ihn auch ... hoffentlich taucht er bald auf, ist jetzt eigentlich die Zeit, wor er mit seinem Kumpel rumtollt ... hoffentlich habe ich da keinen Riesenfehler gemacht. Aber 4 Wochen hier, ließ sich langsam anfassen, schreckhaft ja, aber er hat sich immer schnell wieder eingekriegt :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. Juli 2022, 20:40:41
 :-[

Ich drücke die Daumen, dass er spätestens kommt, wenn er Hunger hat.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juli 2022, 21:46:04
Danke, er ist ja sehr auf den Kumpel fixiert, lief mit dem immer frei durchs Haus, fühlt sich hier sehr wohl, nur scheu halt ... Aber als Fundtier ist er Freigang gewohnt, findet sich hoffentlich zurecht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. Juli 2022, 22:42:32
gerade reingekommen, hurra!!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 07. Juli 2022, 23:15:06
Den Stein hab ich bis hier gehört  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 08. Juli 2022, 06:49:50
Mein erster Blick ins Forum und überhaupt heute morgen  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. Juli 2022, 10:10:46
gerade reingekommen, hurra!!!
Schön, er hatte wohl Nachholbedarf.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. Juli 2022, 13:22:41
sieht so aus ....

Heute morgen habe ich mir dann eingebildet, dass ich ihm besser gleich das 3-Monats-Spot-On gegen Flöhe und Zecken verpasse ... also Türen hinter ihm geschlossen (jeder Raum im Erdgeschoss hat 2 oder mehr Ausgänge, was seinem Fluchtinstinkt sehr entgegen kommt). Erste Panik, also Fensterbänke im Wintergarten abgeräumt, die beiden Stühle rausgestellt und mit Transportbox rein. Nach einigem panischen Hin und Her ging er da rein, oh, einfach :o.

Trugschluss, als ich ihn behandschuht und mit geöffneter Tube in der Box halten wollte, wurde ich unsanft daran erinnert, wieviel Kraft in so einem kleinen panischen Kerl steckt. Er sauste raus, ich verarztete die kleine Wunde am Finger, nächster Versuch ihn einzufangen. Er versuchte, durch die Scheiben zu kommen, merkte schnell, dass das nicht geht. Von eine Ecke in die andere und dann 2m rauf auf den Ficus, der glücklicherweise mit Drahtseil an der Wand gesichert ist. Oben konnte er sich nur halten oder fallen lassen, also habe ich die Box vor/unter ihn gehalten, wo er reinglitt. Alles bereitgestellt, ihn nicht angefasst, den Tubeninhalt konnte ich auch so gut im Nacken verteilen.

Nun sitzt er oben unterm Sofa, also nicht im hintersten Winkel, wenigstens was. Ich bin gespannt, wann er wieder entspannter ist. Aber ich werde meine TA nach Tabletten zum leichten Sedieren fragen, damit ich ihn gut eingefangen kriege, wenn ich zu ihr muss. Und damit sie ihn dann auch ohne Gefahr für Leib und Leben untersuchen kann ;D. Ich glaube nicht, dass Rescue Tropfen da helfen, vielleicht später, wenn nicht mehr so extreme Panik aber dafür mehr Vertrauen hat. Das war bei Pips anfangs genauso, weil er einfach nicht angefasst werden wollte - Panik kannte der nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 11. Juli 2022, 19:17:23
So, heute Freigang für Kalle bei besserem Wetter: raus gegen 9, gerade habe ich gepfiffen, Bobo gemaunzt und siehe da, 2 Streiflinge auf dem Rasen. Der Hunger ist groß, Futter und Kumpel wirken gut. Mal gucken, dass ich ihn nun öfter rauslasse, wenn kein Besuch oder sonstige Aufregung ist. Dann kommt er vielleicht auch mal nach 3 statt nach 10 Stunden wieder zurück.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 12. Juli 2022, 21:25:36
Hunger zieht eigentlich immer  8)

Die Babies wachsen ordentlich, auch wenn Butzi ein rechter Freigeist ist  :-\ ich hoffe, dass sie in drei bis vier Wochen kastriert werden kann und vorher nicht rollig wird. Allerdings wird sie auf jeden Fall kastriert, noch einen Wurf möchte ich ihr nicht zumuten und es wäre auch nicht fair.

Aktuell muss sie Antibiotika nehmen, weil sie so doll geschnauft hat und der Ta Sorge hatte, dass ihr Schnupfen noch schlimmer wird. Leider hat sie den Wichten was vererbt und alle drei hatten verklebte und eitrige Augen. Jetzt wird jeden Tag alles mit warmen Wasser weg gewischt und dann gibt es Salbe, kommt nicht gut an, aber es hilft und alle können gucken. Ich bin frohen Mutes.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 12. Juli 2022, 21:54:16
toll!
Kalle ist gerade zu Bobo und mir aufs Sofa gehüpft, ich konnte ihn mitstreicheln. Leider ist Bobo not amused und verteidigt mich eifersüchtig :-\
Heute war der 3. Tag für Kalle mit Freigang, er wird mutiger, wenn er rauswill, nun muss man echt aufpassen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 12. Juli 2022, 23:24:52
@Mottischa: Das und mit dem Wicht vor die Rotlichtlampe setzen, hatte bei unserem katzenverschnupften Katerbaby ( Fundwaise) geholfen - er  hatte ein langes Leben lang nie wieder Schniefnase o.ä...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 14. Juli 2022, 13:42:02
wie geht es den Wichten und Chili-Butzi?

Verbotener Aufenthaltsort, musste durch die Scheibe knipsen, dieser Aussichtspunkt in der Sonne vom Tisch auf dem erhöhten Holzdeck (ca. 2m über Gartennull) ist äußerst beliebt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 14. Juli 2022, 13:43:02
als ich rauskam, bewegte er sich natürlich sofort ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 14. Juli 2022, 17:53:10
als ich rauskam, bewegte er sich natürlich sofort ::)
geht er weg?
Kannst du ihn mit Leckerlies ablenken?
Gute Besserung der Katzenfamilie
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 14. Juli 2022, 18:18:58
Naja, er wird halt immer aufgefordert, den Tisch zu verlassen, Erziehung muss sein, er würde ja am liebsten auf den Tisch hopsen, wenn wir was essen ::). Wenn einer kommt, heißt das für ihn 'weg da' ;D.

Ist ja nicht so, als ob das dort der einzige sonnige Platz auf dem Holzdeck wäre ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 14. Juli 2022, 18:26:29
Bobo kommt nun zuverlässig auf Pfeifen angerannt. Kalle ließ sich heute auch sehen, kam herbei mit sicherem Abstand. Also raus mit Leckerli vor die Tür, Bobo hat inhaliert, Kalle ließ sich nicht lange bitten. Rückzug ins Haus, weiteres Gepfeife, Bobo kam rein, inhalierte, Kalle zog nach. Tür zu, mehr Leckerli und zur Ablenkung von draußen ein bisschen Video für Katzen auf dem Tablet, damit Kalle nicht lernt "wenn ich reinkomme, darf ich nicht mehr raus", sondern "wenn sie so pfeift, gibt es was gutes".
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 14. Juli 2022, 20:20:10
Weidenkatz, danke für den Tip.

So geht es den Wichten, sie wachsen prima. Alle haben die Augen auf  :)

Morgen gibt es Bilder.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2022, 11:08:37
Äuglein auf  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2022, 11:09:46
Süße 🥰
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2022, 11:10:24
 8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 15. Juli 2022, 11:50:08
Mir scheint, beide dunklen sind Mädels? Beide scheinen rötliche Flecken zu haben.

Kalle ist jetzt auch im Garten sichtbarer, guckte heute trotz Besuch öfter aufs Holzdeck, traute sich aber nicht rein. Gerade sah ich mal wieder raus ;D, die beiden hängen wirklich fast permanent zusammen rum, das wird sicher eine Freundschaft fürs Leben :-*.

 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2022, 12:51:48
Oh das ist ja eine tolle Entwicklung  :)

Ne, ich habe nachgeschaut und meine es ist nur ein Mädchen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 15. Juli 2022, 13:08:51
Mir scheint, beide dunklen sind Mädels? Beide scheinen rötliche Flecken zu haben.

Kalle ist jetzt auch im Garten sichtbarer, guckte heute trotz Besuch öfter aufs Holzdeck, traute sich aber nicht rein. Gerade sah ich mal wieder raus ;D, die beiden hängen wirklich fast permanent zusammen rum, das wird sicher eine Freundschaft fürs Leben :-*.
Da hast du, bzw die Beiden, einen Volltreffer gelandet.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 15. Juli 2022, 13:13:36
Äuglein auf  :)
Augen wieder gesund?,
was sind die herzig.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 15. Juli 2022, 15:07:04
Hach, die Kleinen  :-* :-* :-*

Das freut mich sehr für Kalle und Bobo, auch dass Kalle immer zutraulicher wird. Das habt ihr alle  ganz prima gemeistert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 15. Juli 2022, 15:13:19
Ja, Augen wieder gut, es gibt trotzdem noch ne Weile Salbe und für Mama Antibiotika. Die Herrschaft nimmt gut zu, der Kleinste wiegt 360G, Rot 376G und das Mädel 381G  ;D

Wenn man bedenkt, dass sie mit drei Wochen bei 400 liegen sollten, perfekt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 15. Juli 2022, 15:57:00
.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. Juli 2022, 08:57:13
 Minimiezen sind immer soo süß :D :-* :-* :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 16. Juli 2022, 10:05:02
Ja, absolut! Kleine Miezen, kleine Kinder, kleine Hunde (bei Nachbars ist gerade ein Zweithund angekommen.)
Finde ich sehr unterhaltsam - solange andere dafür verantwortlich sind.  ;D
.
(Gute Besserung, Mottischa!)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 16. Juli 2022, 11:37:42
Ja, Augen wieder gut, es gibt trotzdem noch ne Weile Salbe und für Mama Antibiotika.
Erfreuliche Nachricht  :) Weiterhin gute Besserung!
Freue mich auf weitere Bilder von den drei knuffigen Minimiezen. :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Juli 2022, 10:33:47
Danke sehr und klar bekommt ihr Bilder.

Motte hat heute die Babies kennengelernt und war spektakulär…. uninteressiert  ;D Das ändert sich bestimmt, wenn die Wichte lebhafter und im Garten sind um alles zu erkunden (unter Aufsicht natürlich)..

Mein Mann ist der Beste ❤️ Er hat eine Klimaanlage für den Wohnwagen gekauft, Begründung: Die Zwerge halten doch die kommende Hitze nicht aus und werden gekocht, außerdem ist es für uns auch unerträglich… man beachte die Reihenfolge  ;D

So langsam gewöhnen sich die Kleinen an meine Stimme und meine Hand. Leichtes Kraulen am Öhrchen und streicheln wird schon genossen. Butzi wird immer anhänglicher und schmusiger. Sie kommt oft aufs Bett und hängt mit uns ab, oder spielt auf dem Bett mit ihrem Spielzeug. Wenn ich draußen bin, ist sie meist auch in der Nähe und inzwischen hat sie immer ein Auge auf ihre Babies. Sie macht das echt prima 😊
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 17. Juli 2022, 11:23:57
Das hört sich ganz entspannt an,  :D  obwohl die Situation für mich nicht entspannt wäre.

Bei Shiva, Danas Vorgänger, hat meine Tochter sehr genau auf die Reihenfolge bei der Begrüßung geachtet, erst der Mensch, dann der Hund. Bei Dana ist es umgekehrt  ;D

Die Prioritärten ändern sich, in Deinem Fall siegt das Kindchenschema und Dein GG hat ja recht:  so kleine Babys werden ganz schnell gekocht bei der prognostizierten Hitze.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 17. Juli 2022, 17:03:29
Puh, ist dat warm hier! Wir sind so wat von k.o.
(http://www.exo-t.com/Julie_Spencer_Jul22.jpg)
Euch allen einen schönen Sonntag! Julie & Spencer
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juli 2022, 17:27:25
Süß die beiden! Hier ist es nicht ganz so warm, man hat überschüssige Energie.

Das Tablet kommt leider mit den Streifen der Tiger nicht gut zurecht :P.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juli 2022, 17:27:47
 Attacke!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juli 2022, 17:28:24
Dir geb ich's, Du Wicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. Juli 2022, 17:29:13
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 17. Juli 2022, 17:30:32
schön - alle 4  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. Juli 2022, 18:16:37
Oh wie schön 😻
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 17. Juli 2022, 21:12:47
Die einen hängen ab  :D  die anderen haben offenbar überschüssige Energie.  :D

Morgen ist es vielleicht umgekehrt oder alle hängen in den Seilen  ;)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: AndreasR am 17. Juli 2022, 21:47:36
Herrlich, eure Katzenfotos und die dazugehörigen Geschichten, da schaut man doch gleich viel lieber in diesen Thread, als wenn es nur um die dunklen Seiten des Dosi-Daseins geht... Und Mottischa, Dein Mann ist ein Schlitzohr, bestimmt hat er zuerst an sein Wohlbefinden gedacht, aber sich dann überlegt, wenn er sagt, es sei vor allem für die Katzenbabies, kannst Du ja unmöglich etwas dagegen haben. ;) Aber Spaß beiseite, in so einem Wohnwagen wird es in der Sonne sicher unerträglich, da ist eine Klimaanlage in der Tat eine Wohltat für alle!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 18. Juli 2022, 13:42:39
Andreas  ;D ein Schlitzohr ist er gelegentlich, aber aktuell läuft die Klima und es ist wirklich für alle hier besser. Ohne hatten wir vorhin 30 Grad innen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Juli 2022, 21:40:18
Kalle hat heute begriffen, dass man einfach durch die Terrassentür raus und rein kann, auch mehr als einmal täglich 8).  Wieder ein großer Schritt in die Normalität, denn wenn raus geht, ist rein ja auch eine gute Option ;D ;D ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Juli 2022, 22:19:02
 ;D ;D

Sehr gut!!

Willi hat entdeckt, dass es eine Welt jenseits des Kartons gibt  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Juli 2022, 22:20:10
Davor..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 20. Juli 2022, 22:21:05
Und dann bemühte er sich  8)

Butzi ist echt prima, ihre Babies sind absolute Wuchtbrummen und wiegen heute 460-480 Gramm.. weit über dem Durchschnitt  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 20. Juli 2022, 23:03:59
So süß, fast ein Glück, dass Butzi schwanger war.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 20. Juli 2022, 23:10:17
total niedlich  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 21. Juli 2022, 07:37:26
So süß, fast ein Glück, das Butzi schwanger war.

Irgendwie ja, es ist so toll das mitzuerleben, auch wenn richtige Tierschützer wohl eine Kastra, inkl. Abbruch bei Butzi gemacht hätten..  :-\

Andererseits muss man klar sagen, dass wir im Normalfall keine vier Katzen auf einmal aufgenommen hätten.

Die Wichte sind wirklich unglaublich knuffig  :D und ich könnte dauernd zusehen. Mein Mann ist auch hin und weg. Die Kleinen kennen inzwischen meine Hand und meine Stimme, da genießt man es schon, wenn das Bäuchlein oder der Kopf gestreichelt werden  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 21. Juli 2022, 10:11:12
Meganiedliche Viecher  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 21. Juli 2022, 19:18:30

Willi hat entdeckt, dass es eine Welt jenseits des Kartons gibt  ;D
Da gab (gibt) es mal einen Willi bei Bienchen...lange her... auch ein rotes Katerchen...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 21. Juli 2022, 20:41:21
Oh  :D

Bei uns hat der Name einen anderen Grund, dauert aber zu lange um es zu erklären.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juli 2022, 12:50:11
Kalle mal nicht unsichtbar, aber durch Scheibe geknipst
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juli 2022, 12:58:25
noch eins
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juli 2022, 12:59:08
na endlich mal aus der Nähe und Ganzkörperbild ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 22. Juli 2022, 14:57:45
ein bildhübscher Kerl
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 22. Juli 2022, 16:50:46
Ein schöner, stolzer Kater!  :D

Und der Willi ist einfach nur  :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-*
An Bienchens Willi musste ich auch gleich denken.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 22. Juli 2022, 17:13:40
danke, das ist er, ich nenne ihn den Schönling, Bobo wirkt dagegen eher wie ein Schlägertyp vom Kiez ;D.
Aber Kalle guckt noch so ernst, so sah Vincent anfangs auch aus. Es ist irre, wie sich bei Katzen der Gesichtsausdruck ändert, wenn sie irgendwann völlig entspannt und voller Vertrauen sind.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 23. Juli 2022, 09:26:45
Sehr schön, der Kalle und sein Kumpel auch. Jetzt kann ich sie auch auseinanderhalten, Kalle hat eine weiße Weste  ;)

Und Butzis Kinder sind natürlich der Hit.

Bei mir war jetzt zweimal Lottis Kind oder Enkel oder wasauchimmer kurz im Garten zu sehen. Es ist eine optisch ganz außergewöhnliche Katze, man möchte sie sofort einfangen und knuddeln:  sehr klein, flaches Gesichtchen wie Lotti, rotes Fell mit großen weißen Bereichen, auffallend buschiger Schwanz, längere Haare als eine Hauskatze, etwas ungepflegt wirkend, Kämmen wäre hilfreich. Das ist keine gewöhnliche Hauskatze, so niedlich wie sie ist, ist sie klaugefährdet denke ich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 24. Juli 2022, 14:38:45
(http://www.exo-t.com/Julie_006.jpg)
Julie: „Liebes Frauchen, gibt deiner süßen, kleinen Katze doch ein Stückchen von deinem Steak. Dafür bin ich dann auch ganz lieb zu dir“.
Goldkohl: „Ich kann widerstehen. Ich kann widerstehen. Ich kann….“ Mist.
 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 24. Juli 2022, 14:47:24
Wieso Mist, Familienmitglieder haben doch auch Rechte. Hier ist das bei Dana ganz selbstverständlich  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. Juli 2022, 15:56:52
Das war bei Bobo früher offenbar auch selbstverständlich, wir mussten ihm erstmal beibringen, dass er auf dem Eßtisch nichts zu suchen hat ::), auch seine Pfoten nicht ;D. Draußen macht er an den zusammengeklappten Gartenstühlen Klimmzüge, hängt dann über der Lehne, das ist auch nicht ok, mal abgesehen davon, dass er sich böse verletzen kann, wenn er mitsamt dem Stuhl umkippt. So langsam lernt er es.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 24. Juli 2022, 17:28:03
Julie setzt beim Schnorren das Kindchenschema ganz wirkungsvoll ein, auch bei den Nachbarn. Aber die halten sich jetzt an festgelegte Regeln, vorher waren sie sehr freigiebig.
Spencer macht einen auf Jammerbacke. Ich bin am Verhungern! Hilf mir. Und dann zieht er auch seinen Bauch ein, so dass man eine sehr beeindruckende Taille erkennen kann. Die Dramaqueen.
Ich lass mich gerne manipulieren. ;D Dafür gibt es dann beim Regelfutter etwas weniger. Beide haben ein Top-Gewicht. :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. Juli 2022, 20:26:24
mir geht es nicht ums Gewicht, sondern um Aufdringlichkeit und Frechheit - bei unseren ersten beiden haben wir es gemacht wie Du. Irgendwann hüpfte die Miez unserem Freund am Tisch auf den Schoß - und dann flog sein Schnitzel vom Teller :o >:(. Für die Nachfolger wurde/wird alles in der Küche serviert, auch leckere Happen von unserem Essen.
Wobei Straßentiere ja deutlich anders sind als solche, die immer ein Zuhause hatten - ist ja beim Bobbele auch so mal abgesehen von den 3 Monaten Tierheim zwischen Zuhause 1 und 2. Die Vorgänger Nelson, Pippin und Vincent kamen von der Straße und waren immer sehr darauf bedacht, ja niemanden zu stören ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 24. Juli 2022, 21:00:00
Nee, bei uns gibt es nichts am Tisch für die Katzies, während wir essen. Das wissen sie auch. Auf den Tisch springen tun sie nicht.
Wenn wir Fleisch oder Fisch essen (eher selten), legen wir aber was für sie beiseite. Gibt es dann anschließend.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. Juli 2022, 21:14:11
ah, also genauso wie bei uns 8)

Heute kam Bobo gar nicht vorbei, als wir grillten - er lernt schnell scheint es 8).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 25. Juli 2022, 21:36:41
er lernt schnell scheint es 8).
das ist erfreulich  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 27. Juli 2022, 10:08:17
gestern Abend durfte ich Kalles Kopf kraulen, minutenlang, ich habe dann selber irgendwann aufgehört, ehe er zu viel hatte. Nach einer Portion Futter (die haben gestern 1kg Dose und noch je eine Handvoll Trofu weggehauen :o, das meiste ging in Bobo) ging es wieder zu zweit aufs Sofa, da durfte ich nur noch an den Rücken...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 27. Juli 2022, 20:13:02
Oh super  :)

Unsere Wichte haben seit heute ein Miniklo und es auch schon benutzt  :) Pauli ist eindeutig zurückhaltender als seine Geschwister. Er scheut die Hand mehr, ist eher schüchtern und vorsichtig, vielleicht auch etwas in der Entwicklung hinterher. Aber das ist egal, auch wenn er zarter ist, wiegt er nur etwas weniger als die beiden anderen. Dafür ließ er sich gestern mit Genuß von meinem Mann den Bauch kraulen  :P

Willi ist sehr mutig und neugierig, Frida ebenso aufgeschlossen. Aber.. keines der Geschwister ist außen vor. Mit Pauli wird genauso geschmust , geschlafen und gerauft und er fängt auch an, also alles gut. Morgen gibt es zum ersten Mal Futter.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 27. Juli 2022, 20:14:04
Müde und echt gewachsen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 27. Juli 2022, 20:36:15
Ist das eine Freude,
3 Wonneproppen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. Juli 2022, 09:36:41
so niedlich  :-*

Schon Futter ... dann kann Butzi dann ja bald kastriert werden und ihr habt eine Sorge weniger.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 28. Juli 2022, 21:42:11
Ist das eine Freude,
3 Wonneproppen.

ja  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juli 2022, 06:46:38
Wir sind wirklich verliebt :) Willi ist echt der Mutigste und tobte gestern schon auf unserem Bett rum. Er kommt auch an, wenn man ihn ruft und schreit rum :) außerdem versucht er die Abtrennung zu überwinden, das dauert gewiss nicht mehr lang.

