Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juni 2021, 05:26:54
Erweiterte Suche  
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)

Neuigkeiten:

|12|9|Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.  Albert Camus

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Rückschnitt alter Rosen  (Gelesen 12350 mal)

Connie

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Rückschnitt alter Rosen
« am: 06. Juni 2009, 20:22:27 »

Hallo,
ich habe die Pflege eines ziemlich verwilderten Gartens mit überwiegend lichtem Schatten und altem Rosenbestand übernommen. Die meisten Pflanzen sind mindestens 30 Jahre alt - und wurden nie fachgerecht beschnitten. So habe ich eine Kletterrose dabei, die erst in 2 Metern Höhe anfängt (allerdings üppig) zu blühen. Einige Stockrosen haben einen ca. 1 m hohen Stamm, von dem ein einzelner Trieb ausgeht, der sich dann irgendwann wieder verzweigt. Dann mickern einige vor sich hin, haben gelbe Blätter mit braunen Flecken, andere wahrscheinlich Mehltau. Alles Kraut und Rüben - und ich habe keine Ahnung, wie weit ich Rosen zurückschneiden darf. Instinktiv würde ich sagen, auf 1/2 m Höhe alles abschneiden und sehen, was passiert - aber ob das so richtig ist ???
Und wann darf ich Rosen überhaupt schneiden?
Gibt es einen wirklich praxisnahen Ratgeber?

Bitte Hiiiilfe!
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7063
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #1 am: 06. Juni 2009, 20:58:53 »

Hallo, Connie,

erstmal herzlich willkommen im Forum :)!

Auf die Schnelle ein Erste-Hilfe-Tipp ;) zu deiner Frage:

Fürs Schneiden ist's jetzt die falsche Jahreszeit. Gedulde dich damit lieber bis zum Frühjahr (Forsythienblütezeit); dann stecken die Pflanzen den Schnitt besser weg. Und bis dahin kannst du genauer beobachten und bestimmen, was du im Garten hast, und beim Schneiden/ Pflegen entsprechend differenziert verfahren.

Pauschales Runtersäbeln wäre unratsam, könnte für alte, stark verholzte Pflanzen das Ende sein - sie treiben nicht immer aus altem Holz wieder aus. Die Verjüngung "müder" Rosen solltest du auf ein paar Jahre verteilen: jedes Frühjahr einen Uralttrieb kurz überm Boden abschneiden; dann hast du nach ein paar Jahren wieder einen vitalen Strauch (wahrscheinlich/ hoffentlich ;)).

Rosenschnitt-Themen sind hier übrigens schon häufig diskutiert worden. Leider findet man die entsprechenden Threads über die Forumssuche nicht gut. GSuche bringt etwas weiter, befördert z. B. diesen Faden zutage - vielleicht hilft der dir schon mal?

"Gelbe Blätter mit braunen Flecken", das könnte Sternrußtau sein. Entweder drüberweggucken (der Pilz schwächt die Pflanzen zwar, bringt sie aber nicht um). Oder spritzen (mit speziellem Fungizid). Oder nach Stärkungsmitteln gucken, die den Rosen helfen, dem Pilz Widerstand entgegenzusetzen. Oder alles zusammen ;D...

Und generell: nur die Ruhe, Rosen sind zäh :D.

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7369
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #2 am: 06. Juni 2009, 22:39:09 »

Willkommen, Connie :D

Querkopf hat alles Wichtige gesagt.


Sollten wir vielleicht mal die Threads zum Rosenschnitt sammeln und bei den festverlinkten Threads einfügen?
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8857
    • Meriangaerten.ch
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #3 am: 06. Juni 2009, 22:41:27 »

Superidee! :D
Gespeichert
Alle Menschen werden Flieder

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7369
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #4 am: 06. Juni 2009, 22:43:24 »

OK, ich nehme mal wieder Seite 1-20. ;)
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Connie

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #5 am: 06. Juni 2009, 22:45:41 »

Ihr seid einfach Klasse! Danke!
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #6 am: 06. Juni 2009, 22:50:33 »

OK, ich nehme mal wieder Seite 1-20. ;)
::)
jajaj...aber ich lese das erst morgen ;D ;D
dann nehme ich mir seite 21-40 vor :D :D

lach, willkommen im forum :D :D

rosenschnitt neuaustrieb
« Letzte Änderung: 09. Juni 2009, 12:51:03 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7369
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7369
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #8 am: 06. Juni 2009, 22:59:48 »

dann nehme ich mir seite 21-40 vor :D :D

OK, dann kommt gleich noch 41-60 von mir. Dann is aba gut für heute. ;)
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7369
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7063
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

Connie

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #11 am: 07. Juni 2009, 11:54:12 »

 ;D Wann schlaft Ihr? Nochmal Danke Euch allen, jetzt hab ich ja erstmal eine ganze Menge zu Lesen!

LG
Connie
« Letzte Änderung: 07. Juni 2009, 11:54:54 von Connie »
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3771
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #12 am: 07. Juni 2009, 12:08:36 »

wenns geht vielleicht schauen, daß sie mehr licht bekommen(paar bäume sägen ;D )
dann starten sie anders schnell durch
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #13 am: 09. Juni 2009, 10:40:53 »

« Letzte Änderung: 09. Juni 2009, 13:01:00 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7063
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Rückschnitt alter Rosen
« Antwort #14 am: 11. Juni 2009, 00:52:49 »

...und hier die Auswertung der Seiten 101-120:

Windbruchgefahr - Rose jetzt noch schneiden?

Rosa glauca beschneiden

Alte Kletterrose ratzekahl zurückschneiden?

Boule de Neige zurückschneiden

New Dawn jetzt nochmals schneiden?

Rosenhecke schneiden oder nicht?

@Roro: Da war doch, glaube ich, noch was mit 21-40 ::) ;D?

@alle Rosisti: Da ist definitiv noch was mit 121-171 ;)...

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de