Futter ist noch nicht interessant, ich werde heute mal eines probieren, dass mehr riecht. Das Klo wird aber benutzt, ob Pauli das auch macht, weiß ich nicht. Und ja, Butzi wird bald kastriert, darüber bin ich sehr froh.

Aber ich freue mich sehr, dass es bei dir rocambole auch so gut läuft :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 29. Juli 2022, 10:12:41
klasse!

Am glücklichsten bin ich darüber, dass die beiden so aneinander hängen, und dann, dass selbst Kalle bisher jeden Abend wieder hinein kam.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juli 2022, 16:09:02
Wirklich toll  :)

Ich weiß nicht so genau warum man im Klo schläft..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 29. Juli 2022, 16:18:10
Dann ist der Weg nicht so weit, wenn nachts die Blase drückt ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juli 2022, 16:19:53
 ;D stimmt

Man kann aber auch mal einfach nur süß aussehen  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. Juli 2022, 17:02:28
*schmilzt*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 29. Juli 2022, 18:24:38
oh ja :-*
Bald kommt die Zeit, wenn sie versuchen, an den Beinen hochzuklettern - auch an nackten Beinen ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 29. Juli 2022, 20:22:00
Der Willi ist ja ein Herzensbrecher hoch zehn. Meine Güte, warum sind sie immer so niedlich!
Die anderen beiden sehen bestimmt genauso süß aus.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 29. Juli 2022, 20:28:49
Das sind wirklich gute Nachrichten von all euren Katzies. :D
Ich wünsche allen ein gutes, langes, katzenwürdiges Leben. Ihr habt euch gute Zuhauses ausgesucht  :D
Bitte mehr Fotos!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juli 2022, 20:35:01
Der Willi ist ja ein Herzensbrecher hoch zehn. Meine Güte, warum sind sie immer so niedlich!
Die anderen beiden sehen bestimmt genauso süß aus.

Ist er  ;D und ich mache jetzt mal mehr Einzelbilder von allen.

Rocambole, das werden sie nicht tun.. nein, nein  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. Juli 2022, 21:15:25
doch, doch
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 29. Juli 2022, 21:17:59
 :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 29. Juli 2022, 22:13:26
doch, doch

*nickt* Da hilft nur konsequentes Verbieten. Sei aber vorsichtig, wenn du Dir die Wuschel vom Bein abpflückst, die winzigen Krallen haben es schon in sich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 30. Juli 2022, 08:32:30
Lange Hosen sind eine ungemein praktische Erfindung, sie helfen gegen Plagen aller Art: Katzen, Hunde (die können das auch) Mücken, Rosen, Zecken und....  ;D

Sie helfen nicht, wenn die Plagen so süß sind.  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 30. Juli 2022, 08:39:57
Der Wiili soll besser sichtbar sein, ich habe mir erlaubt ihn aus dem Dunkel etwas hervorzuholen, ich hoffe ich durfte das.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=70050.0;attach=866313;image)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 30. Juli 2022, 11:12:12
Ja klar  ;D

Das war nur ein schnelles Handybild, demnächst hole ich meine Canon für Bilder raus.

Das mit dem Hochklettern kenne ich allerdings, wir hatten hier immer mal wieder kleine Katzen  ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 30. Juli 2022, 11:29:31
Mindestens genauso beliebt sind Gardinen/Vorhänge  ::).  Die dürften derzeit bei Euch aber wohl eher keine Rolle spielen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. Juli 2022, 11:44:21
Gardinen und Vorhänge haben die bei uns immer in Ruhe gelassen, komisch eigentlich
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 30. Juli 2022, 12:18:56
Meine Eltern hatten früher Grasfasertapeten, die waren sehr beliebt bei den Katzen. Da konnten wir manchmal die kleinen Kätzchen in Deckennähe "abpflücken".
Wenn sie dann an Gewicht zulegten, diente die Tapete immer noch als Kratzbaumersatz.
Mann, den Willi könnte ich klauen, so süß ist der  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. Juli 2022, 13:50:22
Wir hatten ein Kratzbrett: 2 Teppichfliesen auf feste Pressholzplatte (1,8 cm oder dicker) geklebt und das seitlich schräg an einem Ivar-Regal befestigt, war zum Kratzen und hochsausen sehr beliebt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 30. Juli 2022, 20:52:01
Coole Idee, das könnte ich im Wohnwagen erstmal ans Bett lehnen. Vorhänge waren auch immer beliebt, die hat aber nur Schwiegermutter  ;D

Gerade ist die Höhle unterm Bett total spannend, da ist Teppich verlegt.

Nicht nur Willi ist zum Klauen, Frida und Pauli auch  8) . Butzi hat Stress, der Knast wurde aufgelöst und die Wichte dürfen den gesamten Wohnwagen erobern, Mama ist jetzt dauernd hinterher  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 30. Juli 2022, 20:55:43
Ich warte dringend auf Frida- und Paulifotos.  ;)

Nein, ich kann hier nicht noch ein Kätzchen unterbringen ...... nein, wirklich nicht ..... ich bin ganz entspannt ..... ich bin glücklich mit zwei Katzen ..... nein, ich kann nicht ..... ommmmmmmmmmmm
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 30. Juli 2022, 22:02:07
GG hat schon gefragt, wo man Willi abholen kann ;D ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. Juli 2022, 09:30:43
Coole Idee, das könnte ich im Wohnwagen erstmal ans Bett lehnen.
Du meinst sicher nicht wirklich nur lehnen, das muss schon gegen Umkippen gesichert sein, könnte sonst einen Wicht erschlagen :-[.

Wir haben jetzt eine mobile Version, vorne und hinten Teppichfliesen, vorne zusätzlich Sisalmatte (ich hatte die mit der Nähmaschine auf den Fliesen festgenäht), unten Kunstfell. Sisal und Fell kommen von einer zerlegten Kratzmatte. Ist bei fast allen beliebt und sehr benutzt, man liegt auch gerne da ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. Juli 2022, 09:41:13
Seitlich, die Bretter sind oben mit Scharnieren zusammen und mittig an der Bodenplatte mit einer Scharnierleiste (*), so dass man sie flach nach vorne klappen kann. Hinten ist eine Kante auf die Bodenplatte geschraubt, zusätzlich kann man das hintere Brett mit Klavierhaken fixieren.

(*) diese Scharnierleiste unten am vorderen Brett ist nicht direkt direkt auf der Bodenplatte fixiert, sondern auf einer dünnen Holzleiste auf der Bodenplatte. Da da eine Rundung an der Scharnierleiste ist, braucht es etwas Luft auf beiden Seiten - es wird glaube ich deutlich, wenn man die Teile da hat ... jedenfalls habe ich diese Bastelei allein ohne GG gut hinbekommen ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 31. Juli 2022, 09:41:51
Dieses Kratzbrett sieht aus, als würde es regelmäßig und gern benutzt. Pfiffige Konstruktion.  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. Juli 2022, 09:51:36
Danke, stimmt, vor allem die eine Besuchskatze stand oder lag immer oben drauf.
Auch die beiden "neuen Alten" haben es sofort begriffen, dito mit dem Kratzbrett aus Pappe, vielleicht, weil es schon benutzt war?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Jule69 am 31. Juli 2022, 15:01:13
Puhhhh, ich bin ja eigentlich mehr Hundemensch, aber bei Willi werde ich so was von schwach....ist der süssssssssss!!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 31. Juli 2022, 17:26:48
 ;D
.
Ich habs ja mehr mit den Schüchternen und Zurückhaltenden...  ;)
*wartet geduldig auf ein Pauli-Foto*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 01. August 2022, 18:49:31
Ein freundliches Hallo allen Gartentigern und ihrem Personal!

Wir haben ebenfalls zwei Katzen, die wir heiß und innig lieben! Wahrscheinlich werde ich gar nicht so oft dazu kommen, euch Bilder von unseren beiden Damen zu zeigen oder hier mitzuschreiben. Aber dennoch wollte ich euren Katzen - und überhaupt allen - das Allerbeste wünschen und hierauf kurz eingehen:

Julie: „Liebes Frauchen, gibt deiner süßen, kleinen Katze doch ein Stückchen von deinem Steak. Dafür bin ich dann auch ganz lieb zu dir“.
Goldkohl: „Ich kann widerstehen. Ich kann widerstehen. Ich kann….“ Mist.

Ich dachte, ich les nicht recht. ;) Du hast eine Julie, wir eine Juli. Und die beiden sehen sich ähnlich! Unsere ist auch getigert mit roten und beigen Flecken und weiß natürlich. Und sie kann so unglaublich charmant sein... ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 01. August 2022, 19:20:54
fehlt nur noch das Foto ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 01. August 2022, 20:34:04
;D
.
Ich habs ja mehr mit den Schüchternen und Zurückhaltenden...  ;)
*wartet geduldig auf ein Pauli-Foto*
Ich schließe mich dem an,
Frieda Foto fehlt auch noch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. August 2022, 10:20:30
Ok, jetzt mal Pauli 😍 das zarte Pflänzchen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. August 2022, 10:21:44
Frida der kleine Frechdachs 😍😍 das wird mein Mädchen ☺️
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. August 2022, 10:22:38
Und natürlich Willi 😍 der Liebling meines Mannes, den gibt er nicht mehr her.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 02. August 2022, 11:00:55
Hach, was sind die süß und erst der Pauli *schmacht*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 02. August 2022, 11:31:18
 :-* wenn die wüßten, was für ein großes Los sie bei Dir gezogen haben!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 02. August 2022, 13:47:24
Hach, was sind die süß und erst der Pauli *schmacht*

genau, der guckt am süßesten  :D  Sehe ich das richtig, Frida übt schon Beinhochklettern?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 02. August 2022, 14:54:37
Bilder von so süßen Tierchen können einem den Tag retten  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 02. August 2022, 15:58:30
 ;D sieht ganz danach aus
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 02. August 2022, 16:56:26
Ok, jetzt mal Pauli 😍 das zarte Pflänzchen.
:D Super schnuffig der Kleine,aber natürlich alle drei  ;D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 02. August 2022, 17:09:48
Alle 3 sind zuckersüß. Das Gschau von Pauli!!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 02. August 2022, 17:28:12
Pauli ist der Star :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 02. August 2022, 18:50:49
Ok, jetzt mal Pauli 😍 das zarte Pflänzchen.

ACH DU LIEBE ZEIT!  :o :o :o
Nein, ich nehme kein Jungtier auf. Das steht schon lange sowas von felsenfest. Und ein dritter Kater ginge hier sowieso nicht!  :-[
.
Dieser Pauli sieht mir so aus, als ob er erstmal nachdenkt, bevor er zur Tat schreitet. Als ob er sich intensiv an einen sensiblen Menschen binden könnte. In einem Haushalt mit nur wenigen anderen Lebewesen - nicht mehr als eine oder zwei Mitkatzen... ;) ;D
Also wenn das Vorgenannte alles nicht wäre... dann könnte er's sein!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 02. August 2022, 19:37:38
Wenn ich nicht schon so alt wäre, hätte ich mich auch um ein Katzenvieh beworben. Aber ich 'arbeite meine Viecher nur noch ab' und dann ist Schicht im Schacht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 02. August 2022, 19:42:51
Pauli ist zuckersüß, ja genau und wirklich vorsichtig. Es ist nicht klar ob er nur hinterher hinkt und etwas länger braucht, oder einfach so ein Typ ist, das wird die Zeit zeigen. Ich bedränge ihn nicht, kümmere mich aber auch um ihn und habe vorhin auf dem Bett vorsichtig mit ihm gespielt und sein Bäuchlein gekrault. Mir ist ja wichtig, dass er sich auch gut an uns gewöhnt und das vor allem jetzt in der Sozialisierungsphase - es sind halt nicht alle Draufgänger. Er wird sich hier schon wohlfühlen :)

Aber er rauft genauso wild mit Willi, wie Frida  ;D

Die sind voll lustig, Willi attakiert die Puschen meines Mannes, Paulchen kämpft mit den Schnürsenkeln meiner Sneaker und Frida schleicht gerade auf Pauli zu, die Bande hat sichtlich Spaß (jetzt wird ne Runde gerauft).

Bein hochklettern wird noch nicht geübt, aber mit Füßen gespielt.

Schrati, das verstehe ich sehr gut.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 02. August 2022, 19:48:17
Ja, man will sie ja nicht verwaist zurücklassen ... aber mal sehen, eine Pflegestelle für ganz alte, nicht vermittelbare, wenn ich älter bin?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 02. August 2022, 22:08:43
fehlt nur noch das Foto ;D

Hier bitte schön, unsere Juli. Wir haben sie 2016 aus dem Tierheim geholt, dort schätzte man sie damals auf 1 bis 2 Jahre. Sie ist eine Katze mit besonderen Eigenschaften. Sehr kommunikativ, sehr vertrauensvoll. Schnurrt so tief und laut wie ein großer Kater, schmatzt beim Putzen, steigt auf wie ein Pony, wenn sie zur Begrüßung gestreichelt werden möchte. ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 02. August 2022, 22:14:56
Und das ist Anni. Ebenfalls aus dem Tierheim, sie war ein halbes Jahr, als wir sie holten. Das war Anfang 2018. Sie ist ganz anders als Juli, hatte zunächst vor allem und jedem Angst, das hat sich gelegt, sie hat jede Menge Vertrauen aufgebaut, aber dennoch wird so eine Grund-Ängstlichkeit bleiben. Wobei das wirklich schon viel, viel, viel besser geworden ist. Sie hatte mal einen dicken Abszess an der Schwanzwurzel und trägt den Schwanz seit dem gekringelt, zum Sprinten oder Klettern entrollt sie ihn aber, ist also nicht beeinträchtigt. Es trägt ihr nur Kommunikationsprobleme mit ihren Mitkatzen (hier laufen jede Menge Katzen rum) ein.

So, jetzt haben sich beide einmal bei euch vorgestellt. :D Die Lütten gucke ich mir lieber nicht zuu genau an, dann werde ich schwach und will eine dritte. ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 02. August 2022, 22:32:38
süß
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 03. August 2022, 14:39:44
Hier bitte schön, unsere Juli. Wir haben sie 2016 aus dem Tierheim geholt, dort schätzte man sie damals auf 1 bis 2 Jahre. Sie ist eine Katze mit besonderen Eigenschaften. Sehr kommunikativ, sehr vertrauensvoll. Schnurrt so tief und laut wie ein großer Kater, schmatzt beim Putzen, steigt auf wie ein Pony, wenn sie zur Begrüßung gestreichelt werden möchte. ;D
Julie an Juli: „Willkommen im Katzen-Thread! Bin auch noch nicht so lange hier, aber mir gefällt es hier sehr gut. Nette Dosis, schöne Bilder von unseren Artgenossen und gute Tipps.
Ja, wir haben nicht nur fast den gleichen Namen, sondern auch fast die gleichen Fellfarben und -musterung. Der Tierarzt sagt „tricolor“, aber eigentlich ist es mehr „multicolor“. Wir sind schon was Besonderes.
Das mit dem „wie ein Pony aufsteigen“ kenne ich auch, das macht mein Mitbewohner Spencer auch immer. Er nimmt Anlauf und schmeißt sich an einen ran. In der Nachbarschaft heißt er deshalb „Bezirksbezirzer“. Es ist sehr wirkungsvoll. So hat er damals im Tierheim die Herzen unserer beiden Menschen im Nu erobert.
Dir und deiner Mitbewohnerin Anni wünsche ich alles Gute. Man sieht sich hier sicherlich öfter."
(http://www.exo-t.com/Julie_7.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 03. August 2022, 15:00:10
Hübsche Viecher habt Ihr  :D Anni ähnelt mit der Schwarz-Weiß-Optik Frl. Oskar, die am 16. schon 12 Jahre hier wohnt, aber doch sehr sehr vorsichtig ist. Bei Besuch ist sie meist verschwunden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 03. August 2022, 17:54:22
auch als Hundefrauchen schaue ich sehr gerne hier rein  :D  so schöne Tiere und so schöne, manchmal auch traurige Geschichten.

Ich habe übrigens einen tricolor-Hund, der eigentlich muticolor ist, außer weiß gibt es Brauntöne bis schwarz in allen Schattierungen.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/10435/Dana-Aug0222_004_00001.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 03. August 2022, 21:11:16
mächtig viel Haar ;D - ein schöner Hund :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 04. August 2022, 15:51:14
selbst dem ist es zu warm draußen :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 04. August 2022, 17:50:25
Unsere Juli möchte doch der Julie noch antworten: wir beide könnten ja wirklich Schwestern sein, oder Mutter und Kind. Du bist bestimmt jünger als ich. Dass die Tierärzte nicht weiter als bis 3 zählen können, dachte ich auch, als es um mein Fell ging. Andererseits kann das auch wieder nicht sein. Und unsere Tierärztin habe ich gleich um die Pfote gewickelt, die beste Becircerin bin hier wirklich ich. Im Wartezimmer schnurre ich, so laut ich kann und halte den Kopf aus der Box. Und schwupps, lieben mich alle. Musst du auch mal versuchen, dann sind die gleich doppelt so nett zu dir!

Ich hoffe, dass du mit Spencer gut klar kommst. Anni und ich, naja, nicht immer. Die ist aber manchmal auch komisch.  ::)

Mach's gut, Julie!

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 04. August 2022, 18:11:50
Blush, Deine beiden Damen wirken sehr selbstbewusst.  :)
Und Julie hat verschiedenfarbige Strümpfe, habe ich neulich gesehen. Sehr niedlich!  ;D
.
Meine beiden 14 Jahre alten Herren, die jetzt schon seit 6 Jahren hier leben, haben nun endlich kapiert, dass man an Tagen wie heute der Sonne und Wärme doch lieber aus dem Weg geht. Immerhin! Andere lernen's nie.  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 05. August 2022, 21:52:32
Peach ist schwer krank, ich mag da nicht viel zu schreiben. Ich hoffe dass sie die Nacht übersteht und morgen die Infusion bekommen kann.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 06. August 2022, 05:53:40
Oh je, doch so schlimm. Wie steht es und was ist es? Daumendick.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. August 2022, 09:25:06
oh man ... ich drücke die Daumen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 06. August 2022, 09:35:56
Kleine Maus.. Hier wird auch alles gedrückt, was geht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 06. August 2022, 20:24:03
O je, ich habe es jetzt erst gelesen ... ich fürchte Schlimmstes, sonst hätte Mottischa sich sicher gemeldet.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 07. August 2022, 08:05:01
 :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 07. August 2022, 08:39:53
Ach, Peach,  :-[
Daumen gedrückt.
Freud und Leid, so nah beisammen
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 14:29:20
Ihr Lieben, ich wollte mich jetzt mal melden. Es ist sehr schlimm, das liegt aber an den Umständen. Peach lebt.. gerade noch und wir hoffen, dass sie noch ein wenig durchhält, auch wenn sie sehr, sehr schwach ist.

Sie wog am Donnerstag nur noch 1,9kg, wollte nicht fressen, hatte riesige Pupillen und wirkte insgesamt völlig durch den Wind. Mir ist da aufgefallen, dass sie plötzlich ein Gerippe war. Dann versuchte sie zu trinken, was nicht gelang, sie sah aus als würde sie vor dem vollen Wassernapf verdursten.

Die Tierärztin nahm Blut ab, Peach hatte Fieber und der Verdacht lag auf Herz oder Nieren, dazu gab es dann das geriatrische Blutbild. Samstag war das Ergebnis da, Peach hat Diabetes und wir kein Insulin. Da diese Krankheit hier bei Katzen relativ selten diagnostiziert wird - meist wird ja eher auf Nieren oder anders untersucht- war dieses Blutbild zwar Glück, aber es hilft nicht, keiner hier auf dem Land hat Insulin vorrätig und die Tierärztin (sehr, sehr fähige Frau) kann es erst morgen bestellen.

Ich will das Drama nicht genau ausführen, auf jeden Fall versuchen wir Peach bis morgen am Leben zu erhalten, damit sie endlich ihr Insulin bekommen kann und wir hoffen, dass es in einer Apotheke bestellt werden kann - beim Großhändler dauert es bis Dienstag. Sie bekommt Infusionen, Glucose (weil sie weder frist, noch trinkt, noch richtig schluckt wenn ich etwas mit der Spritze oral eingebe), Kochsalzlösung, Ringerlösung, etwas gegen die Übelkeit. Und sie hat rapide abgebaut, jetzt hat sie auch noch eine Ketoziadose entwickelt - eine Übersäuerung - also alles ganz ganz schrecklich. Vorhin saß ich mit ihr auf dem Arm draußen und mein schwaches Mädchen hat geschnurrt, ich habe furchtbare Angst um sie und denke immer, dass sie nicht mehr lebt, wenn ich ins Bad komme.

Meine Tierärztin versucht alles, sie liest sich komplett ein und versucht Peach zu helfen, sie opfert sogar ihr Wochenende, damit wir kommen können (heute Abend wieder).

Bitte drückt alle Daumen, damit mein Mädchen morgen ihr Insulin bekommen kann und es schafft. Ich habe schreckliche Angst und heule schon wieder, weil ich ihr nicht helfen kann, es tut mir so weh sie so zu sehen. Und doch ist Einschläfern weder für mich noch für die Tierärztin eine Option, da Peach keine Schmerzen hat und meist schläft, wir hoffen einfach das Beste...

Mehr kann ich dazu aktuell gar nicht sagen, nur dass ich von Herzen auf das Insulin morgen hoffe, denn ich glaube bis Dienstag schafft sie es nicht. Und dann muss es anschlagen, meine kleine Kämpferin muss es schaffen. Was für ne Schei..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 07. August 2022, 14:39:11
oje.... *drückt alles was geht*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 15:00:17
Liebe Mottischa,

da drück ich fest die Daumen und auch Dich.
Gibt es denn keine Tierklinik in relativer Nähe? Meine Daisy hat damals Caninsulin bekommen, das eigentlich für Hunde ist, wurde damals verordnet weil es keines für Katzen gab. Und die Diagnose bei Hunden gibt es wohl öfter als bei Katzen, irgendwo muss doch was zu kriegen sein... :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 07. August 2022, 15:04:15
Ich drücke ganz doll die Daumen
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 07. August 2022, 15:16:48
Ich hoffe von Herzen mit. Ich kann mich gut in deine Lage versetzen. Es tut mir sehr leid.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 15:18:22
Oh, es gibt eine Tierklinik in der Nähe, die rücken aber nichts raus und wollen unbedingt stationäre Aufnahme, die mit ca. 1000 Euro erstmal veranschlagt wurde, anders machen die es nicht. Vor allem wollen die erst noch aufwändige Blutuntersuchungen machen, ob es wirklich Diabetes ist - obwohl das Bild meiner TÄ vorliegt.

Ich habe schlechte Erfahrungen mit der Klinik, weil die mich damals zu einer OP von Balu überreden wollten. Die damalige Ärztin sagte, dass seine Chance 70:30 stünden, die Magendrehung zu überleben. Da suchte ich aber schon 4 Stunden einen Arzt für die Op und lt. meiner Einschätzung lag die Chance eher bei 70:30 dass er es nicht schafft. Sie war beleidigt und leider bewahrheitete sich meine Prognose.. daher möchte ich dort nicht mehr hin.

Ein großes Problem liegt darin, dass meine Tierärztin nichts von anderen Tierärzten bekommen darf, sondern die Medis über Apotheken beziehen muss. Was für ein Schwachsinn und sie ist auch wirklich verärgert darüber.

Ich danke euch und hoffe dass Peach ein zähes kleines Ding ist :(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. August 2022, 15:23:47
Idee: wie weit seid ihr von Hannover/Hamburg anderer Großstadt entfernt, die eine Tierklinik haben? Unsere in Norderstedt hat IMMER auf, da könnte Frau Dr. JETZT anrufen, ob was vorrätig ist  was ihr HEUTE abholen könnt. Dann wäret ihr wohl heute noch zurück, am späten Abend könnte was gespritzt werden.

Peach direkt dorthin zu fahren ist vermutlich für sie nicht so gut ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 15:25:44
Das ist doch alles Mist... die Klinik vorneweg...

Ich drück fest die Daumen, dass die Apotheke liefern kann. Wenn ich hier morgens Medikamente bestelle, sind sie oft nachmittags da.
Vielleicht kannst Du ja Apotheken in der Nähe anrufen und fragen, ob sie es haben oder zeitnah besorgen können? Also morgen, heut wirds keinen Sinn machen.
Einen ganz sanften Streichler für die Süße!

Oder Deine TÄ gibt Dir ein Rezept und Du rufst Apotheken an, die Notdienst haben? Vielleicht hat ja doch einer was auf Lager..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 15:30:07
Hamburg, Hannover macht nicht viel Sinn. HH zu weit, sonst ewig A7 dicht und Tierkliniken geben nix an Tierärzte, die behandeln selber, das Thema hatten wir heute schon, sonst wäre ich schon losgefahren :(

Luckymom, das macht die Ärztin morgen früh. Sie ruft die Apotheken an und versucht Insulin zu bestellen, das wird hier auch am Nachmittag geliefert, oder sie haben es. Sobald sie mich anruft, haue ich von der Arbeit ab und fahre mit Peach zu ihr. So weit der Plan, immer am Wochenende so ne Kacke. Danke euch..

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 15:33:56
Luckymom, das macht die Ärztin morgen früh. Sie ruft die Apotheken an und versucht Insulin zu bestellen, das wird hier auch am Nachmittag geliefert, oder sie haben es. Sobald sie mich anruft, haue ich von der Arbeit ab und fahre mit Peach zu ihr. So weit der Plan, immer am Wochenende so ne Kacke. Danke euch..

Ich meinte heute, es gibt doch Notdienst auch bei Apotheken, oder habt Ihr das auch schon? Sorry, will nicht nerven, nur helfen  :-[.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 15:36:58
Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht. Ich suche gleich mal im Register.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 15:45:12
So, die Apotheke würde bestellen und dann ist es morgen Mittag da. Das wäre schon mal eine sehr gute Option. Leider weiß niemand, ob Tiere auch Insulin für Menschen bekommen könnten.. weder die Tierärztin, noch ich haben irgendwelche Erfahrungswerte  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 16:17:27
Guck mal hier, ein tolles Forum

Lantus

noch was

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 16:22:35
Oh, danke. Wegen Lantus und Levemir hatte ich schon gegoogelt
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. August 2022, 16:29:50
Tierheime anrufen und fragen? Da könnte auch was vorrätig sein, und die haben doch ab und an mal eine mit Diabetes.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 07. August 2022, 16:57:02
Ich kann beide heute in der Apotheke abholen, die Tierärztin muss das Rezept umwidmen, aber beide sind für Katzen geeignet.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 17:16:00
Super! Ich drück die Daumen, dass alles gut wird!
Hattest du das gesehen?

Dosierung

Bissl scrollen bis Startdosis.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 07. August 2022, 17:22:44
Oh Je, wie dramatisch, ich drücke auch die Daumen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 07. August 2022, 17:24:18
Oh, Mottischa, ich drücke ganz fest die Daumen, dass die kleine Maus es schafft!!!!!! Sita und Kreisel helfen mit!

Die Dosierung wird die Tierärztin sicher festlegen. Haltet Euch dran, bei Ketoazidose hilft viel nicht gleich viel.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 07. August 2022, 17:25:47


Die Dosierung wird die Tierärztin sicher festlegen. Haltet Euch dran, bei Ketoazidose hilft viel nicht gleich viel.

Sicher wird sie das. Weiter oben schrieb Mottischa, dass ihre TÄ keine Erfahrung mit Humaninsulin hat, daher fand ich das durchaus hilfreich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 07. August 2022, 17:43:06
Nachdem wir Anfang letzten Jahres unsere Fanny einschläfern lassen mussten, wollte ich keine Katze mehr, da ich schon älter bin und sehr wenig Zeit habe.  Meine Tochter, die mit mir im Haus wohnt, bearbeitete mich aber so lange, bis ich jetzt doch nachgab. Wir wohnen ganz am Ortsende, haben Hühner und Sittiche und die Mäuse nehmen überhand. Unser Mittelspitz Wuschel fängt zwar auch mit Begeisterung Mäuse und Ratten, aber er kann halt nicht klettern.
Jetzt haben wir uns also Kätzchen Blanka geholt, sie ist 13 Wochen alt. Was man darunter versteht, dass sie mit 12 Wochen erzogen sind, ist mir nicht klar. Heißt das, dass sie z.B. nicht auf den Tisch springen? Das macht sie jedenfalls. Man kann sie in diesem Alter höchstens dazu erziehen, das Katzenklo zu benutzen, aber nicht, sich in mein Bein zu verkrallen, um hoch zu kommen wenn ich sitze oder mir im liegen in den Arm zu beißen. In ihrem Katzenbett will sie nicht schlafen, lieber auf dem vom Hund.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 07. August 2022, 17:48:47
Mit 13 Wochen sind sie im Rüpelalter. So, wie es Menschenkinder manchmal mit 13 Jahren sind.  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 07. August 2022, 17:48:51
In diesem ist man nicht so eingeengt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 07. August 2022, 17:51:10
Noch bequemer ist der Tisch, der auch farblich passt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 07. August 2022, 17:54:42
Und das ist das absolute Lieblingsspielzeug. Lustig war auch, als ich ihr ein winziges gekochtes Kartöffelchen zum fressen anbot und sie es als Ball benutzte :D. Mich wundert, dass  Wuschel sie sofort akzeptiert hat.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 07. August 2022, 19:26:43
Ich kann beide heute in der Apotheke abholen, die Tierärztin muss das Rezept umwidmen, aber beide sind für Katzen geeignet.
Viel Glück, daß Peach alles gut übersteht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 07. August 2022, 20:06:26
Alles Gute, liebe Peach!
Wir drücken dir alle Daumen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 07. August 2022, 20:48:20
ich drücke auch weiter die Daumen für Peach, was ein Glück, dass das mit dem Insulin heute klappt
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 07. August 2022, 22:51:19
Dass du die Medis bereits organisiert hast, ist doch ein Riesenschritt weiter!

In Lüneburg ist auch eine Tierklinik, ich war mit Juli dort zu einer neurologischen Untersuchung.

Edit : hab noch mal zurück gelesen. Vielleicht kennst du die bereits. Sorry.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. August 2022, 07:14:15
Danke für eure guten Wünsche, aber ich musste Peach gestern Abend erlösen lassen. Sie hatte einen unbändigen Willen und wollte nicht gehen, ich musste ihr wirklich sagen, dass sie gehen darf und dann hat sie sich verabschiedet.

Wir wollten nicht mehr rumexperimentieren, denn sie war schrecklich schwach und ihr Körper hat nichts von den Infusionen angenommen. Ich habe mich mit der Ärztin beraten und wir waren uns einig, dass Peach ihre Würde behalten soll.

Zum Glück habe ich mich gestern Nachmittag noch von meinem Mädchen verabschiedet und mit ihr in der Sonne gesessen.

Mein Teddy fehlt mir so sehr… und heute muss ich ihr einen schönen Platz suchen.. ich hätte sie gern zurück. Und frage mich ob ich etwas hätte anders machen können, wenn ich bloß Samstag auf die Apotheke gekommen wäre.  :'(

Innerhalb eines Jahres drei Katzen verlieren ist schon schlimm. Und was sagt meine Tochter gestern Abend? Drei sind gegangen und drei gekommen.. und kurioserweise brachte Butzi mir zwei Jungs und ein Mädchen.

Mach es gut mein wunderschönes Mädchen  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 08. August 2022, 07:56:00
Das tut mir sehr leid.

Deinen Satz, sie sollte ihre Würde behalten, den finde ich richtig. Und sehr wichtig. Es ist nicht leicht, die Tiere gehen zu lassen. Es ist aber unwürdig und egoistisch, an ihnen festzuhalten, wenn der Zeitpunkt doch gekommen ist.

Alles Gute für dich, die drei kleinen und für Peach.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 08. August 2022, 08:39:12
Das tut mir so leid, liebe Mottischa.
Es ist schlimm, wenn man sein geliebtes Tier verliert. Aber sie hat bei dir ein katzenwürdiges Leben gehabt und ihre Würde bis zum Schluss behalten.
Ihre Pfoten haben Spuren in deinem Herzen hinterlassen, die für immer bleiben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. August 2022, 10:20:57
Danke sehr, ja es war richtig und es ist schlimm, aber ich versuche das Beste aus unserer Zeit zu sehen. Die Kitten lenken mich aber auch ganz schön ab, hier geht es jetzt richtig rund... inkl. Beineklettern  :-\ ich sitze mit Jeans hier. Und wie das bei Kleinkindern so ist, ein Nein wird ignoriert.

Paulchen hat aufgeholt und tobt ebenfalls wie ein Irrer durch die Gegend, gerade hing er an meinem Bein und ich hab ihn mit Frida verwechselt, weil er so wild war.. nö, es war Paul und auch völlig unbeeindruckt.

Bin gespannt wie sie sich im Haus verhalten, wenn sie viel Platz und den riesigen Kratzbaum + Tonne haben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. August 2022, 11:08:07
Mottischa,
ich umarme dich  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 08. August 2022, 11:25:50
Mottischa, es tut mir sehr leid :'(

Du hättest nichts anders machen können, alles war richtig! Deine Tochter hat es gut in Worte gefasst. Es ist doch im Leben immer so: einer kommt, einer geht. Bei Dir sind es drei. Butzi hat genau gespürt, was Du brauchst.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. August 2022, 12:01:13
Ich denke immer, den Katzen ist nicht ein langes Leben wichtig, sondern ein gutes. Es ist gut so, wie es ist, sie hatte es gut bei Euch und durfte gehen! Und für uns ist es letztendlich auch egal, ob nun heute, in 5 Wochen oder 2 Jahren, unser Leid ist immer gleich schlimm.

Dieses Grübeln ist normal ... ich habe bei Pips auch gedacht, hätte ich ihn nicht noch über Nacht mit nach hause nehmen sollen, damit er nicht als letztes in seinem Leben diese Untersuchungen in der Tierklinik hat, sondern am nächsten Tag deutlich entspannter bei "seiner" TA hätte einschlafen dürfen? So langsam habe ich eine Liste, was ich tun bzw. nicht tun sollte oder woran ich denken will, aber dann gibt es vermutlich wieder ganz andere Aspekte und ich sitze wieder da mit "hätte ich nicht ..." :-X
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. August 2022, 12:27:00
Die Schwierigkeit ist doch entscheiden zu müssen, wann ist ein Leben nicht mehr lebenswert, wann ist es eine Qual.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. August 2022, 13:03:07
Das stimmt.

Ich tendiere aus den genannten Gründen immer mehr zu "je eher, desto besser". Der TA legt sicher ein Veto ein, wenn da irgendein Zweifel besteht und man ein Tier mit definitiv noch guter Lebensqualität einschläfern lassen will. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass ich mich gegen mein Bauchgefühl beim TA habe umstimmen lassen. Das tue ich nicht wieder, denn es ging jeweils nur um wenige Wochen mit fragwürdiger Lebensqualität.

Aber so ein Bauchgefühl muss man erstmal haben und dann auch die Erfahrung machen, dass man darauf vertrauen kann, wenn es darauf ankommt.

Schwierig also ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 08. August 2022, 13:11:54
Ich denke ähnlich und vertraue unserer TÄ. Ich kann sehr gut mit ihr sprechen und gemeinsam wird die für das Tier richtige Entscheidung getroffen. Schlimm ist es dann trotzdem noch. Und über ein anderes Leben zu bestimmen ist etwas, was bei mir sehr lange nachgewirkt hat. Das wird wieder so sein, daß weiß ich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 08. August 2022, 13:47:45
Liebe Mottischa, fühl Dich umarmt. Du hast in allem richtig gehandelt. Peach wird immer bei Dir im Herzen sein .  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. August 2022, 14:05:41
Ich glaube mit der neuen Tierärztin habe ich einen guten Griff getan, sie ist unglaublich empathisch und einfühlsam. Wir haben das Pro und Kontra besprochen, aber letztendlich waren wir beide der gleichen Meinung, es ist genug für Peach.  Gestern Abend hat sie Peach auch gesagt, dass sie jetzt loslassen darf und mir erzählt, dass sie so etwas eigentlich nur bei Hunden erlebt, die eine enge Bindung zu ihrem Menschen haben. Und da habe ich ihr erzählt, dass sich unsere Katzen jedes Mal sehr eng an uns binden, so eng, dass es egal ist wohin wir ziehen, sie kommen mit und bleiben da.

Wisst ihr, dafür ist man DER Mensch für sein Tier, DER Mensch dem es vertraut, dem es sich anschließt und dem Wohl und Wehe seines Tieres wichtig sein müssen. Dazu gehört eben auch die Entscheidung wann der Abschied und die Erlösung sein müssen. Und ja, es ist schlimm über ein anderes Leben entscheiden zu müssen um sich zu fragen ob es richtig war. Als Peach nicht gehen wollte, war ich kurz bei dem Gedanken "hol sie zurück, sofort", aber das wäre nicht richtig gewesen. Tiere leben den Moment, im Jetzt und daher ist es für sie egal ob sie 3 oder 13 Jahre bei uns leben, wenn diese Jahre lebenswert waren. Und ich höre immer auf mein Bauchgefühl, wenn der Zeitpunkt m.E. da ist - ich habe im Nachhinein nicht das Gefühl, als hätte irgendwann mal zu früh den Gang zum Tierarzt angetreten. Aber ja, bei jeder Katze hätte die gemeinsame Zeit noch viel, viel länger dauern dürfen... es sollte halt nicht sein.

Vorhin bekam sie einen Platz im Garten, im Schatten, hinter den Beeten und gegenüber von Caspar  :-[ Ich werde bestimmt noch eine ganze Weile sehr traurig sein.

Heute morgen habe ich ernsthaft darüber nachgedacht, loszuziehen und mir wieder eine cremefarbene Perser zu holen  :-\ aber das wäre nicht fair. Nicht für mich, nicht für die Katze, nicht den anderen gegenüber. Sie wäre anders als Peach und überhaupt, man kann sie nicht ersetzen. Vielleicht zieht irgendwann nochmal so eine kleine Fluse hier ein, aber dann hat sie sicher eine andere Farbe und ein anderes Temperament - Peach war einzigartig  :-[

Ich danke euch so..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. August 2022, 14:12:48
Aber etwas Nettes habe ich noch für euch.

Ich habe der Tierärztin gestern das Gewicht der Minis mitgeteilt, wohlgemerkt, sie sind fast 6 Wochen jung, voll auf Draht und immer in Bewegung.

Willi 740g
Frida 680g
Paulchen 660g

Sie fragte mich, ob ich richtig gewogen habe und ob sich die Zwerge ausreichend bewegen. Ich sagte, klar und die wetzen rum wie die Irren. Es ist wohl so, dass Kitten mit 8 Wochen im Durchschnitt zwischen 800g und 1000g wiegen, da weiß ich jetzt Bescheid. Offenbar säugt Butzi so gut, dass die Drei mehr als wohlgenährt sind und jetzt frisst Willi auch noch selber, der wird mal wie Garfield  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 08. August 2022, 14:18:18
So traurig...
Mottischa...
Ich weine mit dir...
so viele Abschiede...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 08. August 2022, 15:09:39
Danke.. und ich hoffe, dass es hier erstmal der letzte Abschied war. Die Dienstälteste ist jetzt Motte mit 14,5 und wir hoffen das Beste  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: AndreasR am 08. August 2022, 15:57:12
Es ist so traurig, wenn ein geliebtes Tier geht, da fehlen mir immer die Worte, obwohl ich selbst gar keins habe... Fühl' Dich gedrückt, Mottischa, und auch wenn die Trauer jetzt groß ist, bleiben die vielen wunderbaren Erinnerungen an Peach und die anderen, die über die Regenbogenbrücke gegangen sind. Es ist so schön, dass der Nachwuchs von Butzi putzmunter ist und Haus und Hof belebt, bestimmt war es ein Wink des Schicksals, dass sie ausgerechnet bei Dir Quartier bezogen hat.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 08. August 2022, 16:20:16
Liebe Mottischa, sei ganz fest gedrückt. Ich fühle so mit Dir, hab das ja grad selbst zweimal mitgemacht. Und wenn es auch fast unmöglich erscheint, mach Dir keine Vorwürfe, kein ob und wenn und hätte. Es ist wie es ist, Du hast getan was Dir möglich war. Unter Druck denkt man halt nicht an alles, das ist leider so. Ich sitz nach einem Verlust jedesmal da und fühle mich schuldig, ob ich nicht doch... Es ändert aber nichts, man fühlt sich nur noch schlimmer.
Du warst für sie da, als sie es am nötigsten hatte und sie durfte geliebt gehen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 08. August 2022, 19:40:48
perfekt gesagt!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 08. August 2022, 20:33:05
Ja. :-[ Alles Liebe Dir, Mottischa!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 09. August 2022, 21:36:59
Ich danke euch  :-*

Frida hat das Bett geentert, hartnäckig und mit eisernem Willen wurde erst von der Kiste rauf gesprungen, dann geklettert  :-\ jetzt tobt sie hier rum und findet es super. Ich nicht, denn ich möchte bald mal schlafen  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 09. August 2022, 21:59:33
hihi, viel Spaß noch ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 09. August 2022, 22:16:50
Schlaf wird überbewertet  8)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2022, 11:18:46
Schlaf in den man mit einem Lächeln gleitet ist doppelt erholsam, da braucht man weniger davon 🥰

Der ein oder andere von euch hat doch Erfahrung mit hichkalorischem Futter, oder? Was würdet ihr empfehlen?

Unser Liluchen wird mit Ihren 15 Jahren was tüddelig, auch wenn Sie immer noch wie ein halbwüchsiges Kitten aussieht und durch die Gegend donnert wie ein Quietschi. Sie bekommt seit gut einem Jahr morgens Colostrum ins Futter, hilft ihr ordentlich. Nur mit dem fressen ist dass so eine Sache. Sie war schon immer extreme Häppchenesserin. Äußerst unpraktisch, wenn man vergisst zu futtern. Ich stelle ihr so oft es geht Futter vor die Nase. Mit Leberpaste drauf, sonst scheint der Geruch nicht genug anzuregen. Manchmal muss sie erst mit einem Finger voll Paste animiert werden, frisst dann aber immer mit Appetit. Nur einfach zu wenig 😔
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2022, 12:18:12
Beim Tee trocknen helfen kann sie auch super  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 10. August 2022, 12:42:49
Meine Fussel (16) macht es ähnlich. Zur Zeit nimmt auch unser Hund zu viel ab. Deshalb machen wir aller paar Tage eine Büchse Schmalzfleisch auf um ihm etwas unter das Futter zu mischen. Da haut er besser rein und nimmt so mehr Futter auf.
Ich zwacke täglich einen Löffel für die Katze ab um ihr Futter damit "aufzuwerten". Das steigert ihren Appetit.

Was sie auch sehr mag: Liquid-Sticks - die gehen immer.  :D  Die benutze ich, um ihre Medizin (Tropfen) einzumischen.

Ansonsten: Futter das als "Pastete" ausgeschrieben ist zum Brei verrührt. Da muss sie nur schlecken und nicht kauen. Trotz strahlend weißer gesunder Zähne ist ihr das lieber als Bröckchenhaltiges Futter.

Was auch gut geht: Thunfisch-soup. Da schwimmen leckere Fischbrocken in einer Suppe. Manchmal schleckt sie da aber nur die Flüssigkeit und über den Rest freut sich der Hund.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 10. August 2022, 12:58:04
Ach so, noch was:
Rohes Hühnchenfleisch, fein geschnitten und portionsweise eingefroren nehme ich auch gerne um es ins normale Futter zu mischen. Das regt ihren Appetit auch sehr an.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 10. August 2022, 14:05:05
Nach Sitas Nierenstein-OP hat uns die Tierärztin das Spezialfutter von dieser Firma empfohlen. Es gibt natürlich auch Futter für ältere Tiere dort. Unsere Sita ist so scharf auf das Zeug, dass sie sich schon Tüten allein aufgemacht hat (Folie mit den Zähnchen durchlöchert, da muss Dosi bzw. Tüti natürlich vollständig aufmachen, damit das zugegeben sauteure Zeug nicht verdirbt).
Lass dir doch mal eine Probepackung schicken, vielleicht kommt Lilu auch auf den Geschmack.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2022, 18:10:05
Thunfisch im eigenen Saft war immer meine Notfallreseve bei ihr. Sie schnüffelt kurz und geht. Am Appetit an und für sich hängt es bei Lilu nicht. Sie hat immer schon kleine Portionen gefressen, dafür aber so alle zwei Std. eine Ladung. Jetzt vergisst sie es einfach. Denke dass sind eher Demenzerscheinungen. Gibt da noch ein paar bisher kleinere "Marotten". Roh hat sie leider nie gefressen. Sticks mit der Lebercreme helfen gerade, dass sie es überhaupt wahr nimmt. Muss es ihr aber direkt vor die Nase stellen oder eben mit dem Lebercreme getunkten Finger ihre Nase führen. Mir ist halt wichtig, dass wenn sie futtert, möglichst viel auf den Rippen landet. Sie ist eh eher schlank.

Hills schaue ich mir mal an.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 10. August 2022, 18:23:44
Unsere Juli möchte doch der Julie noch antworten: wir beide könnten ja wirklich Schwestern sein, oder Mutter und Kind. Du bist bestimmt jünger als ich. Dass die Tierärzte nicht weiter als bis 3 zählen können, dachte ich auch, als es um mein Fell ging. Andererseits kann das auch wieder nicht sein. Und unsere Tierärztin habe ich gleich um die Pfote gewickelt, die beste Becircerin bin hier wirklich ich. Im Wartezimmer schnurre ich, so laut ich kann und halte den Kopf aus der Box. Und schwupps, lieben mich alle. Musst du auch mal versuchen, dann sind die gleich doppelt so nett zu dir!
.
Ich hoffe, dass du mit Spencer gut klar kommst. Anni und ich, naja, nicht immer. Die ist aber manchmal auch komisch.  ::)
Julie an Juli: Hallo Juli!
Ist ja toll, wie du die Tierärztin um die Pfote gewickelt hast. Laut schnurren, große Augen und alle sind hin und weg. Laut schnurren kann leider ich gar nicht, nur leise knöttern. Hab auch nicht viel Stimme. Aber auch ich habe den Tierarzt bei meinem ersten Besuch bezirzen können. Er wollte mich meinen beiden Menschen schon abwerben, er sagte, ich wäre sein „Beuteschema“.
Spencer – na ja. Er ist ein wenig seltsam. So’n Halbstarker. Mal Hormonüberschuss, dann „äh, ich weiß nicht.“ Aber man muss sich halt arrangieren.
Ich hoffe, du hattest einen schönen Weltkatzentag. Für mich gab es leckeres rohes Fleisch.
.
@ Brezel: Du hast genau hingeschaut. Ich hab tatsächlich unterschiedlich farbige Beine.
(http://www.exo-t.com/Julie_8.jpg)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 10. August 2022, 19:19:13
Gänseschmalz hat hier immer geholfen, Rinderfettpulver zum Anreichern oder als Kur Recoative. Peach hatte Fortekor verschrieben bekommen, zur Durchblutung  der Gefäße, wirkt wie Karsivan bei Hunden. Vielleicht ist das noch was gegen die Alterserscheinungen?

Frida war gestern und heute äußerst entschlossen, die hat es faustdick hinter den Ohren und setzt ihren Willen durch  ;D ein Mädchen nach meinem Geschmack. Heute Morgen tobten alle auf dem Bett rum, was ein Ende fand, weil jetzt alle im Haus sind. Butzi muss sich noch daran gewöhnen, dass sie nicht mehr im Wohnwagen wohnt, die Kitten fanden es drinnen erst gruselig, mit Mama und mir dann spannend. Motte wurde angefaucht und wusste gar nicht was los ist 😂, denn sie interessiert sich nicht so für die Minis. Kuno erschrak als er die Kleinen sah und fauchte, Möhre war sehr interessant und wurde verfolgt, der ist aber auch cool. Frida fand ihn toll, wie alle Mädels hier  ;D er sah eher etwas verwirrt ob des Interesses aus.

Ich werde weiter berichten, aber sie werden mir im Wohnwagen fehlen  :-[
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Obstjiffel am 10. August 2022, 21:51:41
Gänseschmalz hat hier immer geholfen, Rinderfettpulver zum Anreichern oder als Kur Recoative. Peach hatte Fortekor verschrieben bekommen, zur Durchblutung  der Gefäße, wirkt wie Karsivan bei Hunden. Vielleicht ist das noch was gegen die Alterserscheinungen?

Dankeschön! Gänseschmalz hätte ich auch mal drauf kommen können, Rinderfettpulver will nicht in sie rein leider *seufzt* Aber die Pfanne auslecken, wenn Fett vom Braten drinnen ist, geht. Dass ist schon ein echtes Wunder, alles was nicht einfach Futter ist scheint nämlich für sie Hexenwerk zu sein und wird vehement verweigert. Ich hab Jahre gebraucht um zusätzlich Wasser ins Futter einzuschleichen und bin gerade echt froh drum. Trinken tut sie nämlich auch kaum noch. Katzenmilch etc geht mal einmal und dann wieder Wochen lang nicht. Recoative und Fortekor lese ich mal nach  :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 10. August 2022, 21:58:50
Pips hatte das gleiche zum Schluss, ich hin immer mit dem Napf hinter ihm hergerannt.

Zermörsertes Trofu und ab und an auch mal eine zermörserte Hefetablette aufs Futter gestreut war klasse, da ist ziemlich viel leckerer Duft drin!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 11. August 2022, 07:46:04
Ich erinnere mich noch an die Futterdramen mit Gozilla im letzten Jahr und Caspar jetzt im Frühjahr, scheint bei älteren/ alten Katzen überall gleich zu sein. Katzen fressen sowieso lieber mehrere kleine Portionen am Tag, aber wenn die dann noch kleiner ausfallen.. Rinderfett ging hier auch nicht gut, das musste ich in minimal Mengen unter das Futter schmuggeln, weil das sofort abgelehnt wurde, wenn zu viel drin war.

Mir fällt da noch Aufzuchtmilch für Kitten ein, gehaltvoll und die meisten mögen es.

Julie ist ja eine Hübsche und Juli auch :)

Die Minis sind umgezogen und toben jetzt im Haus rum, besser so, denn da ist es viel kühler. Gestern waren sie noch sehr verhalten, allerdings zog Frida schon wider los - sie ist echt die Mutigste von allen- um alles zu erkunden. Paulchen hat sich gestern auch tatsächlich auf meinem Arm durchkraulen lassen und geschnurrt, Willi erkundete ebenfalls alles  :) Und nachdem Mama Butzi im Haus war, war die Babywelt wieder rund.

Die Kater müssen sich an die Minis gewöhnen, Kuno hatte gefaucht, aber sie dann ignoriert. Püppi hat beim Fressen immer wieder zu Frida geschaut, aber nicht gemerkt, dass ihn Willi von der Seite anschnüffelte. Möhre hat Fridas Herz entflammt und wurde auch schon von den Kleinen verfolgt, der ist aber sowieso recht cool. Tiggi will gar nicht ins Haus, heute morgen kurz, dann wieder Flucht - für sie wird es bestimmt am Schwierigsten, dabei hoffe ich darauf, dass sie Tante wird.

Und dann Motte  ;D die ist eher verwirrt durch die fauchenden Kleinteile. Sie sitzt und guckt und weiß gar nicht was los ist, aber auch das wird, sie müssen sich halt alle aneinander gewöhnen und vor allem Butzi daran, dass sie nicht mehr im Wohnwagen wohnen. Ende August gehen wir ja auch wieder ins Haus, dann ist alles entspannter.

Schwiegermutter war gestern höchst beleidigt, weil die Zwerge sich für sie nicht interessierten und ich ihr sagte, sie soll die Kleinen nicht bedrängen  ::)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Blush am 11. August 2022, 08:18:09
Zerbröselte Bierhefetablette  hat hier auch gut geholfen, das Futter schmackhafter zu machen. Und ich würde immer die Zähne überprüfen lassen. Es gibt doch auch diese Zahnhalserkrankung, die wohl nur mit Röntgenbild zu erkennen ist. Komme gerade nicht auf die richtige Bezeichnung.

Julie ist eine Schönheit! :-* Verschiedenfarbige Beine hat unsere Juli auch, ihr Rot ist aber deutlich heller, zum Teil fast beige, jedenfalls am Bein.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Obstjiffel am 11. August 2022, 10:07:10
Und ich würde immer die Zähne überprüfen lassen. Es gibt doch auch diese Zahnhalserkrankung, die wohl nur mit Röntgenbild zu erkennen ist.

Forl meinst du. Dass hat sie nicht Gott sei Dank. Tierarzt ist nämlich dass schlimmste,  was ich ihr antun kann. Hat als Jungkatze da anscheinend ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Jedesmal wenn wir dann doch mal mussten, hatte sie hinterher mehr Verletzungen als vorher. Beim letzten Mal hat sie sich bei Schnupfen den gesamten Nasenspiegel aufgehauen. Mir graut schon seit Jahren vor dem letzten Gang 😒 Als wäre es nicht eh schlimm genug, ihre Panik wird es nicht leicht machen.

Bierhefe scheint sie nicht zu triggern leider, habe gleich mal probiert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 12. August 2022, 19:09:37
Suchbild mit 2 Katern ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. August 2022, 08:14:15
 ;D


Ich werf dann mal ein Bild von Friedchen dazu, die Wurzen erklimmt den Kratzbaum, weil oben schlafen cooler ist  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. August 2022, 08:15:21
Erwischt  ;) sie hat es faustdick hinter den Ohren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 13. August 2022, 08:18:54
Das konnte man schon auf dem ersten Portrait sehen, das zu gezeigt hast. Bei dem Bild dachte ich schon, dass Frida eines Tages die ganze Bande aufmischen wird.

Pauli ist mein Favorit, oder sieht er jetzt auch anders aus, bei dem ersten Portrait weckte er alle Beschützerinstinkte, und jetzt?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. August 2022, 10:44:49
Pauli wirkt immer noch kleiner, zarter und weckt immer noch alle Beschützerinstinkte. Ich finde er hat einfach noch Babyaugen - ich mache später mal ein Bild von ihm, d.h. ich versuche es, weil er ständig in Bewegung ist. Pauli steht den anderen Beiden in nichts nach und holt jetzt auch beim Gewicht auf, weil er (im Gegensatz zu Frida) jetzt auch Katzenfutter frisst. Gestern habe ich ganz toll mit ihm gespielt und er verliert jetzt auch seine Scheu vor Händen, allerdings nur bei meinem Mann und mir, fremde Menschen und Unbekanntes findet er gruselig (da verschwindet er hinter dem Schrank).

Einen richtigen Favouriten habe ich da so gar nicht, ich mag sie alle, jeden auf seine Art und man merkt sehr deutlich dass die Wichte meinen Mann und mich von Anfang an kannten, meine Schwiemu kommt da nicht so gut an.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 13. August 2022, 14:51:07
oh diese Zunge und diese dicken Pfötchen :-* :-* :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mufflon am 14. August 2022, 12:25:23
Jaaa, die Zunge!😍
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 14. August 2022, 18:51:43
Da unten sieht es interessant aus.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 14. August 2022, 18:52:51
 Vom Hochsitz aus kann man die Lage checken.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 14. August 2022, 18:53:40
Und dann geht's abwärts.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 14. August 2022, 19:02:38
 ;D
Süßes Miez.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 14. August 2022, 20:02:11
Was für eine interessante Fellfärbung! :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 14. August 2022, 21:59:10
Meine Tochter vermutet, dass die Mutter eine türkische VAN-Katze sein könnte, der Vater ist ein BKH. Die Besitzer haben die Mutter angeblich bekommen als sie halb verhungert war.
Ja, das Kätzchen ist süß, aber nicht, wenn sie unbedingt von meinem Teller essen will :-\. Man muss ihr noch beibringen, dass sie nicht auf allen Tischen und Schränken herum turnen darf. Heute ist sie mir mal durch den Zaun auf das Nachbargrundstück entwischt, aber mit Hackfleisch als Lockmittel war sie gleich wieder da.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2022, 06:46:05
Ein hübsches Viech  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 15. August 2022, 12:47:58
Man muss ihr noch beibringen, dass sie nicht auf allen Tischen und Schränken herum turnen darf.

Wo doch aber gerade das ihre Spezialität ist...  :-\
.
Liebe Natura, hier zeigt sich der Unterschied zwischen Hund und Katze.  ;)
Was sie woanders gelernt hat, wird sie nicht auf Dich anwenden, denn bei Dir kann ja alles ganz anders sein. Und was sie heute bei Dir gelernt hat, könnte sich morgen schon wieder geändert haben.  ;)  Katzen sind so. Sie sind Meister im Aushandeln von Sonderregelungen.
.
Also: Schimpfen und auch mal ein Zornesbrüller sind erlaubt, um den Standpunkt klar zu machen. Nur nicht dabei die Fassung verlieren - das kostet Autorität. Notfalls musst Du Dir ein paar Tricks einfallen lassen, um Dich durchzusetzen (evtl. mal das Zimmer für eine Stunde absperren, in welchem sie dauernd auf Tisch und Schränke springt).
Erst allmählich wird sie Dir zuliebe auf einige ihrer "Unarten" verzichten, nach dem Motto: "Ich will ja meinen Menschen nicht unnötig verärgern." Erziehung - wie beim Hund - wird das bei einer Katze aber nie sein. Schon gar nicht bei Freigängern, die auf die Idee kommen könnten, sich ein neues Zuhause zu suchen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Juneberry am 15. August 2022, 16:28:42
Erziehung - wie beim Hund - wird das bei einer Katze aber nie sein. Schon gar nicht bei Freigängern, die auf die Idee kommen könnten, sich ein neues Zuhause zu suchen.
Es gibt auf jeden Fall Unterschiede zwischen Hund und Katze, aber m.E. nicht, was das Befolgen von Regeln angeht. Es dauert, je nach Katzenindividuum, mal länger und mal weniger lang, bis die Grundregeln begriffen sind. Manche lassen sich sanft und freundlich überzeugen und bei anderen gibt es auch mal kräftigen Streit, aber im Endeffekt hat man eine zivilisierte und angenehme Katze im Haus, die interessanterweise mit der konsequentesten Person im Haus auch die engste Bindung hat, ganz genauso wie ein Hund. So ist zumindest meine Erfahrung. Sollte eine Katze aber tatsächlich und ernsthaft mal beschließen, lieber auszuziehen als einfache Grundregeln zu befolgen: so what, don’t try to stop a rolling stone. Auch die menschlichen Partner in diesem Konstrukt könnten schließlich die Lust verlieren.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:47:46
kurze Fotogeschichte ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:48:27
is was?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:48:58
los geht's
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:50:13
nimm das!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:50:44
autsch, na warte!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:52:43
ok, der haut zurück, war wohl keine gut Idee :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 18:53:57
Waffenstillstand ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 16. August 2022, 19:03:10
Ist das nur Raufen, geht es da nicht ans Eingemachte?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. August 2022, 19:09:55
nein, nur Raufen, mal fängt der eine und mal der andere an, und dann wird wieder gekuschelt.
Dauert immer nur kurz (zwischen erstem und letztem Bild liegen 18 Sekunden, der Kampf dauerte nur 9) und ohne Gefauche oder Knurren, nur Gequieke, wenn es ernst wäre, müßten da Verletzungen sein ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 17. August 2022, 07:10:15
Herrlich, die haben Spaß  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 17. August 2022, 22:13:19
Blanka hat Hund Wuschel als Aufpasser ;D. Er hilft, sie zu erziehen, indem er immer bellt, wenn sie wo ist, wo sie nicht sein sollte.
Ich bin mit Katzen groß geworden, wir hatten immer welche. Ich weiß, dass junge Kätzchen auf den Tisch springen und habe immer geschafft, es ihnen abzugewöhnen. Sie werden grundsätzlich von Tischen und Schränken auf den Boden gesetzt ohne lautstarkes Gedöns, ein "gsch" reicht notfalls. Neben dem Spülbecken wird man halt auch mal mit nassen Händen gespritzt, das hat sie heute aber wenig beeindruckt. Vor meinem Mittagessen hat sie herum geschrieen und etwas Nassfutter bekommen, danach hat sie sich schlafen gelegt und war zufrieden. Ihre Vorgängerin Fanny hat nur solches gefressen und ich versuche, Blanka an Trockenfutter zu gewöhnen, aber das andere ist ihr doch lieber, sie kriegt es aber nur ab und zu. Bei Fanny saß Wuschel immer da und wartete, dass sie etwas übrig ließ, das er ausschlecken durfte und den leeren Beutel auch. Er bekommt Trockenfutter, nur als Nachtisch, wenn ich gegessen habe, etwas Feuchtfutter, darauf wartet er geduldig, besteht aber darauf.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 19. August 2022, 18:05:33
Julie: "Ich bin so was von k. o."
(http://www.exo-t.com/Julie_009.jpg)
.
Spencer "Und ich erst einmal!"
(http://www.exo-t.com/Spencer_010.jpg)

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 19. August 2022, 18:47:18
Ich schließ mich den Beiden an.

Schöne Bilder  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:34:53
Oh wie schön 😻

Ich hab auch mal neue Bilder. Pauli  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:36:11
Und der Haifisch Pauli hat Zähne  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:37:33
Frida chillig  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:38:21
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:39:03
 ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 20:41:35
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 19. August 2022, 20:50:54
Pauli ist ja tricolor, als Kater darf er das doch  gar nicht, oder doch?  Er ist Yin und Frida ist Yang, das geht ja eigentlich auch nicht  ;D  Aber vermutlich täuscht das Aussehen und alles ist ganz anders  ;)


Ich nehme dann mal Pauli, aber muss erst Dana fragen und die sagt ganz bestimmt NEEEEIN
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 19. August 2022, 21:10:07
Ich nehme Frida. :D
Sie und Julie würden vermutlich die ganze Nachbarschaft rocken.
Aber Spencer wäre nicht begeistert. :(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 19. August 2022, 21:27:58
Und ich würde sofort den Willi nehmen :), er würde auch zu Blanka passen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 19. August 2022, 22:15:53
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 19. August 2022, 22:25:46
Oh wie schön 😻

Ich hab auch mal neue Bilder. Pauli  :)
:-* :-* :-*, wenn der mal groß ist, wird der so niedlich wie Kalle ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 19. August 2022, 22:32:51
Wir hatten auch mal einen roten Kater. Als er verschwunden war, suchte ich ihn und eine Frau aus der Nachbarschaft sagte:"heute Nacht haben die Kater wieder so ein Geschrei gemacht, dass ich zu meinem Mann gesagt habe, er solle mal schauen was da los ist. Er lag dann tot gegenüber von diesem Haus.
Blanka hat vorhin ein Mäuschen gefangen und herein getragen. Meine Tochter regte sich auf, dass es ausgerechnet eine Spitzmaus war und Wuschel hat sie ihr abgenommen :-\.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 20. August 2022, 06:29:19
Was sind die Viecher herzig  :D

Wenn die hereingetragenen Mäuse nur nicht immer so lebendig wären  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 20. August 2022, 09:15:05
*bereitet Bettchen für drei Katzenkinder vor*
Ich nehm die alle! Was sind die niedlich!  :-* :-* :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 20. August 2022, 16:19:01
Was sind die Viecher herzig  :D

Wenn die hereingetragenen Mäuse nur nicht immer so lebendig wären  :P
Ganz lebendig war sie nicht mehr und Wuschel hat ihr schnell den Garaus gemacht. Gefressen hat er sie allerdings nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. August 2022, 20:09:55
Die Herren mal im friedlichen Doppelpack ;D, sie mögen sich wirklich, aber aus Gekuschel wird sehr schnell spielerisches Gerangel ::).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 25. August 2022, 06:53:35
Was für niedliche Mini-Miezis :D :D :D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 25. August 2022, 08:59:51
Ein schönes Doppel, Rocambole! :D Schön, dass die beiden es auch miteinander können.
"Getigerte Katzen". Hier sieht man, wie unterschiedlich das sein kann.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. August 2022, 11:57:10
Da hast Du recht, sind für mich sie Tiger Nr. 4 und 5 - und alle anderen vorher waren anders gemustert. Breite Streifen, schmale Streifen, teilweise gepunktet, klare oder verwaschene Zeichnung. Kalle ist ein Tigerschnegel ;D, deutliche klare Rückenstreifen, an den Seite längliche und runde Flecken.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 25. August 2022, 13:12:48
 ;D
Wir haben einen halben "Tigerschnegel", die untere Hälfte ist weiß. :D
Für Julie haben wir noch keine Beschreibung, sie ist multicolor und multigemustert. Man entdeckt ständig was Neues an ihr.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. August 2022, 13:56:54
 sie sind alle einmalig ;D!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 25. August 2022, 17:17:43
Julie: "Ich bin die Chefin hier im Garten! @ Micc: Pflanzen haben Durst. Ich hab Hunger.
Goldkohl hat mir nix gegeben!"
(http://www.exo-t.com/Julie_010.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mufflon am 25. August 2022, 18:26:00
Julie ist ja Mi-Parti!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 25. August 2022, 19:22:42
Musste ich erst mal googeln, ja stimmt zwei verschiedene Stulpen, aber gleiche Schühchen, sehr schick.

rocamboles Pärchen ist auch zu schön, welch Happy End.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Jule69 am 26. August 2022, 20:17:50
rocambole:
Was für ein Bild...beide so eng zusammen!
Bezüglich der 'Kinderbilder'...nein, sind die niedlich und knuffig und überhaupt!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 26. August 2022, 20:37:26
Unser Hund hat gerade was von Blanka gelernt :-\. Ich habe in der Küche einen kleinen Eimer stehen, in den Reste für die Hühner kommen. Heute habe ich kleine Kartoffeln, die ich für sie gekocht habe und einige Tage alte Nudeln hinein. Das Kätzchen hat Nudeln und Kartoffeln heraus geangelt, zum Teil gefressen und den Boden "verziert" und Wuschel hat es ihr nachgemacht >:(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 26. August 2022, 22:30:18
 ;D so sind sie!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 26. August 2022, 22:43:17
Und dann wahrscheinlich der Blick dazu: "Was, das darf ich nicht? Wieso stellst Du mir das dann genau vor die Nase?"
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 27. August 2022, 12:00:42
So was können Hunde auch sehr gut und ich dachte immer, Katzen seien nicht so verfressen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 27. August 2022, 12:38:26
Teenie-Katzen haben auch immer Hunger. Das ist wie bei 15jährigen Jungs: entweder haben sie Hunger, oder ihnen ist schlecht, weil sie zuviel gegessen haben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 27. August 2022, 15:49:03
"Beim Thema Essen möchte ich anmerken, dass in diesem Gartenrestaurant die Stühle einfach viel zu niedrig sind.
Und das Servicepersonal lässt immer auf sich warten!
Ich habe eben schon dreimal gemeckert, und nix passierte!"
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Rosenfee am 27. August 2022, 17:01:44
 ;D ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 27. August 2022, 17:26:18
Zu hoch? Wenn man hier sitzen bleibt, kommt man ja nicht mal an den Teller. Aber auf den Tisch kommt man leicht.
Blanka hat Probleme mit der Verdauung. Ich fragte die Frau die sie abgegeben hat, ob sie Trocken- oder Feuchtfutter frisst und sie sagte: "die fressen alles". Wir hatten Feuchtfutter gekauft, davon bekam sie aber gleich Durchfall. Ich habe ihr dann gebratenes Hackfleisch gegeben, bis ich Trockenfutter gekauft hatte. Das frisst sie nicht mit Begeisterung, deshalb und auch weil es auf der Packung steht, gebe ich ihr etwas Feuchtfutter dazu. Kartoffeln und Nudeln dürften ihr ja nicht schaden, aber heute hatte sie wieder Durchfall. Man muss wirklich alles vor ihr in Sicherheit bringen, beim kochen und essen muss ich sie möglichst aussperren. Wenn Irgendwas da steht oder auch nur gebrauchtes Geschirr bzw. Besteck da liegt, schleckt sie es ab.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 27. August 2022, 18:10:00
Zu hoch?
"...Zu niedrig, natürlich, Danke! Als Katze tippe ich höchstens den Dosis auf die Schulter,wann es wieder Futter gibt, aber mit diesem Tastaturdingens muss ich noch üben...."
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 27. August 2022, 18:22:00
So was können Hunde auch sehr gut und ich dachte immer, Katzen seien nicht so verfressen.
Diese schon, unser Hund weniger.  Der  frisst es den Hühnern erst weg, wenn es ihrer Schüssel ist oder er schiebt mit der Schnauze Dreck hinein. Was das soll, blicke ich nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 27. August 2022, 21:48:03
puh, immer wieder Durchfall ist nicht gut. Vielleicht verträgt sie irgendetwas nicht.... und wird womöglich vom dargebotenen Futter gar nicht richtig satt, was ihr "ungehöriges" Benehmen bei Tisch erklären würde?
.
Ggf. mal mit hochwertigem Sensitiv-Futter probieren...?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 28. August 2022, 04:29:24
puh, immer wieder Durchfall ist nicht gut. Vielleicht verträgt sie irgendetwas nicht.... und wird womöglich vom dargebotenen Futter gar nicht richtig satt, was ihr "ungehöriges" Benehmen bei Tisch erklären würde?

Ich bring mal noch Würmer ins Spiel, wurde sie entwurmt? Und häufige Futterumstellungen machen auch Durchfall, besonders bei jungen Katzen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 28. August 2022, 16:10:08
Ich habe Bedenken bei
Kartoffeln und Nudeln dürften ihr ja nicht schaden

Katzen sind doch Fleischfresser. Pflanzliches nehmen sie höchstens dann mit auf, wenn sie beim Vertilgen eines Beutetieres den Magen mit fressen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 28. August 2022, 16:45:02
Ah, dann war das wohl doch zu viel des Guten. Sie soll auch lieber Mäuse fressen ;). Als meine Tochter sie impfen ließ, erwähnte sie das mit dem Durchfall und TÄ fragte nur, ob wir Futterumstellung gemacht haben. Ich weiß auch gar nicht, was sie vorher bekam, vermute aber, dass sie zur Muttermilch nur Tischabfälle bekam und meint, das geht so weiter. Deshalb bin ich auch gar nicht so dafür, dass Katzen erst mit 12 Wochen abgegeben werden dürfen. Da haben  sie sich evtl. doch schon manches angewöhnt, das man ihnen dann mühsam wieder abgewöhnen muss. Heute habe ich das Essen auf dem Tisch bewacht, dann hat sie auf dem Herd den Bratentopf ausgeschleckt. Aber ich bin zuversichtlich, dass sie, wenn sie älter und vernünftiger wird, weiß wie man sich zu benehmen hat. Manchmal gibt es halt auch einen Klaps. Ich weiß jetzt wieder, warum ich ihrer Vorgängerin nur Feuchtfutter gegeben habe, sie wollte das trockenen auch nicht. Das fressen sie nur notgedrungen und eben nicht, bls sie wirklich satt sind. Etwas Besseres geht immer. Ich möchte aber trotzdem auch Trofu beibehalten. Mit Sensitiv-Futter möchte ich ohne zwingenden Grund nicht gleich anfangen. 
Entwurmt wurde sie einmal bei den "Züchtern" und letzte Woche bei mir. Da bin ich hinterher, weil wir einen Hund durch Lungenwürmer verloren haben.
Eidechsen fängt sie schon >:( und trägt sie in den Übertopf, da habe ich jetzt einen Deckel drauf, genau wie auf den Hühnerfuttereimer.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 28. August 2022, 16:46:19
Überhaupt gefällt es ihr in Blumentöpfen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 28. August 2022, 16:49:20
Heute morgen hat sie im Bad meine Fußseife zu fassen gekriegt und damit gespielt. Aber geschmeckt hat die nicht ::).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. August 2022, 17:57:45
 ;D ;D ;D
.
Sie braucht einfach ein vernünftiges Basisfutter, das sie mag und das ihr bekommt. Und an dem sie sich sattfressen kann. Mäuse fängt sie trotzdem, dafür sorgt der Jagdtrieb.
Wenn sie von ihrem Futter nicht satt wird, wird sie immer gucken, was sie sonst so stibitzen kann. Und dabei auch öfter mal was erwischen, was ihr nicht gut tut (gewürztes Menschenessen z.B.).
Hab schon ein paar (fünf - je länger ich nachdenke, desto mehr werden es  ::)) Katzen gekannt, die zu Hause auch bewusst knapp gehalten wurden, weil sie ja Mäuse fangen sollten. Die haben die gesamte Katzenhalter-Nachbarschaft abgeklappert und dort die Näpfe leergeräumt...
Immer wiederkehrender Durchfall ist jedenfalls ein Alarmzeichen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 28. August 2022, 19:21:19
Ich will sie nicht knapp halten. Das war bei Fanny auch so, deshalb habe ich ihr nur das geliebte Nassfutter gegeben, evtl. muss ich es bei ihr halt auch so machen. Fanny hat auch trotzdem Mäuse gefangen, das habe ich nur geschrieben, weil die gesünder für sie sind als Hühnerfutter. .Der Hund ist auch nicht begeistert von seinem Trofu, aber er kann nicht auf Tische springen und er hat immer welches in der Schüssel, obwohl man das bei Hunden nicht soll, und bedient sich nach Belieben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. August 2022, 21:16:27
Ich will sie nicht knapp halten.

Dann is ja gut.  :)
Sorry für die falsche Verdächtigung, wahrscheinlich lese ich aufgrund meiner Erfahrungen hier im Umkreis gleich das Falsche raus aus bestimmten Schilderungen.  :P
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 28. August 2022, 21:34:56
Alles gut. Ich kenne auch einen Mann, der die Katzen nicht füttert: "die sollen Mäuse fangen". Sie werden auch nicht kastriert.
Es ist schwierig, Hund und Katze gleichzeitig Nachtisch in Form von Nassfutter zu verabreichen, ohne dass eins dem andern seines weg frisst ::). Blanka hat ihren Futterplatz auf einem Schränkchen und Wuschel davor. 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 29. August 2022, 08:41:57
Hat jemand eine Idee, was das war?
Wir waren gestern sehr spät, nachts,  im Garten als Lottchen plötzlich in eine Richtung davonschoss, aus der dann nach Sekunden dreimal ein " schepperndes, metallisch klingendes Geräusch" ( so in Richtug einer quietschenden  Tür aber viel breiter,lauter, trillernder) ertönte.
Hätte ich es in anderem Zusammenhang gehört, wäre ich n i eauf ein Tier gekommen.
Es muss aber ein Tier/bzw.Vogel in Not gewesen sein.

Ich rannte mit lautem "Kschhhhh" in die Richtung, fand aber dann auch mit Taschenlampe nichts vor, nur eine lässig unaufgeregte Lotti.
Ich kenne mich nicht aus, aber am ehesten ging der Laut Richtung Elster.
Was ich mir wiederum bei Lotti, die vor jeder Wühlmaus flüchtet, nicht vorstellen kann.
Heute früh ist Katz völlig komisch drauf, weicht mir weiträumig und hektisch aus....
 ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 29. August 2022, 09:22:05
Hat jemand eine Idee, was das war?
Wir waren gestern sehr spät, nachts,  im Garten als Lottchen plötzlich in eine Richtung davonschoss, aus der dann nach Sekunden dreimal ein " schepperndes, metallisch klingendes Geräusch" ( so in Richtug einer quietschenden  Tür aber viel breiter,lauter, trillernder) ertönte.
.
Marder vielleicht?
Kranke Elster, die sich in Katzenreichweite zum Schlafen begeben hat?
Unerfahrenes Käuzchen, das in Katzenreichweite auf Beute lauert?
.
Lotti fühlt sich wohl zu Unrecht ausgeschimpft. Ich tippe auf Marder.  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Asinella am 29. August 2022, 09:48:51
Marder war auch mein erster Gedanke. Elster so spät eher nicht. Die machen zwar auch diverse Geräusche, bei mir ist derzeit ein knappes Dutzend uns Haus und vor allem im Obstgarten unterwegs, die suchen sich aber glaube ich hohe Schlafbäume.
Evtl. eine Kombination aus Tier und was Metallischem? Bei mir schrappen Elstern und Marder z.B. auch öfter mal über die Metallverkleidung am Schuppen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 29. August 2022, 11:29:51
Bei uns hat auch schon zweimal spätabends in Richtung Hühnerstall gescheppert und ich habe auf Marder getippt. Manchmal spielt auch der Hund verrückt und rast hinaus, um irgend etwas zu verjagen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 30. August 2022, 09:00:04
Danke Euch :), hab es mir im Netz angehört und es kommt dem nahe, aber war doch anders. :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. August 2022, 09:48:00
hier gibt es doch Fachleute: Kalle ist ja relativ panisch, auch wenn ich ihn meist abends streicheln darf, auch beidhändig und auch mal locker festhalten - hochheben ist oh Gott. Ich weiß also nicht, wie ich ihn für einen TA-Termin eingefangen bekomme.

Für Pips hatte mir mein damaliger TA Tabletten zum ruhigstellen gegeben, er ließ sich dann gut fangen. TA selber war nie ein Problem, da hielt er immer still.

Das wird für Kalle vermutlich nicht gelten, sobald man versucht ihn zu greifen, wird er wild um sich strampeln und eventuell auch beißen. Allerdings sagte meine TA, sie wüßte nichts von solchen Tabletten und man sollte sie ihm nicht vorsorglich geben, notfalls würde sie ihn sedieren.

Ich frage mich, was damit gewonnen wäre - zuhause die Panik beim Einfangen, dann der Transport, dann der TA, der eine Spritze setzen muss und dafür muss er doll festgehalten werden, statt dass er von mir nur ein "Leckerli" bekommt. Ist doch jedes Mal wieder ein Rückschlag.

Weiß jemand, welche Tabletten das sind? Dann kann ich gucken, wie der Termin mit Kalle am 9.9. verläuft und die TA auch, vielleicht ist sie dann ja bereit, Kalle die Tabletten zu verschreiben ... irgendwann wird es wohl auch ohne gehen, so in einem Jahr :-X.

Sonst müßte ich noch mal zum alten TA, das will ich aber eigentlich nicht, man wartet da ewig, weil man einfach ohne Termin hinkommt...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 30. August 2022, 11:02:39
Meine Katze ist gerade wieder am Austicken. Sie ist nervös, schreckhaft, unruhig und wie getrieben. Sie bekommt seit ein paar Tagen Zylkene 225mg früh und abends mit so einer heißgeliebten Schleckpaste. Ich öffne die Kapseln um das Pulver dort einzurühren.

Es dauert ein paar Tage bis es anschlägt. Als einzige Nebenwirkung ist ggf. Dünnpfiff möglich. Das Wirkprinzip entspricht in etwa dem Baldriantee beim Menschen.

Bei Fussel haben auch ein paar Tage Hausarrest mit reduzierten Aussenreizen eine beruhigende Wirkung.
Seit dem Hochwasser 2013 hat sie leider einen Schuss weg und ist schnell überfordert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 30. August 2022, 11:13:20
Keine akute Hilfe, leider, nur:
Lotti hat anfangs sofort Warntöne beim Hochheben abgegeben, wild gestrampelt eh, selten gefaucht, 1mal in Panik ins Leere geschnappt :P
Wir haben ständig trainiert ( anfangs Katz nur 50cm weiter und vor Futter hingesetzt  ;D ) und sind heute bei stumm Ertragen bis leichtem Strampeln....
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. August 2022, 11:36:29
Zylkene habe ich gleich im Tierheim mitbekommen, hilft Null bei einer plötzlichen Attacke, war nur gut für die allgemeine Grundstimmung, man traute sich aus den hintersten Ecken raus, der Prozess dauerte Wochen.

Ansonsten dauert es halt noch einige Monate :-X. Der Kerl kommt ja nicht einmal rein, wenn jemand an der Terrassentür steht. Da muss man schon weggehen und wenn er ein paar Meter im Haus ist ganz vorsichtig durch das andere Zimmer schleichen, um sie hinter ihm zu schließen. Dafür kommt er aber, wenn man ruft, immerhin schon mal was. Das Wetter wird auch irgendwann mal schlechter, sollte helfen ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Bufo am 30. August 2022, 12:47:41
Das Wetter wird auch irgendwann mal schlechter, sollte helfen ;D.

Ja, das hilft auch etwas, aber eben auch nicht bei plötzlichen Attacken.

Fussel bekam 2013 ein paar Wochen lang Diazepam + strengen Hausarrest. Die Dosierung war allerdings sehr heikel, weil ich die kleinste Menschendosis noch einmal in mindestens 20(?) Teile zerlegen musste.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 30. August 2022, 17:41:26
Für Pips hatte mir mein damaliger TA Tabletten zum ruhigstellen gegeben, er ließ sich dann gut fangen. TA selber war nie ein Problem, da hielt er immer still.

Das wird für Kalle vermutlich nicht gelten, sobald man versucht ihn zu greifen, wird er wild um sich strampeln und eventuell auch beißen. Allerdings sagte meine TA, sie wüßte nichts von solchen Tabletten und man sollte sie ihm nicht vorsorglich geben, notfalls würde sie ihn sedieren.

Wie es heißt, weiß ich auch nicht. Als meine beiden neu hier waren, hat mir der TA auch "fürs nächste Mal" was mitgegeben. Ein leichtes Beruhigungsmittel, allerdings flüssig, in einer Ampulle abgefüllt, eine für jeden Kater. Aufs Futter geben, wirkt innerhalb von 15 Minuten.
Sie konnten sich dann zwar nicht mehr gegen das Eintüten wehren, haben mir die Aktion aber sehr übelgenommen. Daher denke ich: wenn es nicht gerade lebensnotwendig ist, sollte man lieber nicht mit derartigen Tricks arbeiten....
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: jutta am 30. August 2022, 17:59:32
Rocambole, ist ein Tierarztbesuch dringend notwendig? Wenn nicht, würde ich noch abwarten.
Diazepam gibt es auch in Tropfen, natürlich nur über den Tierarzt zu verschreiben.
Ev eine Decke drüber und von oben in den Tranportkorb stopfen.
Aber ich kenne den Tierarztstress zu Genüge.
Einer unserer Kater, eigentlich ein ganz lieber, ist da total ausgeflippt, Nase wund gestoßen, Korb geknackt und nachher eine Stunde nur gehechelt. Und es wurde immer ärger.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 30. August 2022, 18:46:12

Weiß jemand, welche Tabletten das sind? Dann kann ich gucken, wie der Termin mit Kalle am 9.9. verläuft und die TA auch, vielleicht ist sie dann ja bereit, Kalle die Tabletten zu verschreiben ... irgendwann wird es wohl auch ohne gehen, so in einem Jahr :-X.

Nur kurz wegen wenig Zeit, meine TÄ hat mir für unsere Nosy, die auch panisch wird, Gabapentin gegeben, das muss sie eine bis anderthalb Stunden vorher bekommen, wirkt beruhigend. Sind Kapseln, die man öffnen und den Inhalt ins Futter mischen kann.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 30. August 2022, 19:10:33
Rocambole, ist ein Tierarztbesuch dringend notwendig? Wenn nicht, würde ich noch abwarten.
...
Ev eine Decke drüber und von oben in den Tranportkorb stopfen.
Nun ja, er sollte möglichst bald seine Impfungen bekommen, ist ja Freigänger. Leukose wäre schon wichtig, Tollwut wohl nicht, aber man weiß ja nicht, was eventuell aus der Ukraine wieder hier eingeführt wurde. Dann die nächste Floh- und Zeckendosis in den Nacken, dafür muss ich ihn einfangen... sehr wichtig, weil GG extrem allergisch auf Flohbisse reagiert. Je öfter ich ihn ohne was einfangen muss - dazu muss er ja in einen relativ kleinen Raum ohbe viel Krams drin - desto schwieriger wird das logischerweise bei jedem weiteren Versuch.

Mit der Decke mag ich mir gar nicht vorstellen, wie hysterisch er dann wird. Bei Pips ging es, der war aber auch eine coole Socke. Und es ist mir schon wichtig, etwas für Notfälle im Haus zu haben, ein ggf. verletztes Tier ist eh schon Problem genug.

Nur kurz wegen wenig Zeit, meine TÄ hat mir für unsere Nosy, die auch panisch wird, Gabapentin gegeben, das muss sie eine bis anderthalb Stunden vorher bekommen, wirkt beruhigend. Sind Kapseln, die man öffnen und den Inhalt ins Futter mischen kann.

Das klingt genau nach dem, was ich brauche, ich muss dann nur sehen, dass Bobo das nicht inhaliert, der ist so verfressen ;D. Vielleicht gewöhne ich Kalle schon mal dran, dass es ab und an Schleckpaste gibt, da kann Bobo dann auch seine Portion kriegen und das geht hoffentlich fix rein. Denn wenn ich Kalle von Bobo trenne, frißt er vermutlich vor lauter Nervosität nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. August 2022, 13:09:26
Ende der Woche fahr ich bei der TA vorbei und hole mir Gabapentin ab. Ich bin gespannt, wie es damit klappt. Kalle bräuchte eh etwas sedierendes, da ihm vor der Leukoseimpfung erstmal Bliut abgenommen wird.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Jörg Rudolf am 31. August 2022, 13:11:39
Unser Gartentiger ist zum Glück völlig relaxt, er lässt sich auch ohne Widerstand fangen und auf den Arm nehmen.
Zum chillen lassen sich die Erntekörbe gut nutzen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 31. August 2022, 13:23:23
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 31. August 2022, 17:41:33
sieht klasse aus, wie der da so abhängt!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 31. August 2022, 20:30:18
Das ist ja ein genau passender Sessel.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 31. August 2022, 21:08:37
Der perfekte Liegestuhl!  :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 31. August 2022, 21:36:18
Blanka hängt auch ab ;).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 31. August 2022, 21:38:21
Und sie hängt am Gitter. Sie weiß noch nicht, dass sie eigentlich die Mäuse fangen soll, die den Vögeln das Futter weg fressen sondern sieht nur die Vögel und will die fangen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 01. September 2022, 08:55:40
ob sie das noch lernt?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 01. September 2022, 13:55:00
Ich denke schon.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 01. September 2022, 15:55:03
Wahrscheinlich eher Stereo Vögel und Mäuse fangen  8)

Hier nur eine kurze Zwischenmeldung, dass es den Wichten gut geht. Andere Katzen werden im Haushalt und mit anderen Tieren sozialisiert, unsere lernen das Leben auf der Baustelle kennen und eingesperrt sein in wechselnde Räume. Immerhin sind die Herrschaften resistent gegen jeglichen Baulärm und haben null Probleme mit fremden Menschen, die da irgendwo rumlaufen. Trubel ist also bekannt - der Staubsauger aber immer noch gruselig  ::)

Sie nehmen prächtig zu und im Gegensatz zu Pauli, sind Frida und Willi richtige Schmusekinder - Frida kommt sofort an, wenn ich morgens ins Haus komme und wenn ich mich in die Hocke begebe, ist sie immer zu einem Spielchen bereit. Paul mag es immer noch nicht so wirklich, außer er liegt rum und ist müde, dann kann er kuscheln und schnurren. Oder als ich mich im Bad auf den Boden setzte, da kam er dann auch :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 04. September 2022, 16:25:59
Wahrscheinlich eher Stereo Vögel und Mäuse fangen  8)
 :)
Wenn sie an die Vögel dran käme, schon.
Wie schafft ihr es, Katzen mit Trockenfutter zu ernähren? Blanka frisst es nur, wenn absolut nichts Anderes erreichbar ist. Sie geht an alles, was herum steht und setzt sich auch dann noch an ihre Schüssel und schreit nach etwas Besserem, bevor sie das trockene Zeug frisst :-\. Auf Fleisch- und Milchprodukte ist sie verrückt. Ich werde halt doch wieder auf Nassfutter umsteigen, bevor ich sie andauernd überall weg jagen muss.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 04. September 2022, 16:34:23
Ich glaube, das macht niemand hier, allein Trockenfutter,
das ist unnatürlich, denn Katzen nehmen Wasser über ihre Beute auf.
Mein Kater frisst es ganz gern zwischendurch, eine Knabberei.
Er bekommt abwechselnd Naßfutter und rohes Fleisch.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 04. September 2022, 16:52:24
Danke Roeschen. So werde ich es auch beibehalten, von Jedem etwas. Rohes Fleisch ist natürlich das Nonplusultra, aber das kann sie ja in Form von Mäusen haben (leider auch Eidechsen :(). Und wenn am Tisch was abfällt kriegen auch Hund und Katze davon. Hundi bekommt auch Hundewurst als Nachtisch. Wenn ich Blanka einen Schluck Milch ins Wasser gebe, ist sie begeistert.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 04. September 2022, 20:40:36
Bei Trockenfutter gibt es qualitativ hohe Unterschiede, nimm mal eins mit hohem Proteinanteil, zB 88%, ohne Getreide.
Blanca wächst noch, deshalb hat sie ständig Kohldampf.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 04. September 2022, 21:23:17
Da muss ich mal schauen. Ich möchte aber nicht gleich wieder Futterumstellung machen :-\.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 04. September 2022, 22:18:24
Vorsichtig mit ein paar Körnchen anfangen und dann steigern, dann klappt das schon. Inzwischen ist sie nicht mehr ganz so jung, das Verdauungssystem also besser ausgereift (auch einer der Gründe, Katzen nicht schon im Alter von 8 Wochen abzugeben). Und ihr Speiseplan scheint ja derart vielfältig zu sein, dass ich da jetzt keine Bedenken mehr hätte.
Aber neues Futter vorsichtig antesten - das mache ich bei meinen beiden Senioren heute noch.  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Asinella am 05. September 2022, 15:37:27
Natura, können wir mal die Katzen tauschen  ;D, ich habe mit Michou das umgekehrte Problem, die würde am liebsten nur Trockenfutter fressen. Hochwertiges Dosenfutter verschiedener Marken muss ich zumindest über den Sommer reinbetteln bzw, tagsüber wenn ich in der Arbeit bin gibt es halt nix anderes im Napf.
.
Trockenfutter nur in den Napf gekippt findet sie aber absolut stillos und quittiert das mit einem vernichtenden Blick. Das Trockenfutter muss in ihren Spielball und muss erarbeitet werden, dann erst schmeckt es. Als ich den Ball vor zwei Jahren gekauft habe, hatte ich mich noch gescholten, das blöde Plastikding zu kaufen das nach ein paar Tagen sicher nur noch in der Ecke liegt. Aber der Ball hat sich als unentbehrlich erwiesen. Noch toller ist es, wenn Frauchen das Trockenfutter einzeln durch die Küche rollen lässt und sie es jagen kann. Das ist aber auf Dauer doch etwas zu zeitraubend  ;D. Michou ist auch die erste Katze mit der ich je sowas wie eine kleine "Dressur" mache, sie bettelt geradezu um sowas. Immerhin kann sie drei Befehle "sitz", "Rolle" und "hoch"  8). (Sie ist übrigens Freigänger und kann sich nach Herzenslust in einer nicht gerade langweiligen Umgebung austoben).
.
Vielleicht findet Blanka das Trockenfutter auch interessanter, wenn es aus einem Spielzeug purzelt?
Edit: Hab grad geschaut, "wir" haben so einen: https://www.trixie.de/de/produktwelt/katze/katzenspielzeug/snack-spielzeug/snackball-1001107755-1001097390
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 05. September 2022, 21:40:12
So einen Ball haben wir mal für unseren Hund gekauft, der erste benutzte ihn gern, der jetzige war aber nicht besonders interessiert daran. Ich bin sowieso blöd, habe jetzt erst gelesen, dass man das Futter am Anfang einweichen soll. Das habe ich gemacht und so frisst sie es ohne Murren. Asinella, vielleicht mag Michou ja das Feuchtfutter nicht, weil es nicht aus dem Ball kommt ???
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Asinella am 06. September 2022, 10:36:31
Zitat
Asinella, vielleicht mag Michou ja das Feuchtfutter nicht, weil es nicht aus dem Ball kommt ???
Ich kann ja mal das Nassfutter in den Ball stopfen, aber ich fürchte das übersteigt die Frustrationstoleranz dann doch ;D.
Ne, das wird schon wieder besser wenn es kühler wird und der Appetit steigt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 06. September 2022, 14:45:55
Blanka hat gerade mit einem  Mäuschen gespielt, das sie gefangen hat :o. Als ich aus Versehen darauf getreten bin, habe ich den Hund gerufen und er hat es verspeist :P. Vorgestern lag schon mal eins auf seinem Kissen, er wird also versorgt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 06. September 2022, 16:09:18
Das muss Liebe sein ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 09. September 2022, 12:08:55
Kalle hat den TA-Besuch hinter sich, es hat sehr gut geklappt mit dem Gabapentin, danke noch mal. Sowohl einfangen als auch Impfung, Zähne kontrollieren, abhorchen. Nur Blut wollte sie lieber nicht abnehmen, meinte, die Leukoseimpfung geht auch ohne Test.

Nachimpfung in 4 Wochen ... Gabapentin liegt bereit ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 09. September 2022, 15:44:52
Super  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Weidenkatz am 10. September 2022, 09:32:41
Da hier das Thema "Keiner füttert nur Trofu" war: Naja, Lottis Hauptfutter ist definitiv nur ein sehr gutes Trofu :). Ihr Medi gibt es im Katzensüppchen ( sicher sehr ungesund ::) aber geliebt)und bei Bedarf/Hitze weitere Süppchen. Grund ist, dass sie sonst keinerlei Nassfutter mag. Jedenfalls hat keines mit Bröckchen, aber genauso wenig auch welches von anderer cremiger Substanz. Gelee aartiges wird nichtmal angerührt. Wir haben damals reichlich verzweifelt a l l e s Nassfutter  von schlicht bis wertiger getestet. Nix. Sie wollte nicht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 10. September 2022, 12:13:18
Findet den Fehler

(https://up.picr.de/44331384yz.jpeg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: AndreasR am 10. September 2022, 12:23:52
Das ist der Katzenpool - halt bloß nicht zu viel Wasser, damit die Pfötchen nicht nass werden. ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 10. September 2022, 12:38:55
genau  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Goldkohl am 12. September 2022, 19:41:57
Zwei gute Gründe, das Bett nicht machen zu müssen:
(http://www.exo-t.com/Julie_Spencer_001.jpg)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 12. September 2022, 20:37:47
Genau  ;D

Super Rocambole  :)

Hier ist der Gartenwilli  :) die Minis sind leidenschaftlich gern im Garten und verfolgen mein Tun genau.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 12. September 2022, 21:34:27
die werden immer entzückender :-*!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 12. September 2022, 21:43:36
Wir haben für Blanka ein Trofu gekauft auf das sie ganz wild ist. Sie hat sogar einmal versucht, es aus der verschlossenen Packung zu bekommen. Der Hund bekommt gerade eins vom selben Laden (aber andere Marke), jetzt frisst sie ihm das weg :o ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 13. September 2022, 08:08:51
Bei uns sind alle scharf auf Trockenfutter von Josera. Ja, die Bande ist klasse und so neugierig. Vor allem sehr anhänglich, denn wenn ich rufe, kommen sie und da kennt jeder seinen Namen. Auch Pauli sucht häufiger Schutz bei uns, oder kommt freudig angewetzt, wenn man ihn ruft.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 15. September 2022, 20:23:27
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. September 2022, 10:16:33
Bobo ist beim TA, hat jetzt sicher schon 2 oder mehr kaputte Zähne weniger - das Tierheim erwähnte zwar eine Zahnsanierung, aber die war wohl eher halbherzig. Egal, abgebrochene Stümpfe von Reiß- oder Eckzähnen müssen raus. Um 16 Uhr kann ich ihn wieder abholen. Fand ich beim alten TA besser, sobald das Tier aufwachte, konnte man es mitnehmen, i.d.R. 30-60 Minuten nach der OP. Die haben da wohl was zum Wachwerden gegeben, wie man es auch beim Menschen macht.

Er hat übrigens trotz viel, sehr viel Fressen (teilweise 500g Dosenfutter guter Qualität :o) ein halbes Kilo abgenommen, vermutlich durch die Toberei im Garten. Sehen tut man es nicht, die Rippen fühlen sich gut an, ich glaube, er hat mehr Plüsch bekommen.

Kalle dagegen hat vermutlich 300g zugenommen (wenn die Gewichtsangabe vom Tierheim aktuell war), ist nicht dick dabei. Ich hoffe, dass ist der Muskelaufbau nach 6 Monaten Käfighaltung ... glücklicherweise frisst er Bobo nichts weg, eher umgekehrt. Die TA meint, seine wenigen Zähne (FORL) sehen jünger aus als 9 Jahre, und i h finde, dass tut der komplette Kerl.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 16. September 2022, 10:55:19
Armer Bobo.  :'(
Von diesem Medikament zum Verkürzen der Narkose hat mir meine TÄ sehr abgeraten. Es belastet den Kreislauf stark und kann unter anderem bei unerkannten Krankheiten zu argen Problemen führen.
Sie gibt auch kein Tier heraus, bis klar ist, dass es die Narkose gut verkraftet hat. Ich bin zufrieden damit, auch wenn es mit mehr Fahrerei für mich verbunden ist.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Gartenlady am 16. September 2022, 12:06:12
Bei allen Hunden sitze ich neben dem aufwachenden oder noch schlafenden Hund auf dem Boden und warte bis er/sie laufen kann.  Ich glaube sie sind dankbar, dass sie nicht aufpassen müssen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 16. September 2022, 14:13:49
Ist bei Katzen bisschen schwieriger. Wenn die aufwachen und rumlaufen, sind sie noch lange nicht sicher auf den Beinen. Und solange sie sich unsicher fühlen, drängt es sie, sich auf erhöhten Plätzen in Sicherheit zu bringen... ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. September 2022, 19:22:01
Bobo konnte zuhause gut laufen, 3 Zähne mussten raus, bei zweien musste sie die rausbohren, 2 Stunden Narkose :o.
Der arme Kerl, aber das war wohl die letzte Aktion dieser Art für ihn, er hat wohl nur noch einen Reißzahn. Schleckpaste hat er schon wieder genommen, so kriege ich ggf. morgen Schmerzmittel in ihn rein (kann dann leider Übelkeit verursachen :P). Drückt bitte die Daumen, dass er morgen einfach so wieder anfängt zu fressen ...
Aktuell verkriecht er sich, ich bin wohl in Ungnade ... er flitzt, wenn er mich sieht.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 16. September 2022, 20:02:36
Man frisst jetzt, rennt aber in "Kalle-Manier" nervös aus der Küche, wenn ich mich bewege - ich hatte Bobo da heute morgen eingesperrt und gefangen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 17. September 2022, 00:18:15
Ja, das verstehe ich aus Katzensicht. Wenn ich Rudi was unangenehmes antun muß, dann rede ich hinterher immer mit ihm und erkläre ihm, das ich ihm nur helfen will und er mir nicht böse sein soll. Ihr könnt jetzt lachen, aber er scheint mich zu verstehen und kommt wieder an und läßt sich von mir wieder streicheln. Katzen sind klüger als wir denken.
Mein Rudi hat auch Forl und nur noch die beiden vorderen Reißzähne und die kleinen dazwischen. Alle anderen mußte ich ihm schon entfernen lassen.
Da drücke ich die Daumen für die kranken Fellnasen, damit sie schnell wieder gesund werden.

lg. elis
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 09:47:13
Danke, es scheint zu helfen :D. Bobo ist wieder ganz der alte, heute morgen blinzelten er - und Kalle! - mir vom Fußende des Bettes auf GGs Seite entgegen. Er frißt normal, geht raus, und scheint sich wohl zu fühlen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 17. September 2022, 10:05:28
Ach, Bobo musste den Schreck erstmal verdauen und Katzen haben kein gutes Gedächtnis.

Ich habe zur Zeit zwei Gartenkatzen, zwei junge Kater, die ich regelmäßig dort füttere. Beide sehr scheu, mittlerweile assozieren sie mich mit Futter. Gestern warteten beide bei mir regelrecht auf Nachschub, sie mussten wirklich ausgehungert gewesen sein. Erst hatte ich den Napf mit Trockenfutter aufgefüllt, weil beide auf dem Zufahrtsweg warteten, habe ich ihnen einzelne Brocken hingeworfen. Beide haben sich darauf gestürzt, so konnte ich den Abstand zu mir langsam verkürzen. Einer der beiden ließ sich sogar bis an meine Hand locken, schnüffelte kurz und zog sich erschreckt über seinen Mut gleich wieder zurück.

Ich glaube nicht, dass sie einen Besitzer haben, dazu sind sie einfach zu scheu, und wirken für ihr Alter doch noch reichlich dünn.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 11:52:22
Schön, dass Bobo und Kalle sich so eingelebt und den TA-Besuch gut verkraftet haben  :).

@Ruth66, die beiden werden sicher schnell zutraulich, Kater sind da einfacher als Katzen, hab ich hier zumindest festgestellt. Wenn sie unkastriert sind denk ich auch, dass sie kein Zuhause haben. Scheu sind meine bei Fremden aber auch sehr, das muss nicht immer ein Kriterium sein.

Hier lichten sich die Reihen...  :'(

Michelito mussten wir am letzten Samstag gehen lassen. Er kam heim und zog das linke Hinterbein komplett nach, ich vermutete eine ausgekugelte Hüfte. Die notdiensthabende TÄ schickte uns gleich in die Tierklinik nach Potsdam, dort zog man mir den Zahn sofort. Röntgen ergab eine unerkannte Herzschwäche und das lahme Bein wurde durch einen Thrombus verursacht. Perspektive, keine... also ließen wir ihn erlösen.

Sally ist seit Monaten verschwunden, niemand hier hat sie gesehen... ihr bester Freund Speedy kommt immer öfter wieder zu uns, vorher nur sporadisch, das verschärft die Befürchtung.. meine Plüschmaus..  :'(

Nosy hat ebenso eine schlechte Perspektive, ein Blutbild ergab, dass sie keine roten Blutkörperchen mehr bildet... aber sie ist noch munter, so lassen wir es erst mal so laufen. Schnupfen hatte sie, wobei, den hat sie immer, also eitrigen Ausfluss hatte sie wieder. Also am Mittwoch zur TÄ, AB-Depot spritzen lassen. Auf meine Bitte bekam sie noch eine Aufbauspritze und ich bekam genaue Instruktionen, worauf ich achten soll, um eine Verschlechterung ihres Zustands zu erkennen.

Ich weiß nicht, was die TÄ ihr gegeben hat, aber vorher war sie recht ruhig, fraß etwas verhalten und kam nicht mehr zum Haus. Nach der Spritze haben wir sie zuhause im Katzenzimmer im Vorraum aus dem Korb gelassen, sie kam uns nach bis in die Küche und kreischte förmlich nach Futter. Seitdem schläft sie im Haus (Vorraum) und bei jedem Geräusch in der Nähe der Tür wird gekeift...
Ich hoffe, sie bleibt uns doch länger erhalten, vielleicht geschieht ja mal ein Wunder...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 12:00:37
oh wie schade für die beiden, für Nosy drücke ich ganz doll die Daumen!

@Ruth66, willst Du die beiden einfangen (lassen) zwecks Kastration und ggf. finden eines Dosis?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 17. September 2022, 15:59:28
Die beiden Kater will ich auf jeden Fall kastrieren lassen. Nur weiß ich noch nicht so genau, wie ich das machen will. Dazu muss ich sie ja irgendwie zum Tierarzt bekommen. Ich kenne da jemanden, mal schauen.

Neugierig sind die Zwei ja, die werden sicher schnell zutraulich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 16:15:38
Fallen leihen vom Tierschutz? Transportkörbe aufstellen, möglichst so, dass sie innen schön trocken bleiben, dort Trofu füttern und irgendwann die Klappe hinter ihnen zu machen, wenn sie  bei Annäherung nicht mehr rausrennen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 16:35:57
Danke für Dein Mitgefühl, rocambole.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 16:54:49
Fallen leihen vom Tierschutz? Transportkörbe aufstellen, möglichst so, dass sie innen schön trocken bleiben, dort Trofu füttern und irgendwann die Klappe hinter ihnen zu machen, wenn sie  bei Annäherung nicht mehr rausrennen?

Fallen stellen dürfen nach meinem Wissen nur Personen mit Jagdschein und Tierschutzbeauftragte.
Das kann schnell eine Anzeige geben wegen Wilderei...
Die Methode mit Transportkorb ist meine bevorzugte, klappte bisher zu 90%.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 18:50:11
Ich habe schon von jemanden hier bei pur gelesen, dass sie Fallen von Tierschutzorganisationen (?) geliehen haben, siehe auch hier. Haustiere einzufangen fällt vermutlich nicht unter Wilderei?

Ich dachte eigentlich auch, dass man im eigenen Garten Maulwürfe, Marder etc. in Lebendfallen fangen und dann woanders freilassen darf?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 19:59:36
Danke für Dein Mitgefühl, rocambole.
Geteiltes Leid ... :'( , obwohl meiner wirklich richtig alt wurde und es ihm bis zum Schluß relativ gut ging, wirklich bis Ultimo. Aber Pips war wirklich besonders unter den Einmaligen. Komischerweise bin ich nicht so verzweifelt wie bei allen anderen vorher, es war einfach richtig so. Nur bei Dir so viele in kurzer Zeit, oh je :-* :-*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:03:55
Alle zum jagdbaren Wild gehörenden Tiere fallen unter das Jagdgesetz und dürfen nur mit einem Jagdschein bejagt werden. Dazu gehören auch Lebendfallen, ein Jäger muss sogar einen Fallenlehrgang machen, um Fallen aufstellen zu dürfen. Ratten und Mäuse dürfen gefangen werden, Maulwürfe nicht.

Ja, das war wirklich gut für Deinen Mauser  :). Bei Michelito kam es wie ein Blitz aus heiterem Himmel, er war ein so großer, kräftiger Kater und ich dachte, er sei fit...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 20:07:32
Aber Katzen sind kein jagdbares Wild, und dürfen auch nur außerhalb von Wohngebieten abgeschossen werden :-X.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:11:26
Ich habe schon von jemanden hier bei pur gelesen, dass sie Fallen von Tierschutzorganisationen (?) geliehen haben, siehe auch hier. Haustiere einzufangen fällt vermutlich nicht unter Wilderei?

Das hab ich glatt vergessen zu beantworten. Das ist wohl durchaus üblich, meine TÄ hat mir auch schon ne Falle angeboten. Wo kein Kläger... aber wir sind hier von Jägern umgeben, da würd ich das nicht riskieren wollen. Außerdem würde ich eh alles andere fangen als die spezielle Katze, die ich "brauche". Waschbären, Marder, Füchse.. nur das Rotwild passt eher nicht rein  ;D.

Aber Katzen sind kein jagdbares Wild, und dürfen auch nur außerhalb von Wohngebieten abgeschossen werden :-X.

Das Problem ist, dass es nicht darum geht, was Du fangen willst, sondern schlicht um die "Tat" des Aufstellens. Du musst jemanden beauftragen, der die Falle für Dich aufstellt und zweimal am Tag kontrolliert. Es ist ein Jagdgerät, ich hab mir das von unserem ehemaligen Tierarzt erklären lassen, der auch Jäger ist.

Maulwürfe stehen unter Artenschutz und dürfen darum weder gefangen noch getötet werden. Nur vergrämt.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:17:49
Von der Seite des Umweltbundesamtes


Informationen zum Artenschutz

Der Maulwurf ist eine nach dem Bundesnaturschutzgesetz geschützte Art und darf nicht getötet werden. Ausnahmen gibt es von der Naturschutzbehörde in der Regel nur, wenn ein Deich durch die Gänge in Gefahr ist. Auch Lebendfallen dürfen aus Tierschutzgründen nicht verwendet werden, da sie von den Maulwürfen meist nicht überlebt werden.

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 20:19:19
Stimmt, Maulwürfe darf man auch nicht fangen wg. Naturschutz.

Aber Katzen ... wenn man regelmäßig kontrolliert, Beifang frei läßt, ggf. ein kurzes Gespräch vorher mit dem Jäger/Förster führt, die garantiert nichts dagegen haben, der unkontrollierten Vermehrung von Katzen vorzubeugen, kann ich mir nicht vorstellen, dass da Probleme auf einen zukommen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:24:05
Wenn man regelmäßig kontrolliert, Beifang frei läßt, ggf. ein kurzes Gespräch vorher mit dem Jäger/Förster führt, die garantiert nichts dagegen haben, der unkontrollierten Vermehrung von Katzen vorzubeugen, kann ich mir nicht vorstelken, dass da Probleme auf einen zukommen.

Grundlegend gebe ich Dir natürlich recht, es ist sinnvoll. Es hängt halt vom Jäger/Förster ab, hier wäre ich mir nicht sicher, dass der Jagdpächter zustimmt, das ist ein steinreicher, ignoranter und vermutlich auch schon etwas dementer alter Knacker...  :-X. Mit ihm gibt es auf vielen Ebenen Probleme, zum Glück ist er nicht unser direkter Nachbar, nur ein Teil seines Waldes grenzt an unser Grundstück.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 20:30:19
 ;D das "Glück" hat nicht jeder.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:33:27
;D das "Glück" hat nicht jeder.

Und kann zufrieden sein  ;D ::)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 17. September 2022, 20:37:55
Luckymom, es tut mir leid für Deinen Michelito und die anderen Mauser.  :'(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 20:38:40
Meine persönliche Erfahrung mit "wichtigen" Menschen ist, dass man sie hervorragend manipulieren kann, wenn man ihre kompetente Meinung leicht steuernd einholt - sofern es sich nicht um etwas völlig Absurdes handelt ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 20:44:19
Danke Schnefrin  :). Ich bin nur froh, dass es Nosy derzeit so gut geht. Wenns gut für sie ist, kann sie jederzeit und regelmäßig diese Aufbauspritze kriegen..

rocambole, wenn ich einen Dreschflegel oder ähnliches nehme, könnte ich vielleicht zu dem bisschen Verstand durchdringen  ;D. Ich habe noch nie einen so bornierten und sturen Menschen kennengelernt  :-X.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 20:59:00
Der Dreschflegel bist Du und Du teilst gezielte "Schläge" aus ;D.
Borniertheit ist dumm und eine Schwäche, das ist steuerbar (in manchen Fällen von absolutitärer Macht leider :-X, aber bei Katzenfallen sind Skrupel unnötig).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 17. September 2022, 21:08:10
Der Dreschflegel bist Du und Du teilst gezielte "Schläge" aus ;D.
Borniertheit ist dumm und eine Schwäche, das ist steuerbar (leider in manchen Fällen von absolutitärer Macht :-X, aber bei Katzenfallen sind Skrupel unnötig).

 ;D
Zum Glück muss ich mich mit ihm nicht befassen, Fallen sind hier wie beschrieben nicht wirklich effektiv.
Vermutlich würde immer einer der drei Stooges (Garfield, Sammy und Bruno) drinsitzen, die beiden letzeren sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte und Garfield macht seinem Namen alle Ehre, er futtert für sein Leben gern  :). Oder Waschbären..
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 17. September 2022, 21:16:45
@Luckymom: Es tut mir leid um deine beiden, aber du hast die beste Entscheidung getroffen.

Wegen der Fallen, eine Kollegin ist im Tierschutz aktiv und mach öfter solche Aktionen. Sie wollte ich darauf ansprechen. Einfacher wäre es, wenn beide zutraulich genug sind und ich kann sie einfach in eine Box packen. Aber der Garten ist nicht am Haus und das Gelände groß. Das Vorgehen muss ich mir noch überlegen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 17. September 2022, 21:34:01
Das klingt gut, hoffentlich klappt es. Sonst kann man im November immer noch andere Maßnahmen ergreifen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 24. September 2022, 11:41:34
Ich wohne ja auch nicht im Garten, sondern im dritten Stock in einer Wohnung. Hinten raus ist ein sehr großer Garten, da beobachtete ich die letzten Tage eine kleine Katze. So an Tag 4 bin ich dann doch mal runter mit Futter, denn vom Garten aus gibts keinen Zugang zu irgendwelchen Wohnungen. Und ja, sie war sehr sehr ausgehungert, aber leider auch extrem scheu. Seitdem füttere ich regelmäßig. Auch wenn sie nicht zu sehen war, war sie doch immer schon am Futter, wenn ich zurück in der Wohnung war.
Plan war bisher, dass eine Freundin, die im Katzenschutz aktiv ist, eine Falle besorgt und ich bis dahin regelmäßig füttere. Aber - oh Wunder - heute ist sie erstmals nicht abgehauen und für das Futter sogar näher gekommen. Vielleicht können wir sie in einer Weile ohne Falle einfangen.
Heute ist sogar ein Foto gelungen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. September 2022, 11:47:44
Was für eine Süße! Oder ein Süßer? Liebe geht durch den Magen, wenn sie jetzt schon nach so kurzer Zeit mutig wird, klappt es bestimmt auch ohne Falle. Wollt Ihr sie dann behalten?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. September 2022, 12:12:17
Ich drücke die Daumen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 24. September 2022, 12:45:02
Was für eine Süße! Oder ein Süßer? Liebe geht durch den Magen, wenn sie jetzt schon nach so kurzer Zeit mutig wird, klappt es bestimmt auch ohne Falle. Wollt Ihr sie dann behalten?
.
nein, das geht nicht, ich habe zwei 14 1/2 Jahre alte Wohnungskatzten, die zwar grundimmunisiert sind, aber seit Jahren nicht mehr nachgeimpft. Da kann ich keine junge Freigängerkatze dazu setzen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. September 2022, 12:47:12
Das verstehe ich, davon abgesehen wäre es für zwei alte Herrschaften auch sehr stressig, wenn so ein Jungspund dazu käme. Ich drück die Daumen,dass Ihr sie gut vermitteln könnt. Oder die Dame vom Tierschutz.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 24. September 2022, 12:49:39
mit ganz viel Glück ist sie ja gechipt, Zettel hängen jedenfalls keine.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. September 2022, 12:55:09
Das wäre wirklich ein Glücksfall, dass sie "nur" entlaufen ist. Daran denk ich meist gar nicht, hier in der Pampa hab ich in all de Jahren noch nie eine vermisste Katze aufgegriffen, nur Streuner.  :-\
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 24. September 2022, 13:06:51
Ich wohne mittendrin in Berlin (Schmargendorf), 200m entfernt von der S-Bahn (Ringbahn), ebenso weit weg von der Stadtautobahn  ;) Also Streuner ist nicht, entweder ausgesetzt oder entlaufen. Zum Glück bleibt sie wohl hier im Garten, da sind auch wenige Ausgänge auf die Straßen, ist so rundum Häuser mit 4 Straßen drumherum und nach hinten Bäume und Grünzeug. Auf Dauer kann sie hier keinesfalls bleiben.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. September 2022, 13:18:34
Ich hab vor kurzem grad gelesen, dass es in Berlin mehr als 10.000 Streunerkatzen geben soll.. Letzten Endes ist Aussetzen oder entwischen ja die Grundlage dafür, dass Katzen zu Streunern werden. Vielleicht ist sie auch ein Coronaopfer  :-X.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 24. September 2022, 14:36:34
mit ganz viel Glück ist sie ja gechipt, Zettel hängen jedenfalls keine.
Wie weit sind denn die Kleingartenanlagen entfernt?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 24. September 2022, 15:40:08
Sehr weit, hier ist Großstadt mit viel Verkehr.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 24. September 2022, 18:56:00
Gestern hab ich mir eine Hemerocallis mit dem Namen "Schmusebrülltiger" bestellt, nur des Namens wegen  ;D. Ich wette, der Züchter hat ein Katzentier ;D. Passt perfekt zu unserem Speedy, der Name..

Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Natura am 24. September 2022, 19:18:23
Hihi, wirklich originell der Name ;D :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. September 2022, 21:22:09
ja, gleiche Liga wie Schnickel Fritz!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 24. September 2022, 23:12:24
So, nächste Woche wird es ernst. Falle ist organisiert, bekomme ich im Laufe der nächsten Woche, Tierarzt informiert. Jetzt müssen die beiden Kater nur noch in die Falle. Das sollte eigentlich ohne größere Probleme funktionieren, verfressen sind sie jedenfalls.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 24. September 2022, 23:24:55
Daumen sind gedrückt!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Mottischa am 25. September 2022, 09:06:19
Daumen sind gedrückt  :) auch für die Mieze bei Irm.

Der Name ist ja witzig  ;D die würde ich wegen dem Namen auch kaufen.. aber schön finde ich sie nicht so.

Wir haben gestern Abend endlich das Bett aufbauen und das erste Mal nach vier Monaten wieder im Haus schlafen können. Und was passierte? Die Minis finden das Bett zum Toben super, beziehen war etwas schwierig  :P

Aber.. die Nacht hat ausgerechnet Pauli bei uns verbracht, erst am Fußende und in der Nacht lag er dann lang ausgestreckt zwischen den Kissen und unseren Köpfen., während die anderen auf dem Kratzbaum pennten. Wer hätte das gedacht  8)

Wir hatten gestern auch unser neues gebrauchtes Sofa abgeholt, auch das ist der schönste Spielplatz. Eigentlich sind die Babies jetzt nur im Schlafzimmer  ;D ;D


Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 25. September 2022, 09:41:03
Danke fürs Daumendrücken, wird schon klappen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 25. September 2022, 09:42:17
Mottischa, wie schön, auch das Pauli nun "näher rückt" ;D.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 25. September 2022, 09:56:17
Ich konnte das Katz heute bei der Frühfütterung erstmals berühren. Hat halbherzig gefaucht, aber der Hunger war größer. Was soll ich sagen: Haut und Knochen  :-[ :-[  dazu ist sie jünger als ich dachte, so 4 bis 5 Monate schätze ich. Bin aber voller Hoffnung, dass das einfangen ohne Falle gelingen wird. Meine Freundin aus dem Tierschutz kommt nächste Woche mal vorbei, dann können wir das besprechen. Heute bin ich vom Berlin Marathon umzingelt  ;D ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 25. September 2022, 11:28:25
Irm, weißt du, wo die Miez schläft, ihr Versteck hat?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 25. September 2022, 11:52:23
Eigentlich sind die Babies jetzt nur im Schlafzimmer  ;D ;D

"Danke, liebe Mottischa, dass du extra für uns ein so großzügiges Spielzimmer eingerichtet hast!"
.
;D ;D ;D
.
*drückt die Daumen für alle Fangaktionen und hofft auf gute Vermittlung.... die Tierheime sind coronabedingt voll, und die Krise fängt ja gerade erst an*  :(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 25. September 2022, 12:10:50
Denke ja
Betrifft Schlafplatz. Aber die Hausverwaltung will Ende September alles aus dem Garten räumen, was den Mietern gehört („der Garten ist nicht mitvermietet“), dann ist der Platz weg.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 25. September 2022, 12:34:33
Denke ja
Betrifft Schlafplatz. Aber die Hausverwaltung will Ende September alles aus dem Garten räumen, was den Mietern gehört („der Garten ist nicht mitvermietet“), dann ist der Platz weg.
Hoffentlich reicht die Zeit die Kleine zu retten.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 25. September 2022, 15:50:58
*drückt auch die Daumen für die kleine Miez*
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 25. September 2022, 15:57:10
Hier wird auch alles gedrückt, Pfötchen und Daumen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 27. September 2022, 14:31:51
Hier torkelt gerade ein zahnoperierter 14jähriger Kater durchs EG. Kann schon ein paar Meter laufen, ohne umzufallen. Und überlegt, wie er die Sperren ins OG, in den Garten und in den Keller austricksen kann...
(3 Zähne gezogen, zweimal Kiefer leicht anfräsen müssen, alles sorgfältig vernäht, ein paar Tage kein Trofu, Futter überhaupt frühestens heute Abend, raus darf er heute auch nicht, und eigentlich soll er auch noch AB-Tabletten ins Futter bekommen... Mahlzeit!)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 27. September 2022, 17:28:09
Gute Besserung für das arme Katertier.

Und Daumendrück für Irms dürres Kätzchen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 27. September 2022, 19:29:35
Ich drücke auch die Daumen für den operierten Kater!
Bobo frisst wieder alles, Deinrr hoffentlich auch bald.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 27. September 2022, 20:03:58
Brezel, liebe Grüße an Dein armes Katertier. Unsere mussten beide auch schon ein paar Zähne lassen und fressen trotzdem alles. Nur bei den Leckerlistäbchen gibt es Probleme, die machen wir jetzt kleiner, das scheint so eine Art Katzenkaugummi zu sein.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 27. September 2022, 20:17:20
Danke für Eure guten Wünsche.  :-*
Erst mal muss er wohl noch die Narkose verarbeiten. Hat immer wieder größere Mengen Flüssigkeit erbrochen. Hat jetzt mal lustlos das Futter probiert, danach kam auch gleich wieder der Rückwärtsgang.  :-X
Wir hoffen einfach auf morgen. Zumindest kann er jetzt schon wieder langsam laufen, ohne umzukippen.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 28. September 2022, 09:54:53
.
.
Und Daumendrück für Irms dürres Kätzchen.

.
Das ging jetzt alles schnell. Heute früh bin ich aufgewacht, weil der Hausmeister das Gestrüpp gesägt hat. Wo das Katz sein Versteck hat. Hab runtergerufen, er soll aufhören. Bin runter, hab sie gelockt und etwas unsanft eingetütet. Nun sitzt sie in der Küche, und ich warte auf die Freundin, die beim Katzenschutz mitarbeitet.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 28. September 2022, 10:04:14
Moin, gehts den Brezelkater schon wieder gut? Ich hoffe doch.

@Irm, das ging ja wirklich flott, umso besser! Sie guckt ja recht gelassen, vielleicht ist sie ja wirklich irgendwo ausgebüxt. Ich drück die Daumen, dass sie gechipt ist und vermisst wird. Oder dann wenigstens ein neues Zuhause findet. Super, dass Du Dich um sie kümmerst  :-*.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 28. September 2022, 10:37:37
Sie ist mit Sicherheit ne Wohnungskatze, sie hat vorhin ins Katzenklo gek...t  ;) Meine Katzen nehmens durchaus gelassen, bisschen neugig.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 28. September 2022, 10:40:47
Lässt Du sie jetzt doch mit den anderen zusammen? Dann kannst Du sie doch auch behalten  ;D :-*.
Vorausgesetzt, dass sie nicht doch irgendwo vermisst wird, natürlich.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. September 2022, 10:56:28
Ui, das ging ja jetzt schnell.  ;D
Überraschend drei Katzen in der Wohnung und kein Stress dabei - das muss man erst mal hinkriegen.  ;)
.
Für Moritz hat der Tag gar nicht so schlecht angefangen. Er spuckt nicht mehr, kann gut Treppe laufen, ein paar Schritte im Garten waren wir auch schon. Und die Nahrungsaufnahme klappt, wenn auch nur in winzigen Portiönchen (eingeweichtes Trofu).
Und so ein Pappkarton, den man Mama abschwatzen kann, hilft über so manche Unbill hinweg.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 28. September 2022, 10:58:33
Da hat der arme Moritz aber lang gebraucht, um sich zu erholen. Sowas hab ich zum Glück noch nicht erlebt, meine, egal wie alt, haben schon nach wenigen Stunden Futter gefordert. Alles Gute weiterhin für den Süßen  :).
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 28. September 2022, 11:14:08
Lässt Du sie jetzt doch mit den anderen zusammen? Dann kannst Du sie doch auch behalten  ;D :-*.
Vorausgesetzt, dass sie nicht doch irgendwo vermisst wird, natürlich.
nein, nicht mit den anderen, die sind schon 14 1/2, das passt nicht. Und nein, nicht behalten, ich bin zu alt für eine junge Katz.
.
Meine Freundin war inzwischen hier und hat sie mitgenommen, erstmals Tierarzt. Dann schauen, ob sie einen Chip hat, was wir beide aber nicht glauben. Dann in die Vermittlung ...
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 28. September 2022, 12:05:53
Sie ist mit Sicherheit ne Wohnungskatze, sie hat vorhin ins Katzenklo gek...t  ;)
Das muß nicht sein, die sind schlau.
Irm, das hast du super gemacht,
ist es ein Bub oder Mädchen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 28. September 2022, 13:04:39
Sie ist mit Sicherheit ne Wohnungskatze, sie hat vorhin ins Katzenklo gek...t  ;) Meine Katzen nehmens durchaus gelassen, bisschen neugig.

 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 28. September 2022, 13:06:44
Ui, das ging ja jetzt schnell.  ;D
Überraschend drei Katzen in der Wohnung und kein Stress dabei - das muss man erst mal hinkriegen.  ;)
.
Für Moritz hat der Tag gar nicht so schlecht angefangen. Er spuckt nicht mehr, kann gut Treppe laufen, ein paar Schritte im Garten waren wir auch schon. Und die Nahrungsaufnahme klappt, wenn auch nur in winzigen Portiönchen (eingeweichtes Trofu).
Und so ein Pappkarton, den man Mama abschwatzen kann, hilft über so manche Unbill hinweg.

Der arme Moritz sieht ziemlich geschafft aus. Aber das wird schon werden.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Irm am 28. September 2022, 15:25:59
Sie ist mit Sicherheit ne Wohnungskatze, sie hat vorhin ins Katzenklo gek...t  ;)
Das muß nicht sein, die sind schlau.
Irm, das hast du super gemacht,
ist es ein Bub oder Mädchen?

.
Mädchen, ca 2 Jahre, kein Chip.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 28. September 2022, 17:10:26
Ich drücke die Daumen für ein gutes Zuhause
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 28. September 2022, 17:17:30
Dito, und auch weiter für Moritz!

Die Kleine ist bestimmt ein Coronaopfer, letztes Jahr angeschafft und dann, als man wieder mehr machen konnte, vielleicht in den Urlaub wollte, wurde sie nicht mehr gebraucht  :'(.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. September 2022, 17:30:01
Oder ausgebüxt, oder finanzielle Probleme...  :-\
.
Moritz zeigt deutliche Zeichen von Wohlbefinden, nachdem jetzt auch der dusslige Verband an der Pfote weg ist. Und er merkt wohl, dass im Mäulchen jetzt einiges besser in Ordnung ist als vorher. Schon nach dem TA-Besuch vor ein paar Wochen hat er mir hinterher in den höchsten Tönen vorgeschwärmt, was das für ein toller Ausflug war... lauter freundliche junge Damen, die ihn lange und gründlich begrabbelten und bequatschten und ihn offensichtlich endlich mal richtig wertzuschätzen wussten...  ;) ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 28. September 2022, 17:31:25
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 28. September 2022, 17:44:51
Oder ausgebüxt, oder finanzielle Probleme...  :-\
.
Moritz zeigt deutliche Zeichen von Wohlbefinden, nachdem jetzt auch der dusslige Verband an der Pfote weg ist. Und er merkt wohl, dass im Mäulchen jetzt einiges besser in Ordnung ist als vorher. Schon nach dem TA-Besuch vor ein paar Wochen hat er mir hinterher in den höchsten Tönen vorgeschwärmt, was das für ein toller Ausflug war... lauter freundliche junge Damen, die ihn lange und gründlich begrabbelten und bequatschten und ihn offensichtlich endlich mal richtig wertzuschätzen wussten...  ;) ;D

Mann eben  ;)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 28. September 2022, 18:45:59
Genau. Bzw.: "älterer Herr"  ;D
.
Dabei war der Einstand in dieser Praxis vor einigen Jahren damals beim Chef etwas unglücklich verlaufen. Die Blutabnahme zur Feststellung der Schilddrüsenwerte hatte 3 blutende Erwachsene zur Folge und den Eintrag „nicht kooperativ“.
.
Jedenfalls werde ich seither immer gefragt, ob er bissig oder bösartig sei.
„Nein, nur raffiniert“ habe ich mal geantwortet, als die behandelnde Tierärztin gerade dabei war, ihn zu wiegen. Sie ließ ihn kurz auf der Waage los, um den Wert einzutragen. Im nächsten Moment lag er in dem schmalen Zwischenraum hinter der Waage. Mit jeder Menge tierärztlichem Krempel in Pfotenreichweite.
.
"Raffiniert, hm hm" kam nur als Kommentar. Und dann musste erstmal der halbe Schrank abgeräumt werden, um das Tier unfallfrei bergen zu können.
Seitdem bittet man immer mich, ihn auf die Waage zu stellen.  ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Schnefrin am 28. September 2022, 19:24:46
Das sind gute Nachrichten,  :D :D Sowohl von der kleinen Irm-Miez aus auch von Moritz. Das freut mich für beide  :D

Unsere Beiden waren vor kurzem auch bei der TÄ zum Impfen und jährlichem Checkup. Kreisel nimmt das ja völlig cool, ohne Schimpfen, Zucken oder Murren, nach dem Motto "macht was ihr wollt, ihr Kitteldosis", was ihr prompt ein dickes Lob und ein paar Leckerlis aus der TÄ-Hand einbrachte (die sie allerdings verschmäht hat).

Sita ist die Drama-Queen schlechthin. "Die haben mich in einen Katzenkorb gesperrt!" "Ich musste Auto fahren!" "Nein, ich will jetzt nicht aus dem Korb!" "Finger weg, doofe Tussi!" "Abhören, nein, das geht gar nicht!" "Fieber messen, sagt mal gehts noch?????"
Irgendwann hat die TÄ ihr kurzentschlossen die Impfung verpasst und sie durfte wieder in den (nun rettenden) Korb zurück.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 28. September 2022, 21:21:32
Kollegin hat mir gestern die Falle vorbeigebracht, nun steht sie im Garten. Ich glaube, ich werde später doch noch runter fahren, ich befürchte einer der Kater sitzt drinnen. Zumindest war er am Abend im Garten unterwegs.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 29. September 2022, 06:46:05
. (Doppelt)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Brezel am 29. September 2022, 10:05:15
Hier turnt, kräht und schnurrt der Genesende durch Haus und Garten wie in alten Zeiten.
.
Eingeweichtes Trofu? Antibiotikum? Schmerzmittel? "Geh mir wech, das ist für Weicheier! Ich brauch was Anständiges!"
 :-\ :( ::) >:(
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. September 2022, 12:22:36
 ;D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. September 2022, 12:23:54
Kollegin hat mir gestern die Falle vorbeigebracht, nun steht sie im Garten. Ich glaube, ich werde später doch noch runter fahren, ich befürchte einer der Kater sitzt drinnen. Zumindest war er am Abend im Garten unterwegs.

Das ist aber doch erwünscht - oder?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 29. September 2022, 14:36:49
@ Waldschrat: Ja, das war ja so beabsichtigt. Der kleine Kerl sollte nur nicht die ganze Nacht im mehr oder weniger Nassen verbringen. Und siehe da, einer war in der Falle, durfte die Nacht im Warmen verbringen und schläft momentan noch beim Tierarzt. Nachher hole ich ihn ab.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Waldschrat am 29. September 2022, 15:33:00
 :D
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 29. September 2022, 18:00:23
klasse, ich drücke die Daumen, dass der 2. nun nicht zu misstrauisch ist, um sich auch fangen zu lassen!
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Roeschen1 am 29. September 2022, 19:57:34
@ Waldschrat: Ja, das war ja so beabsichtigt. Der kleine Kerl sollte nur nicht die ganze Nacht im mehr oder weniger Nassen verbringen. Und siehe da, einer war in der Falle, durfte die Nacht im Warmen verbringen und schläft momentan noch beim Tierarzt. Nachher hole ich ihn ab.
Wie gehts dem kleinen Kater? Hast du schon einen Plan?
Ist sein Kumpel aufgetaucht?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 29. September 2022, 22:06:49
Dem kleinen Kater geht es gut, er macht das Schlafzimmer unsicher. Wenn er sich mit meinem Kater versteht, darf er bleiben. Sein Kumpel, vermutlich Bruder, ist noch im Garten unterwegs. Die Falle werde ich erst wieder am Montag stellen,  hoffentlich kriege ich ihn bald.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: rocambole am 29. September 2022, 22:32:08
Dann drücke ich ganz doll die Daumen, dass beides klappt. Dürfte denn der Kumpel auch bleiben, wenn sie sich verstehen? Denn die sollte man  vielleicht nicht auseinanderreißen?
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Ruth66 am 29. September 2022, 23:19:28
Der dürfte natürlich auch bleiben. Er ist misstrauischer als der andere, es wird schwieriger werden ihn zu kriegen. Jedenfalls war er zum Fressen da, es war kein Krümel übrig.
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 30. September 2022, 17:06:23
Ich mußte letzte Woche mit Rudi zum Tierarzt. Er ließ sich den Kopf nicht mehr streicheln. Ich vermutete, das er Schmerzen hat im Ohr. Ich lag richtig, er hatte eine fette Mittelohreiterung, das Ohr war total zu. Die Tierärztin gab ihm gleich eine Antibiotikaspritze. Die hielt ja 2 Tage, dann mußte ich mit einer Paste weitermachen, bis diese Woche Dienstag. Da hatte ich wieder Termin. Das Ohr war schon viel besser, sie konnte ihm da erst die  Ohren reinigen. Die Antibiothikapaste mußte ich zuende verbrauchen und am Dienstag gab sie mir was für die Ohren mit. Das ist so eine ölige Paste  gegen Milben. Die läßt er sich nicht gerne reinmachen. Aber er weiß ja "Widerstand ist zwecklos". Ich verreibe ihm dann das alles schön von außen her und erkläre ihm das ich ihm ja nur helfen will. Er ist mir gar nicht mehr beleidigt, weil er merkt, da es ihm gut tut. Ich soll ihm die Tropfen aber nicht länger als 5 Tage geben, damit sich keine Residenzen bilden können bei den Milben.
Er ist ganz ruhig beim Tierarzt, Hauptsache ich bin dabei. Im Auto weint er manchmal, erst ist aber dann ganz schnell still, wenn ich ihn beruhige. Hauptsache es geht ihm bald wieder besser.

lg elis 
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: Luckymom am 30. September 2022, 18:01:29
Ach je, armer Rudi. Gute Besserung für den Süßen  :)
Titel: Re: Gartentiger und ihr Personal 2022
Beitrag von: elis am 30. September 2022, 18:36:14

Danke, der ist wieder gut drauf, wie immer.
Ich muß ja auch  immer so lachen mit ihm. Beim ersten mal ging er voller Neugier gleich aus dem Transportkorb raus und schaute sich erstmal um, auf dem Behandlungstisch. Beim zweiten mal ging er freiwillig gar nicht aus der Kiste raus, wir mußten den Deckel oben abmachen. Wie die Behandlung fertig war ist er sofort, wie wenn er auf der Flucht wäre, in die offene Kiste gehüpft. Wir haben dann einfach den Deckel drüber machen können, er ist drinnen geblieben. Der war so froh das es wieder richtig Heimat ging.